Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kurz vor dem Beziehungsende! Bin so verzweifelt...will ihn nicht verlieren!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von littlevan, 26 Juli 2005.

  1. littlevan
    Gast
    0
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter. :confused:
    Bin in ein paar Tagen mit meinem Freund 1 Jahr zusammen. Wir haben uns eigentlich immer gut verstanden. Bis vor ca. 3 Wochen. Da wir eine Fernbeziehung führen, sehen wir uns meistens jedes Wochenende und einmal in der Woche.
    Wir haben fast jedes WE Streit wegen irgendwelchen Kleinigkeiten (er will raus, ich nicht o.ä.), schaukeln uns nur noch hoch und haben uns halt nur noch in der Wolle.

    Mein Problem ist, dass er mir gegenüber nicht das nötige Feingefühl hat. Er meint, dass er sich in der Hinsicht auch nicht ändern kann. Mir fehlt es aber total. Kleine Aufmerksamkeiten, Gesten mit denen er zeigt dass er mich liebt.
    Das alles fehlt! Anderen Frauen gegenüber ist er charmant und kann mit ihnen reden. Mit mir irgendwie nicht...wir haben aber schon öfter lange Gespräche geführt. Hat bisher immer nur 2 Wochen was gebracht, dann war es wieder das gleiche.
    Ich hab bestimmt einiges vergessen, aber mir schwirrt im Moment soviel im Kopf herum, bin total verwirrt.

    Ich will diese Beziehung, aber unter den Umständen hat es keinen Sinn mehr sie fortzuführen. :cry: Wir haben beide starke Gefühle für einander, wir lieben uns sehr. Ansonsten stimmt auch alles, nur dieses eine Thema führt immer wieder zum Streit und beschert mir sehr oft schlechte Laune. Er weiß dann nie warum...
    Wir haben 1 Jahr und 9 Monate Altersunterschied, ist das vielleicht zu wenig? Fehlt ihm die gewisse Reife...? Soll ich warten, bis er diese Reife hat?
    Gibt es hier Leute mit einem ähnlichen Problem?
    Wäre für jeden Ratschlag dankbar, bin echt mit meinem Latein am Ende. :geknickt:
     
    #1
    littlevan, 26 Juli 2005
  2. *SweetHeart*
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    mmhh, ich werde mal versuchen dich etwas aufzumuntern.

    Mal sehen, also du sagst ihr liebt euch total, aber er zeigt es dir zu wenig. Kann ich verstehen, ich meine, es reicht einem nicht zu glauben geliebt zu werden, man will und muss es wissen. Wenn er schon direkt sagt, dass er es nicht ändern kann hört es sich für mich im ersten Moment so an, als ob er auch gar keine Lust hat irgendetwas für dich zu ändern und du dich nur voll auf ihn einstellen musst. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache.

    Andererseits kenne ich dich jetzt nicht und ich kann nicht einschätzen, ob du zuviel von ihm verlangst. Bist du der Meinung du engst ihn ein, wenn du öfter mal zu Hause bleiben möchtest am WE und er wahrschenlich lieber mit seinen Kollegen losziehen will?

    Sagt er dir denn dass er dich liebt?

    Fehlt dir zwischendurch einfach nur mal ein "Ey Süße, ich habe dich lieb?"

    Naja, ich will dich nicht beunruhigen, wirklich nicht. Aber wenn du sagst, dass bis vor drei Wochen alles gut war und jetzt nicht mehr hört sich das schon komisch an. Es erinnert mich so an mich. War bei mir und meinem jetzt Ex auch so, plötzlich keine Zärtlichkeiten mehr von ihm, er wollte nichts mehr mit mir machen, kein "ich hab dich lieb" mehr und so weiter. Und was war, nach drei Wochen des Leidens haben wir es dann beendet bzw. er hat den Anstoß dazu gegeben, weil die Gefühle von seiner Seite aus nicht mehr da waren bzw. nicht für eine Beziehung reichten.

    Vielleicht solltest du ihm einfach mal verdeutlichen, dass es dir Ernst ist mit eurer Beziehung und dass du nicht umsonst was hinein investieren willst, wenn er nicht auch dazu bereit ist was dafür zu tun, dass sich eure Beziehung weiter entwickelt, versteht du wie ich meine?!?!
     
    #2
    *SweetHeart*, 26 Juli 2005
  3. Flora
    Gast
    0
    hey. ja ich denke du hast dich schon lange aufs einjährige gefreut. mh das mit den gestern ist mir bekannt und auch mit den anderen weibern. ihgr steht voreinander und motzt euch an und nimmt euch nicht in den arm. wie wäre es wenn du in so einer extremen lage einfach laut zu ihm sagst "Aber ich liebe dich doch!" das ist dann erstmal was ganz anderss für ihn damit hätte er in der situation nämlich nicht gerechnet. und du merkst doch wie kindisch ihr euch anstellt. dan n sag das auch. redet am telefon oder so lieber über euren tag und die liebe zueinander und was ihr noch so am WE wenn ihr euch seht machen könntet.
     
    #3
    Flora, 26 Juli 2005
  4. Danimaus
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Verheiratet
    Ihr seht euch meistens nur am Wochenende und dann streitet ihr! Das klingt nicht gut. Gerade wenn man eine Fernbeziehung führt, freut man sich aufs Wochenende um mit dem Partner so viel Zeit zu verbringen wie es nur geht. Ich hatte am Anfang meiner Beziehung auch ein Fernbeziehung. Mein jetziger Mann hat auch weiter weg gewohnt, so konnten wir uns auch nur am Wochenende sehen, aber das war dann sehr intensiv.

    Wieso möchte er lieber etwas unternehmen, als mit dir zusammen zu sein (allein)!? Ihr sagt ihr liebt euch, vielleicht ist er ein Mensch (ich kenn ihn nicht) der es nicht so zeigen kann. Sprecht doch mal darüber, was ihr noch für einander empfindet. Doch wenn dir die Beziehung wirklich wichtig ist, dann kämpf und gib nicht gleich auf.

    In einer Beziehung muss man immer auf einander zugehen und nicht einen Schritt zurück!

    Ich hoffe für euch das ihr es schafft.

    Wünsche Euch alles Gute!
     
    #4
    Danimaus, 27 Juli 2005
  5. Sveniboy1984
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    Single
    Also ich hab auch ne Fernbeziehung geführt.

    Ich hab mich meistens am We gefreut meine Ex wiederzusehen und haben uns nicht oft gezofft! Das ist bei euch ja anders ;(

    Da seh ich das Problem.
    Zu anderen Frauen ist er nett, aber zu seiner Freundin eher nicht.
    WEnn dir diese Gesten fehlen, dann sag ihn das.
    Wenn er das nicht ändern kann, dann würde Ich schluss machen.

    Hab das in meiner letzen Beziehung stark gemerkt. Du musst in der Beziehung glücklich sein und wenn dich was stört ansprechenn.
    NUR wenn er sich in etwas nicht bessern kann/will, dann hat es doch keinen Sinn die Beziehung weiterzuführen obwohl du in manchen Sachen unzufrieden bist. Oder seh ich das als Mann hier verkehrt?
     
    #5
    Sveniboy1984, 27 Juli 2005
  6. re_invi
    Gast
    0
    jawohl! männer sind, wenn sie sich etwas anders verhalten als frau das will, immer unreif. stell ihn zurück ins regal und warte, bis das grün hinter seinen ohren verschwunden ist.

    oh man. mal überlegt dass es vllt auch an dir liegt? vllt hat er keinen bock ständig immer zu sagen, dass er dich liebt bzw. es dir mit irgendwelchen sachen zu demonstrieren. liebe IST einfach (oder nicht), da brauch man nichts mehr beweisen. du überforderst ihn anscheinend total, ich hätte da auch keine lust mehr drauf.

    inv_
     
    #6
    re_invi, 27 Juli 2005
  7. littlevan
    Gast
    0
    hi..danke schonmal für eure ratschläge

    @sweetheart:
    Ich dachte ja auch zuerst er will sich nicht ändern, weil er keine Lust hat. Aber nach unserem Gespräch hat sich herausgestellt, dass er mich doch so sehr liebt und versucht sich zu ändern. Er will aber auch dass ich mich änder (nicht so schnell launisch werde etc) und ich habe ihm versprochen, dass ich es auch versuchen werde.
    Ich weiß nicht, ob ich ihn einenge. Aber ich glaube nicht, da wir öfter was getrennt machen. Aber manchmal wenn mir nach einem gemütlichen abend zu zweit ist, hat er schon wieder was geplant. Er ist ein sehr unternehmungslustiger Mensch, der viel erleben will. Keine Frage ich auch, aber halt nicht ständig. Ich kann auch mal einfach ein WE zuhause bleiben, ohne was zu machen, aber da fällt ihm gleich die Decke auf den Kopf.
    Er sagt mir schon hin und wieder "Ich liebe dich", daran liegt es auch nicht.
    Gefühle sind auch von beiden Seiten noch sehr sehr stark.

    @flora:
    das mit dem lauten "ich liebe dich doch" sagen ist echt ne gute idee...werd ich bei gelegenheit mal ausprobieren, wenn mir danach ist. kommt auf den streit an :zwinker:
    und dass wir uns am telefon lieber über andere sachen unterhalten klappt leider nicht immer. da wir ja wie gesagt ne fernbeziehung führen ist das schwierig sich immer alles für's we aufzuheben, um es dann zu besprechen.

    @danimaus:
    ja, wir haben uns das letzte jahr über auch eigentlich JEDES we gesehen und das intensiv. war bisher auch super schön, hin und wieder ein kleiner streit, aber das ist ja normal.
    er will meist einen von beiden tagen am we was machen abends. hab ich nicht immer lust zu. ich glaube manchmal sogar, dass er angst hat solange mit mir im bett rumzuliegen und einfach nur zu knuddeln. er muss dann einfach raus...
    und ich glaube wirklich dass er so typisch mann ist und gefühle halt nicht so zwischendurch ("ohne grund") zeigen kann.
    er findet auch so hab-dich-lieb-sms ohne besonderem/wichtigem inhalt überflüssig, steht halt nicht auf den ganzen kram wie kleine Geschenke zwischendurch etc
    versuche im moment auf ihn zuzugehen und die beziehung zu retten, da mir viel daran liegt. habe in den letzten tagen auch gemerkt, dass ihm anscheinend auch was dran liegt. er war richtig anschmiegsam usw :smile:
    er meint wir wären im moment aufgrund der vorherigen streitsituation auf kuschelkurs ... *freu* hoffe das bleibt so

    @sveniboy1984:
    nein, du siehst das als mann nicht falsch.
    ich werde ihm jetzt noch eine chance geben. falls ich mich irgendwann wieder so unwohl fühlen sollte, dass es mir nur noch schlecht geht hat es keinen zweck mehr.
    seine mutter meinte zu ihm ich hätte seit wochen nicht mehr richtig gelacht. was durchaus stimmen mag.
    ich hoffe, das letzte lange gespräch hat uns erstmal wieder in die richtige bahn gelenkt und wirft uns nicht wieder so schnell aus dieser.

    @re_invi:
    natürlich hab ich bei mir auch fehler gesucht und ich muss sagen, dass ich nicht ganz ohne bin. :engel: das stimmt schon. habe ihm auch gesagt, dass ich mich auch versuchen werde zu ändern. das beide ein schritt für schritt aufeinander zugehen.
    du hast sicherlich recht, dass ich ihn überforder. so hab ich das noch garnicht gesehen. vielleicht ist er nicht der mensch für sowas. er kam auch nicht mit meinem stress den ich gemacht habe klar. er meint, vielleicht hat er eine zu dünne haut...ich weiß es nicht. so genau kenn ich seine psychische belastung auch nicht, da er immer versucht sich nichts anmerken zu lassen. wie männer nunmal sind.
    wie gesagt, ich will auch nicht dass er mir das ständig beweist. vielleicht einfach nurmal zwischendurch ganz spontan. darüber freut sich doch jeder oder und es bringt ein lächeln ins gesicht des anderen....
     
    #7
    littlevan, 28 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kurz Beziehungsende verzweifelt
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
zimbo
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
106 Antworten
Lucylicious
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2013
6 Antworten