Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kritisiert ihr gern euren Partner oder verzichtet ihr der Harmonie zuliebe auf Kritik

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 8 Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    36
    nicht angegeben
    Jeder Mensch hat Macken und auch in den besten Beziehungen gibt es Streitigkeiten. Aber es gibt auch harmoniesüchtige Menschen, die jeden auch so harmlosen Konflikt aus dem Weg gehen wollen und den Frust in sich hineinfressen :mad: ohne es dem Partner direkt mitzuteilen. Das ist für die Psyche vielleicht nicht so gut :cry:
    Wenn ihr an eurem Partner etwas zu kritisieren habt, kritisiert ihr ihn unmittelbar und direkt? Oder durch die Blume? Oder verzichtet ihr auf die Kritik, der Harmonie zuliebe? Oder wünscht ihr euch, dass jemand anders (seine Mutter, Nachbarn, sein Chef usw.) ihn an eurer Stelle kritisiert?
     
    #1
    Theresamaus, 8 Juli 2010
  2. User 88035
    Meistens hier zu finden
    990
    148
    336
    Verheiratet
    Nur weil ich meinen Partner kritisiere, heißt es ja nicht direkt, das wir uns streiten.

    Ich war auch mal so ein Mensch, der alles in sich rein gefressen hat und nein, es tut der Psyche wirklich nicht gut :zwinker: Mittlerweile habe ich gelernt zu reden, wenn was ist. Das ganze passiert aber in aller Ruhe und ohne Vorwürfe. Und das kann und will ich auch sehr gut selber mit meinem Partner klären, da schick ich bestimmt niemanden vor.
     
    #2
    User 88035, 8 Juli 2010
  3. donmartin
    Gast
    1.903
    Kritik muss konstruktiv sein. Das heisst, man muss Dingen auf den Grund gehen oder auch Vorschläge machen, wie man es (gemeinsam) ändert oder ein Problem lösen kann.

    Kritik muss sein, aber, es kommt auf den richtigen Zeitpunkt an!
    Sie erwischt mich genauso wie ich sie auch mal zur falschen Zeit auf den falschen Fuß.

    Dann kann es schon passieren, das man Kritik nicht "verträgt" oder man völlig Mißverstanden wird.
     
    #3
    donmartin, 8 Juli 2010
  4. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.238
    898
    9.193
    Single
    Ich kritisier ihn nicht unbedingt gern, aber manchmal muss es eben sein. Da mein Partner Kritik nur schwer verträgt, entsteht meist ein Streit daraus, aber ich kann nur um der Harmonie willen auch nicht immer nur alles runterschlucken.
     
    #4
    krava, 8 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.