Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kumpel dreht komplett durch.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von glashaus, 18 Dezember 2005.

  1. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab auch mal wieder was, was ich dringend loswerden muss.

    Ich habe einen sehr guten Freund, mit dem ich mehr oder weniger alles bespreche. Er hatte in den letzten Jahren viel Pech mit Frauen.
    Nun hat er vor einiger Zeit A. kennengelernt, die haben viel unternommen und er fand/findet sie total toll, hat aber nie ernsteres auf die Reihe bekommen.
    Nun gibt es aber auch noch F., ein Bekannter von A., sie findet ihn schon länger sehr attraktiv und interessant.

    Das Problem an sich hat sich dann so entwickelt, das dass A. F. gedatet hat und sich da auch mehr entwickelt hat. Mein Kumpel P. fand das natürlich scheiße. Mittlerweile hat A. (die in meinen Augen eine falsche Schlage ist, wie gleich ersichtlich wird), aber auch mit meinem Freund P. rumgemacht, ihm Hoffnungen gemacht etc.
    Am Freitag kam es dann soweit, dass A. in dem Wissen, dass P. in sie verliebt ist, mit ihm geschlafen hat, obwohl sie angeblich mit F. glücklich ist und auch mit diesem zusammenbleiben will.


    Diese ganze Sache geht nun schon seit mehreren Wochen so, und ich bin der Meinung dass dieses Mädel A. die Gefühle anderer total mit Füßen tritt (ich bin nämlich so freundlich und telefoniere stundenlang mit P. um ihn einigermaßen auf der Spur zu halten). P. sieht das aber irgendwie überhaupt nicht ein und lässt sich total verarschen. Gestern hat sie ihm wohl eine SMS geschickt, dass sie mit F. glücklich ist und auf jeden Fall mit ihm zusammenbleiben will, auch wenn F. berufsbedingt bald etwas weiter wegzieht.

    P. leidet meiner Meinung nach schon an totaler Verblödung, weil er tatsächlich der Meinung ist, sobald F. wegzieht, könnte er sich A. schnappen und mit ihr glücklich werden.

    Ich halte das für Hirngespinste und P. für total bekloppt und naiv. Aber anscheinend rede ich da gegen eine Wand.

    Hat jemand gute Tipps, wie man in solchen Situationen einigermaßen ruhig bleibt?! Ich drehe sonst bald selbst durch wenn dieses Thema noch weiter auf der Tagesordnung bleibt...
     
    #1
    glashaus, 18 Dezember 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Auweia das wird nie was :geknickt:
    Leider kannst du da auch nicht allzuviel machen...
    Am besten wäre es wohl, wenn A. P. ganz klar sagt, dass zwischen ihnen nie etwas sein wird...was A. natürlich blöderweise nicht machen wird.
    Kennst du A. auch?
     
    #2
    Numina, 18 Dezember 2005
  3. glashaus
    Gast
    0

    Ich kenne A nur zu flüchtig, habe derzeit auch keinen Kontakt zu ihr.
    Heute meinte sie wohl, sie wolle im Moment keinen Kontakt zu P. woraufhin der aber gesagt hat er werde das unter "keinen Umständen akzeptieren" *grrr*

    Ich versteh das nicht, das ist doch total offensichtlich, dass das einfach nix wird, wie kann man sich nur so in eine Sache verrennen? :ratlos:
     
    #3
    glashaus, 18 Dezember 2005
  4. MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    wie würde der informatiker sagen: treffende bezeichner wählen.... :tongue:
    bin schon ganz wirr von a f p und co. det liest sich blöd :grrr:
     
    #4
    MarcoAusBerlin, 18 Dezember 2005
  5. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Tja ..... zunächst sollte G P mal stecken daß sie schwer genervt ist von seinem Chaos zwischen A und F .... :link:
    Dann wäre es mal an der Zeit daß jemand (P oder G) F mal steckt was A so treibt. Ganz unrealistisch ist der Gedanke nicht, finde ich, daß P größere Chancen bei A hat sobald F aus den Augen, aus dem Kopf ist .... aber die Chance ist natürlich genauso groß, daß A im gleichen Stil weitermacht und einen noch unbekannten X als Ersatz für F hinzu zieht sobald F weg gezogen ist. Soweit klar ? :tongue:

    Als gute Freundin kannst Du und solltest Du Bedenken äußern, wenn Du sie hast, aber du bist nicht verantwortlich für das Unglück, in das sich ein Anderer frohen Herzens stürzt noch ist es Deine Aufgabe ihn zu beraten. A ist eine Schlange und wird es auch dann noch bleiben, wenn P am Ziel seiner Träume angekommen ist, - solange er das nicht als wichtigen Grund begreift, von dieser Geschichte ganz zu lassen, braucht er wohl erst eine unangenehme Lektion des Lebens, um etwas daraus zu lernen.

    G wie GGGGGGGGGGGGGGGGGGlashaus

     
    #5
    Grinsekater1968, 18 Dezember 2005
  6. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    da werden deine argumente gar nix bringen ..
    P. muss die lektion wohl live am eigenen leibe erfahren.
     
    #6
    Fireblade, 18 Dezember 2005
  7. glashaus
    Gast
    0
    Überflüssiger Beitrag. Handelt sich nur um 3 Personen, das kriegt man schon hin, wie die anderen Antwortenden hier zeigen.


    Ich fahre jetzt erstmal Kaffee trinken, bin schon ganz wirr von diesen bekloppten Personen.
     
    #7
    glashaus, 18 Dezember 2005
  8. jochen998
    Gast
    0
    Also als erstes würde ich mal ihre Tour gründlich vermasseln indem ich F. alles erzählen würde. So eine ist es gar nicht wert! Sowohl P. als auch F. sollten sie in den Wind schießen, damit dürfte die Sache erledigt sein.
     
    #8
    jochen998, 18 Dezember 2005
  9. büschel
    Gast
    0
    jep :smile:
     
    #9
    büschel, 18 Dezember 2005
  10. glashaus
    Gast
    0
    F. kenne ich selbst nicht persönlich, von daher hat sich der Vorschlag erledigt. Außerdem finde ich es auch irgendwie nicht richtig, mich aktiv in deren Angelegenheiten einzumischen.

    Ich hab jedenfalls vorhin mit P. telefoniert und gesagt, er soll diese Höllenbraut endlich ma vergessen, weil die ihn eh nur benutzt und nun denkt er dass ich die Böse bin und ihm sein vermeintliches Glück nicht gönne. :rolleyes2
    Naja. Keine Ahnung was ich da noch machen soll.
     
    #10
    glashaus, 18 Dezember 2005
  11. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Du hast getan was Du tun konntest. Jezt laß die Würfel rollen wie sie fallen.
     
    #11
    Grinsekater1968, 18 Dezember 2005
  12. jochen998
    Gast
    0
    So meinte ich das auch nicht. Nicht du sondern P. soll F. alles erzählen.

    Langsam wirds kompliziert :eek4: :grin:
     
    #12
    jochen998, 19 Dezember 2005
  13. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Also ich schätze mal, dass P. F. gar nicht richtig kennt. Oder hab ich das falsch verstanden? :ratlos:

    Ansonsten kann ich nur Grinsekater zustimmen. Du bist nicht für das Glück anderer Leute verantwortlich. Mehr als Ratschläge kannst du nicht geben. Es liegt dann immer an der betroffenen Person, ob er/sie sich die Ratschläge zu Herzen nimmt.

    Es ist schon traurig mitzubekommen, wie andere in ihr Unglück rennen. Aber manche Menschen müssen halt erst richtig am Boden sein, damit sie es kapieren. So hart das leider ist, auch für Außenstehende. Und außenstehend bist du nunmal in diesem Fall.

    Ich weiß selbst, wie es ist, machtlos und hilflos daneben zu stehen.
     
    #13
    User 37900, 19 Dezember 2005
  14. glashaus
    Gast
    0
    F. ist Doktorand an der Uni von P., kennen sich wohl auch flüchtig.

    Aber egal. Anscheinend klärt sich das ganze so laaaaangsam mal auf, gut für meinen Blutdruck.
     
    #14
    glashaus, 19 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kumpel dreht komplett
christoph1985
Kummerkasten Forum
5 Oktober 2016
7 Antworten
eddy87
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2015
8 Antworten
fabi213
Kummerkasten Forum
22 Februar 2014
15 Antworten