Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kritik: Meine Einstellung in einer Beziehung. Jeder sollte seine Meinung schreiben!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kuschelboy19198, 6 Juni 2007.

  1. Hallo Planet Liebe Gemeinde,

    ich bin schon so lange bei Euch angemeldet und bin wirklich richtig zufrieden mit Euch. Habe sehr viele meiner Probleme hier niedergeschrieben und war und bin immer noch sehr dankbar für Eure Tipps.
    Nun ist es aber mal Zeit meine Einstellung zu kritisieren, weil ich mache immer die selben Fehler. Ich bin zwar im Moment vergeben auch wenn es die ersten Wochen nicht so liefen, kann ich sagen, dass es immer besser wird, aber das soll letztenendlich gar nicht das Thema sein.
    Ich hatte jetzt insgesamt vier Beziehungen, und habe fast immer die selben Fehler gemacht, vielleicht auch, weil die Frauen auch immer den selben Fehler gemacht haben.
    Ich fasse mal kurz zusammen wie meine Beziehungen liefen und ob Ihr mir Rat geben könnt, wie ich an meiner Einstellung arbeiten kann.

    Meine erste Freundin hatte ich mit 16 Jahren. Sie 21 Jahre. Die Beziehung ging nur ein Monat gut. Ich war das erste mal so richtig verliebt. Wollte Sie jeden Tag sehen, sie hat sich auch Mühe gegeben, aber hier hörte ich das erste mal folgenden Satz, den ich leider bei allen anderen drei weiteren Beziehungen auch hörte, ich möchte meine Freiheiten. Ich reagiere da sofort allergisch drauf. Vor allem, wenn das der erste Satz ist!!
    Okay, für mich ein Problem, habe extrem geklammert, letztenendlich Beziehung kaputt.

    Meine zweite Freundin hatte ich dann mit 19 Jahren und Sie war 20 Jahre. Sie ist sofort auf Abstand gegangen. 10 Tage nicht sehen, dann ein Tag, dann wieder nicht sehen. Habe wieder geklammert. Und Sie hat Extrem gelogen. Letztendlich habe ich Ihr auch nicht vertrauen können. Sie hat mir ein Handy geklaut, aber soll ja auch egal sein. Beziehung kaputt, aber nach meiner Meinung war Sie definitiv die Falsche.

    Meine dritte EX war 22 Jahre alt und ich 21. Sie war ein halbes Jahr älter. Hier war alles etwas anders. Muss dazu sagen, dass Sie mich unbedingt wollte, und Sie mir optisch überhaupt nicht gefiel. Sie hat mich aber letzenendlich erobert. Sie war auch der Grund warum ich mich hier angemeldet habe.
    Sie hat auch viel gelogen, die ersten Threads von mir könnt Ihr ja mal in Ruhe lesen, wenn Ihr laune drauft habt.
    Dazu kommt das Sie mich total ausgenutzt hat. Habe Ihr Geld geliehen, ich zu dem Zeitpunkt arbeitslos, fast 1000 EURO. Die Hälfte habe ich wieder bekommen.
    Sie hat dann eine Schwangerschaft und eine Abtreibung vorgetäuscht, und hatte schon ein Kind. Sie war die erste Frau, mit der ich mir meine Zukunft vorstellen konnte. Sie war auch die erste Frau mit der ich geschlafen habe. Und Sie war auch die erste mit der ich geschlafe habe ohne das ich mit Ihr zusammen war. Nach der angeblichen Abtreibung.

    Meine jetzige Freundin (23) meine erste jüngere Freundin, ist um ehrlich zu sein, wirklich ne ganz liebe, sehr umgägnlich, aber doch schwierig. Sie ist meine erste Bezeihung wo ich keine Rosarote Brille hatte, sondern sofort mit Verstand gearbeitet habe, und wirklich um Sie gekämpft habe.
    Wir sind am Freitag 6 Wochen zusammen und ich muss sagen, die ersten 4,5 Wochen waren echt zum kotzen. Viel passiert, viele Schwierigkeiten. Habe hier auch schon 4 Threads über unsere Probs gestartet aber muss mal ehrlich mit mir selbst sein, liegt es nicht an mir???

    Es läuft genau so ab, wie alle anderen Beziehungen, meine scheiss Einstellung. Und genau jetzt kommt meine eigentliche Frage.
    Erst mal an alle vielen Dank, die es bis hierhin geschaft haben.
    Jedes mal egal in welcher Beziehung ich steckte, hatte ich Angst, dass ich sie verlieren könnte. Das sie sich nicht mehr meldet. Angst mal einen Tag nichts von Ihr zuhören, ohne direkt an schluss machen zu denken. Oder wenn ich eine SMS schicke, dass ich keine Antwort bekomme, und wenn ich wirklich keine bekomme, total am Rad drehe.
    Das ich jeden aber wirklich jeden Tag gerne mit meiner Freundin verbringen möchte. Das ich klammere, ich muss sagen dass ich in dieser Beziehung schon besser bin, dass ich nicht klammere und auch wirklich los lasse und wir auch mal eine Stunde was alleine machen oder so, wenn ich bei Ihr bin. Also hier bin ich keine Klette. Oder Klammeraffe. Das sagte meine vorige.

    Wenn ich also nichts von Ihr höre, oder Sie mal einen oder zwei Tage nicht sehe, dass ich dann so ein komisches Bauchgefühl habe, so ein vermissschmerz halt. Kann man nicht beschreiben und abschalten und lässt einen total Negative Gedanken durch den Kopf schiessen. Vielleicht kennt das jemand??!!

    Ich kann also nicht verstehen wieso Freiheiten? Dann bemerke ich sofort wenn man mich anlügt. Da bin ich echt Super drin, und jedes mal wenn ich so etwas anspreche, mussten die EX Freundinen es zugeben. Hier aber bekomme ich nur teils Recht und plötzlich ganz plausible Erklärungen die mich dann echt Dumm da stehen lassen. Wie sieht das bei Euch aus in einer Bezeihung? Seht Ihr drüber weg, seit Ihr da tolerant wenn man flunkert?

    Beispiel:

    Heute sagte Sie, Sie möchte das ich jetzt gehe, Sie sei Müde, Sie möchte ins Bett und ist nun immer noch Ihr Onlinegame am zocken!! Soll ich da tolerant sein oder wie soll ich das werten????

    Ich bin echt ein total Nachdenklicher Mensch und mache mir damit alles kaputt. Wie soll ich damit umgehen????
    Ich bekomme dann sofort das Gefühl, Sie will mich nicht sehen oder loswerden etc.
    Also bei mir egal wann und wo, in welcher Beziehung etc. es happert fast immer an 100%iges Vertrauen, sehnsucht (möchte also mehr als ich bekomme) Angstgefühle dass meine Freundin sich nicht mehr melden könnte (Vertrauen). Und sehr viele andere Negative Gedanken das ich nicht geliebt werde etc.

    Und irgendeingrund hat das ja. Okay, ich hatte echt scheiss Beziehungen, schlechte Erfahrungen, die letzte Erfahrung mit der Abtreibung, die gelogen war, wünsche ich noch nicht mal meinen schlimmsten Feinden. Ist es normal das ich so durch drehe? Wie bekomme ich so etwas in den Griff.
    Also ich habe auch schon ein paar mal gehört, dass ich echt total Lieb sein etc, aber bla bla....... habe da echt manchmal das Gefühl, das Frauen ein kleines Arschloch brauchen.
    Und diesmal möchte ich alles ändern. Auch wenn die ersten Wochen nicht so aussahen, und nur viel Ärger war, die letzten Tage waren so harmonisch, wenn es immer so läuft, möchte ich mit der jetzigen auch für immer zusammen bleiben. Kurz gesagt, wenn ich nur die jetzige Woche sehe, dann ist Sie meine Traumfrau.

    Und dann kommt wieder die Angst, dass es wieder so los geht, wie es war.

    Jetzt bin ich auf jeden Fall mal gespannt!!! Danke fürs zuhören und bin echt gespannt!
     
    #1
    kuschelboy19198, 6 Juni 2007
  2. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    :smile:
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 26 September 2015
    User 54360, 7 Juni 2007
  3. Tobsen69
    Tobsen69 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    in einer Beziehung
    Das Problem kenn ich nur zu gut. Meine freundin hat mich auch des öfteren angelogen oder mir sachen verheimlicht. Anhänglich bin ich auch. Ich verstehe nicht das z. B. eine frau lieber im bett liegt und fernseh schaut, anstatt ihren freund zu sehen oder mal einen überarschungsbesuch abstattet. Meine Freundin versucht sogar krampfhaft mich nicht zu sehen, wie z. B. heute. Ich frage sie, weil wir uns die letzten tage nicht gesehen haben ob ich zu ihr fahren kann. Musste eh in der nähe was besorgen und dann kommt nur sowas wie "ja kannst da nicht eher hinfahren" oder " ich möchte heute noch einmal im bett liegen und schlafen" oder " Lern doch für die Schule" ich finde sowas immer schrecklich. Aber naja so langsam finde ich mich damit ab und denke mir nur meinen teil. Das solltest du auch machen. Unternimm was mit freunden lenk dich ab oder zock doch auch irgend n online game :grin:.

    Ich kann dir nur den guten rat geben, lass dich nicht verarschen

    Mfg: Tobsen
     
    #3
    Tobsen69, 7 Juni 2007
  4. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Also, ich bin froh, wenn mein Freund mich sehen will. Wenn ich allerdings meien Ruhe haben will, muss er halt mal damit leben, wenn ich sehr schweigsam bin...

    Mal zu deinem Beispiel:
    Computerspiele allgemein können sehr hypnotisierend sein. Vielleicht wollte sie wirklich bakd schlafen gehen, und vergisst nun die Zeit?

    Generell: Nachdem du nun auch so oft belogen wurdest, ist es verständlich, dass du klammerst... Vielleicht könnt ihr einen Kompromiss finden, dass sie sich am Abend definitiv meldet, und sei es nur per SMS oder dass ihr euch zum Chat verabredet...
    Und mach ihr auf jeden Fall klar, dass du so "extrem" empfindest auf dem Gebiet, dass du weißt, dass du manchmal übertreibst, du um Verständnis bittest und gern einen Kompromiss finden möchtest, weil sie dir eben sehr wichtig ist und du sie deshalb niht verlieren möchtest.

    Und vielleicht weist du auch darauf hin, dass dein Vertrauen durch frühere Beziehungen bereits arg in Mitleidenschaft gezogen wurde, und das nicht unbedingt an ihr liegt...
     
    #4
    drusilla, 7 Juni 2007
  5. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Finde nicht, dass das eine Entschuldigung fürs Klammern ist..

    @TS
    Hast du keine Hobbys? Wieso fixierst du dich immer auf deine Freundinnen? Wieso diese Verlustangst? Ist was in deiner KIndheit schiefgegangen? Überleg mal.. Mit Klammern vertreibst du nur alle. ausser du findest auch jemanden, der so unsicher ist und klammert
     
    #5
    laura19at, 7 Juni 2007
  6. Hi,

    gebe mal noch ein Beispiel. Sie sagte sie schreibt mir heute morgen ne SMS. Und ich denke schon wieder was ist wenn diese SMS nicht kommt oder so! Ich muss da langsam echt an mir arbeiten, aber wie soll ich das machen???? Grösste Angst ist aber wirklich, was ist wenn ich mich heute nicht melde, meldet sie sich dann. Was ist wenn nicht? Und wir sind für Fr, SA, So, verabredet, soll bei Ihr schlafen. Fragte gestern noch nach einer Zeit, Sie daraufhin das bereden wir am Donnerstag. Okay, was ist wenn Sie nichts sagt. Will sie mich dann nicht sehen?
     
    #6
    kuschelboy19198, 7 Juni 2007
  7. User 70345
    Verbringt hier viel Zeit
    605
    103
    12
    in einer Beziehung
    Das mit dem klammern kenne ich auch zu gut.
    Aber: wenn die sms nicht kommt zB gibt es doch so viele Gründe weshalb sie nicht gekommen ist:weil sie sie vergessen hat,sie beschäftigt ist,vll akku alle und sie ist unterwegs...
    Und wenn sie möchte das du bei ihr schläfst von freitag bis sonntag dann wird sie dir schon eine zeit sagen und wenn nicht,könntest du sie ja freitag morgen darauf ansprechen.
    Du musst dir einfach immer denken locker bleiben.
    Klar ist das schwer,aber irgendwann wirds immer besser,war bei mir auch so:zwinker:
     
    #7
    User 70345, 7 Juni 2007
  8. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    ich denke nicht,dass du tendenziell ein klammerer bist,sondern einfach jemand,der seinen partner gerne oft sieht.

    mein freund zB fragte mich zum anfang unserer Beziehung,wie oft in der woche ich ihn gerne sehen möchte und ich antwortete ehrlich,dass ich ihn gerne täglich sehen möchte.er sah das genauso und so sahen wir uns auch täglich :smile:

    was ich damit sagen möchte ist:
    jeder ist da anders.
    der eine sieht das "täglich sehen",als kletten,für den anderen ist es das schönste der welt (zB für mich :herz: )
    Jeder mensch hat verschieden starke bedürfnisse einen anderen zu sehen und wenn du jemand wärst,dem es reichen würde einmal die woche was von deiner partnernin zu hören/sehen würde es dich auch nerven,wenn diese sich täglich bei dir meldet.verstehst du,was ich meine?

    ich denke du hast in der hinsicht einfach pech gehabt und eine dame erwischt,die ihren partner (das ist jetzt nicht speziell auf dich gemünzt) nicht so oft sehen möchte,wie du.

    was du für dich selber machen solltest:

    Du solltest dich nicht gleich verunsichern lassen,sobald nicht alles nach plan verläuft.das kann immer mal passieren und sollte nicht gleich das gefühl in dir auslösen "sie liebt mich nicht mehr",etc
    Was ich hier sage ist einfacher gesagt,als getan.Denn es ist ein längerer Prozess,aber irgendwann musst du ja auch damit anfangen und ich denke JETZT wäre der beste Zeitpunkt,da du ja schon festgestellt hast,dass deine beziehungen meist aus ähnligen Gründen gescheitert sind.
     
    #8
    Sunny2010, 7 Juni 2007
  9. Arashi
    Arashi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke, du bist eher an Frauen geraten, die zuviel treffen eher als Kletten als als schön empfinden (s. Thread von Sunny2010)

    Meinen letzten Freund habe ich am Anfang auch fast täglich gesehen (sogar bevor wir offiziell zusammen waren) und dabei ncihts als Kletten empfunden. Weder von ihm noch von mir.

    Für mich fängt kletten da an, wenn jemand ständig wissen will, wo ich bin und was ich mache, also z.b. alle 2 stunden anruft oder so. oder NUR mit mir was machen will und nichts mit anderen.

    Das beste wird wirklich sein, wenn du mit deiner Freundin in ruhe darüber sprichst und ihr dein Verhalten erklärst, aber dich auch "bessern" möchtest. Ich denke, dafür haben auch viele verständnis
     
    #9
    Arashi, 7 Juni 2007
  10. Julchen_1990
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub dein Problem kann dadurch gelöst werden, wenn du dir ne Partnerin suchst, die sich ähnlich verhält wie du!!
    Ich bin mit einem Pärchen befreundet, die jetzt seit einem Jahr zusammen sind und eigentlich jede freie Sekunde miteinander verbringen, die meisten meiner anderen Freunde sagen: "So ne Beziehung könnte ich nie führen". Ich könnte des z. B. auch nicht, aber das ist ja hier nebensächlich.
    Übrigens das deine Exfreundinnen dich angelogen haben, liegt warscheinlich daran das es ihnen in der Beziehung "zu eng" war, weil die Frauen einfach nicht die Klammerer waren. Also such dir ne Frau die auch so klammert (und die gibt es!), glaub erst dann kannst du in einer Beziehung glücklich werden!
    lg
     
    #10
    Julchen_1990, 7 Juni 2007
  11. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Also erstmal: Ich kenne dein Problem..und jetzt noch eine gute Nachricht :smile: Ich habe es für mich gelöst..

    Ich kenne all das was du beschreibst. Ich bin zwar immer noch in meiner ersten richtigen Beziehung, aber all das:
    SMS - Keine Antwort - Liebt er mich nicht?
    Wenig Treffen - Will er Schluss machen?

    1000 Gedanken, die mir dann immer, wenn ich mit ihm zusammen bin, absolut lächerlich vorkommen. Dann ist es einfach nur schön :smile:

    Ich denke nach 6 Wochen Beziehung kannst du auch noch kein 100 % Vertrauen haben. Ich habe erfahren, dass sich sowas einfach entwickeln muss..unter der Voraussetzung, dass man keinen Grund bekommt zu zweifeln (wie du durch die Lügen in deinen vorigen Beziehungen), brauch das einfach seine Zeit.

    Jetzt wo ich mit meinem Freund fast 1 Jahr zusammen bin, bin ich soviel entspannter als vorher. Ich zwinge mich einfach zu dem Bewusstsein, dass er mir noch nie einen Grund gegeben hat, all das zu denken und dann geht es mir gleich viel besser..

    Vielleicht solltest du auch deine Definition von lügen etwas ändern. Wie z.B. mit dem PC-Spiel...solche Kleinigkeiten sagt mein Schatz auch, wenn er nach Hause will. Mittlerweile seh ich ihm das an der Nasenspitze an, zieh ihn ein bisschen liebevoll damit auf und lass ihn fahren..oder ich ignorier es einfach ganz. Ich weiss das er mich liebt, aber auch, dass er seinen Freiraum braucht...und da muss man auch schonmal ein Auge zudrücken...
     
    #11
    nora18, 7 Juni 2007
  12. Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    nicht angegeben
    Hi

    Also dafür, dass du viel Nähe und Zuneigung brauchst, brauchst du dich nicht entschuldigen so bist du nun mal. Es gibt Menschen die lieben aus ganzen Herzen, brauchen aber dennoch WIRKLICH ihre Freiheiten und mal ein Wochenende oder Tage/Nächte alleine. Dann braucht der Partner aber nicht gleich an der Beziehung zweifeln.

    Es gibt auch das Gegenteil...Menschen die JEDE Sekunde mit ihrem Partner verbringen wollen. Wenn beide der gleiche Typ sind geht das gut, aber wenns zwei unterschiedliche Extreme sind nicht.

    Ich bin da ne Mischform. Bin ein sehr klammerhafter Typ, aber wenn mein Freund mal sagt er will heut allein sein und nix tun...ist das ok. Vl bin ich kurz grummlig weil ich Pläne hatte, aber mein Gott...es gibt auch Tage da will ich ihn nicht sehn. und zwar nicht weil ich ihn nicht liebe sondern weil das normal ist.

    Deshalb finde ich du solltest wegen dem PC spiel beispiel dir keine Gedanken machen. Wenn sie mal allein PC spielen will ok...ist für sie vl auch Entspannung. Und ich bin mir sicher sie wollte nicht einfach sagen "schatz geh heim ich will PC spielen" *g*
    Erst wenn sie das regelmäßig macht würd ich sie darauf ansprechen dass du dir ausgeklammert und ungeliebt fühlst oder so.

    Das anlügen ist so ne Sache. Für mich gibts eigentlich nie einen Grund zu lügen, aber wenn deine Freundinnen mitbekommen wie "eifersüchtig" du bist. (bzw wieviel nähe du brauchst und welche Gedanken du dir machst) dann geraten sie vl in Versuchung dir was vozulügen um sich Stress zu ersparen. Was absolut NICHT der richtige Weg ist. Aber eine notlüge heißt nicht gleich dass sie fremd geht.

    Du wirst deine Gefühle und Gedanken nicht einfach ausschalten können, also kann ich dir nur einen schlechten Rat (Da du ja grad in ner Beziehung bist) geben:
    Mach von ANFANG an klar dass du ein sehr nähebezogener Mensch bist, und was du dir unter ner Beziehung vorstellst...und wenn eine Frau dann sagt "ich seh das total anders" weißt du vl dass du damit nicht klar kommen würdest.

    Ich weiß nicht was man dir wirklich raten kann, sprich viel über deine Gefühle mit deiner Partnerin, vl geht sie ja auf dich ein und kann dir deine Sorgen nehmen.

    Muffin
     
    #12
    Kokosmuffin, 7 Juni 2007
  13. Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Meinungen. Habe Ihr das heute gesagt. Sie zeigte Verständniss, haber aber trotzdem Angst. Dann habe ich Ihr eine Mail geschrieben und Sie meinte ich antworte später, morgen oder so. Alles ist wichtig nur ich nicht! So nimmt Sie mir die angst nicht! Und Ihr das klar zu machen wird schwer werden.
     
    #13
    kuschelboy19198, 8 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kritik Einstellung Beziehung
LiFE.
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 April 2016
10 Antworten
GalactizZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 März 2016
12 Antworten
sum.sum.sum
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2003
45 Antworten