Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2008
    #1

    kostengünstige pille

    vermutlich ist das hier für die österreicherinnen interessanter als für die deutschen userinnen :zwinker: (wir müssen uns die pille ja auch bevor wir 21 sind selbst bezahlen)

    es gibt eine pille die nur 2,85€ im monat kostet!
    wusste ich auch nicht, hab aber meinen arzt gewechselt und der hat mir die verschrieben weil er meinte dass die erstens mal billiger ist und zweitens viel weniger hormone hat als meine bisherige pille (hatte die yasmin) mandonella oder so heißt sie (ich schau nochmal nach, hab sie grad nicht mit) ist eine rose drauf!

    ein wahnsinn wie günstig die ist und laut arzt hat das in keinster weise zu bedeuten dass sie deshalb weniger wirkt, braucht man sich also keine sorgen zu machen :zwinker:

    dachte nur das interessiert vielleicht einige unter uns :tongue:

    lg keena
     
  • _Fidi_
    _Fidi_ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Februar 2008
    #2
    2,85 Euro? :eek:

    Im Ürbigen musste ich obwohl ich eine der deutschen Userinnen bin die auch shcon immer selbst bezahlen - privatversichert halt...



    Wie auch immer: Mir kommt das spanisch vor.
     
  • hilde1
    hilde1 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2008
    #3
    Hey, das klingt ja toll! Meine (Midane) kostet zwar auch nur 5 Euro im Monat oder so, aber jeder Cent den ich mir sparen kann ist Goldes wert!
    Kannst du vielleicht nochmal genau nach schauen wie die heißt? Und nimmst du die (sorry, hab das glaub ich überlesen...)? Wenn ja, wie gehts dir damit?
    Danke für die Info!
    LG
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.890
    168
    290
    nicht angegeben
    12 Februar 2008
    #4
    Meine Freundin nimmt die. Muss sie mal fragen ob die echt so billig ist. Schwanger ist sie jedenfalls noch nicht geworden :grin:
    Sie heißt übrigens Madonella.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2008
    #5
    Und ist gleich dosiert wie die Microgynon 30 :smile:
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    12 Februar 2008
    #6
    ich halte das gar nicht für so abwegig, das die so günstig ist.

    Wenn ich z.b vergleiche meine pille kostet in Deutschland ich glaub um die 30 Euro für 3 Monate (bin da nicht mehr auf dem laufenden). IN Spanien kostet die gleiche Pille vom gleichen Hersteller (Schering) für 3 Monate noch ganze 18 Euro.
    Einziger Unterschied, alles in spanisch und mit 7 Zuckerpillen für die Pause.

    Und wenn ein FA die verschreibt, dann wird er schon wissen, ob die gut ist oder nicht.
     
  • _Fidi_
    _Fidi_ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Februar 2008
    #7
    Hm ja, klar... ich zahl über 50 Euro für 6 Monate... also knapp ca. 9 Euro pro Monat - find weniger als ein Drittel von meinen Kosten schon erstaunlich!
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    12 Februar 2008
    #8
    zuckerpillen? meinst du placebos :zwinker:

    und die pille ist auch gegen schlechte haut geeignet?
    naja, wenn die nur so wenig kostet, muss ich auf meinen nächsten FA termin warten und werde dort mal nachfragen..
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    12 Februar 2008
    #9
    Die Pille ist keine hautverbessendere Pille, sondern von den Inhaltsstoffen wie die Microgynon. Das heisst, dass sie eine androgene Pille ist. Die Hautpillen (z.B. Belara, Valette, Diane) sind antiandrogen.
     
  • sad_mia
    sad_mia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2008
    #10

    Was heisst das konkret? Würde wohl für mich nicht in Frage kommen, da ich sie wegen zysten und meiner Haut nehme,oder?
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    12 Februar 2008
    #11
    Antiandrogene Pillen enthalten Gestagene, die einem Überschuss an männlichen Hormonen (Androgenen) entgegen wirken. Androgene koennen zu fettiger Haut und Haaren, Pickeln, starken Haarwuchs, etc. fuehren.
     
  • sad_mia
    sad_mia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2008
    #12

    Was heisst das konkret? Würde wohl für mich nicht in Frage kommen, da ich sie wegen zysten und meiner Haut nehme,oder?
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    12 Februar 2008
    #13
    Die Pille hat keine hautverbessernde Wirkung, also wird sie dir fuer die Haut wohl nichts bringen. Ich habe z.B. von der Microgynon, die ja das gleiche enthaelt, sehr fettige Haut und Haare bekommen. Ueber die Zysten kann ich nichts sagen, weil ich mich damit nicht auskenne.
     
  • _Fidi_
    _Fidi_ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Februar 2008
    #14
    Es kann aber (auch wenn es keine ausdrücklich androgene Pille ist) durchaus sein, dass sie sich positiv auf die Haut auswirkt.
    Es müssten ja nicht immer alle Nebenwirkungen negativ sein und welche Nebenwirkungen die Pillen jeweils mit sich bringen ist ja bekanntlich von Frau zu Frau unterschiedlich.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    12 Februar 2008
    #15
    Klar, man kann immer zufaellig Glueck haben, aber bei einer Hautpille ist es viel wahrscheinlicher, dass die Haut besser wird.
     
  • _Fidi_
    _Fidi_ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Februar 2008
    #16
    Weiß ich... wobei ich bei einer Hauptpille auch schon Pech hatte und vorher eine antiandrogene (bzw. "normale") Pille mehr Verbesserung erzielt hat.
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    12 Februar 2008
    #17
    naja placebos nicht direkt. das ist wirklich nur Zucker und fein für "vergessliche" gedacht, damit sie nach der Pause nicht vergessen wieder anzufangen.
    Gibt die in Spanien auch ohne Zuckerpillen, die sind aber ein wenig teurer als mit den Zuckerpillen (sehr logisch).

    @sad_mia
    welche nimmst du?
    Ich bin zwar kein Arzt aber ich würd eher sagen nein.
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2008
    #18
    ich nehm sie noch nicht, kann also erst in 3 moanten wirklcih bescheid geben, wenn sich mein körper mal drauf eingestellt hat!

    ich hab sie verschrieben bekommen weil ich die yasmin nicht vertrage, mein busen ist erschreckend groß geworden, spannt, ich hab keine lust mehr, werd nicht mehr feucht etc... der arzt meinte die wäre besser für mich weil sie weniger hormone enthält... ich hoff mal er hat recht :tongue:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    13 Februar 2008
    #19
    In der Tat. Ich sehs bei mir mit der Aida.
    "Medizinisch nicht zu erklären", sagt meine FÄ.
    Es kommt eben immer darauf an, woher Unreinheiten kommen.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2008
    #20
    Madonella: 0,03 Ethinylestradiol; 0,15 Levonorgestrel
    Yasmin: 0,03 Ethynilestradiol; 3,0 Drospirenon

    Also zumindest vom Östrogen her, enthalten sie gleich viel.
    Aber ich weiß nicht ob man die beiden Gestagene miteinander vergleichen kann.

    Ausprobieren kann mans ja mal, und wenns dazu noch so billig ist, erst recht.:grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste