Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kosten Umzugsfirma?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von klatschmohn, 25 Oktober 2009.

  1. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Hallo:smile:

    Ich wollte nur mal fragen, was so eure Erfahrungen mit Umzugsfirmen sind. Da bei mir ein Umzug ansteht und meine Freunde inzwischen recht "umzugsmüde" geworden sind wollte ich mich an euch wenden.

    Meine Frage bezieht sich natürlich in erster Linie auf die Kosten. Der schnellste Weg wäre sicher bei einer Umzugsfirma bzw. mehreren anzufragen, was ich sicher auch tun werde. Ich wollte nur mal vorab so etwa wissen, welche Kosten auf mich zukommen würden und könnten. Was es bei euch gekostet hat etc.

    Lg und Danke, Klatschmohn :smile:
     
    #1
    klatschmohn, 25 Oktober 2009
  2. Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    Mein Onkel ist ca. 400 km weit umgezogen und hat eine LKW-Ladung von einer Umzugsfirma umziehen lassen (die haben alle wertvollen und zerbrechlichen Gegenstände wie Gläser etc. selbst eingepackt, da sie sonst nicht versichert sind).
    Im LKW waren viele Kisten und Wertgegenstände, aber kaum Möbel, da er das meiste neu gekauft hat.

    Die Firma hat in der alten Wohnung eingeladen, ist dann 400 km weit gefahren, hat im LKW übernachtet und am nächsten Morgen die Kisten etc. in die neue Wohnung gebracht, ausgeladen und hoch getragen.

    Die Kosten haben sich auf 1500 eur belaufen, wenn ich mich recht entsinne...

    Kommt sicherlich auch darauf an, wie weit Du umziehst, wie viele Dinge du hast etc.!
     
    #2
    Madame im Mond, 25 Oktober 2009
  3. klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.585
    133
    75
    Single
    Danke dir erstmal :smile:

    Nun ich ziehe in derselben Stadt um, wohl auch im selben Stadtviertel wenn alles so wird wie geplant. Einpacken würde ich alles selber, hab auch keine wertvollen Sachen, Dinge wie läptop etc. würde ich im Pkw transportieren. Ich denke mit zwei kräftigen Männer ist das in zwei Stunden erledigt, ich hab kaum schwere Möbel außer Waschmaschine, Kühlschrank und einem Kleiderschrank..
     
    #3
    klatschmohn, 25 Oktober 2009
  4. Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    Aaah das wird bestimmt wesentlich billiger - Du brauchst also eigentlich nur kräftige Männer und einen LKW :smile:

    Frag am besten mal bei verschiedenen Firmen nach, da gibts bestimmt große Preisunterschiede!

    Ansonsten könntest Du auch einen Transporter oder ähnliches mieten und Dir z.B. ein paar Studenten über einen Aushang an der Uni suchen, die für einen kleinen Stundenlohn mit anpacken!
     
    #4
    Madame im Mond, 25 Oktober 2009
  5. ich bin zu DM Zeiten noch umgezogen, hat mich 800 DM gekostet innerhalb der Stadt - waren von Süd nach Nord 14 km
    Kleinkram mit PKW vorab
    ansonten sperrige Möbel wie Couch und Schrankwand
    Kühlschrank
    Waschmaschine
     
    #5
    schnurrschnurr, 25 Oktober 2009
  6. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Ich habe für 15km (2 Personen, 1 Lieferwagen) und alle Dinge die nur nicht in mein Auto passten, zerlegter Schrank, Sofa, etwa 5 sperrige Dinge, 100 Euro gezahlt.

    Und für 700km (1 Person, 1 Lieferwagen) und Inhalt eines 12m² Raumes inklusive Waschmaschine, habe ich 550 Euro gezahlt.

    Allerdings nicht mit Anruf bei verschiedenen Unternehmen sondern per Jobauktion.
     
    #6
    ArsAmandi, 25 Oktober 2009
  7. klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.585
    133
    75
    Single
    Ja darüber hatte ich auch schon nachgedacht. Die Frage ist eben, wie zuverlässig diese jungen Männer dann sind :grin:

    Wir haben einen Supermarkt um die Ecke wo größtenteils Studenten einkaufen gehen- vlt mache ich ja mal nen Aushang. Ich denke auch, dass das nicht sooo viel ist. Ich kann die Umzugsunlust meiner Freunde auch etwas verstehen.....irgendwie :smile:
    Deswegen ja meine Überlegung...ich werde dann mal bald einen Aushang machen. Ich denke die Studenten würde auch "billiger werden" .

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:16 -----------

    Oh wie geht das denn mit dieser Jobauktion?
     
    #7
    klatschmohn, 25 Oktober 2009
  8. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab mit Studenten, die sich eine Kleinigkeit dazuverdienen wollen, super Erfahrungen gemacht. Vielleicht hat das in deinem Bekanntenkreis ja schonmal jemand gemacht, dann kannst du dir wen empfehlen lassen :smile:
     
    #8
    glashaus, 26 Oktober 2009
  9. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.929
    168
    395
    Verheiratet
    wir haben unsere "neue" küche gebraucht in ebay gekauft.
    diese musste demontiert und eingelagert werden.

    bei hiesigen umzugsunternehmen wollte man dafür 1400 euro haben ... vermutlich hatten die angst wegen der granitarbeitsplatte. :grin:

    dann haben wir das bei myhammer eingestellt und den auftrag für 750 euro vergeben.
    die arbeitsplatte ging zu bruch und nun bekommen wir eine neue (3500 euro via versicherung des umzugsunternehmers). :tongue:

    den unternehmer kann ich jedenfalls nur weiterempfehlen.
    zuverlässig und sehr genau.
     
    #9
    User 38494, 26 Oktober 2009
  10. klatschmohn
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.585
    133
    75
    Single
    Danke :smile: . Wieviel hast du denn den Studenten im Schnitt so bezahlt?
     
    #10
    klatschmohn, 26 Oktober 2009
  11. glashaus
    Gast
    0
    Das waren so ca. 10,- € pro Stunde. Da kommt man schon recht günstig bei weg, wenn man vernünftig vorpackt und plant.
     
    #11
    glashaus, 26 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kosten Umzugsfirma