Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Alessandro
    Alessandro (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    27 Oktober 2007
    #1

    Löffelchenstellung

    Eine kurze Frage zum Thema, vielleicht findet ihr sie doof, aber es ging mir grad so durch den Kopf:
    Wie lang muss "er" mindestens sein, damit es in der Löffelchenstellung machen kann?
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2007
    #2
    Das hängt nicht nur vom ihm, sondern auch von ihr ab, lässt sich also pauschal nicht sagen.
    Im Zweifelsfall gilt: einfach ausprobieren.:zwinker:
     
  • MarSara
    MarSara (35)
    Meistens hier zu finden
    961
    128
    112
    nicht angegeben
    27 Oktober 2007
    #3
    Off-Topic:
    männer immer mit ihrer zentimeter-fixiertheit :tongue:
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2007
    #4
    xxxx
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2007
    #5
    Ganz genau so ist es... das hat mit der Länge nichts zu tun ob es klappt oder nicht.
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2007
    #6
    ich hab nicht jede Länge ausprobiert, aber ich kann dir versichern, dass 13cm immer noch problemlos reichen :grin:

    EDIT: irgendwie war das "noch nicht" etwas unangebracht...:rolleyes:
     
  • *keksi*
    *keksi* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    738
    113
    73
    Verlobt
    27 Oktober 2007
    #7
    also meiner meinung nach ist es egal, wie lang er ist
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    27 Oktober 2007
    #8
    auf die länge zählt es gar nicht hatte auch schon die stellung mit einem Mann der einen kleinen Penis hat und es war gut :drool: :drool:
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #9
    Wenn du nicht weit genug reinkommst, dann beweg deinen Oberkörper einfach nach hinten, so dass du eher von unten, anstatt von hinten an sie heran kommst. Da gehts dann auch weiter rein :tongue:
     
  • das-schatzili
    0
    28 Oktober 2007
    #10
    na ne zentimeter angabe wirste dafür kaum kriegen.:zwinker:
    einfach ausprobieren.die länge ist egal dafür
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    28 Oktober 2007
    #11
    :link: Ich auch. Mann kann ja zusätzlich seine Hände benutzen, um sie zu stimulieren. Ausserdem kommt auch ein kleiner Penis tief rein, wenn sie den Hintern schön rausstreckt, er muss dann halt von unten eindringen.
     
  • babyshamble
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #12
    ich denke es kommt einfach auf die richtige lage dabei an, wenn sie ein hohlkreuz macht und er (du) unter ihren po rutschst, dann geht es eig egal bei welcher länge .. denke ich mir zumindets so ...ja das sollte klappen :zwinker:
     
  • jango
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    13
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #13
    so ist es. :tongue:
     
  • Pfalzer
    Gast
    0
    28 Oktober 2007
    #14
    Ich würde mal sagen, dass man es mit etwas Geschick immer hinbringt. Trotzdem ist es meiner Meinung auch von der größe des weiblichen Hinterteils abhängig.
     
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.441
    248
    1.454
    vergeben und glücklich
    29 Oktober 2007
    #15
    Manchmal habe ich echt das Gefühl, ich bin der einzige Mann, der keine Ahnung hat, wie lang dessen Penis ist, und den es auch nicht interessiert.

    @topic:

    Von dem was ich gehört habe, kommt es sehr viel mehr auf den Neigungswinkel während der Erektion an. Steht er eher nach oben, ist es vermutlich einfacher, als wenn er gerade oder nach unten abknickt. Andererseits sind ja auch Körper nicht starr und man kann sie bewegen und biegen.

    Ich erinnere mich auch, dass es am Anfang schwierig war, den richtigen Stoßwinkel zu finden. Mittlerweile geht es aber völlig intuitiv. Deswegen einfach: Üben, üben, nicht entmutigen lassen und Spaß haben. Sex ist keine Rhythmische Gymnastik.
     
  • sonne91
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    8
    nicht angegeben
    30 Oktober 2007
    #16
    Mein Freund hat auch keinen sooo großen, aber wir machen oft sehr gerne Löffelchen. Ich mach dann halt ein Hochkreuz und streck ihm schön meinen Po entgegen. Es passiert schon dass er mal dabei rausrutscht, aber das macht ja nix, dann führt er ihn halt neu ein und gerade das eindringen ist für mich und für ihn ja auch ein sehr schönes Gefühl :smile:
    Also auf die Länge kommt es echt nicht an. Außerdem hast du ja bei Löffelchen noch beide Hände frei und kannst so dabei ihre Brüste und Klitoris streicheln.
     
  • Saxonette
    Saxonette (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    592
    113
    26
    nicht angegeben
    30 Oktober 2007
    #17
    Mal eine blöde Frage.
    Kann es sein dass die Vagina bei Frauen mal weiter Richtung Bauch und mal weiter Richtung Rücken liegt?
    Und das gleiche beim Mann.
    Kann es sein dass bei gleicher Penislänge dieser mal weiter "oben" mal weiter "unten" "ansetzt" und es daher je nach Kombination es wunderbar klappt und manchmal eben nicht?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2007
    #18
    Nein, eigentlich nicht ... Normalerweise sitzt da alles am gleichen "Fleck".

    Aber ein Faktor wurde hier bisher dezent unterschlagen:
    Nämlich das Hinterteil der Frau. Je nach Form und Masse kann das ein "störender Faktor" sein.
     
  • Saxonette
    Saxonette (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    592
    113
    26
    nicht angegeben
    30 Oktober 2007
    #19
    Ich könnte mir aber ganz gut Vorstellen dass bei den Frauen der Beckenknochen jeweils etwas unterschiedlich ausfällt. Die Größe, die Form, die Ausrichtung - also mal mehr oder weniger gekippt. Davon abhängig wäre es doch dann wo die Öffnung der Vagina liegt sowie Ihre Lage und Richtung im inneren. Oder klingt das so blöde? Muß ja nicht viel ausmachen.

    Meinen Biolehrer möcht ich das jetzt nicht gerade Fragen. Vielleicht mal meine FÄ wenn ich mal wieder einen Termin habe...
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2007
    #20
    also bei frauen weiß ich es nicht, hab mir auch noch keine gedanken darüber gemacht. aber auf den millimeter gleich wird es wohl kaum bei allen sein :tongue:
    aber bei männern kann das so und so sein. manche zeigen eher richtig bauch, andere weniger.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste