Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    12 Mai 2007
    #1

    Kratzer in Weissgoldring

    Hallo

    mir ist heute was dummes passiert und zwar bin ich gestürzt. Mir ist zwar nix passiert, aber mein Ring hat dabei ein paar derbe Kratzer abbekommen. :geknickt:

    Der Ring ist aus Weissgold. Meint ihr, der Juwelier bekommt das wieder hin? Ich will, das er wieder so aussieht wie vorher....:geknickt:

    Hat jemand damit vielleicht Erfahrung und kann mir vorab sagen, ob man sowas wieder reparieren kann? Bis Montag ist noch so lang hin.... :schuechte

    Danke schonmal! :smile:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    12 Mai 2007
    #2
    Im Regelfall kann man das neu polieren lassen.
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #3
    Müsste ein richtiger Goldschmied eigentlich wieder hinbekommen.
    Habe schon einige Ringe aufarbeiten lassen, die mit der Zeit so manche Blessuren davon getragen haben und das hat immer gut funktioniert.
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #4
    Danke schonmal für eure Tipps! Der Ring ist aus 750er Weissgold. Hab extra nochmal nachgeschaut.
    Und normal ist es doch so, je höher der Goldanteil, desto weicher ist das Material, oder?

    Ich hoffe, das man das wieder hinbekommt und das es nicht zu viel kostet...oh Mann! :geknickt:
     
  • betty boo
    betty boo (30)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    95
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #5
    also wenn man ringe in der größe ändern kann, dann müssten sich auch ein paar kratzer beheben lassen.

    von dem "weichheitsgrad" hab ich auch schon was gehört, aber weiß nicht mehr genau, wie das ist.

    hab selbst auch einen weißgoldenen ring und mir wurde gesagt, dass er leicht beschädigt werden könnte - aber obs jetzt nur am weißgold liegt? der ring ist nämlich auch ziemlich filigran gearbeitet.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.049
    168
    503
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #6
    naja, wenn man die größe andern will dann wird der eben aufgeweitet .. eben über einen dorn geschlagen und wenn er kleiner gemacht werden soll, dann wird er soweit ichweiß aufgetrennt und wieder zusammengelötet.

    ich könnte mir vorstellen, das man tiefe kratzer ebenfalls auflötet und dann poliert.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste