Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Krankschreibung! Alles scheisse?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Hexe25, 10 Juni 2004.

  1. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Hab ja ein Schleudertrauma durch einen Unfall erlitten

    Jedenfalls bin ich krankgeschrieben für 2 Wochen seit Montag wegen Schmerzen und Bewegunseinschränkungen. War auch im Krankenhaus, wo die Diagnose gestellt wurde. Ich kann meinen Kopf kaum bewegen.
    Meine Mutter war am Montag bei meinem Chef und hat es ihm gesagt, weil es mir wirklich scheisse ging und ich nicht sprechen wollte.

    Am Dienstag morgen um 8 UHr ruft mich mein Chef an und fragt nach einer Kleinigkeit!!!!! Und das, obwohl er wusste, dass ich einen Unfall hatte und es mir total dreckig geht!!!! Total unverschämt.
    Gestern habe ich bestellen lassen, dass ich bis nächste Woche noch krank bin. Heute mittag ruft er wieder an und fragt mich, wie lange das bei mir noch dauern würde, es wäre landunter bei ihm!!!!!! Ich hab geantwortet, dass mein Arzt mir verboten hat zu arbeiten!!!!! Er war natürlich total pampig und hat noch nicht mal gute Besserung gesagt!
    Eine Stunde später ruft er wieder an um mir zu sagen, dass er keine Vertretung für mich bekommt und er wäre jawohl Einzelkämpfer!!

    Ich bin total sauer! Abgesehen von den körperlichen Schäden durch den Unfall hab ich auch seelische Schäden davongetragen und der setzt mir telefonisch auch noch unter Druck!!!! Was soll ich jetzt machen?
    Er fragte schon, ob ich denn nächste Woche wenigstens für ein paar Stunden kommen könnte? Würdet ihr das trotz Schmerzen tun?
    Er setzt mich unter Druck oder was? Achja, das Auto ist Totalschaden!!!!!

    Sorry, wenn ich so wirr schreiben, bekomme nun ganz starke Schmerztabletten, dass ich überhaupt den Tag durchstehe!

    Was würdet ihr machen`?? Den ganzen Tag muss ich nur daran denken wie unverschämt er mich behandelt. Sonst war er immer korrekt zu mir, deshalb versteh ich das nicht?!
     
    #1
    Hexe25, 10 Juni 2004
  2. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erstmal wünsch ich dir gute besserung!

    diese aktion deines chefs ist natürlich total unfair! mich wundert nur das du schreibst, dass er sonst korrekt zu dir ist. macht nicht den eindruck asl sei er der arsch, der seine mitarbeiter terrorisiert. vielleicht weiß er auch wirklich nur nicht wie er handeln soll. ich kenn auch die seite des chefs... hab erst gestern mit den tränen gekämpft als ich meinen einsatzplan für nächste woche geschrieben hab und nicht wusste wie ich die arbeit schaffen sollen bei den ausfällen, die nächste woche anstehen. aber fertigmachen darf er dich deshalb trotzdem nicht.

    darf ich mal fragen in welcher branche du arbeitest? und wieso kann er keine vertretung finden?
     
    #2
    biker-luder, 10 Juni 2004
  3. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    ich bin im öffentlichen Dienst und im Moment steht keine Vertretung zur Verfügung.
    Ich begreife es auch nicht, weil er sonst immer fair zu mir war. Aber seit diesem Unfall nicht mehr!! Was hab ich ihm denn getan? Rücksicht kennt der wohl nicht.

    Sorry, ich bin echt durcheinander. Die ganze Geschichte mit dem Unfall hat mich total durcheinander gebracht. Das passt alles nicht im Moment in mein Leben. Aber was soll ich machen, wenn ich wirklich nicht arbeiten kann?
    Für mich hat sich das am Telefon auch so angehört, als wenn er mir die Geschichte nicht abkauft. Aber er kann doch nicht über die Diagnose des Arztes gehen....
     
    #3
    Hexe25, 10 Juni 2004
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hallo Hexe,
    Dein Chef kann genau gar nichts machen !
    Wenn Du krank geschrieben bist, bist Du krank geschrieben. Aus.
    Und wenn er Terror macht, wende Dich an den Personalrat.
    Und zuhause anrufen darf er zwar, aber lass ihn einfach auf die mailbox laufen ....
     
    #4
    waschbär2, 10 Juni 2004
  5. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ich würde z.B. mehr Gehalt fordern wenn mich der Chef trotz Krankheit zum schaffen bringen würde..

    Die Arbeitgeber haben auch nur die Macht der bestechlichen Arbeitnehmer.. Wenn man viel Glück hat kommt man an eine Firma wo das Wort Moral noch in der Tagesordnung vorkommt..

    Tja, ansonsten kann ich nur sagen... wenn ich Krank werde, dann findet der Laden entweder einen schnellnr und präzisen Zeitarbeiter oder er schmeißt mich kurzerhand raus... sowas geht heutzutage so schnell.. Alleine hat man als Arbeitnehmer keine Chance, aber wenn man alle Arbeitnehmer zusammen nimmt, dann sind wir eine riesengroße Macht.. Eine Macht wo viele Milliarden Euro eine rolle spielen..

    Naja diese Tage soll'n wir ja noch zwischen Pest und Cholera wählen.. :wuerg:

    LG..Bärchen
     
    #5
    Baerchen82, 10 Juni 2004
  6. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ähm... mein erster gedanke als chef wäre: wie, der ist krank, aber für mehr kohle dann doch nicht? also kanns ihm ja wohl so schlecht nicht gehen... oder hab ich dich da jetzt falsch verstanden?

    @hexe: jetzt mach dich nicht deswegen fertig.(leichter gesagt als getan, ich weiß) erhol dich erstmal und werd wieder gesund. ich glaube, das nimmt dich durch den unfall viel mehr mit, als es sonst der fall gewesen wäre. wenn es dich beruhigt: dein chef kann dir nix. schalt jetzt auf stur und konzentrier dich aufs gesundwerden. wenn du wieder kraft hast, dann klär das mit ihm.
    ähm, naja... genug ärzte schreiben krankenscheine auch auf wunsch des gesunden patienten aus. aber euer verhältnis war ja sonst gut, also wird er dich nicht für einen blaumacher halten. wie gesagt, vielleicht ist er im moment einfach selbst überfordert.
     
    #6
    biker-luder, 10 Juni 2004
  7. Fabian45
    Gast
    0
    Hi Hexe,

    was hört man von dir für Sachen? Ich wünsche dir erst einmal gute Besserung und dass du schnell wieder ohne irgendwelche Folgen auf die Beine kommst.

    Auto Totalschaden, das klingt schon heftig. Wahrscheinlich hattest du wohl sogar noch Glück im Unglück. Ich weiß wovon ich spreche, denn ich hatte mich mal mit einem Golf überschlagen, der dann auch Totalschaden darstellte. Aber Blech kann man ersetzen....

    Denk nicht weiter über das blöde Verhalten deines Chefs nach. Manchmal sind Chefs eben so. Könnte jetzt auch ein Lied davon singen, aber lass das jetzt lieber.

    Also Kopf hoch und werde schnell gesund.

    Fabian
     
    #7
    Fabian45, 10 Juni 2004
  8. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    hast du ihm das attest des arztes zukommen lassen, deinem chef?

    wenn nicht: machs!
    wenn ja: das reicht, fertig, is nicht dein problem, wenn er keine vertretung bekommt.
    es kann immer mal jemand krank werden, da muss er mit rechnen.


    mach dir keine gedanken, so schnell kann der dich, gerade im öffentlichen dienst, nicht feuern, nciht deshalb!

    und wie gesagt: wenn er weiter terror macht: wende dich an irgendwen höheren oder den der halt bei euch für mitarbeiterbeschwerden zuständig ist.

    gute besserung von mir!
    gönn dir ruhe, kurier dich aus, lenk dich etwas ab.
     
    #8
    JuliaB, 10 Juni 2004

  9. dem kann ich nur zustimmen! Wenn Du krank bist, bist Du krank.....zumal ein Autounfall ja keine Lapalie (ich hoffe ich habs richtig geschrieben) ist!


    Gute Besserung!!!!!!! :winkwink:
     
    #9
    De kleene Hexe, 10 Juni 2004
  10. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Gute Besserung ersteinmal...

    also, ich finde es nicht so nett von deinem Chef, dass er dich mit dieses Dingen belastet, ABER ich kenne das. Sind hier 3 MA und ich bin das einzige weibliche Wesen (somit für alles zuständig) und sobald ich krank bin oder Urlaub habe, werde ich per Handy terrorisiert. Es ist zwar schön unentbehrlich zu sein, aber es nervt. Seitdem bat ich darum nur noch per SMS oder Mail kontaktiert zu werden. Ich suche mir dann aus, wann ich mich wie melde... Ich sehe das so: Die Arbeitsmarktlage ist nicht so prall und in so einem kleinen Unternehmen müssen wir einfach zusammenhalten und Kompromisse schließen - wenn die Firma pleite geht, hab ich da auch nicht viel von, also unterstütze ich meine Kollegen, auch wenn ich krank bin oder Urlaub hab - die machen das auch für mich. Ist auch besser fürs Klima.

    Wenn ich aber im KH liege und es mir schlecht geht und ich Schmerzen habe, müssen auch die Verständnis für mich haben... Das eigentliche Problem von uns, Hexe25, ist, dass die Organisation bei unseren Arbeitgebern einfach schlecht ist... Wenn einer ausfällt muss derjenige einfacher ersetzt werden können... Ein Kollege von mir verstarb vor 2 Jahren und die Firma hatte lange daran zu knausern... aber gelernt haben sie nicht daraus...


    glg :knuddel: (hoffe das tut nicht weh)
    cel
     
    #10
    Celina83, 11 Juni 2004
  11. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @hexe25
    erst mal gute besserung!
    öffentlicher dienst! was soll passieren? da musst du schon jemanden "umbringen" oder das "tafelsilber mitgehen lassen". (erfahrung)
    ist natürlich doof das dein vorher netter chef zu einem ideoten mutiert wenn du so ein scheiss an der backe hast.
    krank ist krank! aus!
    beim nächsten anruf würde ich ihn einfach bitten auf deine rückmeldung zu warten wann du wieder "quallifizierte" telefonische auskünfte geben kannst bzw. wann du wieder voll arbeiten kannst/möchtest.
    wenn es schlimmer wird wie schon von waschbär2 erwähnt zum personalrat. (für die leute die nicht im öffentlichen dienst sind: das ist der betriebsrat sprich arbeitnehmervertretung)

    hws-syndrom ist sicherlich etwas wo der meiste "schmuh" mit gemacht wird. das soll aber nicht gleichzeitig heissen das du nichts hast.
    im übrigen geht es deinem chef nichts an warum du krank geschrieben bist.

    unfälle passen nie in ein leben. "der teufel scheisst immer auf den grössten haufen".

    lg
    kerl

    ps.
    nach dem ich des "meisters" posting gelesen habe.
    "mobbing" erfordert andere tatbestände.
    ich würde die sache aber nicht überbewerten und solche schritte einleiten. da ist schnell was zerschlagen was evt. nicht mehr zu kitten ist.

    im wahrschinlichsten fall ist dein chef hinterher wieder der alte.
     
    #11
    kerl, 11 Juni 2004
  12. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @hallo meister
    du hast natürlich recht! in juristischem sinn ist das wort "tatbestände" von mir falsch gewählt. im wörtlichen sinn weiss sicherlich jeder was gemeint ist.

    anderherum hat es gott sei dank wenigstens in öffentlichen dienst ein grosses nachspiel wenn dort jemand des vorsätzlichen mobbing bezichtigt wird. daher mein rat das ganze nicht auf hoher flamme zu kochen. da ist schnell "edeka" für den delinquenten.

    wenn der mann natürlich täglich anruft um hexe25 ein schlechtes gewissen zu machen ist es was anderes. PERSONALRAT bzw. BERATUNGSSTELLE!

    lg
    kerl
     
    #12
    kerl, 11 Juni 2004
  13. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    hallo hexe,

    als erstes: auf keinen fall trotz krankschreibung -auch nur std.-weise- arbeiten gehen. das kann üble konsequenzen haben. der arzt hält dich für nicht arbeitsfähig und gut.

    bevor du den pers-rat einschaltest, solltest du deinem chef sagen, dass du derlei anrufe nicht wünscht (fair-play, man sieht sich immer zweimal im leben). gehts dann trotzdem weiter, schalte den pers-rat schriftlich ein.

    ansonsten wäre ich dann momentan persönlich nicht mehr erreichbar.

    und zu guter letzt: GUTE BESSERUNG! und kopf hoch

    LG
    Dirk
     
    #13
    ninja, 11 Juni 2004
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Zu allererst wünsche ich Dir mal gute Besserung und dass Du (sowohl körperlich als auch seelisch!) möglichst schnell wieder auf die Beine kommst!

    Wenn Dein Chef Dich so tyrannisiert, schrei ihn ruhig übers Telefon mal an (der soll ruhig merken, wie er nervt und wie es Dich fertig macht!), er soll Dich in Ruhe lassen, es ginge Dir auch ohne ihn dreckig genug. Sag ihm, er könne Dich per mail erreichen, sonst würdest Du Dir jetzt ausbitten, in Ruhe gelassen zu werden. Die mails kannst Du dann abrufen und beantworten, wenn Du Dich dazu fit genug fühlst, ansonsten reagier einfach nicht drauf. Du bist krank, Du brauchst nicht arbeiten!!! Und wenn es Dir schwer fällt, jetzt schon Nein zu sagen, ob Du nächste Woche ein paar Stunden zur Arbeit kannst - halte ihn hin. Sag ihm, das weißt Du jetzt noch nicht. Im Moment seist Du nicht fähig zu arbeiten und Du kannst ja nicht wissen, wie das in einer Woche aussieht, Du würdest Dich per mail nochmal melden. Und dann kannst ja immer noch schauen, ob Du arbeiten gehen möchtest. (Ich täts nicht an Deiner Stelle...) Und dann schreibst es ihm (ist leichter als am Telefon, finde ich), wie Du Dich entschieden hast.

    Kopf hoch! Lass Dich von Deinem Chef nicht in die Enge treiben! Wenn er keine Ruhe gibt, rate ich auch zum Gang zum Personalrat!
     
    #14
    SottoVoce, 11 Juni 2004
  15. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    nun man muss natürlich so argumentieren das der Chef es auch richtig interpretiert.. das war nun natürlich das simpelste Beispiel, welches mir grade zur Hand ging, aber wenn man sich ne weile hinsetzt und überlegt, dann fallen einem sicherlich noch gezieltere forderungen ein..

    es ist alles Gesetzlich geregelt und wenn man Krank geschrieben ist, dann hat man das zu tun was der Arzt einem vorgibt..

    LG.. Bärchen..
     
    #15
    Baerchen82, 11 Juni 2004
  16. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Vielen herzlichen Dank für eure lieben Worte!!

    Nachdem ich das alles gelesen habe geht es mir schon ein bisschen besser.

    Ich muss ihm am Montag wohl klipp und klar sagen, dass ich nicht arbeiten kann......

    Ich habe aber das Gefühl, dass er mich auch deshalb anruft, weil er mich kontrollieren will, ob ich wirklich zu Hause bin. Was ist denn, wenn ich einfach nicht ans Telefon gehe????
     
    #16
    Hexe25, 11 Juni 2004
  17. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @hexe25
    dann hat dein chef wohl ein problem. er kann dich nicht erreichen. :smile:
    wenn du krank bist und den ganzen tag nur so "rumschlummerst" kannst du ja auch nicht drangehen und sprechen.
    bitte ihn doch wenn es wirklich wichtig ist das telefon ganz ganz lange klingeln zu lassen damit du davon wach wirst. (muss ja nicht stimmen das du pennst)
    wenn er halbwegs benehmen hat wird er dann nicht für jeden mist anrufen.

    lg
    kerl
     
    #17
    kerl, 11 Juni 2004
  18. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    NICHTS.
    Du könntest ja gerade schlafen oder auf dem Klo sein oder aus Prinzip das Tele auf den AB laufen lassen. Genausowenig passiert etwas, wenn dein Chef vor der Tür steht und Du lässt ihn nicht herein.

    Mach Dir keinen Kopf !
    Rechtlich kann Dir gar nichts passieren :zwinker:

    Und wenn er dumm macht, dann wende Dich an den Waschbären ... :kiss:
     
    #18
    waschbär2, 11 Juni 2004
  19. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    :kiss: euch alle mal!!!!

    Er würde mich wahrscheinlich in so einem Fall auch zur Rede stellen und sagen, dass ich nicht zu Hause gewesen bin.


    Achja, heute hat mich eine Kollegin bei Aldi gesehen, einkaufen gehen kann ich doch wohl noch...?! Da wird er bestimmt auch einen dummen Spruch machen!

    Aber egal, ich warte ab, bis er sich wieder meldet. Am Unverschämtesten fand ich, dass er am Dienstag morgen so früh angerufen hat. Er wusste doch, dass es mir schlecht geht........
     
    #19
    Hexe25, 11 Juni 2004
  20. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Steck das Telefon einfach aus, wenn Du Deine Ruhe haben möchtest. Dann hast Du sie garantiert!!! :zwinker: Oder nimm ab, dann ists bei ihm belegt, wenn er versucht, Dich zu erreichen. Zeigt doch auch, dass Du Zuhause bist! :grin:

    Und jetzt hör auf, über so einen Trottel nachzudenken! Bestimmt ist er eigentlich nur gestresst und vermisst seine eifrige Mitarbeiterin. Ich wette, er hat einfach überhaupt nichts gedacht.
     
    #20
    SottoVoce, 11 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krankschreibung Alles scheisse
InfexX
Kummerkasten Forum
9 Februar 2016
49 Antworten
janinChn
Kummerkasten Forum
21 November 2008
37 Antworten
TonyMontana2006
Kummerkasten Forum
29 Dezember 2006
3 Antworten