Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

lügen über lügen. was soll ich tun?!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von lalelu86, 13 Januar 2007.

  1. lalelu86
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    nicht angegeben
    also zur vorgeschichte: ich bin seit 1.januar mit b. zusammen. b.wollte von mir seit juli etwas, hat mir einen liebesbrief geschrieben etc. er kannte mich seit juni. seitdem bin ich in einem neuen freundeskreis, er is da mit drin und so haben wir uns kennengelernt.

    meine beste freundin und deren freund wollten uns unbedingt zusammen sehen, haben versucht uns zu verkuppeln, haben ständig irgendwelche nervige sprüche geklopft - ist jetzt aber egtl auch egal.

    letzte woche, das war der 4.januar oder so, hat mich diese beste freundin bei ICQ beschimpft, da ich b. seit 1 januar nicht gesehen habe. ich muss sagen, dass ich sehr im schulischen stress war und so keine zeit hatte. am 5.1. jedoch haben wir uns wieder gesehen. meine beste freundin chattete erst mit b. und fragte ihn ob wir jetzt zusammen wären, was er mit ja und denk schon beantwortete. sie meinte dann."die f. (also ich :zwinker:) sagt schon". dann meinte er, dass es dann wohl stimmen wird und setzte "^^" dahinter.

    daraufhin suchte sie mit mir das gespräch und meinte, dass es ihm total scheiße ginge (was nicht stimmte) und er verwirrt wäre, ob wir überhaupt zusammen wären. und warum ich ihn noch nicht gesehen hab. sie wusste, dass ich schulischen stress hatte. daraufhin hat sie mich als komisch, verklemmt und arm bezeichnet. hab dann ihrem freunde geschrieben, dass er seiner freundin endlichen sagen soll, dass sie mich in ruhe lassen soll. tat sie dann auch. sie hatte mich auch mal als doof bezeichnet, da ich ihr nicht beantwortet hab, ob wir gerade über sex...(!!) reden. achja, sie ist übrigens 19 und studiert.
    am nächsten tag haben wir uns erst weitgehend ignoriert und irgendwann kam sie auf mich zu und gab mir die hand und meinte nur "friede?".. dann hab ich gelacht, weil ich das sehr dämlich fand und sie meinte nur "ja von mir aus können wir auch weiter streiten". in einem absolut schnippischen ton.

    naja, wir hatten dann in der woche nicht so viel kontakt und sie fragte mich, ob ich gestern mit weggehen möchte. ihr freund will nämlich dass der b. mitgeht und der geht nur mit, wenn ich auch mitgehe. mein freund und ich hatten aber schon einen tag davor ausgemacht, dass wir etwas ruhiges machen, dvd schauen.
    meinte dann zu ihr, dass ich heute nicht mit in die stadt gehe. sie hat dann erfahren, dass mein freund und ich was zusammen machen. daraufhin wurde sie sauer und meinte, dass ich gar nicht mehr mit ihr reden müsste. und hat sich verabschiedet.

    heute kam dann eine lange e-mail von ihr. in dieser stehen nur lügen drin.

    ich kopiere ausschnitte...

    "Und du hast übrigens recht, im Moment bedeutet mir die Freundschaft nicht gerade viel."

    "Aber alles geht halt mal zu weit…und dass ich jetzt in meinem Freundeskreis dumm da steh, weil du die ganze Zeit den B. verarscht hast, ist so ein Punkt, an dem es zu weit geht. Der G. ist sauer auf mich, weil ich euch zusammen gebracht hab und er anscheinend doch auf dich steht. K. und N. haben mich dafür verantwortlich gemacht, als der B. wegen dir scheiße drauf war, weil ich dich ja in den Freundeskreis mit rein gebracht hab."

    in diesem Abschnitt stehen nur Lügen. hab den G. direkt darauf angesprochen, mit dem Resultat, dass er jetzt auch total sauer auf sie ist. G.wollte im August kurz etwas von mir, bzw er war egtl "nur" interessiert, war nicht richtig verliebt. hatte das im August dann auch mit ihm geklärt und nun hat er mir und B. sogar dazu gratuliert, dass wir zusammen sind.

    Zweite Lüge, dass der Freundeskreis sauer auf sie wäre und sie dumm dasteht. Es hat sie nie jemand für irgendwas verantwortlich gemacht. Noch dazu habe ich den B. nicht verarscht, ich wusste nur 2 Monate lang nicht, was ich will....

    Der eine Freund hat dann gleich mit nem anderen Kumpel telefoniert und dieser meinte auch, dass alles kompletter Blödsinn ist und meinte, dass er mir sagen soll, dass das überhaupt nicht stimmt und ich nichts Schlechtes denken soll.


    Ich weiß nun nicht, was ich mit dieser ehemals "besten" Freundin machen soll... ich bin innerlich total aufgewühlt... sie schrieb im letzten Absatz noch: "Es ist jetzt deine Entscheidung, ob du diese Freundschaft abbrechen willst oder nicht. Ich bin auf jeden Fall bereit dir und mir zu verzeihen und noch mal von vorn anzufangen."


    Desweiteren schrieb sie, dass ich endlich zugeben soll, dass ich mit ihm zusammen bin und das ist alles total widersprüchlich. 2 Absätze vorher redet sie noch davon, dass der eine sauer auf sie wäre, weil sie uns ..."zusammengebracht hat"...

    ich pack das alles nicht mehr, fühl mich von hinten bis vorne verarscht.

    Soll ich diese Freundschaft beenden? Wie soll ich reagieren??
     
    #1
    lalelu86, 13 Januar 2007
  2. Aigle
    Aigle (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mal ganz ehrlich: Ich würde ihr noch diese letzte Chance geben. Sie hat zwar viele Lügen erzählt, aber ich denke, dass das ganze mehr damit zu tun hat, dass alles nicht so läuft, wie es diese Freundin gern hätte.
    Es ist deine Entscheidung, aber ich würde vorschlagen, dass du dich mit ihr triffst, diesen Brief mit ihr durchsprichst und was du über diese Lügen denkst.

    Du kennst sie doch schon einige Monate lang und solltest überlegen, ob du wirklich eine Freundschaft so zu Ende gehen lassen willst.
     
    #2
    Aigle, 13 Januar 2007
  3. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Hallo,

    hmm ich finde, ihr benehmt euch beide etwas kindisch :ratlos: Wenn sie dir die Hand gibt, lach sie nicht aus. Versucht vernünftig miteinander zu reden.

    Ich würde die Freundschaft nicht einfach aufgeben, aber ich würde klarstellen, dass es allein DEINE Entscheidung ist, mit wem du zusammen bist und wie du die Beziehung gestaltest. Wenn sie sich Probleme mit ihrer Verkuppelungsaktion eingehandelt hat (das muss ja keine Lüge sein, dieser G. wird z.B. nicht unbedingt dir gegenüber zugeben, wenn er noch verknallt ist), dann kann ich nur sagen: selbst schuld. Wieso mischt sie sich derart massiv in dein Liebesleben ein? Darfst du dann irgendwann auch nur Schluss machen, wenn das für sie ok ist? :kopfschue Das alles würde mir viel zu weit gehen, gute Freundin hin oder her.
     
    #3
    Britt, 14 Januar 2007
  4. lalelu86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    101
    0
    nicht angegeben
    ja, sie mischt sich extrem stark in mein liebesleben ein. nein, es sind nur lügen, die darin stehen. g. will wirklich nichts mehr von mir und es hat sie auch KEINER zugelabert, ob wir jetzt zusammen sind oder nicht. sie hat nur mist erzählt und keiner weiß wieso?
    und ich find einfach ein friede? und die hand zu geben sehr lächerlich, wenn man einen am abend davor beschimpft! find nicht, dass das kindisch ist, wenn ich über diese situation dann lache...

    wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. ich bin extrem von ihr enttäuscht, sie hat mich angelogen und alle mit reingezogen, obwohl die gar nichts gemacht haben.
     
    #4
    lalelu86, 14 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lügen lügen tun
Naroli
Kummerkasten Forum
4 Mai 2016
10 Antworten
anonymous12345
Kummerkasten Forum
18 November 2015
29 Antworten
Schizo
Kummerkasten Forum
14 Juni 2013
23 Antworten