Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kumpel will im Urlaub fremdgehen... Wie verhalten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Meka, 11 Juli 2007.

  1. Meka
    Meka (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hallo zusammen!

    Ich stecke im Moment ein wenig in der Zwickmühle, weil mein Kumpel (der vergeben ist) mit dem ich Anfang August in den Urlaub fliege vorhat dort mit einem Mädel etwas anzufangen.

    Zur Vorgeschichte: Er hat sie hier schon vor ein paar Monaten kennengelernt, ist aber mit seiner Freundin schon seit über drei Jahren zusammen. Seine Freundin dreht wegen ihr ab und zu mal mächtig am Rad, weil er schon ein paar Mal zu ihr gefahren ist und seine Freundin Angst hat, dass er ihr fremdgeht.
    Da er seiner Freundin gegenüber ziemlich dreist ist, hat er schon öfters Andeutungen gemacht, dass er gerne mal was mit anderen Mädels haben würde. Aber das eher auf die lustige Art, so dass es schwer fällt das ernst zu nehmen. Seine Freundin hingegen macht sich deswegen verständlicherweise Sorgen.
    Nun fährt dieses besagte Mädel zufällig zur gleichen Zeit und an den gleichen Ort wie wir. Und letztes Wochenende hat mir mein Kumpel gesagt dass er schon gerne im Urlaub mit ihr zumindest rumknutschen will.
    Seine Freundin möchte, dass ich sowas verhindere (habe ihr nichts von den Wünschen meines Kumpels erzählt) oder ihr Bericht erstatte. Ich hab ihr gesagt, dass ich mich in ihre Beziehung nicht einmischen möchte und deshalb nichts tun werde.
    Trotzdem bin ich mir nicht sicher was ich tun soll! Wenn ich mich raushalte, tue ich ja eher meinem Kumpel einen Gefallen. Wenn ich aber was sage oder mich dazwischen stelle, habe ich möglicherweise eine Beziehung auf dem Gewissen und den Zorn meines Kumpels auf mir.

    Eure Meinung ist gefragt! :zwinker:
     
    #1
    Meka, 11 Juli 2007
  2. User 70345
    Verbringt hier viel Zeit
    605
    103
    12
    in einer Beziehung
    Ganz schwierige Sache meiner Meinung nach..
    Wie lange kennst du denn deinen Kumpel und wie wichtig ist er dir?
    Klar was er da vorhat und was er so macht,ist echt ne schweinerei!
    Aber Freunde halten meiner Meinung nach auch zusammen.
     
    #2
    User 70345, 11 Juli 2007
  3. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich würde da nichts machen. Du bist ja nicht die Beziehungspolizei. Er ist selbst verantwortlich für das, was er tut.

    Das Problem wird doch nicht dadurch gelöst, dass man jetzt hier ein ganz offensichtliches Symtom repressiv unterbindet. Der Kerl scheint mir im Moment eher auf Spaß aus zu sein. Das ist ja für sich genommen nichts schlechtes, aber warum ist er dann in einer monogamen Beziehung?

    Nur weil du zufällig dabei bist und irgendwas dagegen tust, wird sich an seiner Einstellung nichts ändern. Er selbst muss sich ändern... Da jetzt Aufstand zu machen, weil sich seine Treuelosigkeit nunmal in der wahren Welt manifestiert, ist unsinnig. Wie gegen den Wind zu pissen... und am Schluss stinkst du.
     
    #3
    Razzepar, 11 Juli 2007
  4. Meka
    Meka (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    Meinen Kumpel kenne ich seit zirka vier Jahren, also schon länger als seine Freundin. Er ist mir schon sehr wichtig. Wenn es nach der Wichtigkeit der "Beziehung" ginge dann wäre der Fall klar, dann würde ich auf der Seite meines Kumpels stehen.
    Aber da ich ein hoffnungsloser Romantiker bin *hüstel*, meine ich natürlich auch dass man sowas was er vorhat nicht tut. Deswegen, um eine gewisse Ungerechtigkeit aus dem Weg zu räumen, bin ich versucht seiner Freundin was zu erzählen.
    Wiederum hab ich mit sowas schon schlechte Erfahrungen, weil seine Freundin erst durch mich auf die Sache mit den beiden aufmerksam geworden ist und das dann einen Riesenärger von meinem Kumpel gab.

    So long...
     
    #4
    Meka, 11 Juli 2007
  5. roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Wenn er es machen will, wird er es eh machen. Dann nutzt er eben ne Gelegenheit aus, in der du gerade nicht "aufpassen" kannst. Würde mich da aber raushalten. Bedenken kannst ja äußern, ob er was draus macht ist seine Sache.
     
    #5
    roob, 11 Juli 2007
  6. User 70345
    Verbringt hier viel Zeit
    605
    103
    12
    in einer Beziehung
    Ich würde an deiner Stelle folgendes tun:
    Ich würde meinem Kumpel sagen,dass du es einfach nur scheiße findet was er da vorhat,aber das es seine sache ist.
    Und seiner Freundin würde ich sagen,dass du dich da nich einmischen willst,weil du dich ncih für eine Seite entscheiden willst.:zwinker:
     
    #6
    User 70345, 11 Juli 2007
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich würde mich da auch komplett raushalten. Sobald du dich auf eine Seite schlägst, machst du dir nur Ärger.
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 11 Juli 2007
  8. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Was soll denn das für ein "Zufall" sein, dass die Bekannte Deines Freundes genau zur gleichen Zeit an den selben Ort fährt? Hört sich eher nach abgekartetem Spiel an ...

    Wie auch immer: Dein Freund wird tun, was er nicht lassen kann.
    Du kannst ihm zwar nahe legen, dass er ein ziemliches Scheiss-Spiel abzieht, aber nützen wird's nichts. Da kannst Du Dich auch genauso gut raushalten.
     
    #8
    User 34625, 11 Juli 2007
  9. lost Romance
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es ist schwierig, aber dich zwischen die beiden stellen und sie voneinander losreissen ist nicht deine Aufgabe, auch nicht als Freund. Du kannst ihm nur sagen dass es scheisse ist was er vorhat und dass das selten gut kommt, aber dann reicht es auch.
     
    #9
    lost Romance, 11 Juli 2007
  10. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Misch dich am besten gar nicht ein.
    Wenn sie einen Aufpasser braucht, weil sie ihm nicht vertraut, dann soll sie entweder einen Detektiv engagieren oder gleich Schluss machen.
    Dein Kumpel verhält sich nicht ok und du bist ein Romantiker, aber im Endeffekt ist das echt seine Sache
     
    #10
    laura19at, 11 Juli 2007
  11. Gummibärth
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Die meisten/alle haben bis jetzt gesagt das du dich da raushalten solltest da ich aber momentan in einer änlichen/gleichen lage bin würde ich dir folgendes raten. Las ihn machen. Frei nach dem Motto "Mir doch egal". Aber falls er es dann in die tat umsetzt würde ich ihm ein "Ultimatum" setzen. Sagst du es ihr nicht dann mach ich das. Damit bist du zwar für ihn ein arschloch aber er ist ja nichts besser. Wer meint seine Freundin gezielt Betrügen zu müssen, hat keine Freundin verdient!!!!!

    Also würde ich an deiner Stelle erstmal abwarten was passiert ob er wirklich macht und wenn ja es ihr Notfalls selber nach ein paar tagen sagen. Weil denk mal nach jmd der seine Freundin betrügt kann auch seine Freunde betrügen. Und die Sorgen mach ich mir momentan bie meinem Fall auch!!! War er immer erlich?? Wie oft hat er mich belogen/ausgenutz usw.?!?!?!?!?!?

    Natürlich ist es deine Sache wie du dich entscheidest aber besser ist es wenn sie es erfährt falls er was macht. Je länger man wartet desto größer der Schmertz!!
     
    #11
    Gummibärth, 11 Juli 2007
  12. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht ob man das so sagen kann..Sind ja zwei paar Schuhe. Fremdgehen kann passieren wegen sexueller Lust, Neugier ect., was hat das dann mit einer Freundschaft zutun?
    Ultimatum find ich auch blöd.
    Jeder hat sein eigenes Leben. Wenn man sein Verhalten nicht gutheisst, kann man es ihm sagen, mehr nicht. Hauptsache man lebt selber nach seinen eigenen Prinzipien
     
    #12
    laura19at, 12 Juli 2007
  13. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich würde mich nicht einmischen. Es ist sein Leben und seine Beziehung.

    Allerdings: Wenn hinterher seine Freundin auf mich zukäme und mich direkt fragen würde, ob da was war, gäbe es wohl nur eine Antwort (abhängig davon, ob da wirklich was war oder nicht): "Nein, da war nix" (wenn da wirklich nix war) oder "Ich mische mich in Eure Beziehungsdinge nicht ein. Frag ihn selbst." (wenn da was war).

    Du bist nicht dafür verantwortlich, wenn er einen beschissenen Charakter besitzt und seinen Schwanz nicht unter Kontrolle hat.
     
    #13
    User 76250, 12 Juli 2007
  14. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    halte dich da am besten raus,aber rate mal seiner freundin (sozusagne in einem freundinnengespräch) mal über schlussmachen nachzudenken einfach allein schon wegen der äusserungen ihres freundes mal fremdgehn zu wollen.sowas finde ich derart mies und provokativ..da müsste nichtmal das tatsächliche fremdgehen passiern.als ob das liebe ist,seine freundin mit sowas zu quälen...:kopfschue
     
    #14
    Decadence, 12 Juli 2007
  15. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Richtig so! Du kannst höchstens deinem Kumpel sagen, dass du sein Benehmen scheiße findest und dass er die Beziehung beenden soll, wenn er eh keinen Bock auf seine Freundin hat. Dann kann er im Urlaub auch machen, was er will.
     
    #15
    Touchdown, 12 Juli 2007
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Halt Dich am besten aus allem raus, dann bekommst Du auch keinen Ärger. Er ist selbst verantwortlich für das, was er tut. Und irgendwann rächt sich das auch.
     
    #16
    User 48403, 12 Juli 2007
  17. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, so würd ich das auch machen... Wenn du sie kennst, ist ihr gegenüber ja auch unfair, nix zu sagen, wenn du von dem Betrug weißt. Aber so gibst du ihm die Chance, es ihr selbst zu sagen, wenn er die nicht nutzt, dann sagst du es eben. (So hab ich das jedenfalls das letzte Mal gehandhabt.)
     
    #17
    GreenSensation, 12 Juli 2007
  18. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ich würde ihn nicht decken, das aber auch von vornherein klarstellen.

    Also ich würde es der Freundin nicht direkt auf die Nase binden, aber auch nicht lügen, sondern ausweichende Antworten geben, wenn sie danach fragt.
    Also wenn sie dich dann fragt, ob er was mit einer anderen hatte, könntest du bspw. sagen, dass du dich da raus hältst, oder dass du es nicht weißt.
    Du könntest ihn ja auch darum bitten, dass er es heimlich macht, so dass du nichts davon mitkriegst, dann wäre es auch keine Lüge, dass du es nicht weißt...
     
    #18
    Sunflower84, 12 Juli 2007
  19. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Oh Mann, das arme Mädel. An was für einen Scheißkerl ist sie denn geraten?

    Wenn ich bisher in solche Situationen geraten bin, habe ich es so gehandhabt:
    Ich hab den "Betrügern" gesagt, dass, wenn mich ihr/e Freund/Freundin nach solchen Dingen fragt, werde ich nicht lügen. Und damit bin ich bisher ganz gut gefahren.
    Ich verschweige nichts, ich belüge niemanden, aber platze damit auch nicht raus.

    Ich finde es ehrlich gesagt unter aller Sau, wenn man seine Freunde in solche Situationen bringt und will, dass sie für einen lügen. Wenn man zu blöd ist, um so fremdzugehen, dass es niemand weiß, muss man auch damit leben, dass es Mitwisser gibt und das Risiko besteht, dass alles mal rauskommt.
    Und so würde ich es ihm auch sagen.
     
    #19
    SexySellerie, 12 Juli 2007
  20. Hobikoan
    Hobikoan (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    1
    vergeben und glücklich
    da geb ich dir in allen punkten recht! und zu sagen dass man nicht lügen wird, wenn man gefragt wird, ich glaub das ist ein ganz guter mittelweg! vor allem wenn der "Betrüger" weiß, dass auf nachfrage nicht gelogen wird. dann kann er sich das selber überlegen.

    nichts desto trotz: es ist eine frechheit, dass er so geplant seine freundin betrügen will. ich weiß zwar nicht wies in der beziehung läuft und wieso er das so notwendig hat (auch damit anzugeben) aber ich hoffe, dass sie erfährt (egal wie) was für ein netter kerl ihr freund ist... am besten man würde sie vorwarenen, dass sie gleich mit ihm schlussmachen kann bevor er auf urlaub fährt,... :angryfire
     
    #20
    Hobikoan, 12 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kumpel will Urlaub
Sternschnuppe007
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 November 2016
10 Antworten
Mouze
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2012
31 Antworten
kk2
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Juni 2009
16 Antworten