Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kriegen, was man wirklich will

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von bonushase, 29 September 2008.

?

Habe ich, was ich wirklich will?

  1. Ja klar!

    16 Stimme(n)
    40,0%
  2. Nein.

    23 Stimme(n)
    57,5%
  3. Ich gestehe es mir noch nicht ein.

    1 Stimme(n)
    2,5%
  1. bonushase
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    mir hat man mal gesagt, man müsse Kompromisse in der Liebe machen.

    Ist das so?
    Muss einem immer doch etwas fehlen?
    Oder was ist ein Kompromiss?

    Was meint ihr? Habt ihr was ihr wirklich wollt?
     
    #1
    bonushase, 29 September 2008
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    liebt man, geht man gerne kompromisse ein. :zwinker:

    Ist das so?
    jep

    Muss einem immer doch etwas fehlen?
    einem fehlt nichts, wenn man kompromissbereit ist.

    Oder was ist ein Kompromiss?
    ein kompromiss ist etwas mit dem beide seiten sehr gut leben können und beide zufrieden sind.

    Was meint ihr? Habt ihr was ihr wirklich wollt?
    jain. :grin: .... falls du meine antwort richtig zu interpretieren verstehst. :zwinker:
     
    #2
    User 38494, 29 September 2008
  3. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Im Großen und Ganzen hab ich einen Partner der auf mich eingeht, mich respektiert und mich liebt... was will ich mehr?
    Kompromisse eingehen - klar, sollte man. Wenn ich es mit mir vereinbaren lässt mach ich das auch. Und wenn ich etwas absolut nicht will (wie z.B. bestimmte Sexpraktiken), dann wird er mich auch nicht dazu zwingen können.
     
    #3
    Kiya_17, 29 September 2008
  4. bonushase
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht? :tongue:
     
    #4
    bonushase, 29 September 2008
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    kompromisse in der liebe? nein
    kompromisse im alltäglichen zusammenleben? ja
     
    #5
    User 7157, 29 September 2008
  6. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.535
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich brauche in der Liebe keine Kompromisse. Was sie nicht will, das will auch ich nicht.
     
    #6
    simon1986, 29 September 2008
  7. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Um zu bekommen was man verdient, muß man Glück haben dieses zu finden. Bis dahin macht man Kompromisse und kriegt was man verdient. :zwinker:
     
    #7
    LiebesLieber, 29 September 2008
  8. bonushase
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    nicht angegeben
    :grin: :grin: :grin: :zwinker:
     
    #8
    bonushase, 29 September 2008
  9. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Liebe in Beziehung heißt gemeinsames Leben und das muss organisiert werden. Natürlich geht man dort "Kompromisse" ein, oder wie soll es sonst funktionieren? Allerdings ist es in dem Moment doch meist, genau das, was man will, oder nicht?

    Off-Topic:

    You can't always get what you want
    You can't always get what you want
    You can't always get what you want
    But if you try sometimes you might find
    You get what you need! :zwinker:
     
    #9
    Fuchs, 29 September 2008
  10. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Indem man großes Glück hatte und man keine Kompromisse einzugehen braucht. :zwinker:



    Nö. Keiner macht (wirklich) gerne Kompromisse. Das liegt schon in der Bedeutung des Wortes...es ist eine Übereinkunft durch Einsicht.
     
    #10
    LiebesLieber, 29 September 2008
  11. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Da muss man aber wirklich groooooooßes Glück haben :zwinker:

    Wenn man anfangs noch verliebt ist, funktioniert das ja auf wunderbare Art und Weise auch noch ohne Kompromisse - da ist einfach noch alles toll. Aber wenn sich die Dinge weiter entwickeln, gibt es Konflikte - herrje, wäre auch schlimm wenn nicht! Und sowas drängt nun einmal nach Lösung...

    Ich mache auch nicht gerne Kompromisse. Es ist auch nicht alles schön, was man in einer Beziehung machen muss! Aber in dem Moment will ich meine Beziehung - das ist mir wichtiger, als meinen Schädel durchzukriegen. Von daher ist das kein Opfer für mich. Es liegt gänzlich in meinem Interesse.
     
    #11
    Fuchs, 29 September 2008
  12. bonushase
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich sehe es so:

    - In der Partnerschaft gibt es immer eine für beide gleichzeitig angenehme Lösung (sie ist sogar für beide gleichzeitig jeweils die Beste überhaupt und daher kein "Kompromiss").

    - In der Komplizenschaft gibt es nie eine für beide gleichzeitig angenehme Lösung (der eine muss dominieren um seinen eigenen Schaden zu minimieren; daher immer ein fauler "Kompromiss").

    Das ist der Unterschied zwischen wahrer Liebe und Fake-Sachen :zwinker:
     
    #12
    bonushase, 29 September 2008
  13. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Deshalb ist die wahre Liebe so selten.
    Viele glauben sie bekommen zu haben, haben aber leider nur gekriegt was sie verdienen...und trösten sich mit Kompromissen :zwinker:

    Bonushase liegt mit den Begriffen "Partnerschaft" und "Komplizenschaft" schon ganz gut - wie ich finde.
     
    #13
    LiebesLieber, 29 September 2008
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Häufig möchte ich genau das, was ich zu diesem Zeitpunkt nicht haben kann. Auch in Sachen Liebe. In solchen Fällen muss ich also einen Kompromiss mit mir selber eingehen. Ich versuche mit dem zweitbesten auszukommen. Wenn man das bekommen könnte, was man wirklich will, dann ist da ja nichts mehr, wonach man streben könnte.
     
    #14
    xoxo, 30 September 2008
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke es ist wichtig Kompromisse einzugehen in einer Partnerschaft, ohne dem kann es nicht auf Dauer funktionieren.
     
    #15
    capricorn84, 30 September 2008
  16. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    es fehlt einem zb immer die freiheit eines single-lebens. :zwinker:
     
    #16
    CCFly, 30 September 2008
  17. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Das glaube ich nicht. Wenn ich nun mal lieber nach Schottland in Urlaub fahre, mein Freund lieber in den Süden, dann muss man einen Kompromiss finden. Der wird zwar für keinen genau das sein was er wollte, aber man geht eben Kompromisse ein, weil man sich liebt. Oder liebt man sich nicht, wenn nicht beide an den selben Ort in Urlaub fahren wollen? :ratlos: :grin:
     
    #17
    User 32843, 30 September 2008
  18. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    mir hat man mal gesagt, man müsse Kompromisse in der Liebe machen.

    Aha.

    Ist das so?

    Meinst Du damit, dass man einen Partner halbherzig lieben muss oder unzufrieden sein? Ich denke nicht! Wer in der Lage ist zu lieben, der wird seine Partnerschaft nicht als Kompromiss sehen.

    Muss einem immer doch etwas fehlen?

    Das kommt auf die eigene Persönlichkeit an. Wenn man einen Partner sucht, wie nach einem Artikel im Supermarkt, klare Vorstellungen hat und die verwirklichen will, wird man Probleme haben. Da sucht man ja keinen Menschen, sondern ein Traumbild. Menschen sind aber halt keine Abziehbilder, sondern reale Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten.

    Oder was ist ein Kompromiss?

    Das solltest Du vielleicht mal näher definieren, was Du mit Kompromiss meinst. Im praktischen Zusammenleben und bei Detailfragen muss es natürlich immer mal Kompromisse geben, weil man ja ein Paar aus zwei separaten Menschen ist und nicht siamesische Zwillinge. Aber das hat ja nichts mit der Liebe an sich zu tun.

    Was meint ihr? Habt ihr was ihr wirklich wollt?

    Ich liebe. Ja, das ist das was ich wirklich will.
     
    #18
    metamorphosen, 30 September 2008
  19. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Kompromisse gehören zur Partnerschaft dazu wie zu jeder anderen zwischenmenschlichen Beziehung auch. Das bezieht sich auf Kompromisse im Zusammenleben, im Alltag, Kleinigkeiten. Keiner macht gern Kompromisse, aber es ist nunmal normal und lässt sich nicht vermeiden. Ich fände es lächerlich, ums Verrecken dauernd auf seinem Standpunkt zu beharren, obwohl es nichts bringt. Das schadet eher und nützt nicht wirklich.

    Kompromisse in Bezug auf Liebe per se respektive die Person an seiner Seite, hm, nein, die sollten eigentlich nicht sein und die gehören definitiv nicht einfach immer dazu, sind also kein Muss.

    Nichtsdestotrotz: ich denke nicht, dass es Beziehungen gibt, in denen wirklich beide Partner immer und grundsätzlich miteinander zufrieden und glücklich sind. Es gibt wohl immer Phasen, in denen einer oder beide glauben, der andere sei aus Grund XY eben doch nicht ganz der/die Richtige. Das halte ich für normal und menschlich und man kann einen Menschen auch unter diesen "Umständen" vollumfänglich lieben. Das, was manche als Kompromiss ansehen, ist für andere dann vielleicht einfach normal respektive sogar wichtig, davon kann man nämlich auch profitieren...
     
    #19
    Samaire, 30 September 2008
  20. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich denke manche Kleinigkeiten kann man bezüglich der Partnerwahl tatsächlich "unter den Tisch kehren". Allzu große Kompromisse oder "Schönfärberei" sollte man allerdings nicht eingehen.
    Ich weiß bei mir dass ich ansonsten auf jeden Fall immer unzufrieden wäre!
    Aus diesem Grund bin ich auch noch Single...:tongue:
     
    #20
    User 56700, 30 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kriegen man wirklich
Blue_eye1980
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 November 2016
11 Antworten
Jochikanns
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 November 2016
281 Antworten
Tribal95
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 November 2016
32 Antworten
Test