Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Krankhaft viele Anrufe der Eltern bei meiner 26jährigen Freundin, ist das normal?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von keine_ahnung, 27 September 2009.

  1. keine_ahnung
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Hi Leute,
    ich habe ein ernsthaftes Problem und suche hier wirklich hilfe weil ich nicht mehr weiter weis.

    Fakten:
    Ich bin 29 Jahre alt, meine Freundin ist 26. Wir sind seit 5. Juli diesen Jahres zusammen, Vertrauen ist schon ganz gut aufgebaut. Sie hat eine Muskelschwäche und arbeitet deswegen in einer Behinderten Werkstatt. Geistig ist sie auch nicht die hellste, sie ist nicht nur durch Faulheit bei der Sonderschule geblieben, aber sie ist keinesfals geistig behindert. Sie hat auch schon schlechte Erfahrungen gesammelt darunter auch eine Vergewaltigung durch einen Freund im kennenlernstatus ihrer Beziehung. Aufgrund deswegen und der Angst, das sie mich enttäuschen könnte, hat sie mit dem Sex lange gewartet, letzten Samstag war es dann soweit, ich fühlte mich keineswegs enttäuscht, ich fand es sehr schön und sie hat es nach ihrer Aussage auch nicht bereut. Ich liebe Sie und suche deswegen hier Hilfe.

    Das Problem:
    Für Sie und ihre Familie erscheint es normal, für mich und meine Freunde krankhaft, für mich sogar pervers. Es geht um die ständigen Anrufe von ihrer Mutter oder manchmal auch ihre 16 jährigen Bruders. Ihre Mutter ist auch nicht die hellste, aber ihre Eltern sind gute Menschen. Ihr Bruder ist auch in Ordnung. Diese telefoniererei ist bei denen anscheinend normal. Hier mal der Ablauf von dem Wochenende, damit ihr wisst wovon ich rede:

    Ich habe sie am Samstag auf Mittag zu Hause abgeholt. Sie selbst hat keinen Führerschein. Wir haben dann bei mir zu Hause den Grill angeschürt. Ihre Mutter hat das erste mal um etwa 12.30 angerufen. Wir wussten ja das sie auf einer Eigentümerversammlung waren, sie hatte nur angerufen und von irgendeiner Anwesenheitliste erzählt.
    Das zweite mal war gegen 14.30. Ihre Mutter war noch auf der Versammlung und eben auf dem Klo. Direkt im Anschluss hat ihr Bruder angerufen, der war zu Hause und sein Roller ist nicht angesprungen.
    Freunde von mir, die zu Besuch waren, sind kurz darauf nach Hause. Ich bin dann mit meiner Freundin rein, wir sind und näher gekommen usw, war wunderbar.
    Wir waren gerade fertig, ich war noch net mal von ihr herunter, ruft wieder ihre Mutter an und erzählt wieder irgend nen Scheiß, das war so 16.30.
    Ich bin mit meiner Freundin zu einer Taufe von einer Freundin ihrer Mutter, diese war schon dort. Ich kann mir jetzt net daran erinnern ob ihr Bruder zwischendrin mal angerufen hat, da hab ich nicht so darauf geachtet.
    Die Feier hat jedenfalls angedauert, so um 22.15 sind meine Freundin und ich raus weil wir langsam weiter wollten. Ihre Mutter blieb noch zum verabschieden. Sie rief an, als wir drausen im Auto saßen und meinte es würde noch dauern. Wir sind dann einfach so mal durch die Gegend gefahren und habene eine Tankstelle gesucht. In der Zeit hat ihr Bruder öfters angeklingelt, damit jemand zurückruft.
    Ich hatte es erst später auf meinem Handy gesehen, musste ja Autofahren, meine Freundin hat nicht zurückgerufen weil ihr Guthaben erschöpft war.
    Als wir dann ihre Mutter holten hat er diese angerufen und nur gemeint er hätte nen schönen Abend. Ganz toll. Ich habe dann die beiden Damen zu Hause abgeliefert und bin nach Hause gefahren.
    Am Sonntag war ich als anständiger Bürger wählen. Anschließend habe ich meine Freundin, ihren Bruder und dessen Schwarm abgeholt und wir sind zum Geburtstag von ihrer Oma gefahren. Natürlich hat da der Kontrollanruf von der Mutter meiner Freundin nicht gefehlt ob wir schon unterwegs wären.
    Das Mittagessen war in einer Gaststätte, zum Kaffetrinken mussten wir wieder zu dieser Oma nach Hause. Irgendwann zwischen 14 und 15 uhr sind wir als Quartet zum Auto und schon mal vorausgefahren. Kontrollanruf wo wir wohl sind.
    Der Bruder von meiner Freundin geht in ein Internat und ich habe ihm zum Bahnhof gefahren weil er mit dem Zug fährt.
    Um 18.35 haben wir uns verabschiedet, der Vater meiner Freundin meinte noch sie solle doch zu Hause sein wenn sie heim kommen würden.
    Um 18.40 sind wir los gefahren. Um etwa 18.47 waren wir am Bahnhof. Um 19 Uhr haben wir den Schwarm von ihren Bruder zu Hause abgeliefert. Um 19.05 kam ein Anruf ob alles gut gegangen ist und wir den Bruder gut abgeliefert hätten. Ihre Eltern wollten eigentlich so eine bis eineinhalb Stunden auch nach Hause kommen.
    19.08 habe ich meine Freundin bei sich zu Hause abgeliefert und gemeint das ich es Krank und pervers finde mit den Telefonanrufen.

    Das Problem ist natürlich schon da seit wir zusammen sind. Sie meinte das würde sich bessern. Sie hat gemeint sie hätte ja mal mit einem Freund zusammengewohnt, da hat ihre Mutter auch "nur" einmal am Tag angerufen und gefragt ob alles in Ordnung sein. Selbst da würde ich am Rad drehen! *WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA"

    Ich weis nimmer weiter. Meine Freunde meinten das wäre keinenfalls normal, eine gute Freundin von mir meinte vorhin sogar ich solle sie vor die Wahl stellen, entweder das hört auf oder ich solle gehen. Ich weis nicht mehr was ich tun soll Was sagt ihr dazu? Gibt es eine Beratungsstelle wo ich mir Hilfe holen kann?

    P. S. Ich habe den Eintrag gestern im verzweifelten und genervten Zustand geschrie ben. Bitte vergesst die Aussage "nicht die Hellste", das wird hier von dem meisten missverstanden. Ich musste es nur gleich schreiben um mich an die Details vom Wochenende erinnern zu können.
     
    #1
    keine_ahnung, 27 September 2009
  2. unskill3d
    unskill3d (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    187
    43
    7
    Single
    Also meiner Meinung nach gäbe es folgende Optionen:


    Mal mit deiner Freundin und Ihrer Mutter drüber reden!

    Mehr fällt mir momentan nicht ein....

    Aber mal eine andere Frage.. Wieso betonst du das deine Freundin und ihre Mutter nicht so die hellsten sind? Bringt dir das ihrgendwie genugtuung oder so?
    Tut nämlich überhauptnichts zur Sache und ich finds auch leicht seltsam wie man so über die Freundin reden kann...
     
    #2
    unskill3d, 27 September 2009
  3. keine_ahnung
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Single
    Nein das mit dem "sind nicht die hellsten" ist nicht böse gemeint. Ich habe nur gedacht das es vielleicht hilft.
     
    #3
    keine_ahnung, 27 September 2009
  4. unskill3d
    unskill3d (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    187
    43
    7
    Single
    Hilft nicht wirklich nein :zwinker:

    Ich denk mal das mit den ständigen Anrufen liegt auch daran das sich die Eltern bzw. die Mutter einfach sorgen machen weil deine Freundin Vergewaltigt wurde...

    Denke das liegt daran...und außer reden wird da halt nichts helfen denk ich mal!
     
    #4
    unskill3d, 27 September 2009
  5. hellgrau
    Gast
    0
    Also wenn, dann ist das vielleicht "ein bisschen viel". Pervers ist das nur, wenn man sehr seltsame Maßstäbe hat.
    Bei dem, was Du unter "Fakten" auflistest, finde ich das ziemlich gut, wenn sich diese Familie so umeinander kümmert.
    Wie wärs mit der Vertrauensfrage (passt ja zum Wahlsonntag)?
    Meinst Du sie können Dir so sehr vertrauen, wie sich selbst untereinander? Und denkst Du auch, dass sie es tun? Wenn ja, dann sollte es Dich eigentlich freuen, dass sie Dich so bei sich aufnehmen und integrieren.
    Wenns Dich nervt, gehst Du halt etwas seltener ans Telefon, oder hälst die Gespräche etwas kürzer. Versetz Dich doch mal in die Position der Eltern. Bei den "Fakten" und einer Beziehung, die nichtmal 3 Monate alt ist ... was erwartest Du?

    -- -- hellgrau
     
    #5
    hellgrau, 27 September 2009
  6. keine_ahnung
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Single
    Mitlerweile glaub ich nicht mehr das es damit was zu tun hat, weil erstens vertraut mir ihre Mutter laut der Aussage meiner Freundin, zweitens würden sie mich ja dann net einen ganzen Tag mit meiner Freundin alleine lassen und drittens hat die Mutter selbst dann noch angerufen als meine Freundin mit einem früheren Ex 4 Jahre zusammen war, laut meiner Freundin. Reden ist gut, meine Freundin weis schon länger das es mich nervt und hat nur gemeint es würde nachlassen und ich solle net dauernd sagen das es mich nervt und sie damit aufziehen. Nur es lässt nicht nach und der Ärger baut sich auf. Ich werde ihrer Mutter bestimmt net sagen das sie Ihre Tochter nicht mehr anrufen darf.
    Meine Freundin ist alt genug, ich kann doch davon ausgehen das sie das selber klären kann.
     
    #6
    keine_ahnung, 27 September 2009
  7. unskill3d
    unskill3d (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    187
    43
    7
    Single
    Wieso sollte sie es denn klären? Für sie wird das O.k. sein...
     
    #7
    unskill3d, 27 September 2009
  8. keine_ahnung
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Single
    Sie rufen nicht mich an, sondern meine Freundin. Wenn sie mich anrufen nur dann, weil meine Freundin nicht auf den Anruf reagiert hat. Ich möchte eine Freundin die auch mal selbstständig ist und net so die Familie am Rochzipfel hängt. Sorry, ich bin nicht so der Familienfreak.
     
    #8
    keine_ahnung, 27 September 2009
  9. Marine Schnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich find das jetzt auch nicht üblich, weil ich zu meiner Mutter ein eher mäßiges Verhältnis habe, aber ich bin eher neidisch als das ich es krank finde.
    Für mich wirken die Anrufe, die du aufgezählt hast eher wie kurze Absprachen, ob alles gut läuft und nicht wie stundenlange Kontrollanrufe.
    Pervers ists jedenfalls nicht.
     
    #9
    Marine Schnecke, 27 September 2009
  10. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Du nicht, aber deine Freundin schon, so wie es klingt. Solange es für sie wichtig ist dass sie den engen Kontakt mit ihrer Familie hält wirst du dich damit abfinden müssen. Sie hat da nun einmal eine andere Einstellung als du, ich finde auch nicht dass du dich da einmischen solltest...
     
    #10
    User 32843, 27 September 2009
  11. hellgrau
    Gast
    0
    Wer hat denn hier das Problem?
    Wenn Dir keine_ahnung, da was nicht passt, wirst Du dafür selbst aufstehen müssen.
    Klar sollte man sich gegenseitig unterstützen und kann auch für den anderen einspringen, wenn er sich damit schwer tut ... aber es ist doch letztlich Dein Problem.
    Ihre Eltern werden euch sicher nicht aufhalten, oder zwangsweise trennen, also kann ich das Argument "sie lassen uns ja auch allein" irgendwie nicht ganz verstehen. Gerade dort bleibt ja nur der Anruf. Ansonsten gilt "sie sind eben so". Bist Du in der Familie wichtig genug und ist das Problem gravierend genug, dass sich alle für Dich ändern? Vielleicht versucht ihr da mal ein bisschen aufeinander zuzugehen. So geschichten gibts halt. Bei denen einen gibts Sonntags versalzenen Kuchen von der Oma, bei den anderen ist die Schwiegermutter eifersüchtig, bei den nächsten nervt einer mit Geschichten aus der Jugend ... so sind wir Menschen halt. Was meinst Du wie vielen anständigen Menschen Du vielleicht mit gewissen Dingen auf den Sack gehst.
    Die Frage ist ja nicht, ob man es sich immer recht macht, sondern ob man füreinander mit gewissen Schwierigkeiten klarkommt.
    Ich bin der Meinung, sowas sollte man selbst auf die Reihe bekommen. "Beratungsstelle" klingt für mich nach Aufgabe. Wenn sowas bei euch nicht zwischen den Beteiligten geklärt werden kann, dann ist das meiner Meinung nach, kein gutes Zeichen. Sicher ist sowas nicht immer einfach, man will sich ja auch nicht vor den Kopf stoßen ... aber Beziehungen und Zusammenleben sind nicht immer ganz einfach.

    -- -- hellgrau
     
    #11
    hellgrau, 27 September 2009
  12. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Wieso sollte deine Freundin das ändern, wenn es sie selber ja offensichtlich nicht stört?
     
    #12
    User 20579, 27 September 2009
  13. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    naja...seine freundin ist 26...nicht 15.
    ich finde so viele anrufe auch nicht unbedingt "normal" (was ist schon normal ^^)

    ich habe auch ein gutes verhältnis zu meiner familie, allerdings würde meine mutter nie auf die idee kommen mich 5 mal am tag anzurufen um zu fragen ob alles in ordnung ist.
    ich denke nicht, dass das problem unbedingt darin begraben liegt, dass sich die familie besonders gut versteht (dagegen ist ja nun wirklich nix zu sagen), sondern eher, dass es ihnen schwer zu fallen scheint, den anderen mal einen tag sein leben leben zu lassen, ohne zu wissen was er macht, ob es ihm gut geht und wo er sich aufhält.
    ich weiß nicht was das für gründe haben könnte, ich kenne deine freundin und ihre familie nicht. vielleicht hat es auch garkeine bestimmten gründe und es ist einfach in dieser familie so, dass es den einzelnen mitgliedern schwerfällt sich abzunabeln.

    hast du das "problem" schonmal angesprochen??
    klar ist es schwierig, du kannst ihr schlecht verbieten mit ihrer mutter zu telefonieren, trotzdem solltest du ihr versuchen klar zu machen, dass ihre mutter nicht so oft anzurufen braucht, dass du gerne ungestört zeit mit ihr verbringst. natürlich ist es bei so nem gespräch wichtig, dass du weder sie, noch ihre familie schlecht machst, durch sätze wie "es nervt total, wenn deine mutter die ganze zeit anruft" oder "wieso klammert deine familie denn so und lässt dir keinen freiraum", denn deine freundin scheint die sache ja nicht zu stören.
    natürlich kann man sagen es ist nicht schlimm wenn die mutter dauernd anruft und es ist schön einen solchen familienzusammenhalt zu haben, das ändert allerdings nichts an der tatsache, dass es dich stört und das sollte man dann auch ruhig mal ansprechen, ohne anschuldigungen oder beleidigungen, einfach ganz sachlich.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:22 -----------

    weil es IHN stört :rolleyes:

    ich finde wenn einem in ner Beziehung was nicht passt sollte man es sagen und wenn man sich liebt sollte mana uch bereit sein ein stückchen auf den anderen zuzugehen.

    wenn mein freund ständig in der nase bohren würde und es mich stören würde, würd ich es auch sagen, auch wenn es ihn überhaupt nicht stört.

    man kann doch nicht immer nur schlucken und nie mal was sagen...so kann man nebeziehung auch kaputt machen
     
    #13
    dollface, 27 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. keine_ahnung
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Single
    Ist klar, es gibt Sachen mit denen man klar kommt und mit anderen nicht, natürlich habe ich auch so meine Schwächen und Macken. Ich hatte bis her nur mit Freunden darüber geredet, die mich schon viele Jahre kennen, denen habe ich die gleichen Tatsachen erzählt und sie finden das auch extrem seltsam.
    Es nervt mich natürlich auch aus mehreren Gründen. Erstens stört mich wenn ich mit jemanden rede und das telefon des anderen klingelt, zweitens habe ich das Gefühl ich habe eine Freundin die vollkommen von ihrer Familie abhängig ist. Ich möchte jemanden wo auch unabhängig davon klar kommt, schließlich ist sie ja 26 und keine 16 mehr!
    Der Schwarm von ihrem Bruder ist 15, kommt auch aus einer intakten Familie, da hat den ganzen Nachmittag kein Telefon geklingelt.
    Es interessieren mich hier eure Ansichten, ihr habt natürlich andere Erfahrungen und kennt mich nicht, warscheinlich antworten hier viele Menschen die mir aus dem Weg gehen würden wenn sie mich kennen würden, aber trotzdem interessiert mich was Menschen darüber denken.
    Es geht mir tatsächlich auch darum ob ich das Problem selbst bin, ich damit klar kommen sollte oder es wirklich Krankhaft von Seiten meiner Freundin ist. Das möchte ich herausfinden bevor ich weis was ich tun kann.
     
    #14
    keine_ahnung, 27 September 2009
  15. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    es ist sicher nicht krankhaft von seiten deiner freundin, dennoch kann ich nachvollziehen, dass es mit unter sehr sehr störend sein kann, wenn man mal zeit mit seinem partner zu zweit verbringen will und ständig das handy klingelt und deshalb solltest du es unbedingt ansprechen!
     
    #15
    dollface, 27 September 2009
  16. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.682
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    naja, also dass du das so nen bisschen stressig findest versteh ich ja, aber wenn deine freundin nunmal einmal am tag gern mit mami telefonieren möcht, dann geht dich das nichts an....
     
    #16
    Nevery, 27 September 2009
  17. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    da du ja so schöne viele hintergründe erzählt hast, solltest du genau an diese mal denken.
    du sagst so einige über deine freundin, was du dir mal genau durch den kopf gehen lassen solltest.
    - sie sei nicht die hellste, um deine worte zu nutzen
    - hat eine muskelschwäche
    - ist in einer beziehung vergewaltigt worden.

    sie ist ein mensch, der im leben viel durchgemacht hat und durchmacht, wo die familie aber scheinbar voll und ganz hintersteht und sich entsprechend auch sorgen macht.
    dich kennen sie noch nicht so gut, nach 3 monaten kann man einen menschen nicht wirklich kennen und auch nicht vollständig vertrauen.
    sie machen sich sorgen um ihr kind (es bleibt auch mit 40 noch ihr kind) und sie ist eben jemand, das wahrscheinlich früher mehr unterstützung brauchte als andere kinder. sowas prägt eltern.

    sie sagt dir selber, das die anrufe im laufe der zeit nachlassen werden und da seh ich genau den hinweis darauf, das sie angst haben, das ihrem kind nochmal etwas passieren könnte und die anrufe sind ihre art zu versuchen ihr kind zu beschützen.
    sie können sie nicht einsperren, das wissen sie, dafür wählen sie diesen weg.

    es passiert immer wieder, das handys klingeln, wenn man sich mit jemandem unterhält. das ist der große nachteil von handys. da kannst du ehrlich gesagt nichts gegen machen, außer ihr vielleicht vorschreiben, das sie ihr handy nie mit hat, wenn sie mit dir unterwegs ist. denn außer ihrer familie könnte auch jemand anderes anrufen.
    warum ist deine freundin von ihrer familie abhängig?
    könnte das nicht auch in ihrer vergangenheit und ihrer muskelschwäche ein stück weit begründet sein? klar ist sie keine 16 mehr, aber so wie du schreibst ist sie doch in einem gewissen maße gehandicapt oder warum erwähnst du es so ausführlich?

    hat sie auch den background wie deine freundin?

    wenn ich schon aussagenhöre, das dir sogar ein täglich anruf zu viel ist und das mit der aussage begründet ist, das man ja kein familienmensch ist und auch diese täglichen anrufe am liebsten untersagen will, dann frag ich mich ob du dir überhaupt vorstellen kannst, das für andere familie eben doch einen hohen stellenwert haben und den kontakt zur familie genießen.
    wenn mir einer sagen würde, ich dürfe nicht täglich mit meiner familie telefonieren, dann würd ich der person ehrlich gesagt einen vogel zeigen.

    ganz ehrlich, du hast eine freundin, die eben keinen einfachen unbeschwerten hintergrund hat. du hast sie dir ausgesucht und solltest auch damit zurechtkommen, das bei ihr vielleicht nicht alles so ist, wie du es gerne hättest.

    ich finde an den anrufen nicht schlimmes, nichts perverses oder sonst was. ich finde es in diesem zusammenhang den du dargestellt hast eher normal und zeigt das sie eltern hat, die sich sorgen machen, nicht mehr und nicht weniger. je besser sie dich kennen, je weniger wird das werden, das hat deine freundin dir gesagt und da solltest du ihr vertrauen, denn sie kennt ihre eltern am besten.
     
    #17
    twinkeling-star, 27 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wieso redest du denn nicht nochmal mit deiner Freundin und fragst sie, weshalb das so oft vorkommt. Vielleicht hat sie begriffen, dass es dich nervt aber nicht, dass es dir wirklich richtig ernst bei der Sache ist und es dich richtig stört...

    Ich finde das auch nicht normal, ehrlich gesagt. Ist das denn jeden Tag so oder war das jetzt mal eine Ausnahme??
     
    #18
    User 37284, 27 September 2009
  19. *Kalliope*
    *Kalliope* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    4
    Single
    Das kann ich so unterschreiben. Meiner Meinung nach hat das Eine mit dem Anderen nichts zu tun. Ich finde ein derartiges Kontrollverhalten sehr übertrieben. Pervers würde ich das zwar nicht nennen, aber ich kann absolut nachvollziehen, dass dich diese permanenten Anrufe nerven.

    Was du da machen kannst? Gute Frage. Ich fürchte fast, dass dir nur zwei Möglichkeiten bleiben: Entweder du redest mit deiner Freundin und deren Mutter (wobei du es letzterer natürlich nicht verbieten kannst, ihre Tochter anzurufen) oder du beißt die Zähne zusammen und wartest erst mal ab. Vielleicht bessert es sich wirklich mit der Zeit, was ich mir jedoch nicht so recht vorstellen kann. So wie du die Sache hier geschildert hast, hat das ja nichts mit deiner Person zu tun, sondern eher mit dem Verhalten innerhalb der Familie. Und wenn das schon immer so gewesen wird, ist es ziemlich schwer, sie plötzlich davon abzubringen.
     
    #19
    *Kalliope*, 27 September 2009
  20. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single

    Und deswegen regst du dich jetzt so auf? Sorry, aber deine Reaktion finde ich übertrieben. Ich tele auch mal täglich mit meiner Mutter, wie der Tag so war und ob alles okay ist. Sie ruft mich auch desöfteren an, ob bei mir alles okay ist. Und es ist keinesfalls krankhaft. DEIN Verhalten ist krankhaft
     
    #20
    brauche Hilfe, 27 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krankhaft viele Anrufe
lalala95
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2015
5 Antworten
CrazyLazy
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 September 2014
10 Antworten
linalinalina
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juni 2014
25 Antworten
Test