Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kosten für das Mittagessen!

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Just begun ..., 21 Dezember 2007.

?

Welchen Betrag seid ihr stets noch willig für eine warme Mahlzeit zu zahlen?

  1. 2,00 €

    1 Stimme(n)
    2,1%
  2. 2,50 €

    5 Stimme(n)
    10,4%
  3. 3,00 €

    7 Stimme(n)
    14,6%
  4. 3,50 €

    7 Stimme(n)
    14,6%
  5. 4,00 €

    6 Stimme(n)
    12,5%
  6. 4,50 €

    1 Stimme(n)
    2,1%
  7. 5,00 €

    6 Stimme(n)
    12,5%
  8. 5,50 €

    5 Stimme(n)
    10,4%
  9. 6,00 €

    1 Stimme(n)
    2,1%
  10. 7,00 €

    9 Stimme(n)
    18,8%
  1. Hallo,

    wieviel Geld würdet ihr ohne zu zögern regelmäßig (wenn auch nicht zwingend täglich oder 2x täglich) für ein warmes, nahezu absolut sättigendes Essen ausgeben?

    Mir ist aufgefallen, dass man, auch wenn man in größeren Gruppen kocht und sich die Kosten teilt, selten unter 3 € pro Person ausgibt - exklusive Wasser, Strom und dem, was sowieso im Haus ist! Uns das ist schon der Preis, für den man in der Mensa oder billig in der Stadt ein hinreichend umfangreiches Mahl erhalten kann.

    Für vier Euro bis eher fünd Euro, manchmal auch etwas mehr, hat man dann in der Regel immer das, wonach einem gerade ist.

    Wo ist bei euch die Schwelle, unter der ihr stets sagen würdet: Darauf hab ich jetzt Lust, das hol ich mir!
     
    #1
    Just begun ..., 21 Dezember 2007
  2. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    also für essen geb ich gerne geld aus! das reut mich nicht!

    essen ist mir sehr wichtig.

    da spare ich lieber an einem anderen ort.

    auch ab und zu am abend ausgehen zum (nur) essen für ca 30.- euro.. das muss für mich einfach ab und zu mal sein.

    also am mittag bin ich sowiso immer zu hause, (hab um ca 11.00 uhr feierabend) und zuhause "könnte" :smile:) hehe) mann sowiso günstiger essen, als auswärts.

    ausser man mag sich wieder mal was feines gönnen. :zwinker:
    was ich mir sehr gönnen mag. :zwinker:

    normale durchschnitts menü kosten bei uns sowiso schnell mal 7-8 euro. (und das ist dann nichts besonderes... evt schnitzel pommes oder so)
    ist bisschen teurer als in DE-land...
     
    #2
    Sheilyn, 21 Dezember 2007
  3. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich arbeite in einem kleinen Ort und hab hier nicht viele Möglichkeiten bzgl. Mittagessen. Meistens nehme ich mir etwas von zu Hause mit oder ich hol mir etwas. (Hab im Büro keine Möglichkeit bzgl. kochen oder aufwärmen).
    Es gibt hier ein Gasthaus wo ich öfter Menü-Essen hingehe. Da zahle ich für Suppe und Hauptspeise mit Beilage Euro 5,50 und das finde ich vollkommen in Ordnung. Die Portion ist mehr als genug und ich habe etwas gescheites gegessen. Dafür gebe ich das Geld sehr gerne aus.
     
    #3
    Klinchen, 21 Dezember 2007
  4. velvet paws
    0
    sehe ich auch so. erstens esse ich sehr gerne und will geschmacklich keine kompromisse machen und zweitens ist es letztendlich geld, das ich in meine gesundheit investiere. koennte also durchaus schlechter angelegt sein.

    frischer fisch, gutes fleisch und tolles gemuese haben ihren preis...besonders wenn es dann noch bio sein soll. da kommen wir definitiv des oefteren ueber das hier angegebene maximum von 7 euro pro person.

    also ehrlich gesagt habe ich in deutschland schon ewig kein richtiges mittagessen unter 7 euro mehr auf einer karte gesehen. in den neuen bundeslaendern oder irgendwo auf dem land vielleicht, aber z.b. ein schnitzel kostet in muenchen mindestens immer 12-14 euro. das einzige, was es unter 7 euro manchmal gibt sind irgendwelche lunch deals, das ist dann aber normalerweise kein fleisch.
     
    #4
    velvet paws, 21 Dezember 2007
  5. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Direkt neben unserer Firma ist ein Grieche mit Mittagsbuffet.
    Buffet mit Fleisch kostet 6€, ohne 5€ und nur Salat 2€. Dabei werden aber immer 2 € vom Arbeitgeber übernommen, so dass man höchstens 4€ bezahlt und wenn man wenig Hunger hat und nur nen Salat isst kostenlos wegkommt :tongue:
     
    #5
    User 64931, 21 Dezember 2007
  6. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    5,50 € wenn ich richtig hunger habe - das muss dann abe auch wirklih satt machen
     
    #6
    bett-poster, 21 Dezember 2007
  7. ich frag mich, was sich die leute denken, die weniger als drei euro ankreuzen!? kommen die aus städten, wo man so billig einen döner bekommt oder meinen die, das essen bei mama gäbe es umsonst und sie würden daher nicht etwas anderes in der stadt kaufen!?
     
    #7
    Just begun ..., 21 Dezember 2007
  8. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich gehe fast immer in die Mensa, da zahle ich selten mal über 3 € und kriege oft trotzdem was ziemlich Gutes dafür.
    Selten gehe ich auch zum Mittagstisch in irgendein Restaurant, aber ich versuche dann, es nie teurer als 6 € werden zu lassen.
    Wenn ich arbeiten würde, dann würd ich sowas vermutlich öfter machen. Ich liebe Essengehen.
     
    #8
    LiLaLotta, 21 Dezember 2007
  9. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    so. ca. 6 euro. und das täglich.

    ich behaupte auch es gibt eine "magische grenze", bei deren unterschreiten es ziemlich eintönig, wenn nicht sogar widerlich wird, da ein essen in unserer hochsubventionierten mensa immer so um die 2,50 gekostet hat, kanns "draussen" in der freien wirtschaft eigentlich nicht billiger sein.
     
    #9
    TheRapie, 21 Dezember 2007
  10. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Für Essen geb ich immer und gerne Geld aus; da geiz ich da dann nicht auch noch mit dem ein oder anderen Euro rum.. :kopfschue
     
    #10
    Piccolina91, 21 Dezember 2007
  11. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Mehr als 2 Euro gebe ich zu Hause nicht für Mittagessen aus. Auf Arbeit nehme ich belegte Schnitten oder Brötchen mit, die kosten noch weniger. Wenn ich unterwegs bin, gehts nur an den Kiosk, das kostet auch kaum mehr.
    Mehr ist bei meinem Lohn auch nicht möglich, Restaurant ist tabu.
     
    #11
    ProxySurfer, 21 Dezember 2007
  12. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    Mh. Ich wohne unter der Woche alleine, das heißt, die handelsüblichen Portionen sind zu groß, was meist dazu führt das ich bei Gerichten die aus mehr als 3 Zutaten gekocht werden etwas wegschmeissen muss.

    Zudem kostet 1 Brötchen und eine Packung Wurst schon ca. 1 Euro und dann hat man keine Markenwurst gekauft.

    Isst Du nur Nudeln mit Tomatensoße oder wie machst Du das?
    Ich frag aus Interesse, weil ichs echt teuer finde im Supermarkt einzukaufen.
     
    #12
    TheRapie, 21 Dezember 2007
  13. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    3,10 Euro ist bei mir Obergrenze....wenn mir das vegetarische Essen mal nen Tag besser gefällt als die Essen für 1 und für 2 Euro. :grin:
     
    #13
    Numina, 21 Dezember 2007
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    sehe ich das richtig und ihr kocht alle zum teil für unter 4 EUR? :ratlos: :ratlos:
     
    #14
    User 37284, 21 Dezember 2007
  15. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    ich weis auch nicht wie das gehen soll:ratlos:
     
    #15
    TheRapie, 21 Dezember 2007
  16. Starla
    Gast
    0
    Ja sicher geht das :zwinker: Sind dann halt keine raffinierten Rezepte, die sehr viele Zutaten benötigen.

    Allerdings vertilge ich auch keine Riesenportionen, sondern ganz normale....

    In der Mensa kostet das Essen 1-2 Euro und ansonsten würde ich z.b. an einem Imbissstand nicht mehr als 3 Euro ausgeben.
     
    #16
    Starla, 21 Dezember 2007
  17. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Also ich höre einfach auf mein Bauchgefühl und weiß eigentlich immer genau was in allenmöglichen Situationen das beste für meinen Körper ist..

    Irgendwo im Hinterkopf hab ich da ne Liste vergraben wo alles genau draufsteht.. :zwinker: Wann Fett, Wann Kohlenhydrate und Wann Eiweiße gebraucht werden..

    Grundsätzlich geb ich lieber ein paar Euronen für die Ernährung aus und geh dafür seltener in die Kneipe.. Andererseits schau ich natürlich auch auf den Preis.. sprich: Ich brauch net unbedingt nen Hummer zu essen wenn mein Körper mir Meeresfrüchte diktiert.. :zwinker:

    Ich bin zwar noch nicht alt und weise schon garnicht, aber ich habe erkannt das ausgewogene Ernährung das A und O ist.. :schuechte
     
    #17
    Baerchen82, 21 Dezember 2007
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    es geht doch aber grundsätzlich um essen, die leute, die sagen, sie geben nicht mehr als 4 EUR aus, werden sich dann also in der Stadt nichts über 4 EUR kaufen und auch daheim immernur einsehen für 1-3 EUR zu kochen, da gibts dann ja fast jeden tag immernur nudeln mit tomatensoße, wenn man sich mal überlegt wieviel fleisch z.b. schon kostet.
     
    #18
    User 37284, 21 Dezember 2007
  19. Starla
    Gast
    0
    Naja, zwischen Fleisch und Nudeln mit Tomatensoße gibt es auch noch jede Menge Alternativen...

    Reibekuchen, Milchreis, Pfannkuchen, Reispfanne, Nudeln mit leckeren, selbstgemachten Saucen, Gemüseauflauf, Pellkartoffeln etc. etc. Glaube kaum, dass ich da mehr als 4 Euro ausgebe :zwinker:

    Allerdings bin ich sehr wohl bereit, zu Hause auch mehr als 4 Euro auszugeben, sehe es aber nicht ein, für irgendein Fertigprodukt am Imbissstand soviel Geld auszugeben.

    Für ein Essen in einem richtigen Restaurant sieht das auch schon wieder anders aus.
     
    #19
    Starla, 21 Dezember 2007
  20. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Wer kocht denn hier alles daheim für unter 4 Euro?

    Ich hab in all den Beiträgen nur bei einem gelesen, daß er für maximal 2 Euro daheim kocht. Und da steht dabei, daß der Lohn nicht mehr erlaubt :zwinker:

    In der Mensa würde ich nicht mehr als 3,50 ausgeben, sag ich jetzt mal. Das beinhaltet dann eine Hauptspeise mit einer Beilage, dazu dann entweder Salat oder ein Nachtisch. Suppe gibt es immer dazu, wenn man mag.

    In einem Restaurant würde ich auch mehr ausgeben, wenn das Essen wirklich gut ist. Ich sage mal 15-20 Euro, inkl. Getränke.
     
    #20
    User 15499, 21 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kosten Mittagessen
kinkyvanilla
Umfrage-Forum Forum
22 Oktober 2016
32 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
4 November 2015
24 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
2 Oktober 2015
74 Antworten
Test