Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kerl19
    Gast
    0
    31 Juli 2003
    #1

    Kranheit (HIV usw.) auch per Hand auf Glied übertragbar?

    Hallo!

    Hab mal ne kurze Frage:

    Ich habe mit ner Freundin geschlafen (mit Gummi), aber kurz vorher rausgezogen, sie hat das Gummi abgenommen und mit ihren Händen wild an meinem kleinen Freund rumgespielt...

    Kann da was übertragen werden, sie hatte ja mit ihren Händen Aussenkontakt mit dem Kondom!?

    Grüße:smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Roter Fleck auf dem Glied
    2. NFP Aufpassen usw
    3. Roter Fleck auf dem Glied
    4. HIV?
    5. hiv+
  • Claudimaus99
    0
    31 Juli 2003
    #2
    Hi,

    was meinst du mit übertragen....???

    Ob sie Schwanger werden kann, oder ob sie dir eine Krankheit übertragen haben kann?
     
  • Claudimaus99
    0
    31 Juli 2003
    #3
    Oh Tschuldige hab nicht richtig gelesen...steht ja in deinem Thema.

    So viel ich weiß kann HIV nur durch Blut, Körperflüssigkeiten und Sperma übertragen werden. Also hättest du mit einem Jungen Sex gehabt und er hätte dann noch mit dir gespielt *gg dann hätte glaube ich schon was passieren können.

    Aber bei deiner Freundin glaube ich weniger...oder weißt du das sie HIV hat?
     
  • 123hefeweiz
    0
    31 Juli 2003
    #4
    Extremst unwahrscheinlich!!!

    HIV wird durch Blut und Körpersekrete übertragen, in den allermeisten Fällen durch die Schleimhäute. Deshalb ist generell eine Ansteckung Weiblein zu Männlein schon viel seltener als andersrum. Ich würd sagen: Mach dir keine Sorgen. Frag aber bitte noch jemand, der sich wirklich auskennt (Arzt, Beratungsstelle etc.) wenn du sicher gehen willst.

    Gruß
    123hefeweiz
     
  • kerl19
    Gast
    0
    31 Juli 2003
    #5
    @Claudimaus99: haha - mit nem Jungen - was denkst du denn von mir?? :-(

    Aber danke für deine Antwort!!

    @123hefeweiz: Gut dann bin ich ja beruhigt:smile:
    Kann ich mir nähmlich auch nicht vorstellen...

    Gruß!
     
  • Claudimaus99
    0
    31 Juli 2003
    #6
    @kerl19

    Sorry sollte nur ein Beispiel sein.
     
  • Jenny17
    Gast
    0
    31 Juli 2003
    #7
    Hi du, ich denke auch, dass es zeimlich unwahrscheinlich ist, dass du dich mit einem Virus angesteckt hast.

    Sollte deine Freundin mit HIV infiziert sein, befinden sich die Viren in ihrem Scheidensekret, mit dem das Kondom ja in Kontakt war.Sollte sich wirklich durch Entfernen des Gummis das Sekret auf ihre Hände übertragen haben, besteht eine wirklich geringe Möglichkeit, dass etwas übertragen wurde.(ausser natürlich, du hast kleinere Wunden am Penis, durch die das Virus in Kontakt mit deinem Blut kommt...aber das ist ja eher unwahrschenlich,oder?) Ich frage aber gleich morgen früh mal meinen Onkel,wenn du möchtest, er ist Arzt und weiss davon sicher mehr...:eckig:

    Liebe Grüße,Jen
     
  • kerl19
    Gast
    0
    31 Juli 2003
    #8
    @Claudimaus99: ich bin ja nit böse..:eek4:

    @Jenny17: Ja bitte frag mal nach!
    Also sie hat eben immer beim Einführen des Penis in den versch. Stellungen immer "ihre Finger im Spiel gehabt". Am Penis hab ich keine größere Wunde, hatte mir mal vor 1-2 Wochen den kleinen im Reisverschluss eingeklemmt und hatte ne Wunde direkt unter der Eichel, die is jetzt eigentlich ganz gut verheilt, und könnte wenn nur 1mm beim Fingern-danach eingerissen sein:ratlos:
    Konnte danach nichts mit dem Auge feststellen.

    Ich bin nur sehr vorsichtig, deswegen frag ich!
    Wieviel ml-Virus-Schleim sind denn notwendig für eine Ansteckung??

    Gruß
     
  • Jenny17
    Gast
    0
    1 August 2003
    #9
    Hi Du,
    habe gerade schnell meinen Onkel angerufen und ihm die Situation geschildet.

    Er meint auch, dass das Risiko, dich angesteckt zu haben gen 0 geht, da die Virenkonzentration allein schon im Scheidensekret sehr gering wäre(zumindest geringer ,als im Sperma, wenn ich das richtig verstanden habe)... Der minimale Teil an HIV-Viren aus ihrer Scheide, den sie dann an den Händen haben würde, reiche nicht für eine Ansteckung aus :loch:

    Ich freu mich für dich...
    Viele Grüße, Jen
     
  • [MK]
    [MK] (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    1 August 2003
    #10
    HIV ist am ehesten dur Blut übertragen.
    Mann kann ja auch mit einer HIVler schlafen, ohne dass man danach auch infiziert ist.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    1 August 2003
    #11
    Ich denke mal, 100%ig ausgeschlossen ist es nicht, aber doch sehr unwahrscheinlich.

    HIV z.b. wird ja auch über die Scheidenflüssigkeit übertragen, und gelangt diese über die Hände von ihr an deinen Penis (der möglicherweise durch den Sex bzw die Erektion feinste Haarrisse [Wunden]hat), ist dies natürlich möglich.

    Ich halte es aber für ziemlich unwahrscheinlich.
     
  • kerl19
    Gast
    0
    1 August 2003
    #12
    Hallo!

    @Jenny17: Ich danke dir!! Bist ja ein echt nettes Mädchen:engel:

    Danke für eure vielen Antworten!
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    1 August 2003
    #13
    NEIN.

    Es sei denn, sie hatte eine offene Wunde an der Hand und Du eine am Penis...
     
  • kerl19
    Gast
    0
    1 August 2003
    #14
    @Space: Wie gesagt, ich hab da ne Verletzung unter der Eichel...die könnte durch das Reiben ihrer Hände wieder aufgerissen sein (aber dann nich mehr wie 1-2mm, ich konnte da mit blossem Auge keine richtig offene Wunde entdecken...)
    Ich denke, die Menge an Gleitgel die sie auf meinen Penis geschüttet hat, macht das ganze sowieso noch unwarscheinlicher, dass HIV (wenns vorhanden war) von ihrer Hand (in genügend großer Menge (weiss ich von Jenny17:smile:) ausgerechnet in die evtl, dann aber sehr kleine Wunde und trotz des "Gels" gelangt ist.
    ..ui, was für ein langer satz:grin:
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    1 August 2003
    #15
    Also, ich denke auch daß die Wahrscheinlichkeit u.s.w. s.o.

    Aber wenn Du wirklich sicher gehen willst, dann lass' eben einen Test machen.

    Gehört Deiner Partnerin denn einer speziellen Risikogruppe an, oder warum bist Du so nervös?

    Also ich für meinen Teil würde gar nicht auf so eine Idee bei einer solchen 'Handaktion' kommen...
     
  • Jenny17
    Gast
    0
    1 August 2003
    #16
    Hey du,
    das ist doch selbstverständlich:eckig: und wenn man schon mal nen Experten in der Family hat...warum nicht fragen??:zwinker2:

    Mach dir ein schönes Wochenende!!! Ciaoi, Jen
     
  • kerl19
    Gast
    0
    17 August 2004
    #17
    So, ich habe also 3 Monate nachher (exakt 11 Wochen und 6 Tage) einen Test machen lassen.
    Dieser war negativ.

    Jetzt habe ich aber gelesen, dass mit einem HIV - Test nach 3 Monaten nur 97% der Infektionen erkannt werden.

    Ist hier eine Nachuntersuchung nach >6 Monaten, also allemal jetzt, sinnvoll?

    MFG
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    17 August 2004
    #18
    Die Wahrscheinlichkeit dass du dich ÜBERHAUPT infiziert hast war nahe 0 (war deine Freundin denn HIV positiv?) und der Test zeigt auch nix an..

    Schaden kann der Test zwar nix - aber ich würds dann doch als paranoid bezeichnen :zwinker:
     
  • 17 August 2004
    #19
    Also wenn deine Freundin HIV positiv ist, solltet ihr zu ner Beratungsstelle - besser zum Doc gehen und euch da ganz genau Beraten lassen!!!!!
    Wenn du dir nicht sicher bist - sollte Sie einen Test machen lassen!!
    Sonst würde ich Serenity zustimmen - wie kommst du denn drauf?!?
     
  • kerl19
    Gast
    0
    17 August 2004
    #20
    Hm, keine Ahnung ob sie HIV positiv war. Habe auch keinen Kontakt zu ihr.

    Langsam glaub ich, halte ich mich hierbei auch für paranoid :wuerg:

    Also brauch ich mir wohl keine Gedanken machen? Ich dachte nur..... rechnerisch :schuechte

    Grüße
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste