Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Krankhaftes Sehen? Ich finde ja nicht.. (Mutterproblemaktik)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von feline_soul, 12 Januar 2010.

  1. feline_soul
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    113
    23
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen :smile:

    Nun, ich habe ein Problem mit meiner Mutter, dass und zwar nicht auf Ewigkeiten zerstritten sein lässt, aber trozdem führt es immer wieder zu Streitigkeiten.

    Und zwar findet sie, dass ich meinen Freund zu oft sehe :ratlos:

    Ich gehe meist so Samstag Nachmittag-Abend zu ihm, bin dann Sonntag auch dort und komm entweder Sonntag Abend oder dann halt Montag Morgen nach Hause. Also so quasi das halbe Wochenende, würd ich mal sagen. Wir wohnen auch ca. 2 Stunden auseinander.

    Meistens (nicht immer) besuch ich ihn dann noch an einem Abend unter der Woche, mehr niemals. (Schlafe dann aber auch dort, wegen der Entfernung halt)

    Doch dieses "Sehen unter der Woche" findet sie unglaublich krankhaft. Sie findet es nicht normal, sie selbst kenne genug Paare, die sich nur am Wochenende sehen, und das würde reichen.

    Was haltet ihr davon? Ist das wirklich "krankhaft"? Ich glaube ja nicht.

    Zumal ich momentan nicht in einer Ausbildung bin (werde ich ab September) und in einer Woche auch schon 20 werde. Leider bin ich finanziell immer noch von meinen Eltern abhängig, was sie auch als Grund benutzt "um über mein Leben bestimmen zu können".

    Sachliche Argumente bringen nix, meine Mutter ist ein Mensch, deren Meinung meist auch Tatsache ist.
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 9 August 2013
    feline_soul, 12 Januar 2010
  2. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    deine mutter kann, soll und muss dir da egal sein. keine ahnung, wie sie sich diesen standpunkt ersponnen hat. ich vermute dass sie einsam ist.
     
    #2
    squarepusher, 12 Januar 2010
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Krankhaft? Also den Ausdruck finde ich gaaaanz arg übertrieben. Wie würde sie das denn bei Leuten nennen, die sich jeden Tag sehen?

    Also ich finds normal, dass man sich bei der Entfernung am Wochenende länger seht und du auch das eine mal unter der Woche bei ihm schläfst. Mal ganz abgesehen davon, dass du fast 20 und keine 12 mehr bist könnt ihr bei der Entfernung ja nich mal eben beim anderen vorbeischauen.

    Wie sehen denn so Streitereien bei euch aus? Also nervt es sie "nur" und drückt sie dir bei jeder (un)passenden Gelegenheit einen Spruch dazu? (Das "nur" hab ich in Anführungszeichen gesetzt, weil das alleine ja schon nervig ist) Oder droht sie dir auch mit Auszug, Geldhahn abdrehen usw?
     
    #3
    kaninchen, 12 Januar 2010
  4. feline_soul
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    113
    23
    vergeben und glücklich
    Nein, nein, einsam ist meine Mutter bestimmt nicht. Sie ist ja auch noch verheiratet, in unserer Familie sind noch meine 2 Schwestern und sie hat auch sonst ein normales Sozialleben.
    Aber ja, sie hat manchmal komische Ansichten.

    @Kaninchen: Das hängt ganz von der Situation ab. Normalerweise "spinnt" sie dann mehr, wenn ich ihr sage, dass ich dann heute nach Zürich gehe, sonst eigentlich eher selten (ausser, wenn sie gerade eine Kritikphase hat, dann kann das auch völlig zusammenhangslos kommen).

    Und ja, sie "nervt" nur. Geldhahn kann sie insofern nicht abdrehen, da sie mir quasi "nur" die Lebenserhaltungskosten übernehmen (was natürlich auch viel ist), also Versicherung und Ausbildung zahlen. Weggehen, auswärts essen, Kleider, etc. zahl ich selber.

    Das mit dem Ausziehen wird bald kein Problem mehr sein, da ich ab Februar eine Praktikumsstelle in einem Spital habe und dann dort im Personalhaus wohne.


    Achtung: Meine Mutter ist genrell keine böse Person und ich verstehe mich oftmals gut mit ihr. Allerdings ist sie ein notorischer Kontrollfreak und stellt ihre Meinung gerne über anderes.
     
    #4
    Zuletzt bearbeitet: 9 August 2013
    feline_soul, 12 Januar 2010
  5. aiks
    Gast
    0
    Naja sowas muss dir egal sein. Meine Mutter findet z.B. dass ich meinem Freund fremdgehe, wenn ich andere männliche (platonische!) Freunde hab. Oder mit meinem Bruder in einem Bett schlaf ^^ Ganz ganz komisch die Frau.
    Da muss man halt seinen Standpunkt klar machen und auch, dass halt jede Beziehung anders ist.
     
    #5
    aiks, 12 Januar 2010
  6. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    :winkwink:

    Frag`sie doch mal, wie das bei Deinem Papa und ihr früher war. Erwachsene vergessen ja gerne mal was von früher :zwinker:.

    Du bist jedenfalls total normal.
     
    #6
    Orgasmusmaus, 12 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Hihi, meine Mutter hat damals am Essenstisch, während mein damaliger Freund dabei war, plötzlich auch nen Ausraster gekriegt "Ihr seht euch viel zu oft, das wird mir hier viel zu Ehe-ähnlich!". :grin: :grin:

    Ich würde nichts ändern, denn so oft seht ihr euch ja nun auch nicht. Mütter sind halt manchmal so... :zwinker:
     
    #7
    User 12900, 12 Januar 2010
  8. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Weißt Du, was Du tun kannst?
    Regelmäßig hier auskotzen :zwinker: Und vor allem Dich nicht beirren lassen - Du bist nicht krank! Nimm das bloß nicht für Dein Selbstbild an!

    Ich werd bei sowas ja immer besonders energisch und brause auf :rolleyes: meine Mutter ist nämlich manchmal genauso seltsam, ich kenn das. Mir hats geholfen, auszuziehen. Inzwischen kann ich bei ihren Spinnereien besser ruhig bleiben :zwinker:

    Ist ausziehen nur während dieses Praktikums im Spital drin? Oder kannst Du dann eine eigene Bleibe finden?
     
    #8
    Bailadora, 12 Januar 2010
  9. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    naja deswegen auszuziehen finde ich ein bisschen problematisch.
    deine Mutter wird die Schuld vielleicht auf deinen Freund schieben
    & nich mehr ''rumspinnen''.

    Vielleicht hat sie ja wirklich ein bisschen Angst dich zu verlieren bzw. möchte am Wochenende oder unter der Woche zeit mit dir verbringen. Oder ist sie vielleicht neidisch auf dich, weil sie auch gerne mit deinem vater ''viel'' zeit verbrigen würde? Oder kommt sie vielleicht nicht so mit deinem Freund klar & denkt dass du in falschen Händen bist?

    Aber als krankhaft würde ich das auch nicht bezeichnen.
    Ich sehe meinen Freund täglich.wegen Schule usw.
     
    #9
    flotter2er, 12 Januar 2010
  10. sweetlena
    Gast
    0
    Wie die Anderen bereits sagten:
    Du bist völlig normal!

    Die Mutter meiner Freudnin ist aber genauso. ich vermute es ist die Angst um dich. Ich an deiner Stelle würde diese kleinen Meinungverschiedenheiten und Vorwürfe ignorieren und ansonsten, gerade wenn du ausgezogen bist, oft gaaanz lieb zu ihr sein.
    Und dass du zu deinem Freund gehst muss sie ja eigentlich auch gar nicht wissen. Sagst halt du musst lernen oder fühlst dich nicht so gut.
     
    #10
    sweetlena, 12 Januar 2010
  11. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Mütter. Was soll man da noch sagen? Am besten die eigene Meinung klarmachen und feststellen, dass das im Übrigen die eigene Entscheidung ist, und weiteres Gelaber dann ignorieren.

    Ich habe damals die Erfahrung gemacht, dass es hilft, über den Lebesnstil der Kinder motzenden Eltern mit Selbstvertrauen entgegen zu treten. "Das geht euch einen Scheiß an, fertig." Wenn sie merken, dass sie dich unsicher gemacht haben, fangen sie erst richtig an. Warum? Keine Ahnung. Muss ein eingebauter Zwang sein, immer Recht zu haben. Vielleicht sind Eltern Entwicklungsformen von Forentrollen. Hoffentlich wird mal selber anders :zwinker:
     
    #11
    many--, 13 Januar 2010
  12. feline_soul
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    240
    113
    23
    vergeben und glücklich
    Werd ich auch nicht, auch wenn ich mir durchaus wünsche, dauerhaft auszuziehen. Was aber weniger an ihr oder meiner restlichen Familie liegt, sondern mehr daran, dass ich gerne selbständig werde. Aber eben, hier liegt das Problem (noch): Ich möchte auch finanziell selbstständig sein und erst dann dauerhaft ausziehen.

    Das stimmt, habe ich bei meiner Mutter auch gemerkt. Als sie gestern wieder damit angefangen hat, hab ich gar nicht mehr gross diskutiert. Sie war dann zwar beleidigt und musste heute Morgen noch irgend ne Bemerkung abgeben - dann war aber gut :zwinker:

    Nya, Eltern..vielleicht werden wir auch mal so schrullig :ratlos:
     
    #12
    feline_soul, 13 Januar 2010
  13. Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    8
    vergeben und glücklich
    Mach dir keinen Kopf, du bist völlig normal!

    Meine Mutter sieht das völlig anders, wir sehen uns ebenfalls nur am We, und das auch nur wenn wir beide nichts mit anderen Freunden getrennt unternehmen, und einmal unter der Woche.
    Sie sagt, ich könnte ihn ja nicht wirklich lieben, wenn ich nicht die ganze Zeit bei ihm sein will.
    Das ist wahrscheinlich genauso ein Extrem, wie deine Ma.

    Also zieh dein Ding so durch wie du möchtest. Erinnere sie an die Zeit als sie noch jung war, dann versteht sie vielleicht.
     
    #13
    Tessi, 14 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krankhaftes Sehen finde
melighghgh
Kummerkasten Forum
12 Mai 2016
14 Antworten
Emilie
Kummerkasten Forum
14 Oktober 2014
17 Antworten