Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lüge oder Wahrheit?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Schätzchen84, 15 Dezember 2005.

  1. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich hab hier ja schon öfters gelesen, dass manche sagen, sie würden es lieber nicht wissen wollen, wenn ihr Partner sie betrügt.
    Jetzt frag ich mich, wie seht ihr das mit der Wahrheit in einer Beziehung allgemein?
    Soll man sich immer die Wahrheit sagen?
    Sind kleine Notlügen erlaubt, um den anderen nicht zu verletzten oder aus einem anderen Grund?
    Oder gibt es hier auch Leute, die die Wahrheit gar nicht wissen wollen, wenn sie nicht schön ist und sie verletzen würde?

    Wie ist das denn bei euch?
     
    #1
    Schätzchen84, 15 Dezember 2005
  2. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Es ist doch ein Unterschied, wenn ich sage ich möchte nicht wissen, wenn mein Partner mal eine andere gevögelt hat oder er mich im Allgemeinen anlügt.

    Wenn du das "Nicht-Erzählen" mit lügen gleichsetzt, dann möchte ich angelogen werden. Dabei geht es aber um das einmalige an der Geschichte ...
     
    #2
    die_venus, 15 Dezember 2005
  3. Sovereign
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke auch, daß es da sehr auf den Zusammenhang angkommt. Wenn meine Partnerin fremdginge, dann würde ich es schon begrüßen, wenn sie es mir zwar sagen würde, aber bei den Details lügen, also nichts sagen, würde.

    Lügen ist immer schlecht, jedoch kommt man gerade in der Vorweihnachtszeit nicht um ein paar kleine Notlügen herum...
     
    #3
    Sovereign, 15 Dezember 2005
  4. laOla
    Gast
    0
    schwer zu sagen, manchmal ist wirklich besser man weiß etwas nicht.
    allerdings wenn alle anderen wissen, was der partner angestellt hat, nur ich bin die ahnungslose, das wär noch schlimmer.

    aber es kommt ja auch darauf an, ob er mit seiner lüge leben könnte, ohne mir was davon zu sagen...
     
    #4
    laOla, 15 Dezember 2005
  5. Coralein
    Coralein (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich möchte nich angelogen werden, ich will lieber wissen, woran ich bin, auch wenns noch so schmerzhaft is....aber sich einen vorlügen lassen, nur damit man sich besser fühlt....neeee, das is nich mein ding!
     
    #5
    Coralein, 15 Dezember 2005
  6. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ja das auch, aber nicht nur.
    Ich meine alle Sorten von Lügen.
    Also auch, wenn man seinen Partner was fragt und er nicht ehrlich drauf antwortet, aus welchem Grund auch immer.
     
    #6
    Schätzchen84, 15 Dezember 2005
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Nicht alles sagen ist nicht dasselbe wie Lügen. Nur ich möchte wenn ich eine direkte Frage stelle auch eine ehrliche Antwort oder alternativ ein "Dazu möchte ich Dir nichts sagen" hören. Wenn eine platte Lüge kommt bin ich nicht mehr an der Beziehung interessiert.
     
    #7
    Grinsekater1968, 15 Dezember 2005
  8. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Das unterschreibe ich ...

    Den letzten Satz nicht ...

    Off-Topic:
    Ach Katerlein, dann müsste ich ja Schluß machen und nicht nur das Bild verbrennen :zwinker:
     
    #8
    die_venus, 15 Dezember 2005
  9. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    wenn man sich neu kennenlernt und die ersten paar jahre würde ich für kleine notlügen stimmen. man vertraut sich noch nicht so und idealisiert noch viel. ohne diese ideale kann man den menschen noch nicht richtig lieben. ist ja auch normal, ist ja eigentlich ein fremder mensch. aber dann bin ich für die wahrheit. immer. ich bin schon lange nicht mehr wirklich betroffen, wenn er mir ehrlich was unangenehmeres sagt. ich weiß genau, dass er mich trotz fehlender perfektion liebt. sonst wäre er schon lange abgehauen. ich bin keine traumfrau und muss nun auch nicht mehr so tun. das ist eigentlich ganz angenehm. ich muss ihn mit seiner meise ja auch abhalten. irgendwie kann uns sowas nicht mehr trennen. auch kein streit mit fiesen schimpfwörtern. ich bin mir nichtmal sicher, was das fremdgehen angeht. es ist, als wären wir wie eine familie zusammengewachsen. manchmal hasst man seine familienmitglieder. aber man würde nicht auf die idee kommen, sie nicht mehr haben zu wollen.
     
    #9
    klärchen, 15 Dezember 2005
  10. BuBBle GuM
    Gast
    0
    also ich möchte es lieber wissen auch wenn es schmerzhaft ist...
    ein befreundetes (ex)pärchen von mir waren echt so süß zusammen... tja und sie hat ihn betrogen. irgendwann hat er es dann rausgefunden... er hat auch gesagt er hätte es lieber gleich gewusst! er hat mit ihr eher schluss gemacht, weil sie es die ganze zeit lang verschwiegen hat. :rolleyes2 schade waren echt süßes paar...

    LG
     
    #10
    BuBBle GuM, 15 Dezember 2005
  11. Agenor
    Agenor (36)
    Benutzer gesperrt
    239
    101
    0
    Verheiratet
    Das kommt darauf an. Wenn meine Freundin mich öfters und mit System betrügt (also richtig hintergeht) würde ich es wissen wollen. Dann hätte eine Beziehung keinen Sinn mehr und ich würde sie beenden.

    Wenn sie mich aber eher spontan und "aus Versehen" betrügt (ob das geht ist eine andere Frage) und das eine einmalige Sache war, wäre die Antwort vielleicht eher: Ich möchte das nicht wissen!

    Den Seitensprung könnte ich anders als das echte Betrügen zwar vielleicht verzeihen. Aber ich denke das Wissen würde vielleicht mehr kaputt machen als es nützt. Ich würde mir meine Freundin dann immer mit dem anderen Kerl vorstellen, und auch wenn ich es verzeihe, ein dunkler Fleck aus Zweifel und Eifersucht würde doch bleiben. Insofern wäre Unwissenheit in diesem Fall wohl besser.
     
    #11
    Agenor, 15 Dezember 2005
  12. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ich gehöre auch zur "wills lieber nicht wissen"-Fraktion....

    Und mir ist es auch recht egal wenn in der Beziehung allgemein gelogen wird!
     
    #12
    Honeybee, 15 Dezember 2005
  13. Keine Lügen! nur die Wahrheit! Und diese sofort und nicht erst nach was-weiß-ich wie lange.
     
    #13
    Perfect Gentleman, 15 Dezember 2005
  14. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also ich bin total für Ehrlichkeit.

    Wenn mein Freund irgendwie Blödsinn gemacht hätte und es mir direkt sagen würde, dann würden wir drüber reden und ich könnte es ihm vermutlich verzeihen.

    Wenn ich das Ganze aber erst später durch irgendeinen Kumpel oder so erfahren würde und er würde mir dann sagen, er hats nicht gesagt, weil er mir nicht weh tun wollte... Also sowas find ich scheisse. Mir ist Ehrlichkeit eigentlich verdammt wichtig.
     
    #14
    Ambergray, 15 Dezember 2005
  15. Butterbrot
    Gast
    0
    das denke ich auch... wenn man schon einen mist baut, dann sollte man wenigstens auch dazu stehen.
    ich bin absolut ehrlich zu meinem partner, also verlange ich das auch von ihm!
     
    #15
    Butterbrot, 15 Dezember 2005
  16. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.982
    vergeben und glücklich
    Ehrlichkeit ist absolut wichtig.
    Notlügen zählen nur, wenn es um Geschenke oder nette Überraschungen geht.
     
    #16
    User 34612, 15 Dezember 2005
  17. MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    im Allgemeinen merkt man es doch sowieso ob man betrogen wird, wenn man ein wenig aufmerksam ist und den Partner kennt... Also ich hab es gemerkt als meine EX fremd gegangen ist... ich wusste es bevor ich sie überhaupt gesehen hab. Wenn ich jemanden liebe spüre ich das... drei Tage später hat sie es mir bestätigt... :geknickt:
     
    #17
    MP-GTH-84, 15 Dezember 2005
  18. Terrorweib
    Terrorweib (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    wer mich anlügt und ich es dann herausfinde hat bei mir voll verschissen und zwar für immer....dat kann ich ja mal gar nicht ab
     
    #18
    Terrorweib, 15 Dezember 2005
  19. Zerberus
    Zerberus (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das ist schon klar, aber ich muß sagen, wenn man zb in einer langen beziehung ist und einer wirklich mal fremdgeht (warum auch immer), dann will ich es ncht wissen. gilt natürlich nur bei einer einmaligen sache.
    ich mein, was hab ich davon wenn ich es weiß?

    A: ich mach schluß! na toll, alles im eimer
    B: ich verzeihe, muß dann aber sicher oft daran denken und beim nächsten streit kram ich es wieder hervor udw und die beziehung geht dann wahrscheinlich auch den bach runter! wieder alles im eimer

    meine damalige freundin war für 1 jahr in den usa zum studieren, da haben wir es so gehalten, ich wollte es zumindest nicht wissen, denn es bringt einfach nichts. klar sollte jeder so ehrlich sein, daß wenn man es öfter macht (da weiß man ja schön selber, daß die beziehung im eimer ist) es dann eben sagt und für sich selber den schlußstrich zieht.

    nochmal im kurzen: hat man eine beziehung die einem was bedeutet, oder man ist schon verheiratet und es passierte einfach mal. würde ich es nicht wissen wollen!
     
    #19
    Zerberus, 15 Dezember 2005
  20. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Also wenn mein Freund fremdgehen würde, würd ich das schon wissen wollen. Auch wenn es das Ende einer Beziehung bedeuten würde.
    Das gilt für alles, was unsere Beziehung oder mich betrifft.
    Schließlich will ich wissen, mit wem ich zusammen bin, und nicht nur eine Traumvorstellung von meinem Freund haben (von wegen, er ist so toll und treu und überhaupt...)
    Aus Mitleid möchte ich nicht angelogen werden!!!

    Kleine Notlügen kann ich allerdings verzeihen. Solange es nicht oft vorkommt und die Wahrheit mir nicht so wichtig ist.
     
    #20
    Schätzchen84, 15 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lüge Wahrheit
mike2007
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Juni 2007
29 Antworten
sommerregen89
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Mai 2007
39 Antworten
Stefan20
Liebe & Sex Umfragen Forum
19 Dezember 2005
19 Antworten