Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Unknow
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Verliebt
    25 August 2008
    #1

    Kurz vor Nerven Zusammenbruch - Ich vs. Freundin - Abtreibung

    Huhu...

    Soooo..

    Ich hab da mal ne Frage bzw ein Problem.. Ich weiß auch nich wo ich anfangen soll..

    Nunja vor gut 3 Wochen war ich im Ferienlager mit meiner Freundin, und da hatten wir auch Sex. So komisch es auch klingt.. So nun ist und das Kondom geplazt. Ich bin aber noch nicht gekommen. Meine Freundin hat dann Wasser an ihre Scheide gemacht, weil das ja bekanntlich die Spermien tötet...

    Nach dem Sex, hat sie geblutet.. Wir haben uns nichts weiter gedacht, denn es wird wohl das JF gewesen sein. Nix da.. Es hat ca. bis eine ganze Woche nach dem Sex nach geblutet.

    So ihre Tage hatte sie bis heute nicht bekommen. Sie hatte aber schon einen eingespielten Zyklus. Sie sagte, alle 28 Tage..
    Nun..
    Sie ist 14. Hat sie sie vllt deshalb noch nicht bekommen, weil wir uns gegenseitig verrückt gemacht haben - Stress? Dann hatte ich in der Zeit noch Probleme mit ihr.

    Geht das?

    So nen Schwangerschaftstest möchte sie nicht machen, weil sie das Kind so oder so haben möchte. Mhm..
    Also kommt Abtreibung für sie nicht in Frage.

    Aber ich kann jetz noch kein Kind groß ziehn. Ich/Wir sind 14. Sind noch in der Schule, und müssen selber noch lernen wie man das Leben lebt, da können wir es einem Säugling doch nicht bebringen. Was würden unsere Eltern dazu sagen, bzw was würden wir als Eltern dazu sagen?

    Wie kann ich sie dazu überreden, abzutreiben? Ist das in Deutschland legal? Wie lange kann man Abtreiben? Muss ne Einverständniserklärung der Eltern dabei?
    Gibts anzeichen für ne Schwangerschaft, weil sie will ja kein Test machn..


    BITTE UM SCHNELLE HILFE!!!:smile:
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    25 August 2008
    #2
    Oje.

    Wasser tötet Spermien nicht!

    Ihr hättet euch die Pille danach besorgen sollen, aber das ist jetzt zu spät.

    Macht 19 Tage nach dem kritischen Verkehr einen Test, dann könnt ihr euch noch immer Sorgen um eine Abtreibung machen.
     
  • Unknow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Verliebt
    25 August 2008
    #3
    JA, THX, aber wie gesagt, sie möchte keinen Test machen..
    Und Pille danach ging im Ferienlager schlecht. :zwinker:

    Kann man sowas nicht fühlen ob man schwanger is ö.a Anzeichen?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    25 August 2008
    #4
    Sag ihr, dass ein Test auch dann sinnvoll ist, wenn man das Kind bekommen möchte, weil man dann frühzeitig zum Arzt gehen, die nötigen Untersuchungen machen und dem Kind was Gutes tun kann.

    Zur Abtreibung: Nein, du kannst sie nicht überreden. Das ist ihr Körper und ihre Psyche, die ggf unter einer Abreibung zu leiden hat.

    Sichere Anzeichen für eine Schwangerschaft gibt es drei: Ein positiver Test, ein kugeliger Bauch, in dem einer nach dir tritt (gruß an dbs :zwinker:) und einsetzende Wehen, etwa 9 Monate nach dem Sex.
    Also sag ihr, sie soll endlich einen Test machen.
     
  • Unknow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Verliebt
    25 August 2008
    #5
    Okii.. :smile2:

    Wenn der Test negativ is, is die Sache au gegessen, oder auch nicht. Dann kann man ja sehn, ob die Abtreibung noch nötig is..

    Muss man da was beachten, beim kauf von Testern?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    25 August 2008
    #6
    Es sollte ein normaler oder ein Schnelltest sein, kein Frühtest.
    Ansonsten ist das egal, die billigen aus der Drogerie sind genauso gut, wie die teuren aus der Apotheke.
     
  • Starla
    Gast
    0
    25 August 2008
    #7
    Also ich hoffe doch inständig, dass der Test negativ sein wird :ratlos: Vielleicht solltest Du ihr mal klar machen, dass das Mutterdasein die größte Verantwortung darstellt, die es gibt auf der Welt und wenn man noch nicht mal einen Schwangerschaftstest machen will, um sich mit der Situation passend auseinanderzusetzen, zeugt das nicht gerade von großer Verantwortungsbereitschaft.
     
  • Neato
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    101
    0
    Single
    25 August 2008
    #8
    zum abtreiben überreden ist ne dumme idee .. entweder sie will es oder nicht. So ne Abtreibung kann später immerhin auch psychische Probleme bereiten mit denen Sie dann klar kommen müsste und von daher muss es ihre eigene Entscheidung sein.

    aber ist ja auch noch viel zu früh darüber nachzudenken. Dazu sollte Sie erstmal einen Test machen selbst wenn Sie das Kind so oder so haben will.
     
  • Unknow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Verliebt
    25 August 2008
    #9
    Starla, Danke.. du denkst wie ich.. :zwinker:

    Immerhin sind wir noch Kinder.

    Was spricht denn für negativ, nach meinem Schreiben?


    Wenn der Test poitiv is, wie siehts dann mit Abtreibung aus? Arzt.. is schon kla, aber wie?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    25 August 2008
    #10
    Macht doch erstmal den Test und denkt dann drüber nach :zwinker:
     
  • Unknow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    Verliebt
    25 August 2008
    #11
    Ja, aber ich möcht nu mal auch jetz gerne drüber aufgeklärt sein..

    Oki.. son Tester.. Wo stehn die? Ich glaub meine Freundin schämt sich das ding zu kaufn..^^


    THX an euch..
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    25 August 2008
    #12
    Die stehen meistens bei den Kondomen.

    Und zur Abtreibung: Möglich bis zur 12 Woche, vorher braucht man einen Beratungsschein von ProFamilia oder einer ähnlichen Beratungsstelle.
     
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    26 August 2008
    #13
    Ob etwas passiert ist, kann hier keiner sagen. Bitte sie einen Test zu machen und am besten noch zu FA zu gehen. Wenn der Test negativ ist, soll sie sich am besten gleich die Pille verschreiben lassen, wenn er positiv ist, laßt euch beraten, wie es weiter geht. Wenn sie das Baby bekommen will, dann mußt du das akzeptieren.
    Off-Topic:

    Das ist ein Grund, warum man als halbes Kind noch keinen Sex haben sollte. Passiert einem so etwas mit 16 (nicht nur ein Partner, sondern beide) etc. hat man mehr Arsch in der Hose, sich auch in solchen Situation um die Pille danach zu kümmern - kann zwar manchmal umständlich sein da ran zu kommen, aber durchaus machbar. Kurz gesagt, mehr geistige Reife, um Verantwortung zu übernehmen und mit die Konsequenzen zu überdenken. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

    P.S. Ich verhüte auch nur mit Kondomen und wenn ich mitten in der Pampa hock und weiß, ich komme im Notfall nie und nimmer an die Pille danach, dann verzichte ich auf Sex und weiche auf andere nette Sachen aus. Kondome sind zwar eine sichere Sache, haben aber die Angewohnheit, genau in diesen Momenten kaputt zu gehen.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.158
    Verheiratet
    27 August 2008
    #14
    Huhu,

    und ich wurde letztens noch als übertrieben fanatisch abgestempelt und als "Moralapostel", weil ich meinte, dass mit 14 besser kein Sex stattfindet, da eine Schwangerschaft in dem Alter ungleich dramatischer wäre, als bei älteren Leuten und es keine adäquate Verhütungsmöglichkeit gibt (Pille oder Spirale bei sehr jungen Mädchen nicht so toll, Kondome sieht man ja hier...).

    Also ich denke auch, ihr solltet erstmal dringend einen Test machen, dann kann man ja sehen, ob eine Abtreibung überhaupt erforderlich ist.

    So blöd es klingt: Wenn sie schwanger sein sollte, denke ich nicht, dass du als ihr 14-Jähriger Freund viel Mitspracherecht haben wirst- wer weiß, wie die Eltern im Bezug auf euch beide überhaupt reagieren. :ratlos: Also hoffe ich wirklich für euch beide, dass nichts passiert ist - und für die Zukunft euch besser informiert bzw. erstmal andere Sachen ausprobiert, bis sie alt genug für die Pille oder andere Verhütungsmittel ist - denn nur Kondom ist einfach zu unsicher, wenn eine mögliche Schwangerschaft so dramatische Folgen haben kann und ihr beide nicht in dem Alter seit, dass ihr mitten in der Nacht ohne Probleme an die Pille danach dran kommt - es sei denn, ihr habt eine erwachsene Vertrauensperson in der Nähe, aber das klang jetzt nicht so. Zumal wohl die wenigsten Eltern begeistert wären, wenn sie mit derartigen Anliegen konfrontiert werden.

    Euch beiden alles Gute :smile: Ich drück die Daumen, dass alles gut geht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste