Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2008
    #1

    Kosten der SS

    Ich bin mal wieder neugierig. :zwinker: Zu den Ausgaben, die das Kind betreffen, gibt es ja schon einen Thread. Allerdings würde mich mal interessieren, was euch die Schwangerschaft gekostet hat. Also was habt ihr ingesamt für Vorsorge, Arztbesuche, Medikamente, Klamotten etc. pp. ausgegeben?
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    23 Januar 2008
    #2
    vorsorge, medikamente, arzt, geburtsvorbereitungskurs = nichts!

    klamotten: wenns hoch kommt.... 50 euro. hab nur gebraucht gekauft. außer die übergroßen tshirts... aber die sind in den 50 euro auch schon mit drinne
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2008
    #3
    @beastie:
    Musstest du beim Arzt nicht die € 10,00 zahlen? Und für Rezepte € 5,00? Ist dein Kurzer schon so alt?
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    23 Januar 2008
    #4
    Joa, das teuerste war wohl das Folsäurepräparat, da wollte mein Mann, dass ich was nehme wo gleich noch diverse Vitamine drin sind (Milupa NeoVin Brausetabletten) Ne Packung Folio (reicht für 4 Monate) wäre wesentlich billiger gewesen.

    Ansonsten kam ich mit 2 Umstandshosen hin, eine davon bei Ebay für 1,99 + Versand. und 3-4 Umstandsshirts.
    Wegen Hochzeit in der Schwangerschaft gabs dann noch ne weiße Umstandshose und 2 Blusen. Das sind so ganz grob die normalen Klamottenpreise.
    Bei Ebay kann man da aber wirklich gut erhaltene Sachen bekommen

    Aso, ja 10€ Praxisgebühr muss man zahlen, Rezeptgebühr entfällt in der Schwangerschaft
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    23 Januar 2008
    #5
    also 1. bin ich privat versichert

    und 2. sind die vorsorgeuntersuchungen befreit von den 10 euro (muss die 10 euro sonst nämlich, also wenn ich nich schwanger bin an meine beihilfestelle bezahlen)
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    23 Januar 2008
    #6
    Wenn man aber irgendeine Beschwerde hat, zB Krämpfe oder irgendetwas anderes oder wenn man außerplanmäßig zur Vorsorge muss, dann sind die 10€ fällig
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    23 Januar 2008
    #7
    Hallo!

    Ich bin auch privat versichert, habe also alles was an Vorsorge beim Arzt und bei der Hebamme war, nichts bezahlt, auch nicht das Folsäurepräparat und andere Mittelchen!

    Naja, Klamotten hatte ich mehrere, da sind bestimmt 200 Euro für drauf gegangen! Habe ja bis 2 Wochen vor der geburt noch gearbeitet und da musste ich viel zum Wechseln haben! Habe aber auch bei ebay gekauft, ansonsten H&M...

    Was ich noch gekauft habe war Pflegeöl, aber naja, das ist ja wie Körpercreme einkaufen :zwinker:

    Also die schwangerschaft war das billigste am Projekt "Wir bekommen ein Baby" :herz:

    Lillaja
     
  • Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    Verlobt
    24 Januar 2008
    #8
    Man zahlt aber nur die 10 euro für ein Quartal. Also, drei Monate.
    Und die Folio hatte ich genommen, die gibts auch noch über dem 4 monat hinaus. Nebenbei habe ich halt dafür halt viel Obst und Gemüse gegessen, ab und an ne vitamin c brausetablette, wenn grad kein Obst in ner Nähe war. Eisentabletten musste ich ab ne 3 monat nehmen bis zum 6 monat.
    Klamottenmäßig habe ich viel von Freunden bekommen. Aber es geht schon so einiges drauf für ne Erstaustattung.
    Aber ich denke, teuer wirds erst richtig, wenn sie da sind. Also, Milch, Brei, Windeln und alles ander was sonst noch benötigt wird.
    Ich musste auch für meine Vorsorge zahlen. Weil, ich gleich ne Überweisung bekommen hatte zum Hausarzt.
     
  • gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2008
    #9
    da ich privat versichert bin, musste ich für arztbesuche/medikamente usw. nichts bezahlen.

    klamotten konnte ich mir, abgesehen von drei schwangerschaftshose sparen, da mir meine alten t-shirts/pullis weiterhin gepasst haben. hosen ca. 80€ (es lebe h&m :smile:)

    edit: ne halt, hab noch die schwangerschaftscreme vergessen, ca. 10€ im monat.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2008
    #10
    Umstandklamotten hab ich mir bei Ebay besorgt, hielt sich also in Grenzen.
    Was weis ich wenn das 50€ waren,is das scho viel.

    Untersuchungen gabs bei mir keiner auserplanmässige, dafür hab ich also nix bezahlt.
    Waren also nur die Praxisgebühr. 30€

    GV Kurs wurde von der KK übernommen

    Ich hab dann noch nen Aquakurs für schwangere gemacht ab der 30 Woche.
    Der ging 10 Wochen, kosten pro Kurs 8€- also 80€

    Die Kosten fürs Geburtshaus hat die KK auch komplett übernommen, ich muste nur für die 500€ in Vorkasse treten.

    Für meinen Mann haben wir 80€ anteilige Kursgebühr für den GV Kurs bezahlt.

    Medis gabs bei mir die ersten Wochen Femibion, glaub die ham mich so um die 40€ kostet insgesamt- hab sie aber net bis zum Ende genommen.

    Kat
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    25 Januar 2008
    #11
    achja, für ss-wasseraerobic hab och 55 euro bezahlt

    und ich hab noch mal nachgeschaut:
    ich hab auch an die beihilfe keine 10 euro bezahlt, weil es heißt:
    ... werden nicht erhoben für:
    [...]
    ~ schwangere im zusammenhang mit schwangerschaftsbeschwerden oder der geburt
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    25 Januar 2008
    #12
    Hast du dafür eine Quelle, das würde ich gerne mal meiner Ärztin zeigen
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    25 Januar 2008
    #13
    nur den bescheid der beihilfestelle

    bist du privatversichert?
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    25 Januar 2008
    #14
    Nein, aber ich hatte den Funken Hoffnung, dass ich falsch informiert bin und das auch für gesetzlich Versicherte gilt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste