Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Längere Beziehung - Erotik.....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Hexe25, 21 Mai 2004.

  1. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Hab mal wieder eine Frage an euch.
    Mein Partner meint ich würde ja jeden Abend mit meinem Kuschelschlafanzug und meinem Heizkissen im Bett liegen, da würde man ja keine Lust mehr auf Sex haben......
    Im Gegenzug tut er aber schon lange nichts mehr dafür, dass ein bisschen Erotik in unserer Beziehung bleibt. Auch er lässt sich schon länger gehen und bringt nichts mehr mit ein.

    Ich geb ja zu, dass alles irgendwie weniger geworden ist, aber das hat auch seine Gründe. Ausserdem hat sich viel Gewohnheit eingeschlichen.

    Was meint ihr dazu? Habt ihr oder euer Partner manchmal auch solche Gedanken?
     
    #1
    Hexe25, 21 Mai 2004
  2. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Tja... ich weiß nicht, was du vom Sex mit deinem Verlobten denkst. Ist es nur noch öde? Oder bist du mittlerweile so vertraut mit ihm, dass du das Gefühl hast in ZU gut zu kennen diesbezüglich?

    Wenn bei dir der Wunsch nach Sex noch da ist, laß abends doch mal den Kuschelschlafanzug und das Heizkissen weg.
     
    #2
    User 13029, 21 Mai 2004
  3. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Also das mit dem Schlafanzug und Heizkissen war schon ein krasses Beispiel. Aber auch sonst scheint das nicht mehr so richtig zu funzen. Irgendwie ist alles zur Gewohnheit geworden, es muss einfach so sein, weil es dazugehört......
     
    #3
    Hexe25, 21 Mai 2004
  4. evi
    evi
    Gast
    0
    Was genau ist zur Gewohnheit geworden? Euer Sex?

    Dann gibt es doch eigentlich nichts einfacheres als etwas ungewöhnliches zu machen...einfach mal wegfahren und ihm Auto ficken oder einfach mal ein Hotel buchen, etc.....

    Unser Sexleben ist absolut nicht langweilig und auch nicht Gewohnheit. Könnte allerdings daran liegen, dass wir "erst" knapp ein Jahr zusammen sind und zudem eine Fernbeziehung führen....

    evi
     
    #4
    evi, 21 Mai 2004
  5. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich hab auch schon an andere Orte gedacht, aber so spontan ist er nicht..........

    Naja, nach über 9 Jahren ist halt vieles zur Gewohnheit geworden........
    Ich weiss nur nicht was ich von seinem Spruch halten soll. Er verletzt mich schon etwas....
     
    #5
    Hexe25, 21 Mai 2004
  6. evi
    evi
    Gast
    0
    Dann sei du so spontan. Schnapp ihn dir, pack ihn ins Auto und an einer einsamen Stelle wird er dann eben verführt....und dann soll er nochmal was von Kuschelschlafanzug sagen... ;-)

    Sein Spruch war wirklich nicht von der schönsten Art. Er hätte es sicherlich auch anders sagen können, aber er hat es nunmal nicht und es bringt ja auch nichts, sich darüber aufzuregen. Im Gegenzug ihm etwas ähnliches zu sagen, halte ich allerdings auch für daneben.

    Beschwer dich nicht, dass etwas fehlt, sondern handel. Und wenn es dann bei ihm nicht besser wird, dann kannst du ihm das immer noch sagen.

    Vielleicht fängt es wirklich erstmal damit an, dass du nackt oder in sexy Unterwäsche schlafen gehst....das Argument Kälte zählt nicht....hart ist die Frau.... ;-)

    evi
     
    #6
    evi, 21 Mai 2004
  7. das_kleine
    Gast
    0
    Zieh doch statt des Kuschelschlafanzuges mal ein sexy Negligeé (schreibt man das so??) an! Der wird Augen machen...
    Oder überfall ihn einfach mal, wenn er was ganz Alltägliches macht...am PC sitzen...oder vielleicht kochen oder so... Und dann kommst du so von hinten, schmiegst dich an ihn und streichelst ihn, flüsterst ihm sexy Worte ins Ohr...da wird er schon bei abgehen. :zwinker: :grin:
    Musst du echt mal probieren, das kann Wunder wirken. *aus Erfahrung sprech*

    Aber generell, hast du ihm denn schon mal gesagt, dass auch er sich gehn lässt? Wenn ja, was hat er dazu gesagt?
     
    #7
    das_kleine, 21 Mai 2004
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Hm..

    ich kann mich den anderen da nur anschliessen ^^

    SChmeiss dich mal in etwas ausgefallenere Klamotten.. geh mit ihm raus und mach ihn dort "heiss".. oder eben erst am Abend.. weiss ja nicht so ganz wann ihr euch seht..
    hm... beschmeiss ihn mit Obst und ess es wieder von ihm ab oder so ^^ *G

    Und über den Spruch.. einfach net aufregen ^^ *G Männer haben manchmal so Momente wo sie Probleme haben was auszudrücken und dann einfach zu der "nicht feinen Art" greifen ..
    *find*


    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 21 Mai 2004
  9. Große Schwester
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    Ich würde auch als erstes fragen: Warum ergreifst Du nicht einfach die Initiative?

    Nach meiner Erfahrung mögen Männer das.
    Oder ist es schon so, dass Du selber auch von Dir aus keine richtige Lust mehr hast.
    Gibt es vielleicht auch irgendetwas, was Du mal ausprobieren möchtest?
    Dann könntest Du versuchen herauszufinden, ob ihn das auch interessiert.

    Ein gemeinsames Wochenende in einem Hotel könnte vielleicht auch eine Lösung sein.
    Manchmal braucht eine eingestaubte Beziehung nur mal einen kleinen Anstoss, damit es wieder funktioniert.
     
    #9
    Große Schwester, 21 Mai 2004
  10. TheEdge
    TheEdge (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm, erstmal ein paar Überlegungen und Fragen....Hexe, kann es sein, dass Du selbst nicht so ganz offen mit (Deiner) Sexualität umgehen kannst? Ich komme deswegen darauf, weil mir in anderen Beiträgen von Dir zu verschiedenen sexuellen Themen so eine leichte Tedenz zur Verschlossenheit gegenüber Experimenten und Scheu aufgefallen ist. Das geht jetzt gewiss nicht gegen Dich persönlich und ich will Dir damit keinesfalls zu nahe treten! Wenn dem so ist, wirst Du natürlich Deine Gründe dafür haben, jedoch bleibt zu überlegen, ob Du aufgrund dessen auch ein bißchen Gewohnheit in eurere Beziehung reingebracht hat. Der Spruch Deines Verlobten mag zwar durchaus verletzend rübergekommen sein (Männer reden manchmal gern so derbe *G*), aber lässt man die Art mal beiseite, so kommt da doch erhellendes durch: Heizkissen und Kuschelschlafanzug deutet ja nicht darauf hin, dass Du sehr locker und offensiv im Bett auftrittst, um das mal so zu sagen. Und ich als Mann kann es verstehen, das so etwas die Erotik doch reduziert. Kuschelbedürfnisse und Erotik bzw. Leidenschaft beißen sich von Natur aus - wenn Du mehr das Kuscheln und die Geborgenheit brauchst, solltest Du Dich fragen, wieso dem so ist.

    Wo siehst Du denn bei DIR Handlungsbedarf?
    Ist es möglich, dass sich Deine Einstellung zur Sexualität im Laufe der Zeit gewandelt hat oder dass sie immer gegenüber anderen Dingen zurücktrat?

    Meiner Meinung nach hilft es wenig, mittels aufreizenden Klamotten usw. Schwung rein zu bringen, denn zuerst sollte man die Einstellung prüfen und daran arbeiten. Denn Dein Verlobter hat mit seinem Spruch mehr als nur offensichtliche Dinge kritisiert....

    The Edge
     
    #10
    TheEdge, 21 Mai 2004
  11. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich weiss, dass ihr recht habt.

    @TheEdge, du hast nicht unrecht mit dem was du geschrieben hast. Im Gegenteil zu früher hab ich mich schon sehr verändert und mich mehr geöffnet.
    Er ist aber genauso zurückhaltend gewesen die ganze Zeit. Da kam auch nichts rüber.


    Ich habe schon oft die Initiative ergriffen, aber wenn er sich auch keine Mühe mehr gibt, sondern sein Programm runterspielt macht es doch auch keinen Spaß!

    Reden nützt nichts, es ändert sich eh nichts...
    Ich sag ja auch nicht, dass ich unschuldig an der Sache bin. Aber ich sag ihm ja auch nicht alles ins Gesicht was mich an ihm stört!
     
    #11
    Hexe25, 21 Mai 2004
  12. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Vielleicht ist das ja der Punkt. Wenn ihr mal offen über alle eure Probleme bzw. Wünsche redet, wäre sicher viel geschafft.
    Dein Freund wird ja seine Vorstellungen haben, was er gerne hätte, wenn er das, wie es im Moment ist, kritisiert. Frag ihn doch danach und dann könnt ihr ja schauen, in wie weit du bereit bist das zu realisieren.
     
    #12
    Olga, 21 Mai 2004
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    *in allen Punkten zustimm*

    Reden an sich nützt gar nichts, wenn es darauf rausläuft, dass jeder dem anderen vorhält "ja auch nichts zu tun". Setz Dich mit ihm hin, sag ihm, Du hast Dir Gedanken über seine Bemerkung gemacht und Du würdest gerne mit ihm drüber reden. Und dann frag ihn, was genau er denn anders haben möchte. Sag ihm, dass Dich das in eurer Beziehung SO nicht zufrieden stellt. Dass Du das Gefühl hast, mehr nebeneinander herzuleben als miteinander (so klingt das für mich). Dass Du gerne etwas ändern würdest, aber nicht weißt, was und wie, weil Du gar nicht weißt, was genau er denn eigentlich möchte und sich wünscht. Du musst Dir aber klar sein, wo dabei für Dich Deine ganz persönlichen Grenzen sind und wo Du bereit wärst, noch einen Schritt weiter zu gehen als bisher - einfach nur der Neugierde wegen. Wenn sich dann später etwas als nicht gut herausstellen sollte, muss man es ja nicht wiederholen.

    Aber ich denke, reden müsst ihr. Reden ist das wichtigste in einer Beziehung. Wenn das mal nicht mehr funktioniert, funktioniert meiner Meinung nach die ganze Beziehung schon nicht mehr...
     
    #13
    SottoVoce, 21 Mai 2004
  14. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Das Problem ist, dass ich ihn schon oft gefragt habe was los ist und was er sich so vorstellt. Er gibt mir ja nie eine richtige Antwort. Er meint nur immer, er weiss das nicht und er könnte nicht so offen reden. Ich hab ihm schon oft was gesagt, was ich gerne wollte usw. Aber es ändert sich nicht wirklich was. Er hält sich auch zurück und macht nichts..... Er lehnt sich halt zurück und will nichts dafür tun. UNd das geht auch nicht. Man kann doch nicht nur deshalb Sex haben, weil es zu einer Beziehung nun mal gehört. Da passt doch dann was nicht.....
     
    #14
    Hexe25, 21 Mai 2004
  15. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    1.Mach dir klar, was du wirklich willst. Erstell eine Prioritätenliste. Versuch dir eine erst einmal völlig verbindliche Meinung zu dem Thema zu bilden.

    2. Verabrede einen Gesprächstermin mit ihm. Sag ihm, dass z.B. heute Abend mal mit ihm sprechen willst, und sag ihm, worüber! (Aber verabrede dich nicht für sofort oder in zwei Minuten, er muss Zeit zum Nachdenken über das Thema haben.)

    3.Haltet diesen Termin verbindlich ein!

    4. Sag ihm direkt, was dich am meisten stört und was du willst. Sag es ihm deutlich, aber freundlich (Das dürfte für dich als Frau ja kein Problem sein; Männer haben mit der Freundlichkeit da manchmal Schwierigkeiten.).

    5.Frag ihn, wie er es sieht, und höre ihm aufmerksam zu.

    6. Schaut, ob ihr gleiche Ideen habt. Versucht euch ansonsten zu einigen.

    7. Haltet die Ergebnisse fest und schlließt verbindliche Vereinbarungen.

    (Paarberatung frei nach "miteinander reden" von F: Schulz von Thun)
     
    #15
    Daucus-Zentrus, 22 Mai 2004
  16. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    mir ist aufgefallen, dass bei den meisten Antworten gefordert wird, dass DU etwas unternimmst. Das sehe ich nicht unbedingt so !
    Außerdem hört sich hier alles so an, als ob Ihr Euch gegenseitig die Schuld zuschieben tätet.
    Also, wichtig ist auf jeden Fall, das IHR BEIDE etwas für Eure Beziehung tut. Die Paarberatung geschrieben von Daucus-Zentrus hört sich zwar nüchtern an, sollte aber wohl tatsächlich so umgesetzt werden. Wichtig ist bei solchen Gesprächen jedenfalls, dass man weniger Vorwürfe formuliert, sondern ganz klar ausdrückt, was man sich wünscht. Und der Partner muss klar sagen, ob er diese Wünsche erfüllen kann/will ( es zumindest versuchen will ).
    Der Ausspruch Deines Freundes ist wirklich total daneben. Abgesehen davon, dass selbst Kuschelpijama und Heizkissen in erotische Spiele eingebaut werden könn(t)en, sollte er sich darum kümmern, dass es gar nicht so weit kommt, dass Du solche "Utensilien" mit ins Bett nehmen mußt.
    Ein letztes Wort in eigener Sache : nach 25 Jahren Ehe finde ich meine Frau immer noch ( oder wieder ? ) sehr erotisch und sexuell anziehend, egal was sie an hat !

    Klarna
     
    #16
    klarna, 22 Mai 2004
  17. das_kleine
    Gast
    0
    Wenn ihr beide nicht offen reden könnt, dann schreib ihm einfach mal einen Brief in dem du all das zum Ausdruck bringst was dich stört. Aber bitte vergiss auch nicht zu schreiben, was dir gefällt und was du ganz besonders magst, sonst wird das ganze eher negativ als positiv zu einer Verbesserung eurer sexuellen Beziehung beitragen.
    Zumindest mir geht es so, dass ich über schwierige Sachverhalte besser schreiben als reden kann. :smile: Obwohl ich mich mit meinem Freund super offen über Sex und andere Probleme unterhalten kann. Nur manchmal gehts halt nicht, da hilft dann das Schreiben... :zwinker:
     
    #17
    das_kleine, 22 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Längere Beziehung Erotik
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
Max Power
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juli 2016
17 Antworten
smiling_girl
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Dezember 2015
11 Antworten