Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kopfschwanger?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Nadina78, 27 Januar 2006.

  1. Nadina78
    Gast
    0
    hallo ihr lieben.. es ist verrückt.. so verrückt, dass ich darüber sprechen muss.
    ich "fühle" seit herbst letzten jahres, dass ich "bald" schwanger werde/sein könnte.. ohne besonderen auslöser oder grund. ich habe bereits ein kleines vermögen in tests investiert, habe mit meinem arzt gesprochen, träume von meinem/unserem kind. ich fühle, rieche, schmecke diese schwangerschaft ohne jedoch schwanger zu sein oder schwanger sein zu wollen!
    kann das jemand nachvollziehen? es ist sehr sehr schwer zu erklären, denn ich kann nicht mehr unterscheiden, ob es wunsch oder instinkt oder biologische uhr ist. das wird mir wahrscheinlich auch niemand anderes sagen können, nehm ich an :ashamed:) da dieser zustand aber anhält und anhält, werde ich etwas nervös, denn ich weiss nicht, wie ich mich "beruhigen" kann.
    für meinen freund und mich ist klar, dass wir mal eine familie gründen. anfangs nahm ich an, das es eine phase ist und ich mich nur bewusst damit auseindersetze. der prozess, der einsetzt, wenn man auf einmal fühlt und sich ganz sicher wird, dass man irgendwann mal eine familie gründen möchte, mit dem mann den man liebt.. ich liebe kinder, ganz klar und ich freue mich auf die umsetzung, aber ich versuche nicht zwanghaft schwanger zu werden oder möchte jetzt unbedingt sofort und auf der stelle mit der familiengründung loslegen. ich bin knapp 30 und wäre in 2-3 jahren auch finanziell abgesichert und der weg wäre frei für ein leben zu dritt, oder viert. weder mein freund noch ich haben zeitdruck oder verspüren torschlusspanik. wenn ich ihm davon erzähle, dass sich in meinem kopf alles ums kinderkriegen dreht, lächelt er und sagt, dass es auch jetzt ok wäre, wenn es passiert. ich lebe wirklich relaxt mit ihm in einer harmonischen partnerschaft und bin einfach nur superunsicher momentan, weil ich emotional so sehr an diesem thema hänge, ohne dass ich es beeinflussen kann. es fühlt sich fast schon ein wenig "irre" an ;o) hat irgendjemand so etwas schon einmal erlebt? ich würde mich supergern mal drüber unterhalten.. übers irre-sein oder kopfschwanger sein oder wie auch immer man das nennen mag!? herzliche grüsse, nadina
     
    #1
    Nadina78, 27 Januar 2006
  2. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    darf man fragen warum du vergeben und unglücklich bist?...

    ich hab auch oft solche anwandlungen und würde am liebsten gleich morgen ein baby haben...
    manchmal träum ich davon das ich schwanger bin , ...vor ein paar wochen hab ich geträumt das der frauenarzt mir sagt das ich ein baby bekomme ...;-)

    oder die regel verschiebt sich um 2tage und ich mach sofort nen test...^^ dabei sollte ich vllt erstmal aufhören zu verhüten *grins*

    ...nene im moment ist es ebend einfach nicht so günstig ...würde doch gerne das studium noch hinter mich bringen...ich denke nämlich das man für nen kind geld und zeit brauch und ich hab beides nicht

    gruß schaky
     
    #2
    Schaky, 27 Januar 2006
  3. Nadina78
    Gast
    0
    hey schaky :ashamed:)
    vergeben und unglücklich.. neeee, reiner tipfehler, habs gleich korrigiert.
    danke für den hinweis.

    möglicherweise ist es tatsächlich einfach nur der "wunsch" schwanger zu sein, obwohl es in 2-3 jahren auch völlig ok wäre.. ich hab keinen schimmer, warum ich plötzlich so sehr schwanger sein "will"!! man, ist das verwirrend.
    ich studiere auch, neben dem beruf.. mein freund übrigens auch. wir wären in 2-3 jahren fertig und ... naja.. der zeitpunkt wäre dann "perfekter"
    ich hab sehr hart gearbeitet um mir das studium finanzieren zu können.. da privat = sehr teuer. warum sollte ich mir die möglichkeit nehmen einen anständigen abschluss zu machen? das ist doch völlig banane. ich fühl mich meinen emotionen extrem ausgeliefert.. mein kopf verliert mehr und mehr an autorität.
    natürlich hab ich gestern auch gleich wieder einen test gemacht. er war negativ. ich dachte: gut! ..und fühlte: schade!
    wie kann es sein, dass herz und verstand so gegeneinander arbeiten, obwohl sie in einer person wohnen?
    ist das genetisch? :zwinker:
    weisst du ich denke, wenn mein freund absolut gegen familie-gründen wäre oder ich gar keinen freund hätte, dann könnte ich meine sehnsucht irgendwie verstehen.
    aber ich versteh gar nix mehr.. bzw. mein herz weiss was es will, mein kopf nicht.

    ich muss vielleicht mehr darüber sprechen um mir darüber klar zu werden was los ist. oder einfach nur abwarten und tee-trinken. vielleicht lässt "es" dann irgendwann nach.. wir werden sehen. ich werde berichten.

    danke fürs zuhören!!

    einen schönen sonntag,
    nadina
     
    #3
    Nadina78, 29 Januar 2006
  4. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab nicht das gefühl, dass das schwanger-sein-wollen irgendwann nach läßt...es wird eher immer schlimmer bis der verstand dann irgendwann völlig abschaltet ...^^
    2-3 jahre ist ja eigentlich keine lange zeit mehr ...wir halten das schon durch...

    um ehrlich zu sein bin ich froh das ich meinen freund habe...der ist nämlich was das angeht der vernüftigere von uns beiden *gg*
    (aber eigentlich isser auch total babybegeistert)

    ich mein du hast solange auf das studium hin gearbeitet und du würdest es sicher hinterher bereuen wenn du jetzt einfach abbrichst...

    also einfach tapfer sein...ich denke auch bei jeden test gut so...aber mein herz ist total entäuscht...seufz

    ich denke das ist einfach biologisch veranlagt das frauen in nen gewissen Alter einfach babys wollen ^^...sonst würden wir auch irgendwann aussterben...
     
    #4
    Schaky, 29 Januar 2006
  5. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Naja, genetisch... das ist rein hormonell, glaube ich. Das sind die Östrogene, die diesen Kinderwunsch auslösen. Grade wenn vom Gehrin das Signal kommt, also ich hab nix dagegen, dann kommen die Hormone natürlich mit besonders großer Macht zum Tragen. Ich denke mal, wirklich wichtige Gründe wären sowas wie 16 und noch kein Schulabschluss oder noch keine Berufsausbildung fertig und so. Wenn frau aber ne Zeitlang im Berufsleben steht, dann kommt der Wunsch automatisch, scheint mir... oder er kommt nie. :zwinker:
     
    #5
    CassieBurns, 29 Januar 2006
  6. Nadina78
    Gast
    0
    ...war den ganzen tag unterwegs und habe seeehr sehr viel erzählt und.. zugehört.

    massiver östrogen-einfluss, könnte passen.. zu meiner alltäglichen achterbahn. dazu das irre laute ticken der bio-uhr.
    supercocktail :grin:

    es gibt noch einen seelischen aspekt.
    dazu muss ich sagen: ich stehe mit beiden beinen auf der erde, ich habe aber auch eine grosse antenne auf dem kopf (das ist tatsächlich genetisch), die ein stück weit in den himmel reicht.. wie ein kabel, eine verbindung... ich nenn das einfach mal "spirituelle" verbindung (was leider nicht ganz wertfrei ist) dies lässt mich viele dinge von einem anderen blinkwinkel aus betrachten. es ist spannend und aufregend, manchmal beängstigend und anstrengend, aber viel öfter einfach nur schön.
    deshalb hab ich mich anfangs nicht über die träume und das starke gefühl gewundert - ich weiss übrigens wie er heisst und wie er aussieht. er hat sich sozusagen schon vorgestellt.. fast schon aufdringlich :zwinker:
    es ist jedoch völlig neu für mich, dass es sich so intensiv nur um mich dreht und ich nicht loslassen kann.. wahrscheinlich erledigen die hormone ihr übriges. bin eben doch nur ein mensch :smile:
    zwischen eiskalter sonne und tiefgefrorenen waldwegen wurde mir heute klar, dass ich "seine" ankunft tatsächlich spüre. man könnte das auch als "einladung" meinerseits verstehen.
    ich habe alle meine möglichen motivationen durch: kompensierst du was? läufst du vor etwas weg? fehlt dir was? brauchst du liebe?
    mir ist der ursprung eines gefühls immer wichtig, grad wenns chaotisch wird.. weil ich aufrichtigkeit auch mir selbst gegenüber sehr schätze und brauche.
    alle meine niederen instinkte waren mit anderen sachen beschäftigt und haben sich gar nicht um die schwangerschaft gekümmert.

    ok also hab ich das kabel in die steckdose gesteckt und einfach mal zugehört.

    es ist einfacher als ich dachte. wir bereiten uns aufeinander vor - ohne zeitdruck und stress. da er sich jetzt ankündigte, was mir natürlich nicht so passt, war ich total konfus. seine ankündigung heisst nicht, dass er sich auch sofort niederlässt. hört sich verrückt an, aber ich habe den eindruck als lernen wir uns kennen.
    ich schliesse nicht aus, dass es in den nächsten monate weitere träume, tests und hormonpartys gibt. weil es mit sicherheit wieder momente gibt, in denen ich nicht so den überblick habe.. aber ich habe viel von der sehnsucht nach ihm und dem grossen wunsch gegen ruhe, humor und ein wenig gelassenheit getauscht. übrig bleiben er und ich (und natürlich mein freund), ein lächeln und die unterschriebene genehmigung.

    wünsche euch einen schönen sonntagabend!
    liebe grüsse, nadina*

    ps: es tut so gut, darüber zu schreiben.. richtig schön! danke fürs zuhören.
     
    #6
    Nadina78, 29 Januar 2006
  7. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ^^ und was machste wenns ein mädchen wird...?
    und träum ruhig noch ein wenig weiter ...so vergeht die zeit viel schneller...alternativ könntest du dich auch einfach in die arbeit stürzen ;-)

    gruß schaky
     
    #7
    Schaky, 30 Januar 2006
  8. Nadina78
    Gast
    0
    ...dann wirds eben ein mädchen :smile:

    mein freund freut sich schon meine spinnereien zu widerlegen.
    ich glaub er trainiert auch heimlich, damit es wirklich ein mädchen wird :zwinker:
    er ist tatsächlich so macho, dass er meint er könne das beeinflussen.. er muss sich nur stark genug konzentrieren.. süss.

    übrigens bin ich immernoch entspannt. hat sich wirklich viel getan die letzten tage.
    in den vorigen wochen verging kein einziger tag ohne dass sich alles nur um "ihn/sie/es" gedreht hat. ich denke und fühle immernoch, aber locker.. das tut gut.

    wie gehts dir, shaky?
    alles gut soweit?

    gute nacht
    nadina
     
    #8
    Nadina78, 1 Februar 2006
  9. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    tja ich hoffe immernoch sehnsüchtig auf ein baby leider hatte ich mal wieder meine tage ^^...tja die Pille ist einfach zu gut...aber ich hab jetzt erstmal alle weichen dafür gestellt das ich die nächsten 2 jahre weiterstudiere...und ich freu mich schon richtig drauf...aber sobald ich fertig bin...dann dann...ach naja lach ...
    ich hätte ja gerne ein mädchen...ich finde die rosababysachen einfach zu niedlich...ich hab neulich ein kleines japanisches babykleid gesehen...ach war das süss...:smile:
    ausserdem finde ichs sehr schwierig babysachen für jungs zu finden...für den kleinen sohn von meiner cousine was zu besorgen ist echt total schwer...hab vor weihnachten ein paar stunden auf der suche nach ner süßen hose für ihn verbracht ...
    es machte mir auch total spaß mit der verkäuferin über die qualität der babysachen zu quatschen...und was man nich alles beachten muß ^^...ich bin echt durch und durch ne frau...
    für ein mädchen hätte ich auch schon einen namen ...:josefine:herz: ...
    für einen jungen nicht ...

    gruß schaky
     
    #9
    Schaky, 2 Februar 2006
  10. Staubsauger
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verlobt
    1. Es gibt nie den richtigen Zeitpunkt. Weder Geld noch Job sollten eine Rolle spielen, den beides kann nicht im Ansatz ein Kind ersetzen, wenn es denn erstmal da ist.

    2. So setzt man sich selber unter Druck. Und mit 35 ist man dann totunglücklich, wenn man 5 Jahre gebastelt hat und es aus diversen Gründen nicht klappt. Denn schwanger werden ist auch nicht so einfach.

    LG Staubsauger
     
    #10
    Staubsauger, 2 Februar 2006
  11. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @ staubsauger ja da hast du recht...eine ehemalige kollegin von mir hat erst mit 35 angefnagen mit probieren...tja und als sie dann 39 war, haben sie dann aufgehört es zu versuchen...sie war darüber tot unglücklich...
    wie gesagt man kann sich mit sowas auch zuviel zeitlassen...und ich hab mir geschworen das mir sowas nicht passieren wird...

    gruß schaky
     
    #11
    Schaky, 2 Februar 2006
  12. Nadina78
    Gast
    0
    shaky :smile: josefine klingt wunderschön.
    ich muss dich ma drücken. du sprichst supersüss..

    apropos in die arbeit stürzen.. ich mach nix lieber als das.
    ich bin wie ein geschütteltes bonaqua.. alles kribbelt und sprudelt und wenn die emotionen aber aus dem bauch bis in den kopf steigen, wirds schwierig mit der konzentration aufs wesentliche.
    z.bsp.ich habe seit 1 1/2 wo. zwischenblutungen + bauchkrämpfe - shaky, das hatte ich NOCH NIE und ich nehm die Pille schon ... ach, ich glaub schon immer..
    ich weiss, dass sie wirklich absolut sicher ist.. weil ich weder krank war, noch andere medikamente eingenommen habe.
    ich mache ein medizinisches studium und bin dadurch auch etwas tiefer in diesem thema drin. körperlich bin ich topfit - würd ich sagen.

    aber ich bin eben kopfschwanger und mein körper badets aus.
    irre!!

    staubsauger, ich gebe dir recht, weder geld noch job sollten ein rolle spielen.

    hmmm ... einen richtigen, oder besser einen passenden zeitpunkt gibt es schon, denke ich.
    ich steh einfach auf den gedanken, ein vorbild.. sozusagen die leitkuh für unser kind zu sein :zwinker:
    und das braucht ein wenig zeit, vielleicht auch reife und somit die nötige sicherheit.

    ich hoffe, ich/wir verpassen die chance nicht, eine familie zu gründen. aber ich hoffe auch, dass ich/wir erfüllt und entspannt weiterleben können (mit 2 hunden + einer katze :smile: ) wenn es aus irgendwelchen gründen nicht dazu kommen sollte.

    schlaft gut,
    nadina
     
    #12
    Nadina78, 2 Februar 2006
  13. Staubsauger
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verlobt
    das hindert alles nicht daran, wir haben auch 2 hunde, 1 davon ein pööööser kampfhund. (sorry, hab grad meine lüdde aufn arm, deshalb nur klein). leute - ein paar themen tiefer gibts welche, die haben angst vor der geburt und hassen kleine babies. da seid ihr deutlich besser dran. wenn ihr die 9 monate schwangerschaft zurechnet, könnt ihr ja in 11 monaten die chemie ins klo kippen und dann...:schuechte

    ne echt, wenn es ein wunschkind wird erlebt ihr alles viel intensiver und es gibt nichts schöneres ( mein mäusezahn hat grad schluckauf :grin: :tongue: ), denkt da nicht so viel drüber nach. Ich bin ja nur ein mann, aber ich würde es wieder tun, und erfahrubgsgemäß wird es etwa ein bis zwei jahre dauern bis meine süsse wieder diesen komischen blick bekommt ...:zwinker: :grin:

    lg staubsauger
     
    #13
    Staubsauger, 2 Februar 2006
  14. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    aber aber über pöse kampfhunde macht man keine witze...mir wäre das ja zuviel...ein baby und haustiere mein ich...meine eltern haben ja auch nen hund und das ist ebend wie ein kind mehr ...:zwinker:
    aber ich denke auch das es einen kind gut tut wenn es ein absolutes wunschkind ist...deswegen würde ich auch niemals ohne meinen freund entscheiden wann wir anfangen mit probieren...weil ich ebend auch will das er sich riesig drauf freut ^^

    @nadina
    ja ich denke das mit den zwischblutungen ist auch so ne kopfsache...wenn die hormone sowieso grade achterbahnfahren , dann kann das mal passieren...
    ich nehm die Pille auch schon seit gut 4 jahren...am anfang hat sie bei mir sogar ganz versagt..leider hab ich den kleinen wurm verloren...:-( ...aber ich hatte damals eh noch ein abi zu schreiben...also ist das schon in ordnung so...

    gruß schaky
     
    #14
    Schaky, 4 Februar 2006
  15. levedusoleil
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Verlobt
    ich war auch schon kopfschwanger....
    habe auch unnötigerweise nen test gekauft und meinen freund verunsichtert...
    er hätte es gerne gehabt und war danach auch etwas enttäuscht als es doch nur hirngespinnst wra...

    so komisch,wir hatten damals sex und genau in dem moment wo er kam dacht ich mir so"ok jetzt ist es passiert,du bist schwanger"ich weis nich wieso..
    das ging soweit dass ich alle möglichen schwangerschaftssymptome hatte,von kopfweh bis bauchschmerzen,übel war mir,hab sogar auf einmal kein fisch mehr essen können(auch einbildung)
    und ich weis nich wieso ich mir das ganze so stark eingebildet hatte...
    wollte ich ein kind?möglicherweise (also es is jetz ca 1monat her)..
    naja also das hab ich noch net erlebt 4wochen lang dacht eich ich bin schwanger und dann das...der schock,alles nur eingebildet...ich hätte es gewollt...mit meinem freund....aber sollte nich sein...
    jaja ich weis ich bin noch jung(nehme auch die pille,noch ein grund wieso es unmöglich war schwange rzu sein)...
    eieiei....
     
    #15
    levedusoleil, 14 Februar 2006
  16. Misa
    Misa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich kenne das irgendwie wenn die liebe sagt ja und der kopf nein

    freundin hat auch mal einen test aus anzeichen gemacht und war negativ auf einer seite sagen wir schade auf der anderen zum glück

    da ich noch bis sommer lehre habe und 150km weit weck binn
    und mir eigendlich auch schon die zukunft verbaut habe (wehrdinst und danach studium [technicker für landwirtschaft])

    wir wünschen es uns auch irgendwie beide verhüten auch nicht und das solange wir uns schon kennen....
    nu war sie beim frauenartzt (allles io) und ich fühle mich voll unter druck, dabei wir sagen das es noch zeit hat
    naja das ende ich binn am donnerstag zum "spermiogramm"
    meine sie hat schon 2 (8 und 11)
    manchmal denke ich schade das sie nicht von mir sind aber insgeheim füle ich mich schon ald dad
     
    #16
    Misa, 14 Februar 2006
  17. levedusoleil
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Verlobt
    ähm du bist 18??deine freundin wie alt wenn sie shcon ein 11jähriges kind hat???und wieos verhütet ihr nich???:eek:
     
    #17
    levedusoleil, 15 Februar 2006
  18. Misa
    Misa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    sie ist 27
    wir haben am anfang nicht weil sie bestimmte tabletten genommen hat und es hiess das es nie weider geht --> wegen nebenwirkungen
    und dann kam irgendwie das tehma und eigendlich auch ein wunsch auf ...
    und irgendwann war sie auch kopfschwanger, dabei wir dachten es geht nicht..... aber sicher ist sicher
    da ist sie zu fa.. ---> die wirkung ist doch nicht
    eingetreten alles io und ihre eierstöcke sind zitat fa: "perfekt"
    :verknallt
     
    #18
    Misa, 15 Februar 2006
  19. levedusoleil
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Verlobt
    du 18 sie 27??geht das gut?
     
    #19
    levedusoleil, 15 Februar 2006
  20. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wow dann hat sie ihr erstes baby ja mit 16 bekommen...arbeitet sie den? und hat sie eine ausbildung geschafft?
    wie lange seit ihr denn zusammen...? tausend fragen...aber ich finds süß wenn auch mal nen mann von baby schwärmt ;-)
    aber ich fänds schade wenn ich als mnn nen baby hätte und garnicht richtig dabei sein könnte wenn es aufwächst...vllt solltest du dich vom wehrdienst zurrück stellen lassen und mit deiner freundin zusammen ziehen..

    gruß schaky
     
    #20
    Schaky, 16 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten