Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kumpelschiene

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von largerthan..., 14 April 2005.

  1. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo ich weiß sowas ähnliches gab es oft. aber wie gehen jungs und mädels miteinander um, die kumpel sind? ich hab keine typischen besten freundinnen und möchte das auch verhindern, bei im moment einem sehr sehr akuten fall. hier gehts meistens darum, dass hier jungs und mädels weclhe sind aber richtig kommt nie heraus, wie deren umgang sie zu kumpeln macht.
     
    #1
    largerthan..., 14 April 2005
  2. stephan85
    Gast
    0
    also ich war lange zeit bevor ich mit meiner freundin zusammengekommen bin ihre "beste freundin" ( hat sie zumindest immer gesagt)
    wir haben uns ein halbes jahr super verstanden, und dann den nächsten schritt gewagt.
    auf jedenfall denke ich wenn jungs und mäls sich gut verstehen reden sie über sehr vieles, was den anderen bedrückt, gefühle etc.
    und sie unternehmen auch vieles. ich hab schon damals mit meiner freundin fast jeden tag was unternommen.
     
    #2
    stephan85, 14 April 2005
  3. Maerchenfee
    0
    ähm ... und was war jetzt deine frage???

    was soll in einer freundschaft zwischen mann und frau anders sein, als bei einer gleichgeschlechtlichen? versteh ich nicht ... :ratlos: ... in beiden fällen steht wohl primär das vertrauen, als das geschlecht im vordergrund.
     
    #3
    Maerchenfee, 14 April 2005
  4. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    halt voll nich... für mich strahlt ein weibliches geschöpf viel zu viel sex aus...als das ich mich reinen gewissens "bester freund einer frau" schimpfen könnte...

    da bin ich ehrlich zu mir selber.... gibbet nich ...außer die typen sind bissel ...komisch ^^
     
    #4
    2Play, 14 April 2005
  5. souplord
    Gast
    0
    also ich vertrete immernoch die these dass de facto frauen keine heterosexuellen besten freunde haben können. irgendwie ist da immer mehr dahinter :smile:
     
    #5
    souplord, 14 April 2005
  6. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    also das was sich "freundin" nennt hatte ich nie - dafür aber des öfteren männer mit denen ich wirklich befreundet war.. klar war auch immer nen gewisser teil flirt dabei :grin: aber des wars auch... und ich würd sagen die konnte ich wirklich "freund" nennen... nur ab dem moment wo se drüber raus wollten wars vorbei, wenn ich sage "freundschaft" dann meine ich auch freundschaft und nich vögeln.
     
    #6
    darksilvergirl, 14 April 2005
  7. starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    103
    1
    Single
    Bei mir gibts da auch ein paar Jungs, mit denen ich mich wunderbar versteh. Und es läuft genauso offen und ehrlich wie in meinen Freundschaften mit Mädls. Man kann miteinander über alles reden, was miteinander unternehmen, alles, was halt in anderen Freundschaften auch geht. Der einzige Unterschied is, dass ich mit meinen männlichen Freunden ab und zu mal kuscheln kann, zb beim Film schaun oder so. Und natürlich auch ein kleines bisschen flirten, aber nur spasseshalber. Und das wissen dann auch beide.
     
    #7
    starlight.fire, 14 April 2005
  8. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Jo wenn ihr Mädelz das meint, dann ist das wirklich so.

    Jungz versuchen es trotzdem oder ergeben sich ihrem Schicksal. :>

    Aber so richtig "Freunde" ...nene komm schon...bei nem normal sexuell aktiven hetero ... geht sowas nicht. :smile:

    Aber deshalb pflege ich auch nur Bekanntschaften zu Frauen.

    Ich könnte mir ne Freundschaft mit Sex vorstellen. :>

    Das geht wiederum nicht bei euch Mädels, weil ihr (der Großteil) dann Gefühle entwickelt...


    TEUFELSKREIS oO
     
    #8
    2Play, 14 April 2005
  9. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    jetz weiss ich wieso die kerle mit denen ich wirklich gut quatschen kann min mal 300 km weiter wohnen :grin:
    nein im ernst, ich denke das kanns durchaus geben.. allein schon wenn die frau nich der typ frau is auf den der mann steht und umgekehrt. dann sollts diesbezüglich eigentlich keine probs geben.
     
    #9
    darksilvergirl, 14 April 2005
  10. Blackalicious
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Ich habe einen besten Freund, wir kennen uns schon seit 7 Jahren und da läuft absolut nix! Wir vestehen und bloß super und er ist einer der wenigen Menschen, mit denen ich Tage verbringen kann ohne das wir uns annerven!
    Die anderen männlichen Freunde kenne ich auch schon 7-13 Jahre. Ich denke, man muss sich lange kennen um ne Freundschaft ohne irgendwelche hintergedanken zu haben.

    Ich hab vor nem 3/4 Jahr nen Typen kennengelern, wo ich auch erst gedach habe, dass wir "nur" Freunde werden, oder sind. Aber irgendwann kam dan der Punkt, wos um mehr ging... Tja, ich denke mal Freundschaft zwischen Männern und Frauen ist möglich...aber es gibt einfach nur wenige Menschen, mit denen man sowas aufbauen kann!
     
    #10
    Blackalicious, 14 April 2005
  11. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    402
    101
    0
    nicht angegeben

    ja klar. aber warum empfinden die mädchen es als beste freundschaft. wenn man einige faktoren einfach nicht erfüllt vermeidet man das problem ja schon fast.
     
    #11
    largerthan..., 14 April 2005
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich habe meinen ersten kumpel chris vor etwa 5 jahren kennenelernt. wir waren 2 jahre lang gute freunde, dachten dann aber da wäre mehr und hatten was für einen monat. dann mussten wir feststellen, dass wir wirklich nur freunde mit einer wirklich innigen Beziehung sind, aber nicht mehr. langsam haben wir unsere freundschaft wieder aufgebaut und jetzt ist alles wie am anfang. wie unternehmen 2-3mal die woche was miteinander.

    meinen zweiten besten kumpel habe ich durch chris kennengelernt. er heißt ben und ich kenne ihn seit sommer letzten jahres. wie wir so miteinander umgehen? ich behandel ihn wie meine beste freundin, vertraue ihm alles an :link: ich rufe ihn zu jeder tag- und nachtzeit an, wenn ich mal labern will. er erzählt mir von seinen geschichten und seinem stress mit mädelz, ich sags ihm, wenn man wieder was mit den jungs nicht geklappt hat. ich quatsche ihn voll was mich an der serie "desperate houswives" gefallen hat, und er erzählt mir von dem warcraft buch, weil er die immer liest oder was er neues an seinem roller gemacht hat. wenn wir zusammen weggehen, dann passe ich auf, dass er nicht zuviel trinkt. und er passt auf, an welche kerle ich gerate. sollte ich mal angetrunken sein, bringt er mich nach hause oder umgekehrt. zur begrüßung oder wenn es uns schlecht geht gibts eine umarmung und mehr nicht. er ist schon fast wie ein großer bruder, obwohl er ein paar wochen jünger ist.

    unsere freunde meinen immer wir würden total gut zusammenpassen. aber ich stehe seit meinem jahr in amerika ja nur noch auf amis und er hat auch lieber jüngere freundinnen. an uns ist also eine perfekte männer-frauen freundschaft zu beobachten :gluecklic
     
    #12
    xoxo, 14 April 2005
  13. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #13
    largerthan..., 14 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kumpelschiene
pete7791
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2015
1 Antworten
lra
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Juli 2012
6 Antworten
Dont
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juni 2012
2 Antworten
Test