Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Krümels Reise ins Abenteuerland

Dieses Thema im Forum "Schwangerschafts-Tagebuch" wurde erstellt von little witch, 14 Juli 2008.

  1. little witch
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Guten Morgen,
    nun werd ich mir noch ein paar Minuten Zeit nehmen, meinen ersten Beitrag zu verfassen :smile: Ich hab überlegt, ob ich nicht lieber bis Mittwoch warten soll, aber ich denke jetzt nur noch positiv und deswegen dieser Eintrag!!

    Ich weiß ja nun nicht, ob alle meinen Post gelesen haben, deswegen hier noch mal von vorne im Kurzüberblick:
    Mein Schatz und ich sind jetzt im August seit vier Jahren zusammen und im September sein 1 1/2 Jahren verheiratet.
    Viele in unserer Umgebung dachten letztes Jahr wir würden heiraten, weil wir es "müssten", so wars aber nicht, wir haben das aus freien Stücken getan, was viele nicht verstehen können, aus Liebe :herz: Ende diesen Jahres haben wir etwas verspätet unsere Hochzeitsreise geplant, seit einem Jahr ist das jetzt schon gebucht, die Schiffe sind immer so schnell voll und wir haben uns so darauf gefreut, nun machen wir uns ein bisschen Sorgen, dass das nicht so klappt, wie wir uns das wünschen, aber das bleibt abzuwarten...

    Vor genau zwei Wochen machte ich morgens einen SS Test, weil meine Tage ausgeblieben sind und der war mal sowas von positiv, ich war an dem Tag heil froh, dass mein Mann krank und so daheim war, so konnte ich den ersten "Schock" mit ihm gemeinsam verarbeiten. Wir wollten ja eigentlich erste Ende des Jahres auf unserer Reise den "Startschuss" setzen, sind aber doch nun sehr froh, dass es schon früher geklappt hat, denn so liegt der ET um unseren zweiten Hochzeitstag, wenn das mal nichts heißen mag :tongue:

    Nun muss ich noch zwei ganze, lange Tage warten, bis ich zu dieser Vertretungsärztin kann, weil meine ja nicht da ist und dann wird sie hoffentlich sagen, dass alles in Ordnung ist und das Herz schön gleichmäßig schlägt...Teilweise habe ich schon ein ziemliches Ziehen in Bauch, doch das freut mich im Moment, denn dann tut sich ja schließlich was da unten :zwinker:
    Mein Schatz beschäftigt sich nun jeden Abend intensiv mit meinem Bauch und erzählt unserem Krümel die Vorzüge des Lebens und was es hier so schönes gibt und wer hier alles auf ihn wartet, ich hätte nie gedacht, dass er so schnell in diese Rolle wächst, teilweise ist das schon recht seltsam, wenn ich dann ein paar Minuten Pause mache, weils ziept und er dann ganz locker meint, mach dir keine Sorgen Schatz, das ist völlig normal, denn das und das und das geschieht im Moment in dir und das kommt da und da her, also alles total in Ordnung :ratlos:
    Im Moment ist er noch so über vorsichtig, was NOCH ganz niedlich ist, ich hoffe, das legt er mit der Zeit ab, ich darf nicht mal mehr die Zeitung rein holen, ich mein ein zwei Tage ist so nix tun ja ganz schön, aber dafür bin ich doch ein zu eigenständiger Mensch, der sich nicht gern was hinterhertragen lässt, obwohl er mir am Wochenende angeboten hat das Bügeln in der nächsten Zeit zu übernehmen, eine Überlegung wäre das ja schon wert *grübel* ....

    Nun denn werd ich mich mal an die neue Arbeitswoche machen und hoffen, dass die Zeit schnell vorbei geht :smile:

    Liebe Grüße (die Woche kommt das nächste Mal dazu, die weiß ich ja nun noch nicht genau :zwinker: )
     
    #1
    little witch, 14 Juli 2008
  2. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So nun denn ich komme gerade von der Vertretungsärztin und hui was soll ich sagen, Krümel hat ganz toll *tuff tuff* gemacht :herz:
    Er (der Krümel :tongue: ) ist schon ganz schön gewachsen und sie meinte das sieht alles sehr gut aus, also bin ich jetzt ganz hochoffiziell in der achten Woche und heute 7+1 :grin:
    Da ist doch auch gleich die Übelkeit wie weg geblasen, naja wenigstens für den Moment.
    Ich kanns kaum abwarten meinem Schatz heute Abend das Bild zu zeigen, ich glaube der rennt gerade auf der Arbeit durch alle Büros und nervt seine Kollegen mit guter Laune :engel:

    Ich werde dann schön in der nächsten Woche berichten, dann krieg ich auch endlich einen Termin bei meiner Ärztin und hoffentlich auch den Mutterpass :smile:

    Ich hoffe, ihr habt einen ebenso freudigen Tag, wie ich :tongue:
     
    #2
    little witch, 16 Juli 2008
  3. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So heute melde ich mich nun "endlich" wieder. Hatte heute meine Erstuntersuchung :smile: Der Krümel ist jetzt 12,4 mm groß und das :herz: bubbert ganz ordentlich.
    Mir wurde ein gefühlter Liter Blut abgezapft, wiegen, Urin abgeben, alles drum und dran. Der Obergau aber, ich hab einen Beutel bekommen mit Informationsmaterial, Pröbchen etc...Zwei Proben waren dabei, die schon längst abgelaufen sind, eine sogar seit März 2007, was sagt Frau denn bitte dazu? Sowas kriegt man beim Arzt, das fehlen mir echt die Worte.
    Meinen nächsten Termin hab ich in drei Wochen, der ist dann auch endlich abends, sodass mein Schatz mit kommen und sein Werk bewundern kann. Im Moment ist er noch immer etwas verhalten, weil er es nach eigenen Angaben noch nicht wirklich glauben kann, klar er fühlt nichts und er hat bisher nur so nen Klumpen in der großen schwarzen Blase gesehen...arme Männerwelt :zwinker: Aber eben hab ich zwei sehr süße Bilder bekommen, auf einem kann man erahnen, wo der Kopf ist und das von vorne sieht aus, als hätte der Krümel kleine Flügelchen :tongue:
    So genug geschwärmt, wieder zurück an die Arbeit und nachher durch die ganzen Flyer und Broschüren kämpfen, die ich bekommen habe...
    Wenigstens bilde ich mir ein, dass die Übelkeit deutlich besser wird, es ist zwar noch das ein oder andere Mal etwas flau in der Magengegend, aber es hält sich in Grenzen und oh Wunder ich hatte noch kein einziges Date mit der Kloschüssel :cool1:
    Hier warten immer alle ganz gespannt auf die neuen Bilder, es war auch irgendwie nicht möglich, das zu verheimlichen, Papa, Oma und Opa sind so stolz, die würden das selbst wildfremden Menschen auf der Straße erzählen, wenn ich nicht dabei wäre...

    Nun gut, ich bin zuversichtlich und freu mich auf meinen Besuch beim Italiener heute Abend :engel:

    Liebe Grüße
     
    #3
    little witch, 22 Juli 2008
  4. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So nun will ich dann auch mal wieder etwas schreiben...
    Langsam aber sicher lassen die Beschwerden nach :smile:
    Ist zwar ab und zu noch etwas flau in der Magengegend aber es wird schon besser, das fiese ziehen hat auch aufgehört.
    Trotzdem werde ich zu so einem emotionalen Weichei, wir haben heute mein Auto verkauft, als der Typ damit weg fuhr hab ich geheult wie ein Schlosshund :geknickt: Aber naja nachher kommt Schatzi von der Arbeit dann werden wir wieder Enten füttern gehen, hilft gegen jegliche Art von Kummer :tongue:
    Sonst gibt es leider so rein gar nichts zu berichten, am Wochenende darf ich zu meiner geliebten Schwiegermutter, die Geburtstag hat, und wie jedes Jahr haben wir auch dieses noch kein Geschenk...
    Dann kommt von einer Seite wieder nur Gezicke und von der anderen so Sachen wie "ich kann dir schnell ein Schnitzel braten, oder wenn du lieber Kuchen möchtest, kannst du auch den haben, oder wie wärs mit Keksen?" Irgendwie haben die noch nicht ganz so verstanden, dass ich nicht 24 Stunden am Tag Hunger habe...
    Auch wenn mein Mann teilweise staunt, was ich mittlerweile für Portionen essen kann ohne zuzunehmen :cool1:
    Naja so lange das so bleibt, solls mir recht sein...

    Was ich wirklich faszinierend finde ist die Tatsache, dass man durch eine Schwangerschaft ganz hervorragend Freunde sortieren kann, dh solche von denen man dachte, sie seien welche und die jenigen, die wirklich welche sind...
    So kam eine sehr gut Freundin von mir und meinte "hey total toll, supi, klasse........" einen Tag später meinte sie dann so "ich geh jetzt zum FA mir dieses Hormorstäbchen in den Arm machen lassen, damit mein Leben nicht durch ein Kind versaut wird" :eek:
    Naja gut wenns denn so sein soll, aber das ist zum Glück so eine Ausnahme, wenn das so weiter geht in den restlichen Kreisen müssen wir Zettel ziehen lassen, wer zuerst Baby sitten darf, das ist mitterweile schon heiß diskutiert und bereits jetzt haben wir zwei schon ganz viele Abende im nächsten Jahr für uns :tongue:

    Meine Tante ist auch so eine leicht Irre, wenn sie einen Tag nicht anruft muss ich mir schon fast Sorgen machen, jedes Mal muss ich sagen obs mir gut geht und ob mir schlecht ist...und dann immer diese Ratschläge von allen Seiten, lutsch Pfefferminzbonbons oder trink den und den Tee oder iss dies und jenes...Würde ich danach gehen würde ich den ganzen lieben langen Tag Tee trinken, Pfefferminz essen und irgendwas kauen...

    Ist vielleicht blöd, aber mir hilft meistens ein kleines Stück Kinderschokolade, ich mag zwar im Moment gar nichts süßes, aber das ist so schön klebrig, das räumt mir immer prima den Magen auf :tongue:
    Langsam glaub ich, mein Männe ist mit mir schwanger, am Wochenende gabs Rührei zum Frühstück, zwischendrin gabs dann alten Gouda und Eis :wuerg: also das krieg selbst ich nicht hin.
    Was ich allerdings total prima finde ist, dass er (das sag ich jetzt ganz leise) nicht mehr so wehleidig ist *duckundweg* Männer, ihr kennt das bestimmt, haben nen Schnupfen und bestellen sich dann schon mal ihren Sarg, naja nicht ganz so schlimm aber in die Richtung gehts schon. Wenn ihn jetzt was plagt dann sitzt er das ganz brav aus, denn ich darf ja keine Medikamente nehmen und jaul auch nicht rum, ich glaube das imponiert ihm schon sehr :cool1:

    Mittlerweile konnte ich meine alten BHs wieder auspacken und ich kann stolz berichten, dass ich da wieder komplett rein passe und bereits ein Cup mehr mein eigen nennen darf...wo das wohl noch hinführt...

    Heute sind es noch genau zwei Wochen bis zum FA Termin, die kriegen wir jetzt auch noch rum, auch wenn mir ein ziepen so ab und zu ganz lieb wäre, damit ich weiß, dem Krümel gehts gut, aber ich glaube tief in meinem Inneren weiß ich das auch so...

    Nun denn gehts wieder an die Arbeit, nun hab ich noch zwei Stunden Zeit, zu überlegen, was ich essen möchte...
    Das ist auch etwas, was sich total geändert hat, vorher konnte ich ganz gut mal ne Stunde auf Zwei später essen, das geht jetzt gar nicht mehr, sobald ich das erste Hunger knurren vernehme, muss ich mir sofort was zum knabbern suchen, weil sich sonst das ganze Büro schlapp lacht :grin:


    So nu aber wirklich Schluß ich wünsche euch noch einen schönen Abend und schon mal im voraus ein schönes Wochenende und ganz viel Sonne!
     
    #4
    little witch, 31 Juli 2008
  5. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So...wieder eine Woche rum. Die Zeit vergeht wie im Fluge, im Moment denke ich jeden Montag morgen "oh je, wie sollst du die Woche rumkriegen..." und zack ist wieder Freitag- so einfach geht das!
    Mittlerweile hab ich kaum noch Beschwerden, keine Übelkeit mehr, kein Ziehen mehr, alles paletti! Nächsten Donnerstag haben wir Termin bei der Frauenärztin, da bin ich schon sehr gespannt drauf.
    Sonst gibt es (wie immer eigentlich) nicht wirklich was spannendes zu berichten. Vor zwei Tagen rief ich bei meiner FÄ an, weil ich das Ergebnis vom Toxoplasmosetest wissen wollte, die Antwort faszinierte mich: "Ne das haben wir nicht gemacht! Sollten wir das?" Also noch mal angeordnet und mich ordentlich geärgert. Diese Person von Ärztin hat das extra mehrfach gesagt, dass wir das unbedingt testen müssen, wegen meiner Katzen...und dann vergisst die das einfach. :eek:

    Letztes Wochenende waren wir dann bei meiner Schwiegermutter, wir haben immerhin Samstag mittag zwei Stunden vor der Geburtstagsfeier ein Geschenk gefunden :tongue: Und da war natürlich volles Haus. Beide Großelternpaare und sämtliche Geschwister.
    Wir waren da schon den halben Tag unterwegs und ich war schon ziemlich kaputt aber was tut man nicht alles für die Familie also immer schön :grin: und brav auf die Fragen antworten. Dann noch so schön abartig klebrig süßen Kuchen runter drücken, weil den hat die Oma ja selbst gebacken und die Oma darf man nicht enttäuschen geschweige denn ihr selbst kreiertes ablehnen :geknickt: Wenigstens war mir danach richtig schlecht und so konnte ich dann auch auf die x te Frage ob mir denn immer schlecht sei wenigstens einmal mit ja antworten.
    Nach zwei Stunden waren wir dann endlich entlassen und ab gings nach Hause, aber ausruhen?? Nee, das wäre doch zu einfach für ein Wochenende schließlich bestanden jetzt meine Eltern zusammen mit meiner Oma auf ein ausgiebiges Familiengrillen.
    *FREUDE* Ich bin dann um neun am Tisch eingenickt, sodass man ein Einsehen hatte und ich auf mein geliebtes Sofa entlassen wurde :zwinker:

    Schwanger sein ist schon irgendwie anstrengend, wann immer ich irgendwo hin komme, wo mich jemand kennt, der es schon weiß, wird mir einfach schnurstracks das T-shirt hoch gezogen und der Bauch angeschaut, sehen tut man eigentlich noch nix, wenn man es nicht weiß, aber egal ob man in der Fußgängerzone steht, oder bei den Nachbarn vor der Tür egaaal hoch mit dem Shirt. Ich habe schon überlegt ob ich nicht einfach im BH rumlaufen soll, dann hat immer jeder den aktuellen Stand meiner Schwangerschaft...

    Heute morgen war ich etwas entsetzt, ich wollte meine Lieblingsbluse anziehen und hab den Knopf, der über dem Busen liegt, gesprengt :flennen:
    Ich hab noch genau zwei BHs und eine Jeans, die mir passen! Von den Oberteilen mag ich gar nicht reden, entweder meine Oberweite passt nicht mehr rein oder aber die T-shirts rutschen nach oben, dass immer ein Stück vom Bauch raus schaut...
    Super Zustand, ich meine ok, mein Mann findet das prima, wenns nach ihm ginge, könnte ich den ganzen Tag oben ohne rum rennen, aber mein Chef fände das glaub ich nicht so toll :tongue:
    Mittlerweile muss ich auch spätestens ab mittags den Knopf meiner Jeans offen lassen, weils sonst schon unangenehm ist, was recht peinlich ist, wenn man vergisst ihn zuzumachen und man dem Postmann ein Paket abnehmen will :schuechte

    Diese Woche hab ich mittags ein mal bei meinen Eltern gegessen. Was es gab? Den Rest von der Gyrospfanne vom Vortag, einen Gemüsewrap und dazu Sahneheringe. Aber Moment, nicht weil ich gesagt hab, ich brauch das, sondern weil mir das so hingestellt wurde :tongue: Den Rest von der Pfanne wollte ich eigentlich essen, der Wrap kam hinzu, weil gesund und unser Kind hat ja immer so viel Hunger...und den Hering sollte ich probieren.
    So entstehen also Mythen, man esse in der Schwangerschaft so viel durcheinander.
    Ok ok, ich gestehe, vorgestern hab ich mir um elf Uhr abends noch eine Dose Suppe warm gemacht, weil ich wirklich vor knurrendem Magen nicht schlafen konnte, mein Schatz sitzt dann immer fasziniert vor mir, was alles in mich rein passt :engel: Aber das ist eher die Ausnahme. Ganz ehrlich!

    So da schrieb ich doch am Anfang es gäbe nicht viel zu berichten und nun ist es doch wieder so ein Roman geworden, aber egal ein bisschen Lektüre zum Wochenende, was zum Glück bald anfängt!
    Morgen geht endlich die Fußballsaison wieder los und direkt mal ein Auswärtsspiel im Pokal, also schön Sachen zusammen packen und dem geliebten Team hinterher reisen, Gott sei dank ist es nicht so weit weg, sonst müsste ich mir heute schon Gedanken um den Proviant machen :tongue:

    Wünsche euch allen ein schönes, sonniges Wochenende!
    Liebe Grüße
     
    #5
    little witch, 8 August 2008
  6. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Jaah, ich weiß die Woche ist noch nicht rum, aber ich hab trotzdem was zu berichten, diesmal fass ich mich auch kurz, zumindest versuch ich das :schuechte
    Wie wahrscheinlich die meistens Schwangeren hab ich vom Angelsounds gelesen...und ganz lange hin und her überlegt, funktioniert das, ist das sinnvoll, was wenn du das Herz mal nicht findest...Was rausgekommen ist? Ich dachte mir, ich bin ein sehr bodenständiger Mensch und wenn ich mal einen Abend nichts finde ist das ok, dann will der Murkel seine Ruhe haben, also los und zu einer bekannten Internetplattform dieses Teil ersteigern :zwinker:
    Was soll ich euch sagen, gestern ist es angekommen, ausgerechnet zwei Minuten bevor ich zur Arbeit musste. Also den ganzen Tag überlegen, wie das wohl funktioniert. Dann hab ich mich gestern Abend auf mein geliebtes blaues Sofa gekuschelt und mal so provisorisch alle wichtigen Körpergeräusche bei mir selbst überprüft :tongue: Ich erforsche meinen Körper, zumindest so in etwa...und ich bin ehrlich ich hatte nicht erwartet etwas zu finden, also nichts vom Krümel weil da steht ja was von frühestens 12. Woche und da rutsch ich ja erst heute rein und meine Ärztin wollte mich ja auch noch nach hinten versetzen! Aber nö, total falsch plötzlich war es da, das ganz schnelle, kräftige :herz: erst hab ich gedacht, Moment ist das meiner? Ne, der ist viel viel langsamer, also der Krümel! So nun versucht mal, euren Schatz zu rufen, ohne euch zu bewegen, weil dann könnte sich der Murkel ja bewegen...und als besonderes extra, der Geliebte befindet sich drei Erdgeschosse tiefer im Keller, aber auch das hab ich hinbekommen und so haben wir beiden ganz fasziniert zugehört. Das Glucksen zwischen drin war besonders niedlich. Als mein Schatz sich dann mit dem Kopfhörer ein Haar ausgerupft und eine wunderbare Grimasse geschnitten hat musste ich so lachen, dass unsere Trommelfelle fast den Geist aufgegeben haben, den Umgang mit dem Ding muss man wirklich üben sonst ist es wirklich arg zu laut :grin: Nun denn, das war das Experiment Angelsounds, nun warten wir gespannt auf den Termin am Donnerstag, wie groß der Murkel nun schon ist :herz:

    Liebe Grüße
     
    #6
    little witch, 12 August 2008
  7. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Hallo ihr Lieben,

    erst mal zu meinem letzten Termin, das war ganz prima, der Krümel hat sich wirklich viel Mühe gegeben sich uns vorzustellen, er hat ganz lieb beide Füße und Hände nacheinander in die "Kamera" gehalten und man konnte die Wirbel erkennen und die Nasenspitze.
    Die Ärztin meinte, nach ihrer Erfahrung wirds ein Junge, weil er so viel rumgeturnt hat, mal abwarten ob sie recht hat. Wir haben auch zwei schöne Bilder bekommen, die wir jetzt stolz rum zeigen können denn morgen sind die 12 Wochen ganz offiziell vorbei :smile:
    Termin ist nun erst mal der 04.03.09 einen Tag nach unserem Hochzeitstag, na ich hoffe da darf ich noch in Ruhe essen gehen mit meinem Schatz :tongue:

    Vom Allgemeinbefinden her ist es im Moment eher so lala.
    Mein Mann hat ziemliche Probleme mit seinem Chef, der ist so ein doofer Stinkstiefel und lässt immer seine Laune an seinen Angestellten aus, das nimmt ihn so mit im Moment, dass ich ihn morgens praktisch zum Aufstehen überreden muss. Normal ist es mir ja egal, wenn er einen Hänger hat oder ein Problem ich hör ihm ja auch gern zu und helfe, wenn ich das kann. Aber im Moment bin ich mit meiner Arbeit schon so überfordert, weil ich schon ab mittags fast einschlafe. Dann komm ich abends heim und das Gemotze geht weiter :geknickt:
    Ganz toll. Ne heute ist wirklich Montag, so ein doofer Montag an dem man einfach wieder ins Bett möchte und den Tag im Kalender rot durchstreichen möchte.
    Ich hab ihm vorgeschlagen erst mal zu Hause zu bleiben, wenn der Krümel da ist und das ich weiter arbeiten gehe. Ich hätte da kein Problem mit, weil ich einen Großteil eh erst mal von zu Hause machen kann, aber nein da ist er so ein altmodischer Typ, er wolle für uns sorgen. Wenn ich sowas schon höre! :kopfschue
    Sein Vater ist genauso. Viel zu emotional und immer zu Kurzschlusshandlungen bereit, ich hab im Moment wirklich Angst, dass er einfach irgendwann anruft und sagt ich hab gekündigt, einfach weil er sein Temperament nicht unter Kontrolle hat und sich von diesem Chefsesselpupser so ärgern lässt :geknickt:

    Naja aber alles nützt ja nix, das wird auch wieder besser, das anderen einzureden ist einfacher, als bei sich selbst.

    Nächste Woche kommen die Bagger und dann wollten wir anfangen zu bauen. Alles durcheinander!

    Ich werd jetzt erst mal Feierabend machen und was leckeres kochen. Vielleicht kommt ja mein Talent wieder hervor ihn so zu bequatschen, dass er sich wenigstens die Mühe macht ein Gespräch mit seinem Chef zu suchen. Das kann man doch nicht alles so hinwerfen.

    Wünsche euch einen schönen Wochenstart...
     
    #7
    little witch, 18 August 2008
  8. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So nun muss ich erst mal mit mir schimpfen, dass ich so lange nichts geschrieben habe. Ich hab mich auch imaginär schon in die Ecke gestellt :tongue:

    So weit gibt es nichts neues, gestern haben wir die 15. Woche angefangen (ich hatte gar nicht dran gedacht, dass wir soweit sind, dann ist man doch halbwegs überrascht, wie schnell die Zeit vergeht :eek: )
    Nächste Woche Donnerstag haben wir dann den nächsten Termin, leider nur eine Kontrolle ohne Ultraschall, ich überlege aber ob ich nicht erfrage, was ein Ultraschall so kostet, denn ich würde mich schon gern "persönlich" davon überzeugen, dass es dem Murkel gut geht. Naja und ein Bildchen zu rumzeigen brauch ich doch schließlich auch!
    Wir haben uns nach unserem letzten Termin entschlossen keine Nackenfaltenmessung machen zu lassen, wir waren beide der Meinung, dass es so in Ordnung ist und es dem Krümel gut geht.

    In so unbedachten Momenten denke ich schon mal, ich fühle mich gar nicht schwanger...ich merke fast gar nichts und sehen? Ne, man könnte denken ich hätte zu viel Schokolade gefuttert, weil ich mit meinem Allerwertesten nun endlich mal die Hose ausfülle...
    aber sonst, ne nicht wirklich überzeugend das Ganze.
    Lustig war es heute Morgen. Mein Schatz stand ganz verschlafen auf und kam ins Bad wo ich mich gerade angezogen habe (ich sollte erwähnen, dass wenn er morgens aufsteht erstmal nix sieht, weil er eine Brille trägt und hinzu kommt die Tatsache, dass er wirklich lange braucht, um die Äuglein auf zu kriegen) naja er stand dann so vor mir und was soll ich sagen, er riss den Mund und die Augen gleichzeitig auf und alles was er sagte war "meine Güte hast du Möpse" :ratlos: Für das Wort hat er sich danach entschuldigt, er weiß, dass ich das gar nicht mag, er benutzt es sonst auch nie aber in Anbetracht der Größe erschien es ihm wohl passend, nun gut weiß ich wenigstens, dass es ihm gefällt :drool:

    Letzte Woche nun standen dann die Bagger vor der Türe und nun haben wir ein riesiges Loch ums Haus herum, weil wir ja neu bauen, das ist was sag ich euch, überall Sand und Matsch und natürlich BAGGER, der perfekte Spielplatz für die Männer also :tongue:
    Nur am Rande fürs Verständnis, wir teilen im Moment ein Haus mit meinen Eltern, wir haben unter dem Dach eine eigene Wohnung und bauen jetzt halt nebenan neu, weil wir ein recht großes Grundstück haben, das spart Kosten und sichert einen Babysitter *pfeif* ne das war jetzt gemein, aber das wird sicher lustig später mal.
    Wenn wir jetzt abends mit arbeiten fertig sind, also der "normale" Job geht ab in die Arbeitsklamotten und in die Grube alles zum Mauern vorbereiten. Schwanger sein hat da Vorteile, die meiste Zeit bin ich der Aufpasser der oben steht und alle antreibt :engel: schließlich soll ich ja nicht schwer heben.
    Hat allerdings auch seine Nachteile, wenn schon mal ein paar Bekannte oder Nachbarn vorbei schauen, die es noch nicht wissen, macht es dann den Anschein, als würde Prinzessin sich zu fein sein, die Finger schmutzig zu machen, aber naja bald sieht man ja hoffentlich was, dann erübrigt sich das auch!
    Aber ich bin dann jetzt die Baumutti, die die Brote schmiert, das Bier aus dem Keller holt und die Arbeiter mit warmen Sachen versorgt wenns mal wieder regnet, die die blasen wieder heile pustet und ei ei macht, wenn es wieder mal eine Beule am Kopf gibt :cool1:

    Jetzt sind es noch drei Monate dann geht es ab in den lang ersehnten Urlaub. Bis dahin müssen wir noch einiges erledigen, was das organisieren und kaufen von Babysachen angeht, weil danach ist erst mal Weihnachten und wer weiß, wie es im neuen Jahr ausschaut! Wir haben bisher eigentlich noch gar nichts, außer drei paar Socken, einem Strampler und einer Garnitur Bettwäsche. Wir haben neulich schon ein Bett gesehen, in das wir uns sofort verliebt haben, mal sehen wo man das am günstigsten her bekommt!

    Nun denn, nächste Woche gibt es wohl mehr zu berichten, hoffentlich mit einem neuen Bild und ganz vielen neuen Eindrücken vom Krümelchen :herz:

    Liebe Grüße :smile:
     
    #8
    little witch, 3 September 2008
  9. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Einen wunderschönen Wochenstart wünsche ich euch :smile:
    Freitag rief die Sprechstundenhilfe von unserem FA an und meinte, sie müsse den Termin leider verlegen meine Ärztin sei Abend nicht da :cry: ich könnte ja morgens kommen...naja das hatte irgendwie seinen Sinn, dass der Termin um 19.00 Uhr und nicht um 9.00 Uhr war, mein Schatz soll ja schließlich mitkommen und ich muss ja auch arbeiten...Nun denn so ist der Termin nun um eine Woche nach hinten gerutscht auf den 18.09.
    Aber hey in der Woche hab ich Geburtstag, bestes Geschenk wäre also wenn sich der Murkel dann outen würde...
    Ich hab bei der Gelegenheit auch direkt gefragt, sie macht keinen Ultraschall und falls wird das doch wollen, dann würde der uns 37€ kosten, naja ist ja noch so halbwegs in Ordnung...ich wünsch mir den dann einfach! :cool1:
    Langsam merke ich, dass mein Bauch oberhalb des Schambeins fest wird, also tut sich da doch was *freu*

    Mein Schatz hat leider immer noch so Probleme mit seinem Chef, ich hoffe immer noch, dass sich das von allein regelt.
    Im Moment plane ich fieberhaft, wie ich das nach der Geburt regeln kann und soll. Ich will und muss weiter arbeiten, weils anders nicht geht.
    Zum einen weil Projekte liegen bleiben würden, die nur ich weiter leiten kann zum anderen weil wir das Geld brauchen und ich will gewappnet sein, falls es bei meinem Mann doch irgendwie schief geht. Wenn ich richtig gerechnet habe, gehe ich ab Ende Januar in den Mutterschutz, also werde ich ab Ende des Jahres alles abarbeiten was geht und mir dann so einteilen, dass ich dann ab März immer halbtags der Arbeit nachgehe.
    Klar, die ersten Wochen wird das schwierig werden, aber irgendwie muss das gehen, das bin ich unserem Murkel schuldig.
    Das ist irgendwie so anstrengend, perfekt zu sein im Moment.
    Klar schafft man das nie, aber irgendwie kommt es mir vor, als verlange das jeder. Aber Kräftemässig komm ich da nicht hinterher.
    Vorbildliche Angestellte, zugleich Privatsekretärin, super engagierte Tochter und Schwiegertochter, Freundin, die immer Zeit hat und letztendlich treu sorgende Ehefrau, die immer ein offenes Ohr hat und nie zickig sein darf. Ich befürchte, vorher war das auch schon so, nur durch den Bauchzwerg kommt es mir halt so viel vor.

    Samstag war das so arg, ich hab schon beim Aufstehen gemerkt, dass das ein extremer "ich bin heute hormonabhängig zickig" Tag werden würde, also lieb und nett gelächelt und alles bissige runter geschluckt, das ist anstrengend sag ich euch.
    Ich glaube, wenn ich was weiter bin und man wirklich sieht, dass da was unterwegs ist, wird das auch mit der Rücksichtnahme etwas besser...hoffe ich zumindest!

    Nun ja, warten wir ab, was die Woche mit sich bringt, vielleicht mehr Sonnenschein als erwartet :zwinker:

    Liebe Grüße!
     
    #9
    little witch, 8 September 2008
  10. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Gaanz kurzes Update an diesem wirklich kalten Montag :smile:
    Mein Schatz hat sich heute, morgen und übermorgen frei genommen, um mit mir Geburtstag zu feiern und da haben wir den Termin auf Mittwoch vorgezogen, das ist der Praxis ganz gelegen gekommen, dann müssen sie uns nicht zwischen schieben.
    So, das heißt jetzt noch zwei Tage endlos lange warten, ob Mittwoch DER große Tag wird, oder nur ein "normaler" Termin :zwinker:

    Wir haben eben spontan das Bettchen bestellt, es ist zwar etwas teurer, hat aber ein Umbauset mit dabei, sodass man es auch im Kleinkindalter noch verwenden kann.
    Bei allen anderen Dingen werden wir dann auf die Preise achten.
    Wir haben jetzt auch überlegt, dass wir erst mal keinen Kleiderschrank kaufen werden, weil wir selbst zwei Stück haben und somit einer fast komplett leer ist, dh wir haben noch Unmengen von Platz :smile:

    Es dauert jetzt vier bis sechs Wochen, dann kommt das Bett, irgendwie ein tolles Gefühl, das zu bestellen, auch wenn man es mir immer noch nicht ansieht :geknickt:

    Nun hibbel ich dem Termin entgegen, in der Hoffnung, dass alles in Ordnung ist und der Murkel seiner Mama ein schönes Geburtstagsgeschenk macht :engel:

    Werde dann direkt berichten, wenn es was neues gibt!

    Liebe Grüße
     
    #10
    little witch, 15 September 2008
  11. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So heute nur ein kurzer Bericht, damit nicht jemand denkt, es wäre was mit dem Murkel, weil ich mich nicht melde.
    Wir waren gestern dort, ist alles in Ordnung, sie hatte schon eine Vermutung, sie meinte es wird ein Junge...Mal sehen!

    Die letzten zwei Tage waren wohl mit die schlimmsten seit langem.
    Montag hab ich mich noch so gefreut, auf meinen Geburtstag, dass mein Schatz daheim ist und dass wir zusammen feiern können. Montag Abend hab ich dann bei meinem ältesten Kater einen Knubbel am Hals gefühlt, aber ich hab mir eingeredet es wäre von den Zähnen (Dienstag früh sollte er die gemacht kriegen) Also an meinem Geburtstagsmorgen in die Tierklinik und der Arzt dort zog direkt ein Gesicht und meinte ich solle lieber warten, bis er ihn in Narkose gelegt hätte, er wolle das mit mir zusammen ansehen...
    Ich habe eine halbe Stunde gewartet, das war die längste meines Lebens.
    Der Arzt kam dann wieder und hat mich irgendwo hingeführt zu meinem Kater. Ich hab ihm angesehen, dass es nicht die Zähne waren, er brabbelte was von Karzinom und einschläfern und ab da hab ich nicht mehr zugehört :kopfschue
    Ich hab dann unter Tränen auf einem Stuhl gehockt und ihm gesagt, dass es mein Geburtstag ist und ich das nicht allein entscheiden kann, den alten Kerl gehen zu lassen, dann ist der Arzt gegangen. Ich hab dann bei meinem Kater gesessen und gewartet bis er wach wurde. Dann kam der Arzt noch mal und meinte ich solle den letzten Tag mit unserem Opa genießen 16 Jahre seien eine lange Zeit und ich würde ich sonst nur quälen.
    Also habe ich an meinem Geburtstag Abschied genommen, von meinem treusten Freund, der mich seit meinem 6. Lebensjahr begleitet hat. Gestern morgen ist er dann eingeschlafen und nur eine Stunde später hatten wir den FA Termin, die Ärztin war glaube ich total verwundert, dass wir auf das Winken des Krümels nicht wirklich reagiert haben...

    Mir geht es so schlecht, ich kann mich gar nicht aufraffen irgendwas zu machen und doch muss ich funktionieren, denn zur Arbeit muss ich ja hin :geknickt:

    Wahrscheinlich denken jetzt wieder viele, meine Güte stell dich nicht so an, ist nur ne Katze, ja ich weiß es ja ich habs von meiner Familie gehört, meiner Oma und meinen Schwiegereltern. Und soll ich euch was sagen? Genau das ist eine Aussage, warum ich so um dieses Tier weine, er war herzensgut und immer da, er war nie so fies wie so viele Menschen in meinem Umfeld, er hat es verdient, dass ich um ihn trauer :kopfschue
     
    #11
    little witch, 18 September 2008
  12. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Guten Morgen in diese triste Suppe dort draußen.
    Der Himmel ist regelrecht schwarz und es ist dementsprechend düster, also das perfekte Sofa-, bzw Bettwetter und ich sitze hier bei der Arbeit :mad:
    Soweit gibt es nichts Neues, außer dass ich seit gestern, zumindest vermute ich das, den Murkel spüren kann. Gestern Abend war da so ein Zupfen und Anstubsen in meinem Bauch, dass dann später wieder weg war und heute Nacht und heute Morgen habe ich es wieder gespürt, noch ganz zaghaft, aber ich denke, es geht dann voran!
    Heute Morgen lag mein Schatz neben mir und meinte plötzlich "dein Geruch verändert sich", toll dachte ich mir, will er mir jetzt nett formuliert sagen, dass ich stinke? :eek:
    Ich hab dann mal vorsichtig nachgefragt und er meinte, es würde gut riechen, aber nach Mami, eben anders als sonst. Und nachher als wir zur Arbeit gefahren sind beugte er sich rüber und meinte noch mal "ja, riecht nach Mami".
    Hm, jetzt grüble ich seit sieben Uhr in der früh, was mir mein Mann damit sagen wollte, wie riecht man nach Mami?
    Vielleicht kann mir die Frage ja jemand beantworten, er konnte es leider nicht besser in Worte fassen...

    Bei meinem Bauch tut sich noch nicht wirklich was, abends halt ein bisschen mehr aber noch nicht überzeugend, wie ich finde. Aber ich habe einfach beschlossen das positiv zu sehen, so lange kann ich mich noch prima bewegen und meine alten Oberteile passen mir alle noch halbwegs.

    Die Gesellschaft in der wir leben ist schon eine komische. Ich persönlich bin der Meinung, dass wenn ich als Frau etwas kaufe, was relativ schwer ist, mir eigentlich so angeboten werden sollte, es mir ins Auto zu tragen. Letzte Woche sollte ich für meinen Chef einen kaputten Drucker weg bringen und dafür einen Neuen abholen. Gut gesagt getan, er trug mir das Teil in den Kofferraum, weil er doch ziemlich schwer war und ich fuhr zu dem Laden hin, wenn man das Laden nennen kann, da arbeiten gerade mal zwei Mann. Nun gut, ich da rein, Drucker im Auto gelassen und alles abgeklärt, da guckt mich der Typ doch von der Seite an und meinte doch schon pampig warum ich den Drucker nicht mitgebracht hätte, darauf meinte ich, der sei mir zu schwer, ich sei schwanger und könnte nicht so schwer heben. Da schaut der doch glatt an mir runter und sagt, aha man sieht doch aber nichts... :angryfire
    In solchen Situationen wünsch ich mir dann doch schon mal ne wenigstens kleine Kugel, damit man sich nicht ständig rechtfertigen muss.

    In 59 Tagen geht es ab in den Urlaub, schon toll, wenn man bedenkt, dass wir den letztes Jahr im Juli gebucht haben und jetzt bald fliegen...

    Nun denn, ich wünsche euch einen schönen Tag und hey heute ist schon Mittwoch, dh die Hälfte der Arbeitswoche ist schon rum :zwinker:

    Liebe Grüße
     
    #12
    little witch, 24 September 2008
  13. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So heute gibts dann schon wieder einen Eintrag, will ja mithalten :tongue:
    Samstag Abend haben wir mit meinen Eltern gemeinsam gegessen und als ich da so die Nudeln in den Mund schob boxte da so jemand derart heftig gegen meine Bauchdecke, dass ich mich verschluckt habe :ratlos: Kurz darauf klopfte es dann wieder und ich hab direkt mal die Hand auf den Bauch gelegt und man konnte es spüren :herz: Darauf hin sprangen dann mein Schatz und meine Eltern auf, knieten vor meinem Stuhl wieder und legten jeder mindestens drei Finger auf meinen Bauch "och Baby mach doch noch mal, hier sind Oma und Opa" :grin:
    (Der Murkel hat sich *natürlich* nicht mehr bewegt :tongue: )
    So, ab Samstag also merke ich es richtig! Gestern waren wir dann beim Fußball und da hab ich dann immer mal so schön ein paar Füße oder Fäuste, so genau weiß ich es ja nicht, in die Seite gerammt bekommen, dass ich jedes Mal richtig zusammengezuckt bin. Das ist so ungewohnt, dass ich mich fast erschrecke.
    Aber das ist ein schönes Erschrecken...

    Vor allem hab ich dann immer so ein blödes Dauerngrinsen im Gesicht so :grin: in etwa!
    Mein Schatz legt jetzt zu jeder Gelegenheit die Hand auf den Bauch, aber ich denke es dauert noch ein kleines Weilchen, bis er es auch merkt, das ist alles noch so zart, aber es kommt allmählich!

    Ich habe dann gestern Abend im Bett mal etwas zurück gedacht, als wir gerade zusammen waren haben wir abends mal über Gott und die Welt gesprochen, irgendwann kamen wir dann aufs Thema rauchen (er rauchte zu der Zeit, ich nicht)
    Ich konnte es nicht ab, aber hab ihm seinen Spaß gelassen und meinte dann was wäre, wenn ich schwanger wäre, ob er dann für mich und das Kind aufhören würde...
    Seine Antwort war: "Nö wieso, ich kann ja dann auf den Balkon gehen" (hat er eh immer gemacht)
    Danach war ich ehrlich angefressen und dachte nur, was für ein Idiot!
    Nun gut, stellen wir den Vergleich zu heute an (sagen wir dazu, mein Mann raucht jetzt seit eineinhalb Jahren nicht mehr, ich konnte ihn überzeugen, dass alt werden viel schöner und natürlicher ist, wenn man keine geteerte Lunge hat :zwinker: )
    Wie gesagt waren wir ja gestern beim Fußball, dementsprechend viele Menschen, die im Stadion rauchen. Mein Mann kneift da doch ganz cool jedem in die Seite mit der Bitte doch den Qualm in die andere Richtung zu pusten oder gleich ganz aufzuhören denn "meine Frau ist schwanger, das geht doch nicht" :engel:
    Jaja, Männer sind was wunderbares, mittlerweile weiß ich, dass wenn ich ihn 20 mal hintereinander frage, wie er denn den Strampler findet, den ich gerade auf einer Internetseite entdeckt habe, er einfach überfordert ist und das nicht böse meinte wenn er nur "hm ja schön" brummt.
    Für ihn ist das halt ein Kleidungsstück, warten wir mal ab, bis der Krümel da ist, dann wird sich das auch noch ändern *hehe*

    Nächste Woche kommt schon das Bett, das zeigt mal wieder wie schnell vier Wochen umgehen...und wir haben noch nichts vorbereitet also wird es erst mal im Keller zwischengelagert.
    Wir wollen den Kleinen oder die Kleine ja erst mal mit bei uns unterbringen, weil wir in unserer Etage "nur" zwei Zimmer haben und eins davon offen am Treppenhaus liegt und mir das dann nicht so behagt, wenn ich eine Etage über dem Baby schlafe.
    Dementsprechend haben wir noch ein bisschen umräumen vor uns aber wir haben ja auch noch etwas Zeit.

    Zu meinem Geburtstag habe ich von meinen Schwiegereltern einen Gutschein für einen Babymarkt in der Nähe bekommen, da waren wir dann auch am Donnerstag Abend mal gemeinsam...
    Meine Güte, das war ein Erlebnis. Der Markt ist an sich relativ klein, aber es waren sehr wirklich sehr sehr viele werdende Mamis und Papis da und welche mit ganz kleinen Kindern, die gerade mal mit Hilfe der umstehenden Regale laufen konnten.
    Alle total zielstrebig und informiert was sie kaufen wollten und sollten.
    Wir allerdings nicht. Also haben wir uns alles schön angeschaut und alles verglichen und uns überall durchgewühlt. Als wir das erste mal auf die Uhr schauten war eine Stunde rum *räusper*
    Die Verkäuferinnen dachten bestimmt, wir wollten irgendwas klauen :tongue: Sehr süß wurde es allerdings als so ein Zwerg um die Ecke gerannt kam, sich bei meinem Mann ans Hosenbein heftete, ihn mit großen Augen ansah und Papaaaa quietschte. Mein armer Schatz sah mich etwas hilflos an und hinkte dann mit dem Kind an seinem Bein durch den Laden und suchte den echten Kindsvater :zwinker: Der war dann etwas traurig über das doch offene Verhältnis zu fremden Menschen seines Sprösslings!

    Wir haben dann im Endeffekt ein paar Kleinigkeiten gekauft und sind danach erschöpft nach Hause gefahren. Die großen Einkäufe machen wir dann "irgendwann später" haben wir einstimmig beschlossen.

    Nächste Woche ist das erste große Familientreffen seit Verkündung der Schwangerschaft. Die Tante meines Mannes wird 50 und es kommen "nur" rund 80 Leute. Ich habe versucht hoch zu rechnen, wie viele Hände ich auf meinem Bauch haben werde, ich habe aber aufgehört es mir vorzustellen :ratlos:
    Der ist übrigens ein bisschen gewachsen, nicht viel aber gaaanz langsam zeigt sich da was, ach was ist die Mama da stolz. Nur doof, dass es jetzt kälter wird und mann nicht mehr so enge T-shirts anziehen kann, wie im Sommer da sieht man ja dann überhaupt gar nix...

    So, jetzt hab ich gleich wunde Fingerkuppen vom vielen Tippen und mache mal Schluss für heute :smile:

    Liebe Grüße
     
    #13
    little witch, 29 September 2008
  14. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Und schon wieder sind 1 1/2 Wochen rum, Zeit also wieder alles auf den aktuellen zu bringen.

    Seit einer Woche kann mein Schatz unser Baby spüren, was ihn anfangs etwas erschreckt hat. Er hatte abends, wie immer eigentlich, seine Hand auf meinem Bauch als da plötzlich jemand mit voller Wucht gegen boxte. Er meinte erst zu mir, "Schatz dein Magen grummelt", als ich ihm dann aber erklärte, dass das sein Krümel ist, wurde der große, stolze Papa doch plötzlich ganz sentimental. :tongue:

    Die letzten Tage macht mir der Murkel aber eher zu schaffen, ich hab das Gefühl, mein Bauch ist zu klein für den Zwerg, es kommt mir so vor, als würde ich jede Bewegung spüren. Teilweise drückt er oder sie dann entweder Kopf oder Po gegen die Bauchdecke, dass ich da ein riesen Ei habe und das zieht so dolle, das ist nicht so schön :ratlos:

    Mittlerweile habe ich so einen minimalen Bauchansatz, aber man sieht mir von außen immer noch nichts an.
    Lustig eigentlich, gestern traf ich einen Freund, der für vier Monate mit der Bundeswehr im Ausland war und der stand vor mir und meinte ich hätte mich verändert, ob ich was an den Haaren gemacht hätte :tongue: Als ich ihm dann sagte, dass ich mich zur Mitte der Schwangerschaft hin bewege, hat er gedacht ich veräppel ihn...Naja, Männer halt!

    Ansonsten hab ich im Moment viel Stress bei der Arbeit und komme da nicht wirklich klar, weil es niemanden gibt, der Ahnung von den Aufträgen hat und mich somit niemand entlasten könnte.
    Vielleicht pendelt sich das ja in den nächsten Wochen etwas besser ein.
    Jetzt ist es immer noch eine endlos lange Woche, bis wir endlich wieder einen Termin haben, diesmal will die Zeit gar nicht rum gehen, unfair ist das.

    Mittlerweile haben wir auch eine Hebammenpraxis gefunden, bei der wir den Geburtsvorbereitungskurs machen möchten, fehlt nur noch die Anmeldung.

    Nun ja, nun ist es gerade mal halb vier und ich könnte schon wieder den Kopf auf die Schreibtischplatte legen und einfach einschlafen. Ich bin einfach nur hundemüde im Moment.

    So, wirklich viel Neues gibt es diesmal nicht, ich hoffe, das ändert sich nächste Woche :grin:

    Liebe Grüße
     
    #14
    little witch, 8 Oktober 2008
  15. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Darf ich vorstellen, unser Sohn :herz:

    http://img183.imageshack.us/my.php?image=krmelchenpn3.png

    Seit einer Woche wissen wir nun, dass es ein Junge wird und wir freuen uns sehr. Natürlich ist es die Hauptsache, dass es gesund wird, aber somit erfüllt sich von uns beiden der "Geschlechtswunsch" für unser Erstgeborenes.
    Auf dem Bild oben links sieht man recht deutlich, dass unser Kleiner sehr offenherzig ist und keine Scheu zeigt, wenns ums fotografieren geht. :engel: Die FÄ hat extra noch ein Kreuzchen auf die betreffende Stelle gesetzt, damit wir es auch ja sehen.

    Ansonsten ist untersuchungsmäßig alles im grünen Bereich, könnte nicht besser sein. In drei Wochen bin ich wieder dort, wegen diesem drei Stunden Termin, wo ich dann so einen hochprozentigen Zuckersaft trinken soll. Da freu ich mich absolut nicht drauf, morgens nüchtern in die Stadt fahren, da halte ich gar nichts von, mein Kreislauf macht im Moment nämlich immer sehr schnell schlapp, wenn ich mit knurrendem Magen durch die Gegend renne...aber gut was sein muss, muss sein.

    Samstag haben wir dann noch ein paar Strampler gekauft, mit dem Wissen, welche Farben wir nun eher meiden, das macht dann umso mehr Spaß.

    Ansonsten ist es im Moment sehr, sehr stressig. Irgendwer sagte mal, die Zeit während der Schwangerschaft sei total schön und entspannt, hm ich glaube meine gehört nicht dazu. :ratlos:
    Bisher habe ich diese Woche jeden Tag locker 12 Stunden gearbeitet, obwohls mir von Montag bis gestern richtig schlecht ging. Ich hatte so schreckliche Kopfschmerzen, das kenn ich sonst von mir gar nicht. Aber hilft ja alles nichts. Wir haben ja unser Büro bei uns im Haus in die unterste Etage gelegt und somit wars ganz schön, dass wenigstens mein Mann die letzten drei Tage Urlaub hatte, da konnte ich dann wenigstens immer mal zwischendurch ein paar Minuten kuscheln gehen :zwinker:

    Ansonsten gibts nicht allzu viel zu berichten, außer dass mich der Kleine so manchen Abend ganz schön ärgert. Vorgestern hat er mir dauernd in Richtung Blase getreten, das ist wirklich ne super Sache, wenn man hundemüde ist und gerne schlafen würde :geknickt: Aber mein Göttergatte hat glücklicherweise einen guten Einfluss auf den Zwerg, meistens gibt er Ruhe, wenn er Papas Hand auf dem Bauch spürt. Das ist schon mal ein kleiner Trost.

    Mein Mann hat sich jetzt dazu entschlossen, seinen Job zu kündigen, lieber heute als morgen. Am Wochenende wollen wir die Bewerbungen fertig machen. Hoffentlich klappt das recht schnell, sonst bin ich ab nächstem Monat dann Alleinverdiener und das liegt mir schon jetzt ziemlich arg im Magen. Ich hab mehrfach versucht ihn zu überreden, wenigstens bis März zu warten, damit er dann in Elternzeit gehen kann, aber so lange meinte er, würde er es dort nicht mehr aushalten :kopfschue Naja mal sehen, wie gut, dass wenigstens meine Arbeit im Moment sicher ist.
    Aber es ist irgendwie zermürbend. Ich würde lieber schon so eine mords Kugel vor mir her schleppen, vielleicht wäre es dann von außen her etwas "einfacher". Ich hab ja nicht so wirklich einen großen Bauch, jetzt wo man schon mal so einen dickeren Pulli anzieht, sieht man es fast gar nicht. Und dementsprechend haben dann alle hier immer vor Augen, ach die ist ja noch gar nicht so weit und noch super belastbar...furchtbar ist das.

    Meine Mutter meinte doch vor kurzem tatsächlich, wenn ich mit meiner Schwangerschaft so überfordert wäre, müsste ich selbst dafür eine Lösung finden und könnte nicht jemand anderen dafür anmotzen :angryfire
    Ich hab dazu nichts gesagt, Tatsache ist, den ganzen Tag werde ich gefragt, wie weit ich mit meinen Projekten bin, dann krieg ich zwischendurch immer noch irgendwelchen Kleinmist, der zu erledigen ist und soll meine eigentliche Arbeit aber genauso schnell erledigen. Wenn ich dann morgens um acht anfange und abends um sechs aus dem Büro komme, liegen meine Nerven bereits blank, aber nein, dann fahr ich meinen Mann von der Arbeit abholen, weil ich das Auto tagsüber schon mal brauche. Also habe ich ganze zehn!!! Minuten, um ein freundliches Lächeln in mein Gesicht zu zaubern und dann die liebevolle Ehefrau zu mimen, die fürsorgevoll ihrem Mann zuhört, wenn der sich dann den Rest des Tages über seinen Chef aufregt. Aber hey, ich bin zickig, wenn ich etwas anderes tue und dann krieg ich so Dinge gesagt wie, du bist aber angriffslustig heute...

    Und was denken wir dann? Ganz einfach, in drei Monaten gehts in den Mutterschutz und dann machen wir gar nichts mehr, gell mein Sohn :zwinker:

    Nun gut, genug beschwert, es ändert sich ja eh nix! Zu sehr aufregen kann ich mich eh nicht, ansonsten krieg ich einen sehr schmerzhaften Tritt von unten verpasst :tongue:

    So, Arbeit ruft...bis zum nächsten Mal!
     
    #15
    little witch, 23 Oktober 2008
  16. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So, gerade habe ich ein paar Minuten Luft, also werde ich mal mein Tagebuch aktualisieren.
    Uns geht es gut soweit, auch wenn ich seit letzter Woche immer mal wieder an heftigen Rückenschmerzen leide, aber das geht schon besser, seit ich Magnesiumtabletten von meiner Frauenärztin bekommen hab.

    Diese Woche gab es auch schon etwas positives zu vermelden. Mein Mann hat Freitag Abend seine Bewerbungen los geschickt und schon gestern morgen kam ein Termin fürs erste Vorstellungsgespräch, auch noch bei seiner favorisierten Firma...Nun zittern wir Freitag entgegen und hoffen, dass alles gut geht. Da hat er dann zwar andere Arbeitszeiten und muss auch Samstags für drei Stunden, aber das wäre ja nicht so schlimm. Hauptsache wir kommen wieder aus diesem Motztief heraus. :tongue:

    Langsam werd kribbelig, denn ihn zehn Tagen gehts ab in den Urlaub. Das Wichtigste ist beisammen und auch ansonsten steht alles, so muss ich nächste Woche nur noch packen und dann gehts ab in die Ferne zu unserer Hochzeitsreise.

    Am Donnerstag hab ich Termin für diesen Zuckertest, wo ich leider nüchtern hin muss, das passt mir gar nicht, weil der Zwerg das gar nicht toll findet, wenn Mama hungrig durch die Gegend läuft, aber die Zeit kriegen wir auch rum :zwinker:

    Dann haben wir nächste Woche noch einen Termin für den 3D Ultraschall, damit wir auch mit den aktuellsten Fotos verreisen können.
    Beim Namen sind wir schon ein Stückchen weiter, haben jetzt den ein oder anderen ausgeklammert und wieder andere in die engere Wahl eingeschlossen. Wir sind uns aber nicht mehr sicher, ob wir den Namen vorher verraten, weil manche Menschen einfach komisch sind.
    Eine Bekannte fragte mich neulich nach unseren Favoriten, als ich ihr diese dann nannte wurde sie doch ernsthaft pampig und meinte, sie hätte sich den Namen schon ausgesucht :eek: Gibts da irgendwo ne Liste, in die man sich eintragen muss?? Wenn ja, wo liegt die bitte, ich kenn die nämlich nicht... :ratlos:

    Am Wochenende ist in Köln, also ca eine Stunde von uns entfernt eine Babymesse, mal sehen ob wir es dahin schaffen, wir brauchen ja immerhin noch einen Wickeltisch, einen Kinderwagen, den Autositz und diverse Kleinteile, wobei wir hier einen Markt haben, der im Dezember zwei mal eine Aktion hat, wo es 20% auf Kinderwagen und Autositze gibt, mal sehen vielleicht gehen wir auch dahin...

    Dieses Jahr ist das Erste, wo ich bereits alle Weihnachtsgeschenke (zumindest gedanklich :tongue: ) parat habe, dh ich muss dann Anfang Dezember nur noch die Einkäufe erledigen oder wieder das liebe Internet zu Rate ziehen, das hat im letzten Jahr auch seeehr gut und vor allem stressfrei geklappt...

    Im Januar kriege ich genau die drei Wochen vor dem Mutterschutz noch eine Praktikantin, die hat sich neulich schon vorgestellt, das ist so eine Schlafmütze, da freu ich mich jetzt schon drauf...

    Mittlerweile sind unsere Eltern (vor allem meine) richtig im Enkelsohnfieber. Wenn wir uns sehen heißt es immer zuerst, wie gehts meinem Enkel :tongue:
    Mit meiner Schwiegermama ist das eher ein bisschen problematischer, die ist zwar auch sehr lieb aber beharrt immer sehr auf ihren Erfahrungen mit fünf Kindern und daher weiß sie auch immer alles besser. Das mag ja sein, aber ich möchte doch gerne meine eigenen Erfahrungen machen und wenn ich mich für einen Maxi Cosi Kindersitz entscheide, möchte ich mir nicht einreden lassen, dass die von der anderen Firma besser sind... :angryfire

    Nun ja es gibt wahrscheinlich noch einiges mehr zu schreiben, aber die Arbeit ruft wieder. Ich melde mich dann wieder, wenn ich am Donnerstag vom Arzt komme...
     
    #16
    little witch, 11 November 2008
  17. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So nun muss ich noch mal kurz was dazwischen werfen!
    Hatte ich nicht in meinem gestrigen Beitrag meine Elternteile gelobt? Ja, ich glaube, da war was....

    Wir hatten gestern eine nicht unerhebliche Diskussion beim Abendessen. Mein Vater war gestern beim Hausarzt und sagte meiner Mutter, die Ärztin hätte ihn gefragt, wann meine Mutter für die Grippeimpfung käme, weil sonst schon alle von uns (außer ich natürlich) da gewesen wären.
    Meine Mutter antwortete darauf "da geh ich diesmal nicht hin, da hab ich keine Lust zu" :eek: <= so in etwa werde ich wohl geschaut haben.
    War es doch meine Mutter, die sich lauthals beschwert hat, nachdem die Familie meines Mannes nicht bereit war, ihre Impfungen in allen!! Bereichen auffrischen zu lassen, nachdem meine FA die Impfpässe kontrolliert hatte...
    Nun ja, nachdem ich sie dann darauf hingewiesen habe, dass es ja nur ein kleiner Pieks wäre und nicht weiter schlimm, meinte sie nochmals sie habe da einfach keine Lust zu.
    Ich habe diese Diskussion dann an dieser Stelle beendet, weil ich für mich selbst beschlossen habe, mich an so etwas nicht mehr aufzuhalten.
    Nun gut, eben kam sie dann in unser Büro gerauscht und meinte relativ kurz angebunden, sie ginge nun zum impfen...
    Als sie wieder kam herrschte sie mich dann an, ich wäre ja immer so zickig und was das denn sollte :tongue:
    Wohlgemerkt habe ich kaum etwas dazu gesagt und auch als sie mich gestern aus der Reserve locken wollte und meinte, ich wäre ja auch nicht geimpft ging mein Vater dann dazwischen und meinte, es sei ja wohl selbst verständlich, sich wenigstens jetzt impfen zu lassen :grin:

    Also was lernen wir daraus? *Notiz an mich selbst: Im Alter nicht so komisch werden...* :engel:
     
    #17
    little witch, 12 November 2008
  18. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    So, hiermit melde ich mich "zurück".
    Wir waren ja jetzt zwei Wochen im Urlaub, nur ich konnte mich leider nicht abmelden, weil mein Rechner pünktlich zwei Tage vorher den Geist aufgegeben hat :angryfire
    Nun denn, jetzt ist aber alles wieder heil und ich kann das Tagebuch auf den aktuellsten Stand bringen!

    Vor der Urlaub hatten wir ja noch mal einen Termin bei der FA, zum 3D Ultraschall, aber der Zwerg mag unsere Ärztin wohl nicht so ganz und so hat er ganz prima die Hand vors Gesicht gehalten. :geknickt: Braves Baby! Davor waren wir ja bei dem Zuckertest, aber da war alles in bester Ordnung und seitdem hängen wir nun auch immer am CTG.
    Gestern war dann der nächste Termin, erst konnten wir zum :herz: hören rein, da war mein Schatz zum ersten Mal mit dabei, weil er das letzte Mal nicht konnte. Die Arzthelferin musste ein paar Minuten suchen, weil der Kleine mächtig gegen die zwei Empfänger getreten hat und sie den Herzschlag so nicht "fixieren" konnte, hat aber letztendlich doch geklappt und alles treten half nix, die Dinger blieben dran :grin: Mein Mann fand sein Pochen sehr prima und tanzte die ganzen zwanzig Minuten durch das kleine Zimmerchen, Männer :tongue:
    Danach gings dann wieder zur Ärztin rein und ein neuer Versuch wurde gestartet, dass Gesicht unseres Zwerges per Ultraschall einzufangen wir waren ja noch guter Hoffnung, weil er vorher die ganze Zeit mächtig gestrampelt hat, aber neeee denkste, Mami, bätsch Papi.
    Kaum war der Ultraschallkopf auf meinem Bauch war Sense, alles totenstill in mir...und wie sollte es anders sein? Die Hand auf dem Gesicht :kopfschue Gutes Zureden und Krabbeln half alles nix, es kam kein vernünftiges Bild zu Stande.
    Der Witz bei dem Ganzen? Ich war keine zwei Schritte aus der Praxis raus ging das Getobe weiter und ich hatte wieder seinen Dickschädel unter dem rechten Rippenbogen, seine liebste Beschäftigung seit ca zwei Wochen...der Papi hat sich gebogen vor Lachen, klar kommt ganz nach ihm der kleine Teufel :cool1:

    Nun ja das war der erste Part vom Arztbesuch.
    Der Urlaub an sich war prima, zwei Wochen Schiff, was will die kleine Familie mehr. Wir hatten zwei Tage lang ein bisschen Stress, weil wir leider durch das Gebiet geschippert sind, in dem Momentan die Piraten ihr Unwesen treiben, ist aber alles gut gelaufen.
    Wir haben auch einige wenige Landgänge gemacht, aber waren meistens an Bord, was auch besser war, da eine riesen Gruppe von Ausflüglern krank zurück kam und eine Woche mit der übelsten Kotzerei auf der Krankenstation lag :ratlos:
    Auch die Flugstunden haben mir und dem Kleinen überhaupt nichts gemacht, der fand das lustig und ist mir immer schön auf der Blase rumgesprungen, mein lieber Sohn :link:

    Gestern war dann unser letzter Urlaubstag und den haben wir zum einkaufen genutzt, weil uns noch einige wesentliche Dinge fehlten.
    Also ab zum Babymarkt und mal ordentlich die Verkäuferin genervt :tongue:
    Fazit, ein wunderschöner Maxi Cosi, sogar um 40€ runter gesetzt, obwohls ein 2009er Design ist, eine ganz tolle Matratze fürs Bett und ein ganz toller Kinderwagen, der allerdings erst gaaaanz pünktlich Mitte/Ende Februar geliefert wird.
    Somit ist die Mami auch beruhigt und kann nun getrost weiter planen. Nach dem Urlaub ist nämlich mein Nestbautrieb enorm angestiegen und ich hab am Samstag nach unserer Ankunft daheim erst mal die Strampler sortiert, ob wir auch ja genug haben und eine Liste erstellt, was noch fehlt. Sehr zur Belustigung meines Mannes wohlgemerkt.
    Ich möchte gerne bis Ende des Jahres das Gröbste und Wichtigste erledigt haben, weil ich ja die ersten drei Januar Wochen im Betrieb noch eine Praktikantin bekomme, mit der ich sehr viel vorhabe und wer weiß, was da noch an Zeit bleibt und den Mutterschutz möchte ich voll und ganz genießen und mich nicht mit einkaufen abhetzen...Mal sehen ob das so funktioniert, wie ich mir das denke.

    Nun denn, das war ein kleiner Rückblick über die letzten drei Wochen. Weiter gehts mit der Arbeit und mit dem Weihnachtsstress :grin:

    Liebe Grüße
     
    #18
    little witch, 11 Dezember 2008
  19. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Meine Güte, ein knapper Monat ist seit dem letzten Eintrag vergangen...also höchste Zeit das Ganze mal ein bisschen zu aktualisieren!

    Unserem kleinen Zwerg gehts prima. Wie man im Ticker sehen kann, haben wir uns zumindest beim ersten Namen festgelegt.
    Er wird also Noah heißen :herz:

    Mir selbst geht es im Moment nicht allzu gut. Ich habe arg mit Müdigkeit zu kämpfen, mittags um eins ist meine Schmerzgrenze im Moment, damit ist mit mir rein gar nichts mehr anzufangen. Ich hab mich letzte Woche schon krank schreiben lassen und dann von zu Hause das Nötigste gemacht.
    Was mir etwas Sorgen macht, ist mein Gewicht. Ich hab jetzt sei fünf Wochen nicht zugenommen, letzte Woche sogar ein Kilo ab.
    Ok im Moment esse ich nicht sooo große Portionen wie am Anfang der Schwangerschaft, aber immerhin ausreichend. Ich hoffe nur, dass der Kleine sich nimmt, was er braucht, aber so wie ich mich fühle denke ich tut er das.

    Kurz vor Weihnachten musste ich noch zum Zahnarzt, weil ich Probleme an einem Backenzahn hatte. Der konnte aber leider nichts feststellen ohne Röntgenbild und wollte auch nicht wild drauf los bohren, also hat er mir dann so eine Paste für empfindliche Zahnhälse gegeben und seitdem ist es besser *puh*
    Im Wartezimmer musste ich einen neuen Patientenbogen ausfüllen. Die Helferin kam und fragte "im dritten oder vierten?" Ich wusste erst gar nicht, was sie meint. Aber dann dämmerte es mir, ich musste ja ankreuzen, dass ich schwanger bin und sie schätze mich dank der kleinen Wölbung auf dritten oder vierten Monat, als ich ihr dann was von achtem erzählte fing sie an zu lachen und meinte ich sollte sie nicht verscheißern, als ich dann aber etwas zerknirscht drein blickte merkte sie wohl, dass es stimmte... :geknickt:

    Naja, dann kam Weihnachten und das war auch nicht wirklich ein schönes Fest. Den Samstag zuvor verunglückte ein Bekannter von uns mit dem Auto. Er lag im Koma mit schweren Kopfverletzungen und man bestellte dann seine Familie am heiligen Abend ins Krankenhaus um ihnen zu sagen, dass es unmenschlich wäre, die Maschinen weiter zu laufen. Also stellten sie sie im späten Nachmittag ab. Für uns alle hatte das Weihnachtsfest somit seinen festlichen Charakter und seinen Glanz verloren und war einfach nur noch grausam.

    Mein Schatz und ich haben aber viel Zeit miteinander verbracht und haben uns aufs Sofa gekuschelt. Das war dann trotzdem sehr schön.
    Langsam aber sicher kann man ja schon die Tage rückwärts zählen und es dauert nicht mehr so lange, in zwei Wochen besuchen wir einen Schwangerschaftskurs, da bin ich schon sehr gespannt drauf. In dem Krankenhaus, wo ich hin möchte, habe ich mich auch schon angemeldet, die sind alle sehr nett da und da war ich ja auch schon zwei Mal zu einer OP von daher laufe ich da nicht völlig ins Unbekannte.

    Mein Schatz freut sich von Tag zu Tag mehr auf unseren Sohn. Manchmal überkommen ihn sehr emotionale "Schübe" in denen er immer ganz kleinlaut meint, wie leid es ihm täte, dass er die bevorstehenden Schmerzen nicht mit mir teilen kann und wie gern er das würde. Allein das hilft dann schon ungemein :herz:

    Meine Schwiegereltern ärgern mich im Moment mal wieder ziemlich. Die denken einfach nicht daran, dass einige Dinge im Moment doch ziemlich umständlich für mich sind, aber dafür haben sie einfach kein Verständnis. Zu Weihnachten haben sie uns die Wickelkommode geschenkt, die durfte ich dann auch netterweise selbst abholen, obwohl sie gerade mal ein paar Kilometer entfernt wohnen...Am Freitag mussten wir dann noch mal dahin und haben vorher angerufen, dass wir vorbei kommen. Gesagt haben sie natürlich nicht, dass die komplette Siedlung vereist war und die Straßen schier unpassierbar. Die warten dann einfach bis ihre hochschwangere Schwiegertochter sich da die Haxen bricht. :angryfire

    Nun ja, hab ich was vergessen? Ach ja, einen Tag vor Weihnachten waren wir noch mal bei der Frauenärztin. Meine Mutter war diesmal mit, weil mein Mann keine Zeit hatte und arbeiten musste. Sie freute sich wie ein Schneekönig, als sie Noah das erste Mal live sah und plötzlich war es auch gar nicht mehr so schlimm für sie, dass es ein Junge wird und nicht wie sie es sich gewünscht hatte, ein Mädchen.
    Wir haben es wieder mit dem 3D Ultraschall versucht, es hat aber leider nicht funktioniert, sie hat ein Bild hinbekommen, da kann man das Gesicht gut erkennen, dann hat der Kleine aber sofort wieder die Hand davor gehalten.
    Seltsam, sein Gemächt hält er auch immer so breitbeinig genau vor den Schallkopf *räusper* Männer halt :tongue:


    http://www.bilder-space.de/show.php?file=05.01RgM8QFiVZeTZJv1.jpg

    Das ist das Bild, ich hoffe man kann als Außenstehender was erkennen :smile:
    Wir haben schon festgestellt, dass er eine perfekte Mischung aus uns ist, er hat die Nase meines Mannes und meine Kinnpartie, die hohe Stirn haben wir beide. Ganz Mami und Papi also :herz:

    Die Ärztin meinte noch, ob ich nichts merken würde, sie hatte in meinem Abstrich sowohl eine bakterielle als auch eine Pilzinfektion gefunden :wuerg: na super, keine Ahnung wo ich das wieder her hab. Jetzt musste ich zwei Wochen lang Tabletten dagegen "nehmen". Erst die einen dann die anderen weil beides auf einmal nicht geht, ich hoffe das ist jetzt erledigt. Schließlich soll der Murkel davon ja nichts abbekommen.

    Wir haben jetzt auch die letzten Sachen eingekauft, muss ich nur noch so Kleinigkeiten für die Wickelkommode kaufen, also was man so an Creme, etc braucht.
    Naja dann kommt Ende Februar hoffentlich der Kinderwagen pünktlich und dann kanns los gehen :zwinker:

    So denn das war bisher das aktuellste, am Freitag haben wir den nächsten Termin, mal sehen vielleicht ist unser Noah ja dann etwas zeigefreudiger...

    Liebe Grüße
     
    #19
    little witch, 5 Januar 2009
  20. little witch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    103
    1
    Verheiratet
    Einen schönen guten Abend euch da draußen :smile:

    Von uns mal wieder einen aktuellen Stand, obwohl es gibt eigentlich nix Neues!
    Noah gehts ganz prächtig, im Moment ist es halt ruhiger da unten, aber kein Wunder, wird ja auch mächtig eng.
    Ende Januar waren wir bei einem Wochenendgeburtsvorbereitungskurs. Das war sehr schön. Wir waren sechs Paare und eine Hebi, die wirklich super nett war. Am ersten Tag warens acht Stunden, das war etwas anstrengend, aber sehr interessant. Ok, wir haben nicht sooo viele neue Dinge erfahren, aber schön noch mal alles zu hören! Wir hatten sogar ein Pärchen dabei, die so jung waren, wie wir :smile: Was ich persönlich super lustig fand, waren die neidischen Bemerkungen der anderen Frauen, ich war mit Abstand am weitesten, die haben ihre Entbindungstermine alle im April und im Mai und hatten an dem Wochenende schon mehr zugenommen als ich :tongue:

    Nun ja am zweiten Tag waren es dann "nur" noch fünf Stunden, aber das hat dann auch gelangt. Wir haben uns dann direkt im Krankenhaus angemeldet und haben uns ein Herz gefasst und die Hebi, die den Kurs geleitet hat gefragt, ob sie unsere Beleghebamme sein möchte. (Eigentlich wollten wir ja keine, aber die Frau ist wirklich herzensgut und vertritt unsere Ansichten zu 100%, was uns total imponiert hat. Gerade was Besuch in der ersten Zeit und so etwas angeht. Naja sie hat sich auf jeden Fall sehr gefreut und meinte die Chemie würde auch sehr gut passen. Also prima gelaufen)
    Was nur doof ist, dass sie "eigentlich" erst ab März wieder als Beleghebamme arbeiten darf. Die Beleghebammen kriegen nämlich erst nach einer Fortbildung in zwei Wochen neue Verträge und bis dahin ist sie nicht versichert, wer denkt sich denn bitte sowas aus?? Naja aber sie meinte ganz lieb, dass sie das schon deichselt falls es früher los geht, wonach es aber nicht aussieht.

    Etwas lustiges muss ich da direkt mal los werden, bevor ich es wieder vergesse. Wir haben ja ein Wasserbett seit zwei Jahren und letzten Freitag hab ich da halt abends so drauf gesessen, bin nach einer Weile aufgestanden und da war dann halt genau da wo ich gessesen bin ein riesen nasser Fleck :ratlos: Da hab ich mich dann erst mal mächtig erschrocken und hab mir instinktiv zwischen die Beine gefasst :tongue: aber da war alles trocken. Ende vom Lied, Matratze hat ein Loch :grin: , na super ich hoffe, der Ersatz kommt nächste Woche, so ne Pfütze im Bett ist echt nicht so doll und mit flicken kommt man nicht wirklich weiter!

    Ansonsten hat mich im Moment echt der Putzfimmel gepackt, ist wohl normal, aber um mích herum findens alle lustig und sehr angenehm, weil alles in neuem Glanz ertrahlt :zwinker:
    Die Wickelkommode hab ich nun auch zum x-ten Male umgeräumt und nachgeschaut, ob wir auch wirklich alles und genug haben und heute habe ich es auch endlich geschafft, meine Tasche fürs Krankenhaus zu packen. Das will schon was heißen, das wollte ich eigentlich schon vor Wochen gemacht haben.

    Mein Schlaf-/Wachrythmus ist im Moment richtig gestört. Immer so gegen mittag hab ich so ein enormes tief, da leg ich mich dann meistens was hin, weil mir die Augen zu fallen und Abends bin ich dementsprechend gar nicht müde. Die Nächte werden echt mühsam langsam, mein absoluter Minusrekord was zur Toilette rennen angeht liegt bei acht Mal :angryfire

    Nächste Woche wollen wir uns dann mal an den Gipsabdruck wagen, länger sollten wir wohl nicht mehr warten, denn den möchte ich schon gern noch haben aber bisher war der Bauch ja noch wirklich klein. Auch wenn man jetzt immer noch nicht meinen würde, dass ich dem Ende mit riesen Schritten entgegenschreite.

    Mein Mann ist jetzt auch seit kurzem daheim und wir genießen die Zeit zusammen in vollen Zügen. Auch wenn er mittlerweile hibbeliger ist, als ich. Nicht weil er nervös ist, sondern einfach weil er sich wahnsinnig auf seinen Sohn freut, was nicht heißt, dass ich das nicht tue :tongue:

    Wir haben nun auch einen zweiten Namen, der lautet Valentin.
    Da schütteln zwar viele den Kopf, von wegen altmodisch aber wir mögen ihn sehr und finden er passt sowohl zum Vor- als auch zum Nachnamen.

    Nun ja, das waren so die letzten Ereignisse in unserem im Moment eingeschränkten Leben, oft fühl ich mich wie eine Schildkröte, gerade wenn es heißt sich nachts aus dem Bett zu kullern, aber das hat ja bald ein Ende...

    Wünsche euch noch einen schönen Abend :smile:
     
    #20
    little witch, 10 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krümels Reise ins
anni20
Schwangerschafts-Tagebuch Forum
9 Januar 2014
4 Antworten
GWuermchen
Schwangerschafts-Tagebuch Forum
5 April 2012
18 Antworten
MaMaria
Schwangerschafts-Tagebuch Forum
6 Juni 2009
18 Antworten