Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

KREATIVITÄT zur Gestaltung eines LESETIPPS *hilfe*

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Chacaline, 18 Oktober 2006.

  1. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    Single
    Ich mache mir heute schon den ganzen Tag Gedanken, wie ich meinen Lesetipp (NEON-Magazin) auf einem A3Blatt kreativ darstelle und gestalten soll...

    hat vielleicht jemand ein paar nette Ansätze für mich?
    komme irgendwie nicht weiter :geknickt:

    liebe Grüßles
     
    #1
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    liefer mir mal genauere Daten und ich bastel dir mal was :grin:

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 18 Oktober 2006
  3. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    für meinen DEUTSCH-LK muss ich morgen in der stunde eine art Plakat (A3) basteln... muss aber heute dafür noch die Idee haben, damit ich morgen auch mit dem richtigen material und gescheiten text dafür anrücke :zwinker:

    ich habe seit Kurzem meine Leidenschaft für das NEON-magazin entdeckt und möchte dies als Lesetipp darstellen, die Frage ist nur wie...

    vielleicht eine Collage im Hintergrund, mit Bildern, die die Vielfalt dieser Zeitschrift wiederspiegeln und dann darüber als eine Art Passpourtou (wird das so geschrieben... *mir am Kopf kratz*) ein farbiges DIN A4 Blatt kleben welches einen prägnanten Text des magazins beinhaltet udn dann halt noch meine Ausformulierungen und Gedanken zu NEON...

    vielleicht sollte ich auch markante Überschriften als gestaltungsmittel einsetzten???

    hach, ich weiß... mir fehlts gerade echt an einw enig Kreativität daher mein Aufruf *hilflos guck*

    liebe Grüßles und DANKE schon mal!
     
    #3
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    mh ja du musst eben wissen ob du ein spezielles (großes) Bild als Stopper oder eben NEON in Riesenschrift (samt dem Stern) verwenden willst..

    den Rest den du erwähnt hattest is doch net schlecht.. :smile:

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 18 Oktober 2006
  5. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    wie samt dem Stern? meinst du ich muss den stern mit reinnehmen?
     
    #5
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  6. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    Dies wird nun mein Text,welcher in der Mitte meines A3Blattes präsent sein wird...


    DER GANZ SPEZIELLE LESETIPP
    NEON - das Wort stammt aus dem Griechischen und heißt neu. Auf das erfolgreiche Magazin "NEON" trifft dies in vielerlei Hinsicht zu: Jeden Monat erscheint "NEON" in einer anderen Farbe. Die spezielle Machart und eine unerwartete Sicht der Dinge bietet frischen Wind und kommt damit bestens bei seinen Lesern an. "NEON" beschreibt einen neuen Zeitgeist: Es setzt nicht auf Fakten, sondern auf Gefühle, will nicht angepasst, sondern engagiert aufzeigen, was aufzuzeigen ist. Thematisch aber mit viel Gefühl und Spontanität werden gesellschaftliche und politische Themen, Modetrends, Beziehungen, Karriere, Reisethemen und Popkultur behandelt. So schreibt Viva-Moderatorin Charlotte Roche zum Beispiel übers Shoppen oder ein Tagesprotokoll des ehemaligen Nachrichtensprechers Ulrich Wickert, überrascht die Leser. Wer "Big Brother" oder "Superstars" verehrt, darf gleich weitertreten, „NEON“ will kein Mainstream sein! „NEON“ bietet vielmehr Individualität und Aufgeschlossenheit füreinander. So erscheinen zum Beispiel nicht nur die Texte und Erfahrungen der Redaktion in diesem großen Magazin, sondern auch die, der eigenen Leser! Jeder von uns hat, mit ein wenig Kreativität und Stil, die Chance sich ein wenig in das „NEON-Sein“ einzubinden. „NEON“ weiß einfach, was seinen Lesern nicht aus dem Kopf und vor allem ans Herz geht. Das Magazin kennt sich aus in einer Welt, in der nicht mehr automatisch alles höher, schneller und weiter geht. „Du musst die Dinge in die Hand nehmen, du musst die Dinge anpacken, die Gemeinschaft ist - auf gut deutsch - am Arsch. Du, Individuum, musst es für dich richten.“, heißt es in einem Artikel. Er vermittelt unverblümt ein ganz eigenes Lebensgefühl der jungen Erwachsenen. Genau das ist „NEON“! Wenn man „NEON“ in die Hand bekommt, weiß man einfach immer, dass es „NEON“ ist und nicht irgendetwas anderes. Das liegt daran, dass „NEON“ eine immer anhaltende Grundstruktur aufweist. Innerhalb dieser Grundstruktur, ist das Heft aber immer überraschend und bietet neue Ideen. Und damit erfüllt das Heft für mich alles, was ein gutes Heft erfüllen muss!



    drum herum werden markante Bilder und Überschriften für das weitere Layout sorgen... wie ich es auch vorher schon in erwähgung gezigen hatte...

    was meint ihr?

    liebe Grüßles
     
    #6
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  7. Mahwa
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    in einer Beziehung
    also ich kenne das magazin nicht, aber du hast es mir schmackhaft gemacht, ich werde demnächst mal ausschau halten...

    ich finde es gut, der text macht neugierig
     
    #7
    Mahwa, 18 Oktober 2006
  8. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    Das ist das Tollste Lob, das du mir gerade machen konntest :smile:

    hatte es vorhin meiner Ma gezeigt und sie zeigte mir mal wieder nur Fehler zu meinem, wie sie sagt "verdwatschten DEUTSCH" auf *kopfschüttel*
    war sehr deprimierend :kopfschue

    liebe Grüßles
     
    #8
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  9. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    was ist davon denn verwadscht? Ist doch alles gut formuliert und die SAche mit "auf gut deutsch - am arsch" ist doch zitiert. Das wäre sonst die einzige Stelle die ich als verwadscht ansehen würde.

    was ist eigentlich verwadscht? :schuechte

    ciao
     
    #9
    User 16687, 18 Oktober 2006
  10. ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    Hey, der Text ist echt klasse! Ich lese auch die NEON und finde, du hast ziemlich gut auf den Punkt gebracht, was dieses Magazin ausmacht! Wirklich sehr gut geschrieben! :smile:
    Hör nicht auf deine Mutter! :zwinker:
     
    #10
    ~batidakirsch~, 18 Oktober 2006
  11. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    ich hatte von ihr einfach nur auf ein paar nette Worte gehofft, statt dessen liest sie notgedrungen den Text und meint pampig zu mir "Was ist, dass denn hier schon wieder für ein verdwatschtes deutsch? Weitertreten? Was soll das sein? Wegtreten, muss das heißen! "

    Für mich hätte das aber wieder einen ziemlich aufdringlichen unterton... naja darüber lässt sich streiten...

    weiterhin, meinte sie... "das heißt es und nicht er!"
    ich: das ER bezieht sicht auf den Artikel, den ich vorher erwähnte...

    Sie: dann hättest du schreiben müssen DER ARTIKEL

    Ich: geht doch nicht, das hatte ich schon im vorigen satz... wäre eine unangebrachte Wiederholung...

    naja usw. sinnloses ankreiden von Fehlern... :kopfschue

    vielen Dank für eure lieben Worte :smile:
     
    #11
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    der Stern gehört zum Logo von denen..

    deswegen darf er eig net fehlen..

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 18 Oktober 2006
  13. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    kann ich sicher noch in mein plakat mit einbauen :smile2:
     
    #13
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    insgesamt finde ich deinen text gut, ein paar sachen sind mir aber aufgefallen, unter anderem grammatik- und interpunktionsfehler - nimm dir die anmerkungen bitte nicht zu herzen, sieh es ggf. als anregung.
    ---
    DER GANZ SPEZIELLE LESETIPP
    NEON - das Wort stammt aus dem Griechischen und heißt neu. Auf das erfolgreiche Magazin "NEON" trifft dies in vielerlei Hinsicht zu: Jeden Monat erscheint "NEON" in einer anderen Farbe [mit einem andersfarbigen Titelblatt - verzeih die Korinthenkackerei].

    Die spezielle Machart und eine unerwartete Sicht der Dinge bietet frischen Wind und kommt damit bestens bei seinen Lesern an. [Syntaxfehler: vorne zwei Subjekte, somit Plural nötig: 'bieten frischen Wind'; danach ist das Subjekt eigentlich "Neon", das bestens ankommt (im Singular) - am besten so fortsetzen: "... bieten frischen Wind, damit kommt Neon bestens bei seinen Lesern an."]

    "NEON" beschreibt einen neuen Zeitgeist: Es setzt nicht auf Fakten, sondern auf Gefühle, will nicht angepasst sein [Hilfsverb fehlte], sondern engagiert aufzeigen, was aufzuzeigen ist. Thematisch aber mit viel Gefühl und Spontanität werden gesellschaftliche und politische Themen, [das "Thematisch" am Satzanfang kapier ich nicht - thematisch werden Themen behandelt? Ich weiß nicht, was das "thematisch" hier aussagen soll...sorry] Modetrends, Beziehungen, Karriere, Reisethemen und Popkultur behandelt. So schreibt Viva-Moderatorin Charlotte Roche zum Beispiel übers Shoppen oder ein Tagesprotokoll des ehemaligen Nachrichtensprechers Ulrich Wickert, [das Komma hier ist überflüssig; übrigens ist Wickert kein "Nachrichtensprecher",sondern Journalist, meinetwegen Tagesthemen-Moderator - das ist schon ein Unterschied ;-)] überrascht die Leser.

    Wer "Big Brother" oder "Superstars" verehrt, darf gleich weitertreten, „NEON“ will kein Mainstream sein! „NEON“ bietet vielmehr Individualität und Aufgeschlossenheit füreinander. [Wie kann ein Magazin "Aufgeschlossenheit füreinander" bieten? das kann es propagieren oder befürworten, aber wie kann es das "bieten"? kommt mir "fremd" vor, die Formulierung. sorry!]

    So erscheinen zum Beispiel nicht nur die Texte und Erfahrungen der Redaktion in diesem großen Magazin, sondern auch die, [Komma falsch, weg damit] der eigenen Leser! Jeder von uns hat, mit ein wenig Kreativität und Stil, [diese beiden Kommata sind nicht absolut falsch, aber beim Lesefluss befremdlich - lieber weglassen und stattdessen den erweiterten Infinitiv mit zu nach "Chance" mit Komma abtrennen]die Chance, sich ein wenig in das „NEON-Sein“ einzubinden.


    „NEON“ weiß einfach, was seinen Lesern nicht aus dem Kopf und [statt "und" lieber "aber", dann ein Komma vor "aber"] vor allem ans Herz geht. Das Magazin kennt sich aus in einer Welt, in der nicht mehr automatisch alles höher, schneller und weiter geht. „Du musst die Dinge in die Hand nehmen, du musst die Dinge anpacken, die Gemeinschaft ist - auf gut deutsch - am Arsch. Du, Individuum, musst es für dich richten.“, [am Zitatende in einem Satz keinen Punkt setzen, das Komma ist aber richtig] heißt es in einem Artikel. Er vermittelt unverblümt ein ganz eigenes Lebensgefühl der jungen Erwachsenen. Genau das ist „NEON“! Wenn man „NEON“ in die Hand bekommt, weiß man einfach immer, dass es „NEON“ ist und nicht irgendetwas anderes. Das liegt daran, dass „NEON“ eine immer anhaltende Grundstruktur aufweist. Innerhalb dieser Grundstruktur, [Komma überflüssig] ist das Heft aber immer überraschend und bietet neue Ideen. Und damit erfüllt das Heft für mich alles, was ein gutes Heft erfüllen muss!
    ---

    nicht böse sein, ein paar kommafehler sind drin. das mit dem weitertreten fiel mir auch auf - gemisch aus "kann weitergehen" und "kann wegtreten"?
    die ausrufezeichen passen nicht so richtig in den text, die ersetzte ich durch punkte -ausrufezeichen in solchen texten wirken so "reißerisch".

    ich hab neon ein paar mal gelesen, ich denke, du hast den charakter des magazins gut beschrieben und das interesse geweckt. (ich selbst bin allerdings kein neon-fan, schon weil ich manche artikel nicht gut recherchiert fand und ich den schreibstil nicht immer mag, aber grundsätzlich ist neon sicher eher lesenswert als viele andere zeitschriften.)
     
    #14
    User 20976, 18 Oktober 2006
  15. Chacaline
    Chacaline (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    Single
    Danke für deine Kritik :smile:

    über sowas freue ich mich immer, wenn sie denn angebracht und begründet ist :smile:
     
    #15
    Chacaline, 18 Oktober 2006
  16. Mahwa
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    in einer Beziehung
    wie wars denn? gute note bekommen?
     
    #16
    Mahwa, 23 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - KREATIVITÄT Gestaltung LESETIPPS
Forsaken
Off-Topic-Location Forum
28 Januar 2014
48 Antworten
plusChaos
Off-Topic-Location Forum
22 November 2012
7 Antworten
eorah
Off-Topic-Location Forum
20 September 2012
9 Antworten