Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    21 August 2008
    #1

    Kurze Latein-Übersetzung

    Ich möchte mir ein Tattoo stechen lassen, und zwar in lateinischer Sprache.

    Jetzt ist meine Lateinzeit zu lange her und ich müsste wissen, was folgendes in der totgesagten Sprache heißt :zwinker:

    "Ich bereue nichts"
    ooooder:
    "keine Reue" bzw. "ohne Reue"
     
  • ^^amy^^
    ^^amy^^ (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    285
    103
    0
    vergeben und glücklich
    21 August 2008
    #2
    nach meinen kenntnissen (im 6. jahr latein) :

    me non paenitet.

    dt.: ich bereue nicht.

    me nihil paenitet.

    dt.: ich bereue nichts.
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    21 August 2008
    #3
    keine Reue: nulla paenitentia
    ohne Reue: sin paenitentia

    ich bereue nichts ... entweder "non paeniteo" (ich bereue nicht) oder "nihil paeniteo" (ich bereue nichts) ... mein Lateinunterricht ist aber schon ein wenig her.


    Warum gerade Latein?
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    21 August 2008
    #4
    Muss nicht gerade latein sein. ich schwanke zwischen englisch (no regrets) und latein, tendiere aber fast zu ersterem, da kürzer und eingängiger vom Sprachlaut. Und es sollt nicht sooo lang sein, weils auf die Innenseite meines schmalen Handgelenkes passen muss :grin:
     
  • futurepoppy
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    Single
    25 August 2008
    #5
    sine (wenn schon), obwohl dann wohl kein Schwein verstehen kann, was gemeint ist.

    Das würde genau so peinlich wie das Tattoo eines Typen, der sich auf seinen breiten Rücken hat "CARPE DEIM" (statt carpe diem) tättowieren lassen.

    Ich würde dann auch eher zur Variante von ^^amy^^ greifen, denn "paenitet" wird unpersönlich konstruiert, so wie "constat" oder "necesse est". "paeniteo" gibts es nicht.

    Oder aber man nimmt gleich den französischen Liedtitel "Je ne regrette rien", das hat ja wenigstens Wiedererkennungswert (obwohl mir dies für eine öffentlich sichtbare Tättowierung etwas zu prätentiös wäre; sicherlich hätte sich ja selbst Frank Sinatra auch nicht unbedingt "I did it my way" auf dem Arm stechen lassen).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste