Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Tattoos/Piercings Kruste am Piercing

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von KleineJuliii, 31 Januar 2010.

  1. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Xxx
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juli 2014
    KleineJuliii, 31 Januar 2010
  2. objekt.f
    objekt.f (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    103
    4
    Single
    Ich habe selber einige Piercings und mich über die Zeit viel mit dem Thema Bodymod beschäftigt, aber meine Meinung kann natürlich nicht die von einer qualifizierten Person ersetzen!
    Das vorweg.
    Aber ich würde sagen, dass das noch völlig normal ist.
    Solange es nicht übermäßig weh tut und anschwillt (könnte eine entzündung sein, das kann zum Problem werden, hatte ich selber gelegentlich) ist das ganze kein Problem.
    Dein Piercer müsste dir ein Desinfektionsspray gegeben haben, mit dem du das Piercing gut säubern kannst.
    Wenn das leer ist, sollte jeder Piercer in der Lage sein, dir für ein paar Euro neues zu geben, in der Apotheke gibts sowas aus, einfach fragen. Alternativ wäre noch eine schwache Kochsalzlösung brauchbar.
    Sprüh das Piercing ein und reinige es dann mit einem Taschentuch/Küchrenrolle/Klopapier.
    Danach nochmal einsprühen und dabei auch ein wenig bewegen. (Achtung: Das Piercing nicht bewegen, wenn es "festklebt"!).
    Mach dir keine Sorgen, das wird schon :grin:
    (Zum Vergleich, mein Ampallang ist nach einem halben Jahr immer noch nicht ganz abgeheilt und das liegt auch noch im Rahmen :zwinker: )
    MfG
     
    #2
    objekt.f, 31 Januar 2010
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ich hatte das bei meinem Bauchnabelpiercing auch. hab fleissig desinfziert und die Kruste weggemacht.

    Dann bin ich mal übers WE weggefahren und hatte das Desinfektionszeug vergessen. Und nachdem ichs 3 Tage nicht gemacht hab: weg wars.

    Da das Stechen jetzt schon einige Wochen her ist, evtl einfach mal testen ob es vielleicht daher kommt... und nach den Wochen kann man ja vielleicht mal 2 Tage aufs desinfizieren verzichten.
     
    #3
    User 48246, 31 Januar 2010
  4. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    H Juli,

    ich selber habe 2 Brustwarzenpiercings, eines schon seit 4 Jahren! Und bei beiden habe ich täglich diese Kruste - das sind Talg-Rückstände und völlig normal! Jeder Mensch hat ja Talgdrüsen v.a. eben auch in den Brustwarzen. Daher kommt das also:smile2:

    bei dem einen ists mehr, bei dem andren weniger, und bei manchen fast gar nicht vorhanden!

    Also denk dir nichts dabei, ist völlig normal:smile2:

    Bei mir ist das sehr stark, sodass ich Morgens und Abends säubere:smile2:


    Zur Säuberung: Bitte nicht mit Desinfektionsspray säubern.
    Dafür ist es nicht geeignet, nur ab und an.

    Kannste entweder unter der Dusche mit warmen Wasser entfernen oder das piercing n bisschen bewegen und mit den fingern die Kruste entfernen.
     
    #4
    Chimaira, 31 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kruste Piercing
Mondfinsternis
Lifestyle & Sport Forum
14 Januar 2015
6 Antworten
Tycoon23
Lifestyle & Sport Forum
17 April 2012
9 Antworten
Test