Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kreuzbandruptur

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von NikeGirl, 23 März 2010.

  1. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ja, jetzt hab ichs endgültig geschafft:

    Bei einem Skiunfall Ende Dezember wurde eine alte Verletzung, sprich Anriss, im Kreuzband festgestellt, dazu ein angerissenes Knieinnenband. Ein paar Wochen in einer Schiene, die Schmerzen wurden weniger und die Lust am Skifahren und Sport wieder größer - also bin ich nach knapp 8 Wochen (problemlos!) wieder auf den Skiern gestanden. Naja, zumindest bis zum Wochenende. Eine kleine Unachtsamkeit, ein stechender Schmerz - und das Kreuzband ist endgültig durch. :flennen: Selbst Schuld, ich weiß...

    Habe jetzt diese Woche ein Termin fürs MRT, anschließend wird besprochen wie es weitergeht. Diese Woche bin ich jetzt erstmal krankgeschrieben, ab nächste Woche düs ich wieder ins Geschäft.

    Jetzt aber meine Frage: wer kennt sich mit solchen Kreuzband-geschichten aus? Auf was muss ich mich jetzt einstellen? Welche Heilungszeit kann ich erwarten? Natürlich hab ich all diese Fragen auch schon meinem durchaus kompetenten Knieexperten von Arzt gestellt, der will aber nicht "über ungelegte Eier reden", sondern erstmal abwarten, was am MRT rauskommt. Nun gehöre ich ja nicht gerade zu den geduldigsten, von daher: bitte bitte, berichtet von euren Erfahrungen!

    Bei dem Gedanken an monatelang keinen Sport wird mir ganz übel... :flennen:

    Und die wichtigste Frage: Kann ich zum Saisonbeginn 2010/11 wieder auf den Skiern stehen??

    Danke schonmal für alle Antworten...
     
    #1
    NikeGirl, 23 März 2010
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Dein Arzt hat schon recht... über ungelegte Eier sollte man nicht unbedingt spekulieren - aber es ist ja offenbar Fakt das ein Kreuzband durch ist (vorderes oder hinteres?)

    Hier stehen mal ne Menge Infos dazu:
    Kreuzbandriss ? Wikipedia

    Kreuzband braucht relativ lange zum heilen - und ehrlich gesagt finde ich es ziemlich unverantwortlich was dein Verhalten betraf - kann zwar sein das du schon hättest auf Skiern stehen dürfen - aber es könnte wohl auch sein das du Komplettriss provoziert hast... - wenn dem so ist fehlt mir jegliches Verständnis...

    Ich kann nur raten die "Schonzeit" jetzt zu 100% genauestens einzuhalten! Mit diesen Kreuzbändern bzw. Knie willst du sicher noch 50 Jahre rumlaufen...

    Und lieber einmal vernünftig pausiert als irgendwann mal als Sportinvalide zu enden mit permanenten Knieproblemen - aufgrund mehrerer Kreuzbandrisse und damit einhergehender anderer Verletzungen (Meniskus, Innenband etc.)
     
    #2
    brainforce, 23 März 2010
  3. User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    Ich selber hatte zwar noch keinen Kreuzbandriss (zum Glück!), weiß aber, dass das unter Umständen ziemlich lange dauert, bis es wieder verheilt ist. Ein Mädchen aus meinem ehemaligen Jahrgang läuft, glaube ich, seit ca. eineinhalb Jahren mit so einer Schiene rum.
     
    #3
    User 65149, 23 März 2010
  4. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Wenn Du mal Google bemühst, wirst Du bei Profisportlern bei Kreuzbandrissen Ausfallzeiten zwischen einem halben und einem Jahr finden. Und die haben bestmögliche medizinische und therapeutische Versorgung. Damit darfst Du mindestens rechnen.

    Das größte Problem ist aber, dass ein einmal verletztes Knie eher dazu neigt, die gleiche Verletzung erneut zu bekommen. Gerade bei Frauen. Und ein instabiles Knie über Gebühr zu belasten, kann noch andere Folgen haben. Bei der MRT könnte auch ein Knorpelschaden zu sehen sein. Und das merkst Du dann unter Umständen mit 50 oder 60...
     
    #4
    User 76250, 23 März 2010
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Kommt auch immer darauf an, wie es behandelt wird. Aber so manche Hobby-Fussballer- oder auch -Skifahrerkarriere hat so ein Kreuzbandriss schon beendet. Macht gerne langfristig Probleme so ein Scheiss.
     
    #5
    Schweinebacke, 24 März 2010
  6. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Glücklicherweise bin ich selbst bis jetzt von solchen "Kniegeschichten" verschont geblieben ...

    ... einer guter Freund jedoch hat auch schon jahrelang mit einem angerissenen Knieband laboriert, bis es dann eines Tages ganz riss. Die Reaktion des Arztes war: "Gratuliere - jetzt können wir's endlich richtig reparieren".

    Ich schätze, dass es mit Skisaison 10/11 eher knapp wird, aber die Wahrscheinlichkeit, dass Du später wieder mehr oder weniger beschwerdefrei Sport treiben kannst, ist gross. :smile:
     
    #6
    User 34625, 24 März 2010
  7. User 88035
    Meistens hier zu finden
    973
    148
    331
    Verheiratet
    Ich denke auch, dass es auf ganz viele Faktoren ankommt.

    Die Erfahrung, die ich gemacht habe (Gott sei Dank nicht selber, sondern "nur" bei meinem Exfreund): Er hatte auch einen Kreuzbandriss, wurde Mitte Oktober 2005 operiert, danach folgte eine Woche Krankenhaus, Krankenschein bis Ende Dezember 2005, ganz viel Physiotherapie und ab Januar 2006 ist er ganz normal wieder arbeiten gegangen und macht auch ganz normal wieder Sport. Ab und an hat er noch mal Probleme damit, aber eher selten.

    Zu dem, was ich sonst so zu Kreuzbandrissen gehört habe, fand ich die "Genesungszeit" schon relativ schnell...

    Aber ich denke auch, warte das MRT ab und red dann mit dem Arzt.

    Ich wünsch dir alles Gute!
     
    #7
    User 88035, 24 März 2010
  8. voila
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    28
    6
    nicht angegeben
    Generell muss man, falls man das Knie operieren lässt und das wird in deinem Alter und mit deinen sportlichen Ansprüchen wohl der Fall sein mit, einer Sportpause von 6 Monaten bis einem Jahr für Risikosportarten rechnen.
    Die ersten 3 Monate bekommt man eine Schiene und am Anfang auch Gehstützen Arbeitsunfähig ist man je nach Art des Jobs auch für min. 6 Wochen. Nach der OP bekommt man zunächst Krankengymnastik und Lymphdrainage, erstmal auch eine Motorschiene für zuhause, die die Beugung trainiert. nach ca. 3 Monaten kann man mit leichten Sportarten wie z.B. langsamem Joggen beginnen, die ganze Zeit muss man weiter Muskelaufbau betreiben um das Knie zu stabilisieren, das dann an Geräten als Reha-Sport.
     
    #8
    voila, 26 März 2010
  9. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    So, ich bin jetzt wieder vom Arzt zurück. Kreuzband ist wirklich komplett durch, Knie bleibt jetzt erstmal noch etwas ruhig gestellt, in ca. sechs Wochen steht dann die OP an... :geknickt:
    Na ja, ich geh da jetzt mal ganz positiv ran, passiert ist es, ändern kann ichs nimmer, wichtig ist mir nur, dass alles getan wird, damit es bald wieder funktionstüchtig ist. Ich bin sehr sportlich, Sport ist mein Leben, das Stillsitzen fällt mir schwer. Ich merke, dass ich nicht an dem Kreuzbandriss zu knabbern hab, sondern an der Ruhe... Geht schon fast in so ne depressive Phase... :geknickt:
    Na ja... Da muss ich durch :cry:
     
    #9
    NikeGirl, 26 März 2010
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    dir ist klar das du mit deinen Verhalten einen großen Anteil dazu beiträgst das alles wieder funktionstüchtig wird...:zwinker:
     
    #10
    brainforce, 26 März 2010
  11. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ich verspreche diesmal hoch und heilig, erst dann wieder in die Skistifel zu steigen, wenn es mir ärztlich gestattet wird...:zwinker:
     
    #11
    NikeGirl, 26 März 2010
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    :zwinker: - hehe, ne mal im Ernst - Es ist ein "Band" und sowas wächst nicht von heute auf morgen zusammen und wenns halt erst "halb" zusammengewachsen ist besteht die Gefahr das es gleich wieder reißt - und das ist alles andere als gut...:cry:
     
    #12
    brainforce, 26 März 2010
  13. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    'ner HSV-Spielerin ist das am Mittwoch passiert: Vorderes Kreuzband durch, Meniskus angerissen. Dieses Jahr spielt sie auf keinen Fall mehr. Eine andere ist gerade nach Kreuzbandriss wieder zurück im Team, feierte am Mittwoch ihr Comeback. Entstanden war die Verletzung im Saisonfinale Mitte Juni.
     
    #13
    User 76250, 27 März 2010
  14. voila
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    28
    6
    nicht angegeben
    Wenn ein Kreuzband komplett gerissen ist wächst es überhaupt nicht wieder zusammen, bei der OP wird das Kreuzband durch ein Sehnentransplantat aus der Sehne eines Oberschenkenmuskels( M. semitendinosus) oder der Patellasehne ersetzt.
    Unschöne Sache, wünsche der TS alles Gute!
     
    #14
    voila, 27 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    ...stimmt...:ashamed:
    Dann revidiere ich meine Aussage... solange noch nicht alles wieder fest "verwachsen" ist wäre ich vorsichtig...:zwinker:
     
    #15
    brainforce, 27 März 2010
  16. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Man sollte sich bei sowas auch nie Profisportler als "Vorbild" nehmen was Zeiten für die Reha und so angeht, die haben einfach ein besseres Trainingsniveau, meist bessere Ärzte (Ausland) und eine viel zeitintensivere Reha.
     
    #16
    Schweinebacke, 27 März 2010
  17. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Ja aber Recht haste. Mein Arzt hat mir auch deutlich gemacht, dass ich nach der OP viel vorsichtiger sein muss, denn das schlimmste, was passieren kann, ist das dann das "erneuerte" Kreuzband wieder reißt... Dann ist es vorbei mit meiner Karriere als Goldzertifizierte Pistensau... :zwinker:
     
    #17
    NikeGirl, 27 März 2010
  18. Dreamerin
    Gast
    0
    Also ich lebe seit Mai 2007 links ohne intaktes vorderes Kreuzband. Da ich wenig Sport mache, ist es manchmal etwas "instabil". Bei vielem hab ich auch ne Blockade und trau es mich nicht mehr.
     
    #18
    Dreamerin, 28 März 2010
  19. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    und was sagt der Arzt dazu? Man kommt bei wenig Sport etc. auch halbwegs ohne Kreuzband aus - nur auf Dauer ist das sicher nicht gut...
     
    #19
    brainforce, 28 März 2010
  20. Erdbeere90
    Erdbeere90 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    In dem Alter ohne Kreuzband ist eigentlich überhaupt nicht gut. Bei einem Kreuzbandriss ist die Wahrscheinlichkeit später mal an Arthrose zu erkranken sehr hoch, dies kann aber durch eine entsprechende Operation verringert werden. Wenn man sich aber nicht operieren lässt und dann kein Kreuzband mehr hat kommt es später noch wahrscheinlicher zu einer Arthrose, da das Kniegelenk schneller verschleißt.
     
    #20
    Erdbeere90, 4 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test