Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kummer wegen einer Frau

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Arpheus, 5 Oktober 2005.

  1. Arpheus
    Arpheus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Hi,
    mir gehts seit Wochen nun sehr schlecht. Wie könnte es anders sein , gehts natürlich um eine Frau...zufälligerweise ist sie die Schwester der Freundin
    (jetzt Frau) meines Bruders. Sie ist nen Monat jünger als ich und irgendwie krieg ich sie nicht aus meinem Kopf. Man muss dazu sagen, dass sie etwa 500 Km von mir entfernt wohnt, aber man sieht sich halt bisher gelegentlich durch meinen Bruder und seiner Frau.
    Angefangen hat das ganze schon als wir 16 waren. Wir lernten uns erst kennen und konnten uns vom ersten Tag gut leiden, was uns beide allerdings schwer fiel auszudrücken (sind beide unheimlich schüchtern). Irgendwie ergab es sich , dass ich ihr eine CD schenkte und ihr einen Brief dazu schrieb und das ganze per Post ging dann an sie. Es kam ein Brief zurück und es entwickelte sich sehr guter Briefkontakt. Das Problem waren da eigentlich unsere Familien, die uns mehr oder weniger damit aufzogen, dass wir uns so gut verstanden und immer Andeutungen machten in Richtung Liebe zwischen uns. Naja viele Briefe später , sahen wir uns auch mal wieder, als wir deren Familie besuchten. Wir hatten guten Brief- und SMS Kontakt, doch leider war ich völlig verkrampft ihr gegenüber als wir uns dann sahen. Sie selbst war aber auch schweigsam. Letztendlich gelang es mir dann im Laufe des Abends aufzutauen und wir sprachen auch endlich miteinander. Nachts spielten wir noch etwas auf der PS zusammen und es war gut. So ging es dann noch einige Wochen mit Briefen weiter (Mein Bruder und ihre Schwester führten derzeit schon eine Fernbeziehung und waren quasi unsere Postboten)..naja ich merkte dann nur wie viel sie mir bedeutet. Doch zum telefonieren kamen wir nie. Letztendlich endete unser Kontakt damit , dass ich ihr ein Liebesgeständnis per SMS machte und sie nie eine Antwort drauf gab. Ich nahm es als Ablehnung an , was wohl nachvollziehbar ist. Nun denn der Kontakt brach ab und wir schrieben, sahen oder sprachen nichts voneinander.

    Nunja ich war auch drüber weg..dachte ich , aber weit gefehlt. Nun stand die Hochzeit meines Bruders und ihrer Schwester bevor. Für den Zweck hatten wir eigentlich das erste mal wieder miteinander zu tun. Wir machten in meinem Zimmer die Hochzeitszeitung fertig und ich merkte nur wie sehr ich sie noch liebe. Seit diesem Treffen ging es allerdings bergab mit mir. Ich dachte nur noch an sie und zog mich immer weiter zurück in mein Zimmer und hörte Musik. Wie der Zufall es dann wollte , fuhr ich mit Freunden zu einem RL-Treffen eines Onlinegames in einen etwa 40 KM entfernten Ort von ihr. Da das wetter schlecht war , nahm ich das Angebot meiner jetzigen Schwägerin an bei ihren Eltern (und damit auch bei meiner Flamme) zu übernachten. Und ab jetzt wurde es kompliziert...
    Als meine Schwägerin dies zu Hause meldete meinte C. (also die Frau meines Herzens) ihr gegenüber , dass man sich ja treffen könnte auf einem örtlichen Volksfest.Allerdings traute sie sich nicht mir das vorzuschlagen. Ich war natürlich positiv überrascht, aber selbst zu schüchtern die Initiative zu übernehmen. Als ich dann auf diesem RL Treffen war , war es so langweilig , dass ich doch mal die Handynr mir geben lassen habe. Allerdings war ich Depp doch wieder zu schüchtern, sie nach dem Treffen auf dem Volksfest zu fragen. So war ich dann früher zu Hause bei ihr als sie selbst(sie war auf dem Fest) und pennte halt. Also ergab sich bei dieser Fahrt gar nichts...
    Dann rückte die Hochzeit immer näher und man suchte eine Tischdame für mich , ich selbst wollte aber nur C. , was ich natürlich nicht so direkt zugab , nur lehnte ich Vorschläge einfach ab. Jedoch wollte C. mit ihrem Cousin sitzen. Also war wieder alles Mist , aber nein , der cousin brachte plötzlich seine Freundin mit und die Bahn war frei und sie sagte am Mittwoch Abend zu , dass sie neben mir sitzen möchte. Also übte ich Donnerstag vor der Hochzeit fleißig das Tanzen und freute micha uf die Hochzeit. Freitag kam dann der Einbruch , ihr Vater rief bei meiner Schwägerin an und beschwerte sich , dass zu viel druck auf C. ausgeübt werden würde und sie möchte nicht neben mir sitzen und heult deswegen.
    Ich war fertig , von da an ging nix mehr. Ich habe nix mehr gegessen, mein Kreislauf war unten. Ich war einfach nur enttäsucht. Ich nahm mir vor mich nicht beirren zu lassen und sie einfach zu ignorieren. Beim Standesamt ging es noch , vor der Kirche konnte ich nicht anders , sie lächelte so und in diesem Kleid : wow! Wir gingen paarweise in die Kirche und ich ging halt neben ihr.Ich sprach das erste Mal wieder mit ihr an dem WE. Aber ich fühlte mich so schlecht wegen dieser ganzen Sache ich konnte nicht mehr und musste nach der Kirche passen. Also verpasste ich die Hochzeit meines eigenen Bruders :frown: .
    Ich schrieb ihr dann noch einmal SMS wegen der Hochzeitszeitung und so , allerdings kam keine Antwort. Zumindest 6 Tage lang kam keine. Naja so schrieben wir uns einige SMS und ich musste mich wieder zum Deppen für sie machen und hab ihr geschrieben , wie sehr ich sie liebe und dass ich kaum esse und schlafe (es stimmte ja leider : innerhalb 2 Wochen 10 Kg abgenommen , einige tage gar nix gegessen , andere ganz wenig). Nunja Mittwoch schrieb ich diese SMS , 3 SMS folgten bis Sonntag Abend die Antwort kam, dass sie mich nur ganz nett findet , mehr aber nicht und , dass es ihr Leid tut (also Standard). Montag schmiss ich dann nach 2 Stunden die Schule und fuhr nach Hause...ich konnte nicht mehr :frown:
    Es passte gar nicht zu meinen Eindrücken und zu dem was sie hinter meinem Rücken mit ihrer Schwester beredet. Nachdem ich ihr dieses anvertraute meinte sie nur , dass sie es auch nicht versteht, zumal sie total von ihr angepflaumt wurde , dass sie mir die falsche Handynr gegeben hat als ich bei C. war und dass ihre Schwester halt alles kaputt gemacht habe dadurch(also sie dachte es läge an der falschen Handynr , dass wir uns nicht trafen.)
    Ich frage mich nur : Was soll sie kaputt gemacht haben ?!
    C. heule sich halt auch immer aus , dass sie nie nen Freund hatte und nie einen abbekommt und sie frage angeblich immer was ich so mache usw. Meine Schwägerin ist einfach der Meinung , dass die Eltern das Problem sind. Dadurch , dass C. nun die ältere zu Hause ist , genießt sie mal die vollkommene Aufmerksamkeit ihrer Eltern und sie hat wohl Angst, dass sie das verliert, zumal sich unsere Eltern wenig bis gar nicht leiden können.
    Ich bin im Moment nur frustriert , mein Abi ist mir im Moment so scheiß egal und das erhöht einfach nur meine Angst , was später wird, wenn ich das jetzt versaue. Meine Freunde verliere ich auch , weil ich einfach nur zu Hause hänge , Musik an habe und an sie denke. So viel habe ich noch nie für eine Frau empfunden und das macht mir Angst , dass ich sie nie loswerde. Ja sie owhnt zwar recht weit weg, aber trotzdem kommt sie ab und zu mal zu Besuch, was dann immer wieder alles aufrütteln wird...
    Ich erwarte jetzt nicht mal ne Antwort von euch , aber freue mich drüber wenn eine kommt. Ich glaub es war gut , alles einfach einmal niederzuschreiben. Danke...
     
    #1
    Arpheus, 5 Oktober 2005
  2. Arpheus
    Arpheus (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    Hi nochmal...
    ein weiterer Monat ist verstrichen und ich halts einfach nicht mehr aus. Ich liebe diese Frau so abgrundtief. Innerhalb diesen Monats hatten wir auch keinen Kontakt mehr. Ich habe aber das Gefühl , dass sich alles nur noch um sie dreht. Nach der Suche nach einem geeigneten Studium , fand ich einen schönen Studiengang, der mich sehr interessiert. Ich wollte eh etwas mit Informatik machen , aber halt nicht nur reine Informatik. Dann fand ich die Wirtschaftsingenieurwissenschaften auf studieren.de . Allerdings gibs den Studiengang hauptsächlich mit E-Technik. Ich habe nur einzige Uni gefunden, die es mit Informatik anbietet. Kaiserslautern...500 Km von mir , aber 30 Km von ihr entfernt. Schicksal ? oder einfach nur mal Pech...naja es gab noch zahlreiche Beispiele, so wollte ich mich auch einfach mal in nem Chat ablenken, mal andere Frauen kennen lernen. Die erste die mich also dann ansprach, hatte am 26.4.1986 Geburtstag , welch Zufall , da hat C. auch. Da es aber C. nicht war , aber ich gleich wieder nur an sie denken musste, stellte ich auch dieses Projekt Chat gleich wieder ein.
    Nun verbringe ich jeden Nachmittag und jedes Wochenende damit an sie zu denken , Musik zu hören und das wars. Ich geh daran kaputt. Das einzig schöne ist , dass ich kaum bis gar nicht esse und dadurch endlich mal etwas abnehme. Die Wochenenden sind die reinste Qual , jeden Moment denke ich dann nur daran , wie es jetzt wohl wäre bei ihr zu sein am Wochenende....
    Nun ist schon so lange Funkstille zwischen C. und mir und ich halts einfach nicht aus. Soll ich ihr mal wieder was schreiben ? oder fühlt sie sich dann wohl eher belästigt von mir ? Aber was soll ich ihr bloß schreiben ?! Das letzte was ich schrieb war so gesehen mein Liebesgeständnis und sie schrieb zuletzt, dass sie mich halt nur ganz nett findet, wobei wir (ihre Schwester und ich) ihr das nicht ganz abnehmen. Die Anzeichen dafür stehen ja schon in meinem ersten Post. Ich meine sie hat ja auch nie geschrieben "lass mich in Ruhe" oder so..allerdings ist natürlich diese Stille von ihr aus auch aussagekräftig. Aber was sollte sie mir jetzt wohl noch schreiben , nachdem sie mich "abserviert" hatte...Fragen über Fragen...und die quälen mich schon die ganze Zeit.
    Vielleicht hat ja einer von euch einen guten Ratschlag was ich machen soll. Ich suche zur Zeit nur die Möglichkeit von hier , am besten aus Deutschland nach dem Abi rauszukommen.
     
    #2
    Arpheus, 20 November 2005
  3. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    hmm

    zunächst erstmal die sache mit den zufälligen verknüpfungen zu deiner angebeteten. vergiss das, sowas wie schicksal gibts nicht. wenn du dran glaubst, häng dich dran, aber dann nicht enttäuscht sein. okay, ich habe einen lotto-tipschein mit den etwas demontierten zahlen vom datum der trennung und hatte letztens sogar einen 3'er. ^^

    zum kontakt halten / melden.

    ich würde es lassen. bringt nichts einer frau hinterherzulaufen, die nicht selbst auch ein tinzig winziges bisschen in die offensive geht. also große sms schreiberei würde ich lassen. beim nächsten möglichen treffen würde ich allerdings mitgehen. wenn man sich persönlich sieht ist es immer etwas anderes.

    dein dahinsiechen lässt sich womöglich nur durch eine klare absage von ihr abstellen, da du ja insgeheim hoffnung hegst.
     
    #3
    Kerowyn, 20 November 2005
  4. kuli
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, da kann ich Kerowyn eigentlich nur beipflichten. Vielleicht so ein "letzter Brief " (keine SMS) noch, in dem Du deine Gefühle erläuterst, wenn sie dann nicht oder negativ antwortet, ist ja alles klar. Wenn sie dann positiv antwortet (sie ist ja wohl sehr schüchtern..) sieht man weiter.
     
    #4
    kuli, 20 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kummer wegen Frau
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2016
14 Antworten
einsamerEngel
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2005
16 Antworten