Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

krebserreger

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von AnGeLeYe-D-eViL, 13 Juni 2005.

  1. AnGeLeYe-D-eViL
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey...
    ich weiß nicht ob das nun das richtige board ist...aber ich glaube "kummerkasten" trifft es eben am besten...
    alles fing ende mai an als ich mal wieder zu routine untersuchung bei meiner frauenärztin war...eigentlich hatte ich keine beschwerden...war eben nur zur vorsorge da...beim gehen kommt ja immer der satz "wenn wir uns nicht melden ist alles in ordnung"....und sie meldeten sich auch nicht...
    und dann kam der letzte freitag..mein dad sagte mir mittags das meine FA angerufen häte...und ich mich da melden sollte....ich dachte schon "oh no - nich schwanger sein bitte" oder was auch immer...
    tja und meine angst wurde übertroffen....sie sagte etwas von erregern die sie gefunden haben beim abstrich....die krebserreger sind....
    und ich dache nur : oh mein gott ich bin 20 !
    sie versuchte mich ein bisschen zu beruhigen...naja vonwegen die gehen vielleicht von allein...und müssen nun erstmal beobachtet werden wie die sich weiter entwickeln....muss nun alle 3 monate hin....
    wenn die nich von allein gehen dann muss evtl operiert werden...
    ich weiß nich genau aber sie sagte zu ca 80 % wirds nicht sooo schlimm weil wir da ja früh gesehen haben...
    aber ich hab jetzt echt angst.....und mein freund auch....
    was soll ich denn nun machen? ich meine was it wenn ich wegen dem mist kein kinder mehr bekommen kann (...kann unfruchtbar werden von dem mist)...oder noch schlimmer wenn die doch operieren müssen...

    ich erwarte keine wunderwirkende antworten von euch....ich weiß das man nur abwarten kann....aber ich musste das einfach mal loswerden...
    vielleicht hat jemand ähnliche erfahrungen?
     
    #1
    AnGeLeYe-D-eViL, 13 Juni 2005
  2. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Krebs ist soweit ich weiß bei weitem nicht mehr so schlimm, wie er es noch vor einigen Jahren war. Die Therapierbarkeit ist stark gestiegen. Besonders wenn er früh erkannt wird, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Genesung möglich.

    Mach dir da mal einen nicht so großen Kopf vor. Geh zu den Terminen, wie man es dir sagt und wenn dann wirklich eine OP droht, dann ist auch da mittlerweile eine gewisse Routine eingekehrt. Ich denke Unfruchtbarkeit sollte gerade bei einer Früherkennung kein Problem darstellen.

    MfG

    Christopher
     
    #2
    Chris84, 13 Juni 2005
  3. Hallo,
    also erstmal lass den Kopf nicht hängen!!!!! *Drück & Knuddel* :zwinker:

    Das was dei FA bei dir festgestellt hat, ist bei meiner Mutter letztes Jahr diagnostiziert worden, daher weiß ich wovon du sprichst!!! Soweit ich dass weiß heißt das mit den "Krebserrgern" nur, dass sie bestimmte Viren nachweisen konnten, die unter bestimmten Umständen Krebs auslösen können, aber nicht müssen!!! Und so wie die FA es meine Mutter erklärt hat, lässt sich dieser Erreger bei vielen Leuten nachweisen, ab es kommt nicht immer zu Enstehung von Krebs!

    Das mit den häufigen Kontrollen dient nur der Überwachung und Kontrolle um frühzeitig zu erkennen ob sich etwas verändert. Ist ne reine Vorsichtsmaßnahme!

    Bei meiner Mutter haben sie dann auch operiert oder genauer gesagt Gewebeproben entnommen um zu testen ob es gutartig oder bösartig ist! Zum Glück war aber alles gutartig. Ich weiß natürlich nicht wie das mit Unfruchtbarkeit und so aussieht...Weil das bei meiner Mama gar kein Thema mehr war. Aber wenn dich das so beunruhigt sprich mit deinem FA darüber!

    Meine Mutter musste dann auch noch eine Weile in kurzen Abständen zur Kontrolle. Aber nach dem sich "die Werte" gebessert hatten, auch nicht mehr!!

    Also, mach dich jetzt auf keinen Fall verrückt! Der Nachweis heißt nicht automatisch das du Krebs hast oder Krebs bekommst! :smile:
    Aber wie gesagt, wenn dich das alles zu sehr beunruhigt und du dir im Kopf das schlimmste ausmalst sprich mit deinem FA!! :zwinker:
     
    #3
    murphy´s sister, 13 Juni 2005
  4. natoja
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    103
    19
    vergeben und glücklich

    das hat damit nix zu tun! Klar...kann man dann noch Kinder bekommen!
     
    #4
    natoja, 13 Juni 2005
  5. AnGeLeYe-D-eViL
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß ja auch (hat die FA ja auch gesagt) das es nicht heißt das ma krebs bekommt....aber es ist eben schon ein schock....irgendwie...und wenn man nichtma etwas selber tun kann....man kommt sich so hilflos vor...
     
    #5
    AnGeLeYe-D-eViL, 13 Juni 2005
  6. glashaus
    Gast
    0
    Mach dir mal keine Sorgen :smile: Bei mir hat man die Viren auch gefunden, ich muss Anfang des nächsten Monats wieder zur Kontrolle hin.

    Habe auch letztens einen ganz interessanten Artikel darüber gelesen (ich glaube im Spiegel). Danach stecken sich sehr viele Frauen (kann mich an die Prozentzahl nicht erinnern :ratlos: ) im Laufe ihreres Lebens mit dem Virus an und nur 3-6 % von diesen erkranken an Gebärmutterhalskrebs.
    Da die Spontanheilungsrate bei diesen Viren sehr hoch ist, mache ich mir erstmal keine Sorgen und warte die nächste Untersuchung ab.

    Mehr kannst du hier nachlesen!
     
    #6
    glashaus, 13 Juni 2005
  7. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    so wie ich das lese, kannst du eigentlich froh sein, für die neuartigen Methoden. Dank diesen wurde bei dir schon eine Warnstufe erreicht, bevor überhaupt der eigentliche Krebs da ist.

    Denke das sind optimale Vorraussetzungen um, wenn es doch zu einem Geschwür kommt, dieses frühzeitig zu erkennen und zu entfernen, bevor weitere Probleme auftauchen.

    Also immer die Ohren steif halten. Wird schon schief gehen.
     
    #7
    Chris84, 13 Juni 2005
  8. kleine_fee
    Gast
    0
    Hey, mach Dir keine Sorgen!!! Ich hab das auch. Das Virus ist sexuell übetragbar und wenn Du es einmal in Dir hast, dann bleibt es leider auch. Aber es ist so wie mit Herpes, es ist nicht immer aktiv.
    Wenn es "ausbricht", also aktiv ist, dann kann es zu Zellveränderungen führen, die unter Umständen bösartig werden können. Die Wahrscheinlichkeit ist gering. Hast Du mehrere PAP IIId-Befunde hintereinander, raten sie Dir vielleicht zu einer Konisation. Auch das ist nichts Schlimmes. Ein kleiner Kegel aus der Gebärmutter wird ambulant entfernt. Das Stückchen, wo Du die Veränderungen hast. Mit Glück bist Du die Sache dann los. Aber mein Tip: Lass nicht sofort was schneiden. Meistens geht es von allein zurück und wird inaktiv.

    geh regelmäßig zur Kontrolle, das halte ich für wichtig. Informier Dich gut!

    Gib mal im Internet ein bei Google: Konisation; PAP IIId oder HPV (Humana Papillom Virus). Da findest Du viel. Und löchere Deinen Arzt. Man darf sich nicht so schnell abspeisen lassen. Oder hol Dir ne zweite Meinung.

    Und wichtig: Deinem Freund schadet das Virus nicht, aber er kann es im PingPong-Effekt erneut und erneut auf Dich ünbertragen! In aktiven Zeiten, in denen das Virus da ist, ist Kondom angesagt.

    Und noch was..Die Pille fördert den Ausbruch. ich hab sie abgesetzt und seitdem Ruhe! Toi toi toi

    bei Fragen gern PN
     
    #8
    kleine_fee, 13 Juni 2005
  9. AnGeLeYe-D-eViL
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ..oO das soll nun nicht böse klingen aber es beruhigt mich wirklich zu lesen das es hier auch leute gibt die davon wissen...betroffen sind/waren....also das nun nicht falsch verstehen...
    hat mir schon echt weiter geholfen - danke nochmal....hab auch heut erstmal nen termin bei meiner FA gemacht damit sie mir das nochmal gaaanz in rhe erklären kann .... und alle unklarheiten beseitig werden :zwinker:
     
    #9
    AnGeLeYe-D-eViL, 13 Juni 2005
  10. kleine_fee
    Gast
    0
    ja cool. siehst du...das wird. ist alles halb so schlimm, wenn man es nicht schludern lässt. ich hab nächsten dienstag nen termin
     
    #10
    kleine_fee, 14 Juni 2005
  11. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    denke das ist nichts falsches dran, du wünschst dir ja nicht, dass andere diese Krankheit haben, sondern es beruhigt dich lediglich, dass du weisst, dass du nicht die einzige bist und es bei anderen gut ausgegangen ist. Also keine Panik, das wird schon :smile:
     
    #11
    Chris84, 14 Juni 2005
  12. AnGeLeYe-D-eViL
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    danke nochmal für dn tipp mit "gugg ma in google unter..." *mich selbst an kopf hau* hab ich sonst ja auch bei jedem scheiß gemacht :zwinker: naja hab da jedenfalls schon jede menge gesfunden und bin langsam auch ruhiger...und mein freund auch...(der hatte auch ganz schön schiss) naja....also in zukunft wird der drogerie markt um die ecke wohl doch wieder an uns sein geld verdienen (wieder kondome kaufen).... :zwinker:

    wegen dem Pille absetzen bin ich noch n bissl skeptisch...weil ich echt auf keinen fall schwanger werden will...(bin in der ausbildung!)...aber das werd ich dann mit meiner FA noch absprechen :zwinker:
     
    #12
    AnGeLeYe-D-eViL, 14 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test