Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Krieg ich das beim sechsten mal endlich hin?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kuschelkatze, 5 November 2006.

  1. kuschelkatze
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr,

    brauch mal eure Aufmunterung. Mach jetzt schon seit über 2 Jahren Fahrschule mit ner Pause von einem halben Jahr also netto anderthalb Jahre. Bin durch 5 praktische Prüfungen gefallen. (theoretische hab ich auf Anhieb bestanden) Ich muss dazu sagen, dass meine 1. Fahrschule wirklich scheiße war. Nach der 5. Prüfung hab ich gewechselt, aber ich hab jetzt echt ein leichtes Trauma weg. Hab übermorgen meine sechste Fahrprüfung und bekomm schon Panik, wenn ich nur dran denke. Die letzte Fahrstunde ist so schlecht gelaufen, da wär ich zehnmal durchgefallen. Hab morgen noch eine und dann wird es ernst. Je näher die Fahrstunde rückt umso nervöser werde ich. Hab bis jetzt über 3000 Euro da reingepumpt und langsam hab ich es echt satt. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, speziell die Leute, die auch schon oft durchgefallen sind?
     
    #1
    kuschelkatze, 5 November 2006
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hm, Tipps hab ich keine, aber ne Freundin von mir ist auch 3 Mal durchgefallen, hat dann die Fahrschule gewechselt und bestanden.

    Kopf hoch, das klappt schon!:smile:
     
    #2
    User 12900, 5 November 2006
  3. 2007
    Gast
    0
    also für die zeit sind 3000 euro recht billig, habe viel kürzer fast genausoviel blechen müssen. und es lag eindeutig vor allem an meinem lehrer... die zocken ab, wo sie nur können. echt übel, was das für tricks waren, um noch mehr stunden machen zu können.
     
    #3
    2007, 5 November 2006
  4. Melia
    Melia (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was waren denn die Gründe fürs durchfallen? Eine Sache oder verschiedenes.
     
    #4
    Melia, 5 November 2006
  5. FruechtTee
    FruechtTee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm... nimm beruhigungstropfen vor der Prüfung(aber welche wonach du noch fahren darfst!!!) und vertrau einfach deinen Fahrkünsten. Es kann nix schief gehen! Die Prüfer sind zu 90% immer nett und lassen selten einen druchfallen, nur eben wenn was gefährliches passiert. Ich kann mich noch an meine Prüfung erinnern... eig. hat der Prüfer nicht wirklich aufgepasst, sondern sich mit meinen Fahrlehrer über Panzer unterhalten. War recht amüsant *g* Und, ich kann dich beruhigen.. bin damals auch(mit 16) einmal durch ne praktische Prüfung gefallen, das passiert jeden mal.
    Du schaffst das übermorgen... einfach ruhig und gelassen ran gehen. Denk einfach dran, der Prüfer will dir deinen Führerschein geben!!!
     
    #5
    FruechtTee, 5 November 2006
  6. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    fahrrad fahren kann doch auch ganz schön sein, oder? ^^
     
    #6
    betty boo, 5 November 2006
  7. also ehrlich, nach dem 5. mal müsste man sich schon fragen, ob man überhaupt geeignet ist, die lizenz ein auto fahren zu dürfen, besitzen sollte...

    das ist doch nicht normal :ratlos:
     
    #7
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  8. FruechtTee
    FruechtTee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast das auch noch alles vor dir :zwinker:
     
    #8
    FruechtTee, 5 November 2006
  9. ich würd mir zumindest nach dem 3. mal fragen, bin ich in der lage ein auto richtig zu führen...tut mir leid, aber irgendwann sollte man das doch können, das ist bei jeder prüfung so...
     
    #9
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  10. FruechtTee
    FruechtTee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Ne nicht bei jeder... ich habe noch nie soviel geraucht vor einer Prüfung(glaube das waren 5 Zigaretten in knapp 20min)... irgendwie hat man vor der Prüfung ein anderes Gefühl als z.B. vor einer in der Schule oder so....
     
    #10
    FruechtTee, 5 November 2006
  11. ~magic~
    Gast
    0
    [​IMG]
    Dem kann man voll zustimmen.

    Und wenn du bis jetzt insgesamt 3.000 € für die 3 Jahre gezahlt, ist das wirklich nicht viel!
     
    #11
    ~magic~, 5 November 2006
  12. aber dennoch 6 versuche sind schon sehr viel und der stress gehört nunmal auch zum autofahren dazu, wie würde so jemand reagierung wenn ein schatten auftaucht, oder ein radfahrer ohne licht erscheint, jedoch keine direkte gefahr besteht?

    das sind doch auch stress situation.
     
    #12
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  13. ~magic~
    Gast
    0
    Gerade bei der praktischen Fahrprüfung können schnell viele unerwartete Dinge passieren, wo man einfach nicht darauf gefasst ist usw. und dann ist es gleich vorbei. Wenn es dumm lauft, kann es jedem passieren, das er bei der praktischen Prüfung durchfällt, und wenn er noch so gut fahren kann...
    Warte mal, bis es bei dir soweit ist, dann wirst du davon auch anderst denken.

    [​IMG] @TS: Es wäre noch interssant zu wissen, warum du durchgefallen bist?!
    War es immer wegen dem gleichen/ähnlichem oder völlig verschiedene Dinge?
     
    #13
    ~magic~, 5 November 2006
  14. Yrr
    Yrr (44)
    Meistens hier zu finden
    257
    128
    165
    Verheiratet
    Was ich nicht verstehe:

    Wenn Du selber einräumst, dass Du bei der letzten Fahrstunde 10 Mal durchgefallen wärst, wie kommst Du dann auf den merkwürdigen Gedanken, dass Du jetzt schon einen Führerschein haben solltest? Wenn man noch unsicher ist, sollte man noch keine Prüfung machen, sondern noch mehr Zeit investieren. Da bricht Dir kein Zacken aus der Krone. Einen Führerschein zu haben ist kein Status, sondern Verantwortung. Jetzt eine Führerschein einzufordern mit Verweis auf die hohen Kosten, ist daneben. Ich will von keinem Arzt operiert werden, der sein 3. Examen nur deshab bekommen hat, weil er halt schon so oft durchgefallen ist. Motto: Er kann zwar nicht schneiden, aber das Studium war ja so teuer war. Wer etwas nicht kann und mit seinem Defizit andere gefährden würde, sollte es lassen oder mehr üben.

    Glaubst Du, dass Du auf einen Schlag besser fährst, wenn Du im eigenen Auto fährst und keine Fahrlehrer dabei ist? Großer Irrtum. Stresssituationen wirst Du genug im Auto erleben und wenn Du nicht einigermaßen sicher bist und vor allem kaltblütig, dann gefährdest Du Dich und andere.

    Gruß
    Yrr.
     
    #14
    Yrr, 5 November 2006
  15. ja aber es geht doch genau darum, unerwartet dinge passieren im verkehr nunmal und wenn man da überreagiert bzw einen fehler macht ist es nunmal schnell sehr gefährlich.

    ich will darauf hinaus, dass solche dinge nunmal dazugehören.
     
    #15
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  16. Zunny
    Zunny (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey, du sollst ihn hier doch ned so niedermachen, sonst fühlt er sich noch schlechter!
    @ Kuschel: Ich bin selbs 2 Mal durch die Praxis gefallen, also schön ists wirklich nicht. Mach dir mal nicht so einen Kopf drum. Am Besten einfach den Tag vorher entspannen & von Freunden ablenken lassen. Früh genug ins Bett, damit du ausgeschlafen bist. Am besten mit ein bisschen sanfter Musik. Am nächsten Morgen gut frühstücken und einfach dran denken, bald ists vorbei und dann hast du's geschafft. Du kannst auch vor der Prüfung an Lavendel riechen, so hab ichs gemacht, weil das ein bissl beruhigt. Und an sonsten einfach versuchen, möglichst ruhig zu bleiben und vorsichtig fahren.
    Du kannst ja auch deinen Fahrlehrer fragen ob er morgen vllt. ne Strecke, die der Prüfer sonst fährt, mal mit dir durchkurvelt. Dann hast du ein sichereres gefühl!
    An sonsten wünsch ich dir ganz viel Glück, toi toi toi und es ist wirklich machbar!
    Wie heißts so chön: gut ding will weile haben.
    Du packst das schon :smile: *knuddel*
     
    #16
    Zunny, 5 November 2006
  17. öhm tut mir leid, aber für mich sieht es so aus, das sie einfach ned damit umgehen kann und somit keine lizenz besitzt.

    vllt überreagier ich auch ich hab die prüfung noch ned gemacht, aber momentan ist das mein standpunkt und ich als fahrrad fahrer möchte ned in einen kontakt kommen, wo der fahrer nur wegen bisschen stress etwas wirklich falsches macht...
     
    #17
    Chosylämmchen, 5 November 2006
  18. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich sehe es ähnlich wie andere hier: Wenn du so oft durchgefallen bist, soviel Zeit investiert hast und dich dennoch unsicher fühlst, dann solltest du dir überlegen, ob du wieder prüfungsbereit bist. Weiterhin würde ich mir an deiner Stelle große Gedanken machen, ob Autofahren das Richtige für mich ist. Ich habe schon viele durch Prüfungen fallen sehen, aber öfter als dreimal hat das keiner geschafft und das sind zum Großteil Leute, die heute immer noch nicht fahren oder nur sehr ungern.


    Off-Topic:
    ja aber es geht doch genau darum, unerwartet dinge passieren im verkehr nunmal und wenn man da überreagiert bzw einen fehler macht ist es nunmal schnell sehr gefährlich.


    Richtig!


    Off-Topic:
    Gerade bei der praktischen Fahrprüfung können schnell viele unerwartete Dinge passieren, wo man einfach nicht darauf gefasst ist usw. und dann ist es gleich vorbei. Wenn es dumm lauft, kann es jedem passieren, das er bei der praktischen Prüfung durchfällt, und wenn er noch so gut fahren kann...


    Das sehe ich anders. Möglicherweise kann wirklich einmal etwas ganz dummes passieren, wo man falsch reagiert und durchfällt. Fünfmal passiert das aber bestimmt nicht und soviele Situationen gibt es nicht, wo man dermaßen falsch reagiert, dass man gleich nicht besteht. Ich hatte in meinen Prüfungen auch einige dumme Sachen (Fußgänger lief vor dem Auto rüber, jemand parkte auf einer Kreuzung, ...), aber sowas kommt eben später auch vor und ich habe mich immerhin noch so richtig verhalten, dass ich bestanden habe. Wer in den Prüfungen falsch reagiert, tut es später auch.
     
    #18
    User 18889, 5 November 2006
  19. User 28689
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    das glaubst du nur :link: er wollte dir bestimmt nur die Nervosität nehmen, dass du (mit Argusaugen) beobachtet wirst.

    Mein Fahrlehrer hat während der Fahrstunde oft 'n Magazin gelesen. Als ich aber mal keinen Gegenverkehr hatte und es kerzengerade geradeaus ging habe ich es mal gewagt, zu ihm rüberzuschielen; und er hat ständig die Augen gehoben und auf die Strasse geschaut.

    mein Tip: es muss dir bewusst sein, dass es nicht darum geht, ob du die Maschiene Automobil bedienen kannst, sondern ob du sie gemäß der STVZO im (dichten) Strassenverkehr steuern kannst.
    D.h. wenn der Prüfer sagt rechts abbiegen heißt das nicht, dass du jetzt sofort gleich rechts abbiegen musst, sondern er will dann prüfen, ob du erstmal schaust, ob du überhaupt rechts abbiegen darfst, ob du den Blinker setzt und ob du über die Schulter nach Fahrradfahrern und Fußgängern schaust.

    Viel Glück
     
    #19
    User 28689, 5 November 2006
  20. Talihina
    Talihina (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    nicht angegeben
    lass das Autofahren lieber ganz sein!!
     
    #20
    Talihina, 5 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krieg beim sechsten
numerouno
Kummerkasten Forum
20 Mai 2016
2 Antworten
tina13011996
Kummerkasten Forum
22 Januar 2016
5 Antworten