Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kurze Zwischenfrage wegen Antibiotika

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von bittersweet, 28 April 2005.

  1. bittersweet
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    hi,
    Ich hab da mal kurz ne frage. Ich hab jetzt in den letzten tagen erfahren, das antibiotika bis zu 10 Tage nach der letzten Einnahme die Pille beeinträchtigt. Schützt die Pille nach den 10 Tagen wieder sicher?
    :ratlos:
     
    #1
    bittersweet, 28 April 2005
  2. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Die Pille schützt Dich dann im gesamten Zyklus nicht mehr, erst ab dem neuen Streifen bist du wieder geschützt!
     
    #2
    *Anrina*, 28 April 2005
  3. bittersweet
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    nicht angegeben
    Aber wenn man nach 8 Tagen (nach Einnahme des Antibiotikas) mit ner ner neuen Packung anfängt auch? Schützt die dann gar nich mehr? Ich dachte die Wirkung wär bloß beeinträchtigt. Wie hoch ist denn das Risiko schwanger zu werden wenn ich dann trotzdem mit Kondom verhüte? Kann ja eigentlich nich so viel passieren oder?
     
    #3
    bittersweet, 28 April 2005
  4. Engelchen1985
    0
    Beeinträchtigt = kein sicherer Schutz mehr da -> Möglichkeit schwanger zu werden

    Also zusätzlich verhüten mit Komdom/en (bis zur Einnahme der ersten Pille des neues Streifens, in den diese Nachwirkzeit von 0 tagen nicht (mehr) fällt) - Kondome sind ja bei richtiger Anwendung ziemlich sicher.
     
    #4
    Engelchen1985, 28 April 2005
  5. Nicole1985
    Nicole1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Also, ich hatte das auch mal, Breitenspektrumantibiotika genommen, danach dann neuer Zyklus und neue Pillenpackung. Hab das mit den zehn Tagen auch gehört und war entsprechend entsetzt, als dann mal das Kondom geplatzt ist...kann man sich ja vorstellen...
    Tja, mein FA meinte dann aber, im neuen Zyklus sei das mit meiner Pille (Belara) nicht tragisch, die wirke da schon wieder...und tatsächlich war ich auch nicht schwanger... Na, aber eine eindeutige Antwort kann dir nur der FA geben, ein kurzer Anruf genügt...solltest du auf jeden fall tun, dann hast du sicherheit.

    Greetz, Nicole
     
    #5
    Nicole1985, 28 April 2005
  6. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Soweit ich weiß, wirkt das Antibiotika noch 10 Tage lang im Körper nach und wenn du dann nach 8 Tagen mit der neuen Packung begonnen hast, wirkt die ganze Pillenpackung nicht mehr.

    Beeinträchtigung der Wirkung bedeutet schon ein großes Risiko einer Schwangerschaft.

    Wenn du mit Kondom verhütest und es richtig anwendest dürfte nix passieren.
     
    #6
    *Anrina*, 28 April 2005
  7. Engelchen1985
    0
    Hm - ärzte erzählen diesbzgl. beanntlich viel Mist bzw. geben da z.T. etwas leichtsinnige angaben - auf sowas würde ich mich NIE verlassen und es kann auch nicht nur der FA sagen, das mit den bis zu 10 Tagen Nachwirkzeit is enfach so. :rolleyes:
    vgl. auch Wechselwirkungen von Medikamenten mit der Pille - aktualisiert

    Im Übrigen, heißt - nur weil du nicht schwanger geworden bist - noch lange nicht, dass man dann nicht schwanger werden kann bzw. dass du nicht hättest schwanger werden können. :ashamed: :zwinker:
     
    #7
    Engelchen1985, 28 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kurze Zwischenfrage wegen
Sonnentanz1999
Aufklärung & Verhütung Forum
18 August 2016
31 Antworten
JessiiMausii
Aufklärung & Verhütung Forum
10 März 2016
3 Antworten
helloitsme
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2016
5 Antworten