Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kurze Frage: Pilleneinnahme verlängern und dann verkürzen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Igeldame, 1 März 2007.

  1. Igeldame
    Igeldame (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Ich glaube dass diese Frage garantiert schon gestellt wurde. Hab auch Suchfunktion benutzt aber dann nach ner 3/4 Stunde aufgehört.
    Im Grunde hab ich schon vieles erfahren. Nur noch zur letzten Absicherung:

    Habe bald Prüfung und wollte daher die Pillenpause nach hinten verschieben. Also einen neuen Blister zusätzlich anbrechen und dann nach paar Tagen wie gewohnt Pillenpause machen.
    Danach den angebrochenen Blister nehmen und aufbrauchen(lasse auf jeden Fall 14 Pillen drin!) Diese Pilleneinnahme würde ich also verkürzen und müsste dann wieder bei meinem normalen Blisteranfangstag für den nächsten Monat sein. Also alles wieder wie gehabt.

    Nur zur letzten Kontrolle: Ich bin rundum die ganze Zeit geschützt?
    Und bringt das meinen Körper in irgendeiner Weise durcheinander?

    LG
    Igelchen
     
    #1
    Igeldame, 1 März 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, du bist weiterhin geschützt, solange du frühestens nach 14 korrekt genommenen Pillen in die Pause gehst und die Pause nicht versehentlich verlängerst.

    Wenn man den Blister verlängert, kann es zu Zwischenblutungen kommen, aber wenn du nur 7 Pillen anhängst, dürfte in der Richtung noch nichts passieren. Viele Fauen nehmen ja auch 3-6 Blister ohne Pause und haben keine Probleme. Aber falls es doch passieren sollte, weißt du, woran es liegt und brauchst dir keine Sorgen machen :smile:
     
    #2
    User 52655, 1 März 2007
  3. Igeldame
    Igeldame (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ok
    vielen Dank für die schnelle Antwort!
     
    #3
    Igeldame, 1 März 2007
  4. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Also ich würd da gern nochmal nachfragen, auch wenn sich das schon ganz passend anhört (geht übrigens um Mikropille).


    Wenn man

    - zunächst die Einnahmezeit um 1 Woche verlängert (also neuen Blister anbrechen),

    - dann 7 Tage Pause macht

    - und danach "nur" 2 Wochen die restlichen 14 Pillen dieses Blisters nimmt, damit man wieder im alten Rythmus ist

    besteht trotzdem Schutz?


    Für sowas ist die Packungsbeilage irgendwie zu ungenau, grml :ratlos:

    Danke
     
    #4
    User 63483, 10 Juli 2007
  5. Larissa333
    Gast
    0
    Ja, der Schutz ist dann (wenn man von keinen Einnahmefehlern ausgeht) trotzdem gegeben, weil:
    a) man darf so viele Pillen anhängen, wie man will.
    b) ab mind. 14 Korrekt genommenen Pillen darf man in die Paue gehen.

    Ich finde eigentlich auch nicht, dass es so unklar in der packunsbeilage steht.
    von www.valette.de (wichtige Stellen fett markiert)

    Ich nehme die Pille. Kann ich auch mal die Blutung verschieben?

    Prinzipiell ist es Frauen, die mit der Pille verhüten, problemlos möglich, die Blutung auch einmal zu verschieben. Am einfachsten geht dies bei Anwendung eines Einphasenpräparates, bei dem jedes Dragee gleich zusammengesetzt ist (alle Dragees haben die gleiche Farbe!). Sie setzen einfach ohne 7-tägige Einnahmepause direkt im Anschluss an das letzte Dragee Ihrer Zykluspackung die Einnahme mit dem ersten Dragee aus einer neuen Packung fort. Wie viele Dragees Sie einnehmen, hängt davon ab, wie weit Sie Ihre Blutung verschieben möchten. Werden 7 zusätzliche Dragees angewendet, verschiebt sich die Blutung um 7 Tage. Es kann aber auch eine ganze Zykluspackung zusätzlich eingenommen und dadurch die Blutung um 21 Tage verschoben werden. Wenn die 7-tägige Einnahmepause eingelegt wird, kommt es etwa 2-3 Tage nach Einnahme des letzten Dragees zur Blutung.

    Auch die Vorverlegung der Blutung um einige Tage ist möglich. Dazu werden einige Dragees aus der 21-tägigen Zykluspackung einfach nicht mehr eingenommen. Die Blutung wird um so viele Tage nach vorn verlegt, wie Dragees weggelassen werden. Allerdings sollte maximal auf 7 Dragees einer Packung verzichtet werden, um Zyklusstabilität und Sicherheit nicht zu gefährden.
     
    #5
    Larissa333, 10 Juli 2007
  6. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Ja, da ist's erklärt, aber bei unserer nicht.
    Da gehts nur um Vergessen etc und ums Verschieben mittels Durchnehmen einer kompletten Palette.:ratlos:

    Wahrscheinlich ist es auch am besten, nochmal Bestätigung vom Hersteller, Arzt oder Apotheker einzuholen - ist ja ne wichtige Sache :smile:
    Schön, dass Du geantwortet hast - vielen Dank!
     
    #6
    User 63483, 10 Juli 2007
  7. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die meisten Packungsbeilagen sind auch noch sehr veraltet. Bei meiner (Belara) steht von alledem auch nichts drinnen. Find ich auch ziemlich blöd, denn wenn mal was ist muss man zuerst im Internet nachschauen weils in der PB nicht drin steht. :geknickt:

    Aber alles was auf
    http://www.valette.de
    steht, gilt für alle MIKROPILLEN.

    Also wenn deine Freundin auch eine Mikropille hat gilltet es auch für ihre.
     
    #7
    haeschen007, 10 Juli 2007
  8. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    hui, stimmt! Ich hatte da nicht mehr weitergelesen, weil ich dachte, es würde sich auf die Valette beziehen.

    Aber ist ja eine gute Informationsquelle :smile: (zumal sie mit der Miranova
    eben auch eine Mikropille hat, zu der man aber weder in der Packungsbeilage noch im Internet vernünftige und ausführliche Infos findet).
    Wir sind eben noch Frischlinge, was das Verschieben angeht :zwinker:
     
    #8
    User 63483, 10 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kurze Frage Pilleneinnahme
Mirella
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Januar 2014
24 Antworten
danae
Aufklärung & Verhütung Forum
23 März 2011
2 Antworten
Sexybunnybabe
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juni 2009
2 Antworten
Test