Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    3 Oktober 2006
    #1

    "Korrumpierbarkeit" - was bitteschön?!

    Hallo ihr Lieben!

    Ich hänge gerade extrem bei meinen Hausaufgaben... Die Aufgabe (für Geschichte) lautet:

    Prüfen Sie, in welcher Weise in diesem Text auch das Problem der "Korrumpierbarkeit der Eliten" angesprochen wird.

    Was zur Hölle soll denn bitte Korrumpierbarkeit sein??? :ratlos:
    In dem Text geht es darum, dass Ludwig der XIV morgens beim Aufstehen/Pinkeln/Beten/Anziehen, etc. immer zigtausend Höflinge und Adelige um sich herum hat, die sich um alles kümmern; sprich, ihm den Hintern putzen.

    Einen Duden habe ich nicht, mein Lexikon spuckt nichts aus und im Internet wurde ich bislang auch nicht fündig.. :flennen:

    Kann mir bitte DRINGEND jemand weiterhelfen???
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    3 Oktober 2006
    #2
    Korrumpieren heisst verderben (also im moralischen Sinne) oder bestechen. Korruption ist davon abgeleitet.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    3 Oktober 2006
    #3
    www.wikipedia.org da wird dir geholfen :zwinker: EDIT: Ok hat doch net geholfen, dann weis ich es auch net.

    mfg
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    3 Oktober 2006
    #4
    Ja, bei wikipedia.de war ich schon. :tongue:

    Nun gut, die Aufgabe scheint nun mit viel Gebastel, Gefummel und unter Zuhilfenahme von Familienmitgliedern gelöst...

    Prima, jeder versucht den anderen auszustechen, um königlicher Arschabwischer zu sein und damit den höchsten Rang zu haben... Was für eine Zeit, echt. :ratlos:

    Vielen Dank für die Hilfe! :herz:
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Oktober 2006
    #5
    Korrumpierbarkeit = Bestechlichkeit!

    Die Frage also, wie bestechlich die Elite durch die ihr zugestandenen Privilegien wird.

    Anders ausgedrückt: Der Königliche Hinternputzer lebt im Hofstaat mit in Saus und Braus, muß aber brav tun, was ihm gesagt wird, sonst fliegt er hochkant aus dem Paradies. Insofern ist er von oben bestechlich. Andererseits werden viele Versuchen, über ihn bzw. seine Nähe zur Macht selber an die Macht heranzukommen, also Beziehungen spielen zu lassen und dies ggf. auch "zu bezahlen". Somit ist er auch von unten bestechlich.

    Ich hoffe, ich habe Dir damit geholfen.

    Gruß

    Gregor
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    3 Oktober 2006
    #6
    Naja, SO fern ist dieses Phänomen ja nicht. Wenn es um Geld und Macht geht nimmt man schon ein paar Anstrengungen in Kauf. Heute heisst das dann Lobbying, dadurch klingt es gleich viel besser. :zwinker:
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    3 Oktober 2006
    #7
    Lobbying? Auch davon höre ich heute zum ersten Mal. :schuechte

    Ist quasi die moderne Form des königlichen Hinternputzers, ja?

    Aber ich finde es schon interessant zu beobachten, was für ein Tamtam um die morgendliche Aufsteh-Zeremonie gemacht wurde und aus welchen Gründen das für die jeweiligen Parteien wichtig war. Geschichte kann doch recht interessant sein. :smile:

    So, für den Rest an Hausaufgaben habe ich heute echt keinen Nerv mehr... Das muss morgen irgendwie gehen..:engel:

    Englisch: "Developement of Romeos's sight of love" "life in Verona" - Bio: "Molekulare Grundlagen der Muskelkontraktion" - hach, wie wichtig und intelligent das alles klingt... :wuerg:
    Oder hat jemand Lust, sich heute noch damit zu beschäftigen?? :cool1:

    Gute Nacht!!
    *sich nach potentiellen Hausaufgaben-Lakaien umschaut*
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    3 Oktober 2006
    #8
    Naja, vielleicht grob ähnlich. :tongue: Sie liefern eigentlich meist nur einen Koffer mit Bündeln voll Papier. :engel: Ob sich die Herren damit dann wirklich was abwischen...? Die Methoden wandeln sich dann wohl doch etwas. :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste