Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Krisen in der Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 77547, 30 Juli 2009.

  1. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Diese Umfrage richtet sich an alle die in einer längeren Beziehung leben (länger al 2 Jahre):

    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    ( ) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    ( ) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?



    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?



    Hattest Du Trennungsgedanken?



    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?



    Wie habt Ihr die Krise überwunden?



    Belastet Euch die Krise heute noch?



    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?



    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    ( ) eher stabil
    ( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht

    Danke!
     
    #1
    User 77547, 30 Juli 2009
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?19 Jahre


    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    (x ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x ) ja, weiß aber nicht ob es je ernsthaft war.
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?ca. 2-3 mal



    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    ich habe jetzt nicht wirklich konkrete erinnerungen an den anlass, vermutlich immer weil ich mich zu sehr gebunden und unfrei fühle, aber auch schon weil ich mich mit den kindern allein gelassen fühlte, einmal wegen meines selbstmordversuchs bzw. die depression überhaupt.


    Hattest Du Trennungsgedanken?oh ja oft, auch schon vor der heirat, ich denke jedoch das ist normal.


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?ich glaube noch nie. er redet mir meine auch immer aus.


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?geredet, geschmollt, es vergeht einfach wieder und/oder ich habe mir die freiheiten genommen die ich vermisst habe.


    Belastet Euch die Krise heute noch? nein, nicht wirklich.



    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert? ich denke sie haben kurzzeitig immer zu verbesserungen gführt, z.t sogar langfristig und ansonsten hat es sich neutralisiert.


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x ) eher stabil
    ( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #2
    User 71335, 30 Juli 2009
  3. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    11 Jahre


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind?
    Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    (x) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    ( ) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    Tja, so vier Mal wars schon ernster, denk ich.


    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    Hauptproblem war generell, dass ich mich nicht genug beachtet fühlte und darunter litt, dass er zu wenig Zeit für mich hatte.


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    Nein. Ich wusste, es geht wieder vorbei, ich bin grundsätzlich hochsensibel, beruhige mich dann aber wieder.


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    Noch weniger als ich.


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Aussprachen, in enen aus mir rausplatzte, was ich zuvor zu wenig deutlich gesagt habe - und er ist keiner, der Winke mit dem Zaunpfahl versteht. Mir gings besser, als ich meinen Kummer los war, er hat mich dann beruhigen können und sein Verhalten etwas mehr überdacht.


    Belastet Euch die Krise heute noch?
    Nicht die Krisen an sich, nur das Grundproblem mit seinem vielen Stress und dem Zeitmangel ist ab und zu mal mehr mal weniger aktuell.


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    Beides: Einerseits gelitten, weil mich jede Krise noch sensibler macht und ich mich bei einem aktuellen Problem automatisch zusätzlich an vergangene Streits erinnere. Profitiert insofern, als dass ich manche Kise "brauchte", um endlich Klartext zu sprtechen und ihm deutlich zu machen, was mich stört. Nach jeder dieser Aussprachen fiel es mir von mal zu mal leichter.


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x) eher stabil
    (x) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #3
    User 88899, 30 Juli 2009
  4. Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung? 5 Jahre


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    (x) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    (x) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich

    Ist für mich ein Mix aus beiden Antworten...

    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    ( ) ja
    (x) nein ---> Ende
     
    #4
    Hildesheimer112, 30 Juli 2009
  5. User 77547
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    ca. 20 Jahre inkl. Unterbrechung, Fernbeziehungsphasen etc.


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    2 richtig schwere Krisen (sind aber schon lange her), diverse kleinere


    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    2x Fremdgehen inkl. Gefühlschaos, meine miese Stimmung und Anhänglichkeit in einer bestimmten Lebensphase (Partnerin musste mich immer "stützen" ohne wirklich was dafür zu bekommen), Stress und eine Art "Entfremdung" durch die Kinder (es drehte sich alles nur noch um die Kleinen, wir hatten gar keinen Blick mehr für einander), Ängste etwas zu verpassen


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    ja, aber selten


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    ja, und zwar öfter als ich


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Verständnis, Reden und Zuhören, nicht aufgeben, sich verändern, Dinge uminterpretieren, Zeit verstreichen lassen, auf Abstand gehen und manchmal auch das genaue Gegenteil, keine Vorwürfe machen, sich neu in einander verlieben

    Belastet Euch die Krise heute noch?
    die vergangenen Krisen nicht. Aber die nächste ist bestimmt schon im Anflug ;-)


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    in den Krisen selbst hat die Beziehung natürlich gelitten bzw. stand auf der Kippe. Da aber jede Krise zu irgendeiner "Klärung" geführt hat, war die Beziehung eigentlich nach jeder Beziehung besser als vor der Krise.


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x) eher stabil
    (x ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #5
    User 77547, 30 Juli 2009
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    dreieinhalb Jahre

    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    Ich habe keine Ahnung mehr. *g* Aber es gab einige.



    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    Es gab mehrere Krisen. Einmal war der Grund, dass er sich unmöglich aufführte und auf Gespräche nicht reagierte. Ein anderes mal war der Grund, dass ich Monatelang krank war und nie wirklich gut drauf und das einfach auch an seinen Nerven zerrte. Wieder ein anderes Mal haben wir irgendwie vergessen, miteinander zu sprechen und uns auseinandergelebt, bzw. nebeneinander hergelebt.



    Hattest Du Trennungsgedanken?
    Ja



    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    Ich glaube nicht



    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Geredet, geredet, geredet - jedes einzelne Mal



    Belastet Euch die Krise heute noch?
    nein, keine davon



    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    zuerst wars eher, als hätt sie gelitten (jedenfalls bei der letzten, wo wir nur noch nebeneinander her lebten) - aber inzwischen würd ich sagen, sie hat dadurch gewonnen, jetzt gehts uns besser!



    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    ( ) eher stabil
    (x) sehr stabil - und das muss sie zurzeit auch sein
    ( ) weiß nicht
     
    #6
    SottoVoce, 30 Juli 2009
  7. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?4 jahre, 1 monat und 4 tage :grin:


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? ja
    Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    kann nichts ankreuzen. will meinen eigenen senf dazu abgeben. :zwinker:
    in einer beziehung müssen nicht immer kriesen auftreten!
    es geht auch ohne.
    es geht aber auch mit, beides kanns geben und gibts auch.



    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    jein. was ist ne krise? klar gibts meinungsverschiedenheiten, aber dass man auf den partner richtig sauer ist? nein. wir sind beides sehr friedliebende menschen und brauchen das nicht.



    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    (X) sehr stabil


    ich kenne aber auch anderes beispiel von meiner schwester. sie war 2 jahre mit ihrem freund zusammen, da gabs ne kriese, sie kamen wieder zusammen, das gieng 2 jahre gut, dann wieder ne kriese und dann waren sie wieder 4 jahre am stück zusammen und nun sind sie "devinitiv" nach 8 jahren getrennte leute.


    naja. kriesen sind nicht immer toll, klar kann es zusammenschweissen, aber es braucht es nun wirklich nicht in meinen augen.
    leute die sagen, ohne kriesen in der beziehung stimmt was nicht, kann ich nicht verstehen, die wollen doch nur ihr eigene beziehung so gut reden.
     
    #7
    Sheilyn, 30 Juli 2009
  8. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    gute 3 Jahre

    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:
    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    (x) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.



    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende

    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    4 mal

    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    1. seine Familie gegen mich und die Beziehung (recht bald am Anfang)
    2. Eifersucht, sein Hobby (nach nem halben Jahr)
    3. Sex (ich mochte nicht mehr) (nach 1 - 1,5 Jahren ungefähr)
    4. er ist in ein ziemlich tiefes Loch gefallen und hat es sehr an mir ausgelassen(vor einem Jahr)


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    1. nein
    2. - 4. ja


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    ich glaube:
    1. ja
    2. ja
    3. nein
    4. nein


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    viel Reden, viel Geduld, viel Durchhaltevermögen, Ehrlichkeit, Vertrauen

    Belastet Euch die Krise heute noch?
    1. nein
    2. nein
    3. selten
    4. ja


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    1.-3. profitiert
    4. gelitten, sollten wir sie aber überstehen: profitiert


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x) eher stabil( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #8
    drusilla, 30 Juli 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung? 8 Jahre


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    (x) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    ( ) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise? Die 2 Trennungen rechne ich jetzt mal raus, weil die würde ich nicht als Krisen bezeichnen bzw. den Trennungen ging keine Krise voraus. Ansonsten kann ich mich an 2 oder 3 Krisen erinnern.



    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei? Unsichere Zukunft, Konflikte mit meiner Schwiemu, Arbeitslosigkeit, Zukunftsangst etc.


    Hattest Du Trennungsgedanken? nein



    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken? ja



    Wie habt Ihr die Krise überwunden? geredet, Entschlüsse gefasst, Kompromisse gefunden


    Belastet Euch die Krise heute noch? nein



    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert? weder noch



    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    (x) sehr labil
    ( ) eher labil
    ( ) eher stabil
    ( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #9
    krava, 30 Juli 2009
  10. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    2 Jahre und 10 Monate

    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.

    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende

    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    2 mal, wobei die letzte die heftigere war

    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    Ich war sehr unzufrieden, v.a. was die Zukunftsperspektive anging. Außerdem hatte ich das Gefühl, ich sei selbstverständlich für ihn. Und viele Kleinigkeiten, die mich schon immer gestört haben, war ich dann eben auch nicht mehr bereit hinzunehmen.

    Hattest Du Trennungsgedanken?
    ja

    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    nein

    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Gespräche haben nichts genützt, deshalb habe ich mich von ihm getrennt. Dies war offenbar ein heilsamer Schock, denn er hat um mich gekämpft und sich total gewandelt (z.B. im Hinblick darauf, seine Gefühle zu zeigen).

    Belastet Euch die Krise heute noch?
    nein

    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    Sie hat uns eher enger zusammen geschweißt. Ich denke, wir haben beide viel daraus gelernt.

    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x) eher stabil
    ( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #10
    Aliena, 31 Juli 2009
  11. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    12 jahre

    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    (X) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (X) ja



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    eher nur ein mal aber dafür sehr lange. :grin:


    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    die unlust meiner frau, bzw. die tatsache das wir in meinen augen ganz einfach zu wenig sex hatten/haben.


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    ja


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    nein


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    durch sehr viel reden und dadurch das jeder part versucht hat die gefühle und gedanken des anderen zu verstehen.
    jeder hat abstriche gemacht und da wir uns lieben und sonst alles nahezu perfekt ist, konnte ich lernen damit umzugehen.
    was uns beiden am meisten zu schaffen gemacht hatte war, das weder sie noch ich genau wussten, warum diese unlust aufgetaucht ist.
    erst nach sehr langer zeit wurde uns klar, das sie in den wechseljahren ist.
    sie läßt mir die nötigen freiheiten, welche ich aber nicht zu sehr strapaziere und nicht vollends ausschöpfe.


    Belastet Euch die Krise heute noch?
    nein


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    ich bin kein mensch der die flinte sofort ins korn wirft und aufgibt ... sie genau so wenig und wir beide sind auf lange sicht gesehen sicherlich daran gewachsen und unsere beziehung ist noch enger geworden, weil man dieses tal gemeinsam durchlitten hat.


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    (X ) sehr labil
     
    #11
    User 38494, 31 Juli 2009
  12. Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    498
    0
    9
    Verlobt
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    Im November sind's 3 Jahre


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    (x) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    ( ) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    Einmal



    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    Naja mein Freund hat aus seiner vorherigen Beziehung ein Kind, was er aber nicht wollte. War ein Unfall. Ich wusste es zwar von Anfang an, aber desto stärker die Gefühle für ihn wurden, desto weniger kam ich damit klar (vorallendingen weil bei mir die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass ich nie ein Kind bekommen kann). Und jedes Mal, wenn er zu seinem Kind gefahren ist, bekam ich richtig heftiger Ausraster, wollte ihn nicht mehr sehen, war total neben der Spur (ich bin verrückt, ich weiß). Wenn er sein Kind nicht gesehen und nicht darüber geredet hat (kam sowieso sehr selten vor, dass mal darüber geredet wurde, weil er mit der Situation schon ohne meine Anstalten überhaupt nicht damit klar kommt), waren wir das Traumpaar schlechthin. Nur halt, wenn er davon anfing oder hinfuhr, war das Chaos perfekt. Zog sich etwa über ein halbes Jahr. Aber mittlerweile ist die Angelegenheit geregelt, er hat aus mehreren Gründen keinen Kontakt mehr zu seinem Kind und zahlt nur noch Unterhalt, und somit läuft unsere Beziehung wieder kriesenfrei. Sofern man das oben genannte als Krise bezeichnen kann.


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    Ja, weil ich (wie oben schon erwähnt) wahrscheinlich selbst keine Kinder kriegen kann und es nicht ertragen konnte/kann, dass er ein Kind hat und ich vielleicht nie eins haben werde. Aber die Situation ist geklärt, er hat wie gesagt keinen Kontakt mehr und ich kann mittlerweile auch reifer mit der Situation umgehen.



    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    Nein nie! Er war immer am Boden zerstört, mich so fertig zu sehen und ihm hat dadurch auch das Herz geblutet und hätte alles für mich getan, um mir nie wieder so weh zutun. Er hatte in dieser Zeit tierische Angst, dass ich ihn verlasse.



    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Hab ich oben schon geschrieben. Er hat keinen Kontakt mehr.



    Belastet Euch die Krise heute noch?
    Nein.



    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    Gar nichts von Beiden. Es ist so, als wäre nie etwas gewesen. Wir lieben uns noch immer über alles und sind sehr glücklich miteinander.



    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    ( ) eher stabil
    (x) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #12
    Bla-Bla-Bla, 31 Juli 2009
  13. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung? 3 Jahre


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    (x) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.



    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    einmal


    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    Ich weiß gar nicht mehr so genau, worum es ging. Hauptsächlich lag es an mir und meinem unterirdischen Selbstvertrauen.


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    Nicht ernsthaft.


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    Nein.


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Wir haben viel geredet, haben uns noch mehr aufeinander eingestellt.


    Belastet Euch die Krise heute noch?
    Nein, zum Glück nicht.


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    Sie hat eindeutig davon profitiert.


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    ( ) eher stabil
    (x) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #13
    User 37900, 31 Juli 2009
  14. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    im September sinds 6 Jahre mit 2 Jahren Fernbeziehung am Anfang

    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.

    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende

    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    1) am Anfang hatten wir eine durchgezogene kleine Dauerkrise
    2) und gerade vor Kurzem eine richtig große

    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    1) Mein Freund hat viel getrunken und war dann sehr eifersüchtig, was er mir in vielen Telefonaten auch sehr deutlich gezeigt hat. Es war sehr schwer, unsere Fernbeziehung ohne Tränen zu schaffen.
    2) Ich habe mit einer lesbischen Bekannten rumgeknuscht, zuviel Gefühl reingesteckt und hielt es für Verliebtheit. Meinem Freund habe ich alles ehrlich gesagt und ihn damit sehr verletzt.

    Hattest Du Trennungsgedanken?
    1) Eher nicht, ich habe mich nur nach der Zeit gesehnt, dass wir endlich miteinander leben können. Da wir einen ungefähren Zeitpunkt dafür hatten, konnten wir uns beide darauf freuen.
    2) Ja. Ich habe gemerkt, dass etwas in unserer Beziehung nicht stimmt, er für mich nicht attraktiv ist und andere Leute mir ein Bauchkribbeln wecken können, was ich bei meinem Freund nicht mehr habe. War schon ne beschissene Feststellung.

    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    1) Nein
    2) Nein, aber er hat auch richtig Angst gekriegt, als ich ihm gesagt habe, was ich empfinde.

    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    1) Wir haben uns an dem Datum meines Umzugs festgehalten und ich hab ihm seine bescheuerten Ängste verziehen.
    2) Wir haben geredet, geredet und geredet und beschlossen, dass wir uns beide mehr Mühe geben müssen, um für den anderen interessant zu bleiben. Er versucht, an seinem Selbstbewusstsein zu arbeiten und ich an meiner Selbstständigkeit. Außerdem habe ich ihn gebeten, mir eindeutige Grenzen zu setzen, da ich das selbst irgendwie nicht schaffe.

    Belastet Euch die Krise heute noch?
    1) Nein
    2) Wir sind gerade so drüber hinweg, aber das schaffen wir zusammen! :smile: Glücklicherweise hab ich inzwischen gemerkt, dass meine "Verliebtheit" nichts als Neugierde war und hab das alles ganz gut verarbeitet.

    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    1) Gelitten hat sie schon, denn es war eine sehr anstrengende Zeit mit vielen Tränen.
    2) Sie hat praktischerweise profitiert. Mein Freund hat sofort mit dem Mühegeben angefangen und ich achte auch bewusster darauf, was ich tue. Außerdem glaube ich, tat diese Ehrlichkeit mal richtig gut, denn wir wissen nun beide, wie es um unsere Beziehung steht und er hat endlich verstanden, was man mit "an der Beziehung arbeiten" meint.

    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x) eher stabil, wird aber wieder besser
    ( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #14
    User 20526, 31 Juli 2009
  15. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung?
    5,5 Jahre

    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    Ne Zahl kann ich da nicht nennen. Öfter aber schon.


    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    Um Drogen, Lügen, ne andere Frau, mangelnde Gefühle meinerseits


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    Ja, ich hab mich sogar von ihm getrennt.


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    Ich hab ihn mal gefragt und er meinte, dass er sich nie von mir trennen wollte. Er hat schon mal drüber nachgedacht früher mal. Mir gings öfter schlecht wegen ihm (ist schon lange her) und er wollte mir das einfach nicht antun. Aber so aus freien Stücken, dass er sich einfach von mir trennen wollte, das wohl nicht.


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Viel geredet und die Beziehung beendet. Als wir auseinander waren, hat mir das gut getan. Ich konnte alles ordnen, Zeit für mich alleine haben, bin in der Zeit auch studienbedingt in ne andere Stadt gezogen. Dieser Abstand hat uns gut getan und man hat gemerkt, dass man sich doch so sehr vermisst. Deshalb sind wir wieder zusammen gekommen. Wir sehen uns jetzt halt nur noch am Wochenende und das ist wirklich in Ordnung so. Man vermiss sich mal wieder unter der Woche und freut sich viel mehr aufeinander.


    Belastet Euch die Krise heute noch?
    Nein.


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    Viel gelitten, aber auch profitiert. Wir sind mehr zusammengewachsen. Auif der einen Seite hat das Vertrauen wie sonst was gelitten und ist vollkommen kaputt gewesen (auf meiner Seite). Aber wir haben alles wieder aufgebaut und ich bin froh, dass wir so viel Arbeit in die Beziehung gesteckt haben, dass wir jetzt wieder glücklich sind.


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x) eher stabil (an einigen kleinen Baustellen müssen wir noch arbeiten :zwinker:)
    ( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #15
    Jolle, 31 Juli 2009
  16. Lunababy
    Lunababy (26)
    Benutzer gesperrt
    333
    103
    5
    Verheiratet
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung? 3 1/2 Jahre


    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind? Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (x) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (x) ja
    ( ) nein ---> Ende



    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    vor einem Jahr eine größere und dann noch zwischendurch kleinere Krisen


    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    um seine Treue und um mein Vertrauen ihm gegenüber


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    ja. In dieser Zeit sehr häufig


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    nein. Er wollte die Beziehung zu jeder Zeit aufrechterhalten


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Mit viel Geduld, viel Reden. Ich hab mir Freiraum genommen, den ich gebraucht habe


    Belastet Euch die Krise heute noch?
    ab und zu kommen die Gedanken wieder in meinen Kopf, aber ich vertraue ihm jetzt.


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    zuerst hat sie gelitten, mittlerweile profitiert sie davon, da unsere Liebe stärker geworden ist


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    ( ) eher stabil
    (x) sehr stabil (Mittlerweile)
    ( ) weiß nicht
     
    #16
    Lunababy, 31 Juli 2009
  17. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Wie lange lebst Du schon in dieser Beziehung? 4 Jahre

    Glaubst Du, dass langfristige Beziehungen ohne Krisen möglich sind?
    Wenn langfrisitg bei zwei Jahren beginnt, dann gibt es vielleicht das eine oder andere Paar, das diese Zeit ohne große Krisen meistert. Wirklich lange Beziehungen funktionieren aber nicht ohne dass die Partner fähig sind, auch mal schwierige Zeiten, sprich Krisen, durchzustehen.

    Welcher der folgenden Aussagen würdest Du am ehesten zustimmen:

    ( ) ja, natürlich.....Beziehungen in denen es kriselt, sind keine guten Beziehungen
    ( ) eher ja, es dürfte schon der Normalfall sein, dass gute langfristige Beziehungen krisenfrei sind.
    ( ) eher nein, langfristige Beziehungen ohne jede Krise sind ziemlich selten, aber durchaus möglich
    (X ) nein, Krisen gibt es in langfristigen Beziehungen immer wieder mal. Langfristige Beziehungen sind ja kein Ponyhof. Krisen sind da normal.


    Hat es in dieser Beziehung schon mal "gekriselt"?
    (X) ja
    ( ) nein ---> Ende


    Wenn "ja", wie oft hattet ihr eine Krise?
    Streit haben wir relativ oft, echte Krisen gab es bislang drei.

    Was waren die Ursachen der Krise? Worum gings dabei?
    Seine nicht vorhande berufliche Perspektive, Seitensprünge und dann meine ungeplante Schwangerschaft.


    Hattest Du Trennungsgedanken?
    Ja, jedes Mal.


    Hatte Dein Partner Trennungsgedanken?
    Soweit ich weiß nicht. Vielleicht bei der letzten, eigentlich immer noch aktuellen Krise anfangs, aber wie ernst die ihm waren, weiß ich nicht.


    Wie habt Ihr die Krise überwunden?
    Reden, reden, reden - und manchmal auch aufhören zu reden und einfach die Zähne zusammen beißen und weiter machen, um dann später wieder drüber zu reden.


    Belastet Euch die Krise heute noch?
    Die Krisen selbst nicht. Aber die Themen, über die es zu der jeweiligen Krise kam, sind nicht alle aus der Welt zu schaffen und ab und zu kocht da schon mal wieder was hoch.


    Hat eure Beziehung unter der Krise gelitten oder hat sie gar davon profitiert?
    Vor allem ich bin etwas entspannter im Umgang mit Streit geworden. Aber dass die Beziehung als solche dauerhaft profitiert hätte, kann ich so auch nicht sagen. Und die aktuelle Krise(nsituation) ist ja noch keineswegs zu Ende. Mal schauen, wie das wird, wenn die Ursache richtig hier angekommen ist :zwinker:


    Wie stabil würdet Ihr Eure Beziehung heute einschätzen?
    ( ) sehr labil
    ( ) eher labil
    (x) eher stabil
    ( ) sehr stabil
    ( ) weiß nicht
     
    #17
    Miss_Marple, 1 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krisen Beziehung
flavi899
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 März 2016
44 Antworten
Lord C.
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Januar 2016
8 Antworten
BrooklynBridge
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Juni 2010
26 Antworten
Test