Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Krankheitsübertragung bei sexuellen praktiken

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von firemen, 9 Februar 2001.

  1. firemen
    Gast
    0
    Ich habe vor mich einem paar (mann und frau)zu treffen um gemeinsam ein wenig spaß zu haben.Die frage ist nun wann kann man sich anstecken (aids)und muß dementsprechend verhüten?Wie z.b.beim oralverkehr.Gibt es für den anal bereich spezielle Kondome?Und welche kann man z.b.in der Sauna verwenden?


    ------------------
     
    #1
    firemen, 9 Februar 2001
  2. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    *kicher* Du willst dir allen ernstes Sex in der Sauna antun? Davon kann ich dir nur abraten- die größte Gefahr dabei dürfte ein Herzinfarkt sein.

    Ansonsten gibt es für den Analbereich keine speziellen Kondome. Man kann die normalen verwenden, aber nur mit gaaanz viel Gleitmittel- das ganze ist nunmal 'n bisschen eng :grin:.

    Zuguterletzt: Beim Oralsex kann man sich mit AIDS anstecken,, wenn man an Zahnfleischblutungen leidet oder kleine Wunden im Mund hat. Ob das der Fall ist, weiß man aber nie so genau- deshalb nur mit Kondom!

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #2
    Liza, 10 Februar 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krankheitsübertragung sexuellen praktiken
Migwig
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Dezember 2016 um 13:12
58 Antworten
UG'N
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Februar 2016
46 Antworten