Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kummer...Tipps?? :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Hasipupsi, 11 Februar 2008.

  1. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr!

    Ich wurde vor einer Woche von meinem Freund verlassen...wir waren 1 Jahr und 8 Monate ein Paar und das letzte halbe Jahr war echt der Horror! Wir haben uns nur noch gestritten und uns echt wegen jedem Kleinscheiß in die haare gekriegt! Grund ist unter anderem, dass er im Sommer mit seinem Vater für 3 Wochen nach Amerika geflogen ist und total verändert wiederkam...

    Früher war er total romantisch und hat mir regelrecht die Welt zu Füßen gelegt! Wir haben uns ständig gegenseitige Überraschungen gemacht und haben uns verhältnismäßig wenig gestritten! Nachdem er aber aus Amerika wiedergekommen ist, ist alles nur noch den Bach runter gegangen...er wollte mich weniger sehen, nicht mehr mit mir telefonieren, hat an den Wochenenden lieber etwas mit Freunden unternommen und ich hab mich ziemlich ungeliebt gefühlt! Auf mehrere Nachfragen hab ich aber immer zu hören gekriegt, dass er mich immernoch so liebt wie vorher, dass er nur nicht mehr so viel Nähe will!
    Naja, das habe ich dann soweit auch akzeptiert, bin aber mit der Ablehnung auf Dauer nicht klar gekommen und habe ihm daher oft Vorwürfe gemacht! Das ging dann soweit, dass wir uns im Dezember getrennt haben...nach einer Woche aber wieder zusammengekommen sind! Wir haben uns ausgesprochen und von da an lief alles besser! Naja...bis er dann letzte Woche plötzlich zu mir kam und meinte, dass er mich nicht mehr liebt und er keine Beziehung mehr mit mir will! Was soll man da sagen? Ich bin total hilflos! Er möchte erstmal garkeinen Kontakt mehr mit mir und scheint die ganze Zeit, die wir miteinander hatten total vergessen zu haben... :kopfschue

    Ich liebe ihn und möchte ihn nicht verlieren! Er sagt, vielleicht kommt es ja nochmal soweit, dass er sich in mich verliebt...aber ich soll nicht darauf hoffen! Was kann ich nur machen? :frown:
    Ich würde ihm gerne etwas Besonderes bieten...eine besondere Liebeserklärung machen oder etwas ähnliches! Aber ich habe Angst vor einer Abweisung und davor, nochmal verletzt zu werden! Es fällt mir schwer mich nicht bei ihm zu melden, da ich an nichts anderes denken kann und wahnsinnige Angst habe, ihn für immer zu verlieren...

    Ich weiß nicht, ob ihr mir helfen könnt, aber ich dachte, es kann ja nicht schade, das einfach mal aufzuschreiben und zu hoffen, dass ich ein paar Tipps von jemandem kriege, dem/der es ähnlich ging/geht oder der/die Erfahrung damit hat!
    Ich wär euch sehr dankbar!

    Liebe Grüße, Vivi
     
    #1
    Hasipupsi, 11 Februar 2008
  2. TrailerTrash
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    das klingt wirklich traurig... ich würde dir gerne jetzt das patent Rezept geben um ihn wieder zu bekommen aber das gibt es leider nicht. Der Spruch ist zwar scheiße aber "Die Zeit heilt alle Wunden" das Problem ist, das du diese Wunde wahrscheinlich erstmal nicht Heilen lassen willst... Das mit dem verändert wieder kommen hört sich für mich stark danach an das er im Urlaub zu viele Single Typen gesehen oder kennen gelernt hat die auf abschleppen unterwegs waren und er das jetzt auch gerne wieder will... mein Ex z.B. hat sich von mir getrennt weil er wie er mir damals wirklich ins Gesicht gesagt hat "endlich wieder rumvögeln will"... ich sach dir der hatte sowas von ausgeschissen...

    ich will deinen Freund jetzt nicht auf die gleiche stufe mit diesem Arschloch stellen, aber wie gesagt für mich hört es sich so an.

    sorry das ich dazu nicht mehr schreiben kann, würd dir gerne Helfen.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall das es dir bald besser geht.
    Gruß TT
     
    #2
    TrailerTrash, 11 Februar 2008
  3. Hase2008
    Hase2008 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das würde ich an deiner Stelle nicht machen. Er weiss dass du ihn liebst. Das würde ihn nur einengen.
    Ich würde mich an deiner Stelle gar nicht mehr melden!
     
    #3
    Hase2008, 11 Februar 2008
  4. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Danke, das ist lieb von dir!

    Das Problem ist ja, dass er garnicht der Typ für sowas ist... (jetzt mal grob ausgedrückt) er ist das totale Weichei...jedenfalls war er es mal! Wir hatten zusammen unser erstes Mal und er hat mir echt viel Zeit gelassen...unter Tränen hat er mir dann gesagt, dass er sein erstes Mal gerne mit mir hätte, weil er mich über alles liebt... bei jedem Streit hat er geweint...aus Angst, mich zu verlieben! Mir war es teilweise sogar fast schon ein bisschen nervig...aber trotzdem fand ich es mega süß und hab mich immer wieder gefragt, womit ich einen solchen Freund verdient habe....und jetzt ist alles vorbei :cry: Er sagt, eine andere gibt es nicht! Er braucht Zeit für sich...

    Aber soll ich ihn jetzt lieber in Ruhe lassen und garnicht mehr ansprechen, bis er zu mir kommt? ( Dann habe ich allerdings die Angst, dass es ewig dauert, bis er zu mir kommt...und dass er sich gegen mich entscheidet, weil er in der Zeit gemerkt hat, dass er null Gefühle mehr für mich hat und sich daran gewöhnt hat, ohne mich zu sein...)

    Oder soll ich ein-zwei Wochen warten und ihm dann einen Brief schreiben, ihm eine Liebeserklärung machen oder irgendwie, irgendwas Süßes machen, was ihm zeigt, dass ich ihn liebe?
    (dann könnte er allerdings genervt sein und mich abweisen und damit wäre ich noch mehr verletzt und hätte meine letzte Chance vertan...:cry: )

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter.....:flennen:

    Lieben Gruß, Vivi
     
    #4
    Hasipupsi, 11 Februar 2008
  5. Hase2008
    Hase2008 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    DAmit haste dir die Antowrt schon selbst gegeben..
     
    #5
    Hase2008, 11 Februar 2008
  6. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ohje, das tut mir Leid für dich :geknickt:

    Wir hatten ja schon mal per PN darüber gesprochen. Ich kann dich gut verstehen. Mit meiner Ex geht es mir ganz ähnlich, obwohl wir schon länger getrennt sind. Aber sie will anscheinend auch partout keinen Kontakt mehr mit mir, ohne es wirklich zugegeben zu haben. Sie hat mich nur noch schlecht behandelt und mir in 4 Monaten nicht einmal meine Sachen zurückgegeben, die noch bei ihr sind.

    Und trotzdem muss ich immerzu an sie denken und würde alles dafür geben wieder glücklich mit ihr zusammen zu sein. Gekämpft habe ich dafür lange, aber erfolglos. Ich glaube kaum, dass du da mehr Glück bei deinem Freund haben würdest. Entweder kommt es von selbst oder gar nicht. Die Schritte, die du da planst, sind die gleichen, die ich auch versucht habe.

    Aber da ihr nun schon das zweite Mal getrennt seid, denke ich ehrlich gesagt nicht, dass es da großartig Hoffnung gäbe. Du müsstest ja auch immer Angst haben, dass er dich in ein paar Wochen oder Monaten wieder sitzen lässt. Das hätte keine Zukunft.

    Du wirst wohl damit abschließen müssen, so wie ich auch mit meiner Ex. Es fällt einem schwer, wenn sich der Partner so plötzlich verändert. So ist es auch bei mir. Man fragt sich die ganze Zeit, was denn nur passiert ist und warum plötzlich gar kein Kontakt mehr gewünscht ist, obwohl man ja keinen Hass gegeneinander hegt. Da macht es dir dein Freund nicht gerade leicht. Ich habe zu meiner Freundin deswegen auch gesagt, dass ich von ihr gar keine Zuneigung und Liebe mehr erwartet hätte, aber dass es doch noch eine Verbundenheit geben muss. Aber anscheinend ist das nicht der Fall und für mich hört es sich so an, als wolle dein Freund die Bindung zu dir auch gänzlich beenden.

    Was man gegen diesen Schmerz tun kann? Keine Ahnung, ich arbeite selbst noch daran, aber fühl dich mal :knuddel:
     
    #6
    User 31535, 11 Februar 2008
  7. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Aber ich will ihn nicht hergeben...:cry:

    Ich liebe ihn doch :flennen:
     
    #7
    Hasipupsi, 11 Februar 2008
  8. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Oha, du bist noch total verliebt, was? :geknickt:

    Hmm, also ich kann verstehen, dass du nicht einfach so aufgeben magst. Ich konnte auch nicht so von heute auf morgen den Schlussstrich ziehen. Also wenn du unbedingt etwas tun möchtest, dann würde ich ihm an deiner Stelle einen Brief schreiben. Allerdings nicht einen Liebesbrief, in dem du ihm deine unsterbliche Liebe erklärst, sondern eher die Bitte, dass er noch einmal über alles nachdenken und die Gründe erforschen soll. So hatte ich das auch bei meiner Freundin gemacht.

    Aber sei dir dabei bewusst, dass du dich einzig und allein an eine unwahrscheinliche Hoffnung klammerst. Er hat ein Mal Schluss gemacht, jetzt tut er es wieder. Er geht total auf Distanz und hat sich verändert. Das sind eindeutige Zeichen. Du musst dir immer darüber im Klaren sein, dass er dich auf keinen Fall so sehr liebt wie du ihn. Und das wird -selbst wenn ihr wieder zusammen kommen solltet- immer wieder zu Problemen führen.

    Trotzdem wäre es vielleicht gut diesen Brief zu schreiben und dann ggf. noch einmal persönlich mit ihm zu reden, damit du dann Gewissheit darüber hast, wie er empfindet. Ich hoffe für dich, dass er zu solchen Gesprächen bereit ist. Meine Freundin war es nicht und ich habe bis heute keine Ahnung, warum sie partout nichts mehr mit mir zu tun haben möchte und selbst ihre Verpflichtungen mir gegenüber nicht begleicht. Das ist dann wirklich quälend.

    Sag ihm also ruhig, dass du noch Gefühle hast und es für dich sehr schwer wäre, einfach so auseinander zu gehen. Vielleicht könnt ihr dann ja verabreden, dass ihr vorerst auf Abstand geht für eine Weile und dann seht, wie ihr damit klar kommt. Womöglich wird es dann eine Freundschaft.

    Wenn es dich interessiert, kannst du auch in meinem Thread nachlesen, was ich so unternommen habe oder du schreibst mir noch mal ne PN. Dann kann ich dir zeigen, was ich in den Brief an meine Freundin so geschrieben habe. Aber wie gesagt, in meinem Fall war das alles erfolglos und wurde einfach ignoriert :cry:
     
    #8
    User 31535, 11 Februar 2008
  9. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    MTP, dir habe ich ja eine PN geschrieben^^

    Noch allgemein eine Frage:
    ich möchte ihn lieber als guten Freund haben, als ihn ganz zu verlieren! Er hat mir auch eine Freundschaft angeboten!

    Soll ich jetzt warten, bis er sich bei mir meldet (was mich aber verrückt macht) oder soll ich ihn (bei icq) anschreiben und fragen, ob wir nicht erstmal mit chatten eine Freundschaft aufbauen können?

    Herrje...ich bin so liebeskrank =(
     
    #9
    Hasipupsi, 11 Februar 2008
  10. gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    672
    103
    1
    Single
    Liebe und Freundschaft gehen zusammen ma gar nich klar :grin: Also warte bis er dir wieder näher kommt. Lass ruhig ein paar Monate verstreichen bis du wieder was von dir aus machst, dann ist die Liebe weg und meiner Meinung nach kann man erst dann ne Freundschaft richtig aufbauen, oder es zumindest richtig versuchen! :smile:

    lg
     
    #10
    gert1, 11 Februar 2008
  11. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich kann verstehen wie du dich fühlst... Aber ich denke dass beste wäre wenn du wirklich wartest bis er sich meldet... Denn wenn von ihm nichts mehr kommt, weißt du auch wo du stehst....

    Ich hab meinem Ex eine Mail geschrieben und ihm erklärt wie ich mich fühle und wies weiter geht. Einen Tag später schrieb er mir dass er jetzt keine Beziehung möchte. Ich sagte ihm dass ich dann keinen Kontakt mehr möchte bis es nicht mehr so weh tut.

    Er hat mir trotzdem immer wieder geschrieben und gestern haben wir sogar miteinander geschlafen! Ich hab ihm heute gesagt dass ich das nicht will, dass es falsch war, weil es mir weh tut, er meinte zwar er akzeptiert das, aber man weiß ja nie....

    Auch wenn es noch so hart ist, du musst da durch. Schreib ihm einfach einen Brief, wie schon vorgeschlagen, das erleichtert ungemein.
     
    #11
    User 66223, 11 Februar 2008
  12. Hase2008
    Hase2008 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bist du dir sicher?
    Was ist dann wenn er ne andere hat, ?? Würde dich doch total fertig machen. Ich weiss dass es hart ist, aber am besten ist es wenn du dich erstmal GAR NICHT mehr meldest.
    Wenn er noch interesse an dir hat, wird das eher noch mehr werden, wenn du dich rar machst, als wenn du ihm hinterher rennst...
     
    #12
    Hase2008, 11 Februar 2008
  13. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    hmm...das tut zwar verdammt weh und ich muss mich ganz schön zusammenreißen, aber ich höre auf euch! Ich versuche, so gut es geht, mein Leben zu leben und warte, dass/ob er sich bei mir meldet...irgendwie geht es immer weiter... :smile:

    Ich danke euch für die lieben Tipps, das hat mir wirklich geholfen, weil ich mich nicht mehr so allein gefühlt hab :smile:

    Alles, alles Liebe, Vivi
     
    #13
    Hasipupsi, 13 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kummer Tipps
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2016
14 Antworten
Hackepeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
4 Antworten
Basti25
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2016
26 Antworten