Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kumpel?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von YoungBoy, 14 November 2007.

  1. YoungBoy
    YoungBoy (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hallo,

    wie würdet ihr mit einem kumpel verfahren, der zwar an eurer freundschaft interessiert ist, mit dem es aber dauernd kracht?

    man streitet sich nicht selten, man ist recht häufig beleidigt ohne dass der andere es mitkriegt oder nachvollziehen kann - alles in allem sind die gefühle überhaupt nicht freundschaftlich, zumindest dominiert bei mir eher die wut und ich ärgere mich über die sprüche, die derjenige immer wieder ablässt.

    aber andererseits kommt er auch immer zu mir her, wenn wir uns sehen, und wir "hängen" dann einige zeit zusammen rum (z b beim mittagessen etc). und irgendwie bemüht er sich auch, den kontakt zu halten indem er fragt, ob ich mit seiner clique weggehen will.

    nun würde ich ja eher etwas abstand halten wollen... aber er kommt ja immer her. und häufiger fühle ich mich dann angegriffen durch das, was er sagt... irgendwie denunziert er meine ganzen leistungen. früher hatte ich nie in erwägung gezogen, dass er gegenüber mir niedere gefühlen haben könnte, aber mit der zeit überlege ich wirklich, ob es nicht doch neid gibt? oder ob er einfach nur so doof ist und das wirklich glaubt?

    jedenfalls scheint er fast immer zu glauben, dass er recht hat und ich stur bin und verlangt dann (zwar selten) entschuldigungen oder eingeständnisse von mir, die ihm recht geben.

    er will sich angeblich nicht mir mir streiten, aber aus meiner ansicht sind die umstände untragbar für mich... ich reg mich nur noch auf über ihn...

    was meint ihr?
     
    #1
    YoungBoy, 14 November 2007
  2. ¡Ich!
    ¡Ich! (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    103
    1
    Verheiratet
    Vielleicht braucht er einfach jemand, den er niedermachen kann, um sich selbst zu erhöhen?

    Da Du Dich nur noch über ihn aufregst, solltest Du den Kontakt wohl am Besten abbrechen...
     
    #2
    ¡Ich!, 14 November 2007
  3. usurper
    usurper (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich würd' ihm sagen, dass ich unter einer Freunschaft etwas anderes verstehe als das, was er gerade daraus macht und sagen, was mir nicht passt. Wie du das beschreibst, sind die Probleme durchaus nachvollziehbar.
    Wenn sich dann nichts tut, würde ich den Kontakt abbrechen. Falls er sich bemüht, sein Verhalten zu ändern und nach 'ner Weile in die alten Strukturen zurückfällt musst du halt überlegen, wie wichtig dir die Freundschaft ist und gegebenenfalls wieder dran arbeiten. Vielleicht klappt's ja nach einem Gespräch von vornherein wieder.
    Meiner Erfahrung nach bemerkt das Gegenüber sein unmögliches Verhalten nicht wirklich (zumindest nicht in den Auswirkungen) und es gibt gute Chancen, das durch ein Gespräch zu "berichtigen".
     
    #3
    usurper, 14 November 2007
  4. YoungBoy
    YoungBoy (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    danke!

    ich sage ja nicht, dass ich absolut unschuldig bin, da ich davon ausgehe, dass ich eventuell auch verhaltensweisen an den tag lege, die er ähnlich empfindet - auch wenn ich mir ehrlich gesagt ziemlich akzeptabel erscheine.

    aber es erscheint mir, als ob ich mehr oder weniger eine notlösung bin... ein bisschen wie er für mich. er ist häufig nicht interessiert etwas mit mir zu machen, sondern lediglich nicht alleine zu sein. und wenn wir dann unterschiedliche dinge tun wollen geht er zwar mit mir mit, aber nur so lange bis sich jemand findet, der etwas nach seinem geschmack macht - dann ist er sofort weg.

    was mich besonders aufregt ist, dass er manchmal sogar unter dem vorwand (?) nicht streiten zu wollen jegliche diskussion verweigert. da weiß ich auch nicht, was ich davon halten soll. liegt ihm tatsächlich an der vermeidung weiterer emotionaler konfrontationen? ich werde dadurch jedenfalls nur sauerer, wenn er sein statement bringt und mich nicht mehr kommentieren lässt.

    je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr wird mir klar, dass ich eher abstand suchen sollte. auch wenn ich mit anderen leuten nicht so viel zeit verbringe, gelange ich nicht in annähernd solche aufregende situationen.

    über alles gesprochen wurde auch schon, doch da kommt es mir auch eher vor, als ob er mich belehren wollte und seine verbesserungsvorschläge für sich nur vorschiebt um sich selbst als kompromissbereit darzustellen.
     
    #4
    YoungBoy, 14 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kumpel
christoph1985
Kummerkasten Forum
5 Oktober 2016
7 Antworten
eddy87
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2015
8 Antworten
Mimibaby9
Kummerkasten Forum
12 August 2015
12 Antworten