Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

krankhafter Liebeskummer

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tinchen!, 6 April 2010.

  1. Tinchen!
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    Ich muss mir glaub ich einfach mal alles von der Seele schreiben.. mir geht es momentan ziemlich schrecklich :cry:


    Oktober 08 bin ich mit meinem damaligen Freund zusammen gekommen. Ich war auf Wolke sieben.. leider ging das ganze nur 3 Monate. Danach hatten wir trotzdem noch viel zusammen unternommen, hatten Sex.. waren auch kurz nochmal zusammen. Ich wollte ihn zurück um jeden Preis, ich war fest davon überzeugt, dass wir wieder zusammen kommen. Das ganze ging bis kurz vor Weihnachten.. also mehr als Jahr fast.. Ich habe in der Zeit gelitten wie noch nie.. Es war schrecklich :/

    Dann kam es dazu, dass er eine Beziehung anfing.. mich lies er fallen, wollte mich nicht mehr sehen. Wir hatten noch ein bisschen online Kontakt.. er wollte mmit mir befreundet bleiben.. und bla.
    Ich habe die zwei beobachtet (über schülervz, myspace etc.)
    Sie hatten oft streit, sie hat oft ihren Beziehungsstatus geändert in getrennt.. hielt auch nur zwei Monate ca.
    Ich wollte wieder Kontakt zu ihm aufnehmen.. Hatte mir wieder Hoffnungen gemacht.
    Doch dann.. er hatte eine neue Freundin! Ich habe ein paar Tage geheult ... aber eigentlich ging es. Ich habe gedacht ich schaff es langsam... ich hab nicht mehr geguckt ob er online ist.. Nichts mehr. Kaum noch an ihn gedacht. Ich dachte ich sei über ihn hinweg.
    Das war anfang Februar.

    Doch dann jetzt vor ein paar Tagen habe ich von ihm geträumt.. wie er mir erzählt hat, dass er seine Traumfrau gefunden hat. Mich hat er Traum so durcheinander gebracht, dass ich bei MSN geguckt habe ob er online ist.. Und er war es. Ich habe ihn angeschrieben. Und das war ein Fehler. Wir redeten erst über belanglose Dinge.. doch dann fing er an, von seiner Traumfrau zu reden.. schickte mir ein Bild (natürlich mega schlank, hübsch und voll sein Typ..) und nannte sie "hammer geil".. sie wohne ja jetzt nun fast bei ihm.. gehen zusammen auf Konzerte, auf Partys und seien ja soo glücklich. Er sagte sowas wie.. "Ostern haben wir nur gekuschelt und waren lecker Essen", "haben genug sex" ... bla.
    Irgendwann wurde es mir zu blöd und ich ging offline.

    Seit dem heule ich eigentlich durch... Während unserer Beziehung war er kein Partytyp.. er wollte nie mit, hat mich immer alleine gehen lassen... 3 Tage am Stück mit mir zuverbringen war ihm schon zuviel, er brauchte sehr viel Freizeit.. zockte viel, arbeitete viel.

    Ich frag mich andauernt.. Was hat die, was ich nicht habe? Wieso konnte er mich nicht so lieben? :geknickt:
    Ich würde ihn so gerne wieder zurück bekommen... er war doch mein Daniel :frown:
    Dann gibt es wieder Momente wo ich ihn zum Teufel jagen könnte.. er hat mich mies behandelt, er hat sowas nicht verdient. Ich sollte nach dieser beschissenen Zeit glücklich sein.. nicht er.
    Alle sagen zu mir.. "Hey, das wird eh nicht lange halten mit dennen" Aber was ist, wenn doch? Was ist wenn er seine Traumfrau wirklich gefunden hat?
    Und gleichzeitig hasse ich mich für diese Gedanken.. Er sollte mir egal sein, ich sollte keinen Gedanken und keine Träne an ihn verschwenden. Obwohl ich weiß, dass er ein Idiot ist möchte ihn wieder zurück :frown: Es war so eine schöne Zeit mit ihm.. er fehlt mir so :frown:
     
    #1
    Tinchen!, 6 April 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Hast du dich seither je wieder verliebt, mal an dich und dein Liebesleben gedacht und dich mit Männern getroffen, ohne auf Daniel Rücksicht zu nehmen ? Und du solltest dir ein paar vernünftige Freunde suchen, meine würden mich niemals mit "die trennen sich eh wieder" abspeisen.
     
    #2
    xoxo, 6 April 2010
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    es tut mir wirklich leid, dass du so einen Kummer besitzt und leidest - auch wenn ich es selber nicht ganz so nachvollziehen kann, denn eigentlich müsste dieser Mann komplett aus deinem Herzen verschwunden sein, weil du -auch wenn es jetzt bitter klingt- nie seine Traumfrau warst und es auch in Zukunft nicht sein wirst.

    Im Prinzip hast du dir damals doch alles von ihm gefallen lassen, bist auf seine Forderungen eingegangen und das nur, weil du immer Hoffnung hattest, dass aus euch wieder ein richtiges Paar wird.
    Ich weiß jetzt nicht, ob man ihm tatsächlich mieses Verhalten vorwerfen kann, aber wenn du es so empfindest, dann müsstest du eigentlich schon längst kuriert sein.

    Dein Selbstwertgefühl ist ziemlich am Boden, denn anders lässt sich die Frage "was hat sie, was ich nicht habe" nicht beantworten.
    Wieso quälst du dich mit solchen Gedanken, obwohl du selber ein einzigartiger Mensch mit sicherlich tollen Vorzügen bist und worauf du niemals Antworten bekommst, weil es auf bestimmte Dinge einfach keine logischen Erklärungen gibt?
    Selbst die schönsten Frauen der Welt werden verlassen und die reichsten Männer ebenfalls. Das müsste dir doch aufzeigen, dass es eben auf so viele Sachen ankommt, ob Mann und Frau zusammenpassen und es einen Faktor gibt, der am wichtigsten ist: Gefühle - kaum erklärbar, nicht unbedingt beeinflussbar und ganz schlecht zu manipulieren.

    Höre auf, diesem Mann hinterherzuspionieren oder anzuschreiben - mehr kann man dir eigentlich nicht raten.
    Außerdem finde ich seinen Charakter ausgesprochen unattraktiv. Man schickt doch nicht einfach ungefragt ein Bild der aktuellen Freundin an seine Ex.
    Mache dir das mal klar und verpasse ihm somit einen weiteren Minuspunkt, denn auch sein übermäßiges Schwärmen von seiner hammergeilen und absolut sexwilligen Traumfrau zielte doch nur darauf ab, dass du in dir endlich aus dem Kopf schlagen sollst, weil er von dir absolut nichts mehr will.
    "Bleib mir bloß vom Leib"...ja, das war seine Botschaft und du sollst jetzt endlich genug Stolz zeigen, um dich nicht weiter anzubiedern.
    Und vergiss es, dass du wieder die Nummer 1 bist, sollten die beiden sich trennen...eure schöne, aber kurze Zeit ist vorbei und wird nicht wiederkommen.
    Genauso wie dein Daniel nicht mehr der Alte ist, in den du dich verliebt hast.

    Bitte, mache dich doch nicht von diesem Mann abhängig...es gibt so viele tolle Männer, die draußen herumlaufen und es Ernst meinen.
    Da wird doch in Gottesnamen auch einer für dich dabei sein - du musst nur endlich gewillt sein, auch mal einem anderen eine Chance zu geben und dich nicht weiter mit der Vergangenheit aufhalten, die keine Zukunft bringt.

    Alles Gute!
     
    #3
    munich-lion, 6 April 2010
  4. Tinchen!
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    28
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich habe öfters Männer getroffen.. nie war einer dabei, der mich ihn vergessen lies.. Ich hatte zwar Spaß, aber eben nur am flirten.. Abends zuhause alleine habe ich dann meistens bitterlich geweint.

    Meine Freunde sind für mich da. Nur langsam nervt sie es auch (ich finde das wirklich verständlich) dass ich nur noch von ihm spreche.. sie versuchen mich abzulenken, haben viel mit mir unternommen.. ich hatte viel Spaß... Auch haben sie mich schon für bekloppt erklärt, mir vorsischtig geraten vll. doch mal Hilfe zu holen.

    Ich glaube er hat mir bewusst diese Hoffnung gemacht.. er wusste, dass ich ihn zurück wollte. Ich weiß nicht ob er es bewusst ausgenutzt hat.. jedenfalls hatten wir oft Sex, wenn er einsam und alleine war "durfte" ich zu ihm kommen.. Ich war eigentlich nur gut genug, wenn keine andere Zeit für ihn hatte. Er hatte während der Zeit auch was mit seiner anderen Ex (die ihn ebenfalls zuück wollte) laufen.

    Und genau deswegen verstehe ich mich selber nicht. Ich möchte wirklich über ihn hinweg kommen.. und dachte auch ich habe es geschafft. Es gab Tage da habe ich wirklich nicht mehr an ihn Gedacht, ich weiß nicht was mich da so geritten hat.. warum ich ihn angeschrieben habe. Vielleicht ist es auch diese Erkenntnis, dass ich doch noch nicht so über ihn hinweg bin.. die mich so runterzieht.

    Ich habe Angst ihn nie vergessen zu können. Was ist wenn ich in einem Jahr immer noch jeden Moment in Tränen ausbreche, wenn ich nur den Namen "Daniel" höre?
     
    #4
    Tinchen!, 6 April 2010
  5. Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Tinchen,
    Erstmal solltest du darüber nachdenken um was es dir wirklich geht. Geht es dir wirklich um Daniel oder eher um eine Illusion? Ihr wart nicht wirklich lange zusammen und seitdem klammerst du dich an ihn und willst ihn nicht mehr hergeben. Du willst geliebt werden, etwas besonderes für jemanden sein, die einzige und einfach nur eine Traumfrau. Das wirst du auch sicher für jemanden sein, aber nicht für Daniel. Ja, du kannst über ihn hinwegkommen, wenn du dich auf dich konzentrierst und aus ihm nicht etwas machst, was er nicht ist.
    Beschäftige dich mit dir und deinen Hobbys, lern dich zu liebe und deinen Wert zu erkennne. Unternimm was mit Freundinnen, geh aus und genieß dein Leben. Zieh einen Schlussstrich. Vielleicht muss er auch erstmal hart sein um ihn aus deinem Leben zu streichen. Lösch seine Nummer etc. um ihn symbolisch aus deinem Leben zu verbannen. Ich bin einem Typen auch jahrelang hinterher gerannt und kein anderer Typ konnte mich ablenken, bis ich begriff, dass ich mein Leben damit wegschmeiße. Das ich viel mehr bin als nur die Liebe zu einem Typen, der mich gar nicht glücklich machen könnte. Ich hab von einem auf den anderen Tag mein Leben verändert und mir geht es super, bis heute!
    Liebe Grüße
    Ana-Lea
     
    #5
    Ana-Lea, 6 April 2010
  6. Tinchen!
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    28
    26
    0
    nicht angegeben
    Er wird Papa.
    Ich hab es gerade von einer Freundin von ihm, die auch mit mir befreundet ist erfahren...
    Und es zieht mich wieder gewaltig runter.. :frown: Er freut sich sogar.
    Am liebsten würd ich ihn anschreiben.. sowas verantwortungsloses nach 2 Monaten!

    Dazu muss ich sagen, dass ich auch einmal dachte ich sei schwanger.. War gottsei dank nicht so. Damals war er gegen ein Kind, nicht vor 25 hat er gesagt.. er war derjenige, der mir immer bewusst gemacht hat, dass wir beide noch nicht bereit für ein Kind wären. Keine Ausbildung, kein geld, noch viel zu jung.


    Mich macht das irgendwie fertig :frown:
     
    #6
    Tinchen!, 12 April 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Erstens geht es dich rein gar nichts mehr an, welche Frau er wann schwängert und zweitens heißt Vaterwerden ja nicht automatisch auch, dass das so geplant war. Gut möglich, dass die zwei zu blöd zum Verhüten waren und sie ungewollt in die Situation gekommen sind.

    ABer das ist doch nicht dein Bier!
    SOllen die zwei doch schauen wie sie zurecht kommen! Du hast genug mit dir zu tun also beschäftige dich nicht auch noch mit Dingen, die dich nichts mehr angehen.
    Und sei froh, dass du nie schwanger von ihm geworden bist!
     
    #7
    krava, 12 April 2010
  8. glashaus
    Gast
    0
    Es tut mir wirklich leid, dass du so lange schon leidest, aber du musst langsam versuchen, davon mal wegzukommen. Es ist nicht mehr dein "business" was mit ihm los ist. Ob er nun Vater wird oder nicht, es sollte für dich keine Rolle spielen!

    Tust du denn irgendetwas aktiv, um nach vorne zu schauen und auch nach vorne zu gehen? Ihn zu vergessen?
     
    #8
    glashaus, 12 April 2010
  9. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich denke, du musst endlich mal aktzeptieren, dass er dich einfach nicht will. Du bist nicht seine Traumfrau, er liebt dich nicht und wird es nie tun. Er hat dich fallen lassen, er behandelt dich schlecht, er hatte jetzt 2 neue Frauen nach dir, er schwärmt dir von der einen sogar vor und jetzt kriegt er sogar ein Kind. Womit also rechtfertigst du deine Hoffnung noch? Ich weiß, dass Gefühle manchmal machen, was sie wollen, aber es ist nicht unmöglich, sich von ihnen zu befreien. Du musst ihn loslassen und akzeptieren, dass es vorbei ist.
    Stell dir nicht ständig die Frage, wieso er dich nicht lieben konnte oder was sie hat, was du nicht hast. Liebe lässt sich nicht an irgendwelchen Charaktermerkmalen festmachen. Du kannst doch auch keinen anderen lieben, selbst wenn du wolltest.
    Es hat nichts mit dir zu tun, manchmal ist es eben einfach so. Gefühle kann man nicht erzwingen.
    Darum, fang an ihn loszulassen, ihm nicht mehr diesen riesen Stellenwert in deinem Leben zu geben, in welchem er doch gar nicht mehr sein will. Die Wahrheit tut weh, aber sie ist das Einzige, was hilft.
     
    #9
    LiLaLotta, 12 April 2010
  10. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    gegen ein kind mit DIR. weil er DICH nicht will. auch wenn du es einfach nicht akzeptieren willst.
     
    #10
    kickingass, 12 April 2010
  11. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    Ich weiss wie man sich nach einer Trennung fühlt - man kann sich auf nichts mehr freuen, alles ist scheisse, alle anderen Männer sind hässlich und dumm.... da hilft wirklich nur Ablenkung. Und ganz wichtig: lass dir Zeit! Heul alle Wut und Enttäuschung aus dir raus... auch wenns Tage/Wochen/Monate dauert - irgendwann wirs du den Mann treffen, der dich total umhaut. In deiner jetzigen Situation unrealistisch, ich weiss. Aber denk immer daran: alles hat seinen Sinn.

    Viel Kraft!
     
    #11
    LaLolita, 12 April 2010
  12. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    Ich denke, dass du schon weit über eine gesunde Zeit der Trauer hinaus bist. Ich denke auch, dass das nicht mehr so extrem viel Liebe, sondern viel eher Abhängigkeit ist. Du machst scheinbar unter Anderem dein ganzes Selbstbewußtsein von ihm und auch seiner neuen abhängig.

    Du redest dir ein, dass es nie einen anderen geben wird (was mach in, wenns in nem Jahr immer noch so schlimm ist...). Das ist eine selbsterfüllende Prophezeihung. Wenn du so denkst, dann WIRD es so sein.

    Ganz egal was dieser Mann gemacht oder auch nicht gemacht hat. Er ist nicht der Mann deiner Träume...würde der Mann deiner Träume dich ausnutzen? dich benutzen? Nein? Dann denkst du bei "Daniel" nunmal nicht an die reale Person "Daniel", sondern an ein Phantasiekonstrukt, dass nur in deinem Kopf existiert und an das kein Daniel dieser Welt heranreichen wird.

    Aber es gibt andere Männder da draussen (so ca. 3,5 Milliarden). Von keinem solltest du dich emotional abhängig machen...aber da sind schon n paar heisse knaller dabei... :zwinker:
     
    #12
    Damian, 13 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - krankhafter Liebeskummer
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
4 Antworten
lalala95
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2015
5 Antworten
CrazyLazy
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 September 2014
10 Antworten