Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kriege die Schule nicht gebacken

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von fou, 20 Februar 2008.

  1. fou
    fou (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    -----------
     
    #1
    fou, 20 Februar 2008
  2. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Jetzt aufhören wäre ja mal das dümmste, was du machen könntest.
    Ein Durchschnitt von 10,1 Punkten ist - zumindest bei mir - eher selten und mit den Punkten macht es doch kein Problem weiterzukommen.
    Mit deiner Lustlosigkeit kannst du nur dir selber helfen. Mach einfach ab jetzt deine Hausaufgaben am Tag, an dem du sie bekommen hast und fang mit dem Lernen auf Klausuren eine Woche vor dem Test an und stell dir einen Lernplan auf: "Was lerne ich am Sonntag, was am Montag, was am Dienstag, ..."
    Wenn du disziplinierter werden willst, musst du eben deinen inneren Schweinehund überwinden.
     
    #2
    Larian, 20 Februar 2008
  3. Mario'87
    Mario'87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10,1 ist doch super. wärst du bei 5punkten würde ich mir soregen machen, aber so?!

    mitte der 11 hatte ich auch keine lust mehr auf schule (hatte ich zuvor zwar auch nicht, aber da war es schlimm, weil viele bekannte in der ausbildung waren und schon geld hatten, wo ich noch mit 20€ taschengeld auskommen musste..)

    aber es lohnt sich weiter zu machen. später ärgert man sich nur, warum man aufgehört hat und das abi nachmachen muss.

    und ehrlich?! wer heute die chance nicht nutz abitur zu machen, obwohl er das potential hat, ist einfach nur dumm! schlichtweg dumm. kaum ein arbeitgeber stellt (zumindest für etwas höher qualifizierte berufe) leute ohne abi ein.

    mach um himmels willen weiter, du würdest es bereuen!!


    was die sache mit dem lernen angeht: ich hab ungefähr 18 stunden vor einer klausur gelernt. ich kann mich nichteinmal an eine situation erinnern, wo ich schon tage vorher gelernt hätte (außer abi). die gab es nicht.

    selbst beim abitur hab ich erst ein paar tage vorher gelernt. alles was man bis zur prüfung nicht weiß, kann man sich nicht innerhalb von ein paar stunden merken.

    willst du wissen, was aus mir geworden ist? abitur: bestes mathe abi im kurs (leistungskurs mit 8 punkten), ohne lernen. 11punkte in deutsch (glück - es war das thema dran, was ich mir angeschaut habe), geschichte 5punkte, war nicht das dran, was ich gelernt hatte. englisch - mündlich - 14 punkte. einfach bisschen smalltalk geführt. entweder man kann es oder nicht.

    gesamt abi: 2,1.

    und jetzt? studiere ich im 5. semester jura.


    wirf jetzt nicht alles hin, das wäre es nicht wert. man kann auch etwas werden ohne zu lernen. :tongue:
     
    #3
    Mario'87, 20 Februar 2008
  4. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Sorry, du übertreibst total. Wenn du jetzt bei 2,3 liegst, kann es auch gut sein, dass du ein Abi mit 2,0 oder besser schaffen kannst.
    Nur weil du mal keine Lust hast, zu lernen.. Gibt ja wohl schlimmeres. Vielleicht verhaust du die Klausur morgen ja auch. Und wenn schon?
    Dann wird die nächste wieder gut. :zwinker:
     
    #4
    envy., 20 Februar 2008
  5. fou
    fou (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    -----------
     
    #5
    fou, 20 Februar 2008
  6. Sodele
    Sodele (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist das Problem die Schule? Oder ist es nur ein Symtom?
     
    #6
    Sodele, 20 Februar 2008
  7. ANTA_
    ANTA_ (29)
    Benutzer gesperrt
    206
    0
    0
    Single
    Von so einem Schnitt kann ich nur träumen. Ich habe noch nie gelernt und seit der 7 Klasse habe ich kein Bock mehr auf Schule. Ich tue nur das nötigste, Hausaufgaben mache ich eigentlich nie. Ich hänge die Zeit in der Schule nur ab, habe keine Lust meine Zeit für nonsens zu verschwenden. Ich bin jetzt in der 13 Klasse und ich tue gar nichts. Ich lerne nicht, verlasse mich auf mein Glück und aufs Schicksal.

    Meiner Meinung nach sind min 60% des Lehrunterrichts in der Schule fürs Leben schwachsinnig. Themen wie Analysis oder Stochastik werde ich nie nie wieder in meinem Leben brauchen. Auch Fächer wie Kunst, Musik, Geschichte, Religion sind total überflüssig. Deutsch ist das schwachsinnigste und bescheuerste Fach das es gibt. Interpretieren, analysieren, etc. wird man im normalen Leben nicht gebrauchen können.

    P.S. Du machst ABI nach Klasse 12? Das ist das beste Beispiel um zu sehen wie inkompetent unsere Politik ist. Statt den SToff von 13 noch in 12 zu quetschen hätten sie lieber mal die Stundenpläne überarbeiten sollen. Hätten die ganzen Springstunden und den Lehrermangel beseitigen müssen. Aber nein, sie müssen ja wieder nonsens veranstalten. Ich denke mal, dass es mit den Abiturienten berg ab gehen wird. In 10 Jahren werden bestimmt 80% der Absolventen weiblich sein. Jungs tun weniger, bzw. nur das nötigste.

    Und du weinst rum, nur weil du jetzt kein Bock mehr hast? Ich habe schon 9 JAhre kein Bock mehr(1.Wdh.) und mecker nicht rum.
    Und sowas nennt sich die Zukunft Deutschlands...

    Außerdem will ich ja nur mal anmerken, dass bekannte Physiker wie Einstein z.B. auch grottenschlecht in der Schule waren. Und was ist aus ihm geworden? Er ist einer der bekanntesten und berühmtesten Physiker aller Zeiten geworden obwohl er schlecht war.
     
    #7
    ANTA_, 21 Februar 2008
  8. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Ich war in der Schule schon immer ziemlich faul.
    Irgendwann in der Mittelstufe habe ich dann wirklich gemerkt, dass ich in der Schule stinkfaul sein kann, ohne dass es sich auf meine Noten auswirken würde... Im Unterricht war ich oft geistesabwesend, habe geträumt, gemalt oder nebenher irgendwelche Schulprojekte oder Vereinsveranstaltungen geplant... die Schule war eher nebensächlich.

    Trotzdem war es für mich kein Problem, mit dieser Einstellung ein ziemlich gutes Abi zu machen. :grin:

    Ich kann also sehr gut nachvollziehen, dass du keine Lust auf die Schule hast, aber die letzten paar Monate kann man auch mit einer solchen Null-Bock-Haltung locker schaffen.
    Nur vor dem schriftlichen Abi sollte man sich vielleicht wirklich 1-2 Wochen Zeit nehmen, um sich vorzubereiten... und vor den mündlichen Prüfungen auch noch ein paar Tage.
    Aber dazu kann man sich auch locker mal zwingen.

    Allerdings versuche ich jetzt im Studium, mir dieses Nichtstun abzugewöhnen, da ich an der Uni endlich gefordert werde...

    @ANTA_
    Einstein war kein grottenschlechter Schüler. Er war mindestens ein mittelmäßiger Schüler! (laut Wikipedia war er sogar ein guter Schüler, ansonsten habe ich aber eher gelesen, dass er mittelmäßig, aber keineswegs schlecht war.)
    Ich verstehe nicht, wieso sich diese falsche Information über Einsten so hartnäckig hält...
     
    #8
    User 44981, 21 Februar 2008
  9. Starla
    Gast
    0
    @fou

    Was wäre denn die Alternative? Irgendwo 8 Stunden täglich unterbezahlt jobben gehen?
     
    #9
    Starla, 21 Februar 2008
  10. KielerSprotte1
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    Single
    Kleine Frage am Rande - willst du nach dem Abi studieren, eine Lehre machen?
    Was ist dein Traumberuf?
     
    #10
    KielerSprotte1, 21 Februar 2008
  11. Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    550
    103
    1
    nicht angegeben
    Wie verändern sich denn deine Noten wenn du nicht so viel lernst? Wenns nur etwas schlechter wird, so das du es noch verkraften kannst, kannst du ja auch einen Kompromiß finden :zwinker:
     
    #11
    Rongo Matane, 21 Februar 2008
  12. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    hey!

    ich kann zu 100% nachvollziehen wie du dich fühlst.
    ich bin auch jetzt das 2. halbjahr in der 11. und muss noch 15 monate und mir gehts im moment genau wie dir...

    mein durchschnitt im letzten halbjahr war prima aber ich hab auch absolut kein bock mehr am liebsten en jahr aussetzen und dann weiter...aber das geht ja nich!

    Ich hoffe jetzt einfach mal das das nur ne phase is und das vorüber geht und das im moment nur ne art erschöpfung is da ja die umstellung von 10 klasse auf kurssystem doch ganz schon heftig is im vergleich und auch die klausuren habens in sich...!

    ich halte mir einfach immer wieder vor augen das das abi wichtig is weil mit dem "BLF"-abschluss den ich hab kann ich eh nix anfangen und das es nichmehr lange is 15 monate im vergleich zu 11 jahre is nix...


    wir schaffen das schon!! so ne phase hat sicher jeder mal!!
    Tipps zum lernen/motivieren kann ich dir leider nicht geben da mir beides zur zeit selbst fehlt...
     
    #12
    mäuseohr90, 21 Februar 2008
  13. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    So gesehen zählen die Abiturnoten sogar "am wenigsten". Jedenfalls so wie ich es erlebt habe. Bei uns zählten die Abinoten zu 20% in dem geprüftem Fach. Die schriftliche konnte man sogar mit einer mündlichen Prüfung relativieren und deren Bedeutung auf 10% senken. Bezieht man die restlichen Fächer mit in die Berechnung ein, dann machen die Abiturklausuren sicherlich nicht mehr als 10% an der Gesamtnote aus.
    Wenn du so weiter machst, wird dein Schnitt sogar noch besser, falls ihr manche Noten in den "Nebenfächern" nicht anrechnen lassen könnt. Ein 1-er Abi ist damit für dich gar kein Problem, wenn du dich entsprechend motivieren kannst :smile:

    Ähm ja... Ich schreibe morgen eine Klausur, auf die ich so gut wie gar nicht gelernt habe - lediglich eine Zusammenfassung von Wichtigstem angefertigt habe... Sollte ich durchfallen, wird es wohl die beste Motivation sein.
     
    #13
    davinci, 21 Februar 2008
  14. fou
    fou (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    -----------
     
    #14
    fou, 21 Februar 2008
  15. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    also zur zeit hab ich auch angst abzurutschen vorallem mach ich mir im moment gedanken ob meine wahl mathe als LK nich die falsche war aber ändern kann ichs jetzt nich mehr...
     
    #15
    mäuseohr90, 21 Februar 2008
  16. ANTA_
    ANTA_ (29)
    Benutzer gesperrt
    206
    0
    0
    Single
    Ich weiß nicht wie die Regelungen bei euch sind aber habt ihr nicht auch 5 Prüfungsfächer? Besteht dann nicht die Möglichkeit Mathe als P3 laufen zu lassen (falls es nicht P1 ist) und damit würde der Kurs in den Grundkursblock zählen, jedenfalls der Unterkurs ;D
     
    #16
    ANTA_, 21 Februar 2008
  17. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ne wir schreiben in 3 fächern prüfung also in den 3 Leistungskursen und in einem Grundkurs und dann müssen wir noch eine mündliche in nem Grundkurs machen....
     
    #17
    mäuseohr90, 21 Februar 2008
  18. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    In welchem Bundesland machst du denn dein Abi? Mit 16 bist du schon kurz davor, Abi zu machen? :eek:
    Ich habe es jedenfalls so in Erinnerung. Ich kann mich natürlich täuschen, die Regelung wurde geändert oder ist in deinem Bundesland ganz anders ^^
    Meine morgige Klausur = Vordiplomsprüfung ^^

    Ich hoffe nicht, dass sie durch nicht bestandenes Abitur kommt ^^
     
    #18
    davinci, 21 Februar 2008
  19. Dickes P
    Dickes P (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    Mach auf jeden Fall dein Abi erstmal - es ist auch gut möglich, dass es vollkommen scheiß egal ist, ob du dann nen 1,5 Durchschnitt hast oder nen Durchschnitt von 2,5.
    Kommt drauf an, ob - und wenn ja - was du studieren möchtest, also einen gewissen NC brauchst.

    Ich z.B. möchte auf jeden Fall etwas in die Richtung Ingenieur werden.
    Da ist die Motivation in Mathe und Physik schon spürbar größer als in Bio oder Deutsch.

    Und was ich auch noch sagen muss:
    Früher hab ich immer versucht, erst gar nicht die Unterrichtsinhalte zu hinterfragen. Einfach schön brav die Hausuafgaben gemacht.....
    Jetzt aber langsam ändert sich das.
    Konkretes Beispiel: Wozu ist das Fach Deutsch gut in der Oberstufe?
    Das letzte sinnvolle, was ich in Deutsch lernte, waren Erörterungen im 1. Halbjahr der 10.
    Jetzt ab der 11 machen wir nix anderes als Interpretationen von literarischen Texten und Gedichten, was weiß ich....
    Ich frage mich echt "verdammte scheiße, wozu ist das gut?"
    Nur leider trau ich mich nicht, meine Deutschlehrerin das zu fragen.

    Wenn ich dann aber mit anseh, dass die Hälfte aus meinem Kurs immer noch kein richtiges Verständnis für Grammatik und Rechtschreibung hat, dann gibt mir das meiner Einstellung nur Recht.
    Wow, wie viele die das/dass-Regel noch nicht einmal beherrschen....
     
    #19
    Dickes P, 21 Februar 2008
  20. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    hey,
    diese phase in der man am liebsten alles hinwerfen würde und absolut keine lust hat kenn ich.
    hatte ich auch, wollte gar nach den 12 abbrechen und ne ausbildung machen. letztenendes hab ich mein abi gemacht und studiere Wirtschaftsingenieurwesen.
    mich würde auch ineressieren in welchem bundesland du abi machst...je nach dem kann ich dir dann sagen wie das mit den punkten ist :zwinker: hau rein, du schaffst das schon!
     
    #20
    JackyllW, 21 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kriege Schule gebacken
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
numerouno
Kummerkasten Forum
20 Mai 2016
2 Antworten
tina13011996
Kummerkasten Forum
22 Januar 2016
5 Antworten