Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lügen essen Liebe ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pasonic, 31 Mai 2010.

  1. Pasonic
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo,
    ich weiß einfach nicht mehr weiter.
    Aber ich glaube ich fang mal von vorne an:
    Im November lernte ich, ja im Internet, jemanden kennen. Wir trafen uns einen Tag später und verstanden uns von Anfang an super. Allerdings, hatte sie einen Job mit dem ich mich nicht so wirklich anfreunden konnte: Camgirl. Das heißt sie - zieht sich im Internet für Geld aus.
    Im Dezember kamen wir dennoch zusammen. Alles war wunderschön, ich war endlich wieder glücklich (ca ein halbes Jahr zuvor war meine Mama an Leukämie verstorben und darauf hin machte ich, warscheinlich auf Grund der damaligen Situation mit meiner Freundin Schluß mit der ich quasi seit der Grundschule zusammen war - es gab immer mal Pausen, aber eigtl. konnten wir nie ohne einander - bis ich Schluß machte, waren wir zwei Jahre am Stück zusammen ...) Natürlich zieht einen sowas runter, erst verliert man die Mama und dann auch noch sein Mädchen ...
    Aber nun war ich ja wieder glücklich.
    Bis ich im Februar durch einen dummen Zufall, eine Camaufzeichnung aus MSN fand - mit nicht Jugendfreiem Inhalt. Als ich mir den entsprechenden Verlauf dazu durchlies wurde mir wirklich schlecht ! Da waren so Sachen/Fragen wie E(r):'Wann ... wir denn mal?' - S(ie):'Wann hast du denn Zeit?' - E:'hast du gar kein Freund?' - S:'Nö bin ganz einsam' - S:'Ohmann deinen ... seh ich am liebsten.' usw, usf., nur damit ihr wisst worum es in etwa ging.

    Als ich sie darauf ansprach, drauf und dran Schluß zumachen, brach sie in Tränen aus und meinte dies wäre ein Kunde von ihr und so macht man das halt in der Branche, damit man die hält. Aha, bei MSN? Wo man keinen Cent verdient ?
    Naja, nach c.a. einer Woche & viel hin und her überlegen entschied ich mich ihr eine letzte Chance zugeben, jeder Mensch macht mal Fehler ...
    Danach verlief eigtl. alles wieder super.
    Bis sie mir mitteilte das sie Schwanger ist. :eek: Okay, ich geb zu wir waren sicherlich ein paar mal grob fahrlässig ... Verteht mich nicht falsch, ich freue mich ! Und wie ich mich freue ! Auch wenn wir noch nicht so lange zusammen sind, empfinde/empfand ich es eigtl. doch als Wunschkind - ich dachte wir hätten die Scheiße hinter uns gelassen und starten voll durch. Das leben konnte wieder Spaß machen, ich hab gute Arbeit, gutes Geld, eine große Wohnung und wir bekommen ein Kind - was kann es schöneres geben ?

    Aber Pustekuchen, drei Tage nachdem sie mir gesagt hat sie sei Schwanger sagte sie mir (total nebenbei beim Schlafengehen) das derjenige von MSN gar kein Kunde von ihr sei sondern jemand den sie aus der Disco kennt, ebenjener der sie fast jeden Tag anruft (auch wenn sie nicht rangeht), eben jener der ihr zu Weihnachten veraute SMS schreibt & sie sich drüber aufregt - und dann sowas ? Doppelmoral ?

    Ich fragte sie ob das ihr ernst ist, immerhin hat sie mich knapp drei Monte lang angelogen bzw die Wahrheit verschwiegen. Sie meinte, das sie Angst hatte ich mach Schluß wenn sie die Wahrheit sagt ... Logischerweise!
    Ich stand/stehe also wieder kurz davor Schluß zumachen.
    Sie meinte auch, das sie dies nur schrieb damit er sie in Ruhe lässt. Aha, MSN hat ja keine Blockieren Funktion.

    Auf der einen Seite kann ich ihr nicht mehr ins Gesicht schauen, vertrau ihr nicht mehr bzw respektier sie nicht mal mehr und zieh mich immer weiter von ihr zurück, was sie auch mitbekommt & worüber es regelmässig Streit gibt, aber auf der anderen Seite kann ich doch auch nicht einfach Schluß machen immerhin erwarten wir ein Kind zusammen ...

    Ich kann dieses Thema allerdings auch, obwohl wir oft darüber geredet haben, nicht ruhen lassen. Bzw will es nicht weil ich der MEinung bin das, dieser Fall schon Fremdgehen ist. Klar klingt blöd, aber heute spielt sich min 35 % des Lebens im Internet ab, so das soetwas nen ganz neuen Stellenwert hat. Und ich fühl mich einfach ... nicht aussreichend.

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll ... ich sitze in der moralischen Zwickmühle ...

    Warscheinlich werde ich mich zwingen zulächeln & weiter mit einer Frau zusammen sein, mit der ich auf Basis von Lügen eine Familie gegründet habe - welch tolles Leben, für sie, das Kind und mich ...
     
    #1
    Pasonic, 31 Mai 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Eben. Und welches Kind hat es schon verdient in einer Familie aufzuwachsen, wo es täglich die Spannungen zwischen den Eltern zu spüren bekommt ? Mach' Schluss, lass' einen Vaterschaftstest machen und wenn es dein Kind ist, dann wir sich sicher eine Geld- und Besuchsrechtregelung finden.
     
    #2
    xoxo, 31 Mai 2010
  3. SCH0K0KEKS
    Gast
    0
    Du gibst dir doch die Antwort eigentlich schon selbst. Das Vertrauen und der Respekt sind futsch. Dies sind nunmal aber Eckpfeiler für eine gut funktionierende Beziehung. Und klar kannst du Schluss machen. Ein Kind sollte absolut nicht der Grund sein, wieso man zusammen bleibt.

    Das sagt doch schon alles. Mach' Schluss, wenn du nicht davon überzeugt bist, dass ihr euch zusammenraufen könnt und du ihr verzeihen kannst. DU musst entscheiden, ob du mit ihr einen 'Neuanfang' willst - ohne Lügen. Wir können dir das nicht abnehmen.
     
    #3
    SCH0K0KEKS, 31 Mai 2010
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ist es denn eigentlich sicher, dass das Kind von dir ist? Für mich hört sich das nämlich so an, als hätte sie dir das nur gesagt, weil sie sich eben nicht sicher ist....Falls sie das bisher noch nicht gemacht hat, kommt wahrscheinlich den nächsten paar Tagen "Hör mal, ich hab dir ja gesagt, dass der Typ kein Kunde ist...und naja, wir waren halt in der Kiste und er könnte auch der Vater sein".

    Ganz ehrlich? Ich kann xoxo nur Recht geben: Du kannst mit der Situation nicht wirklich umgehen, hast keinen Respekt mehr, kannst ihr nicht mehr in die Augen sehen und das Vertrauen ist weg. Alles Dinge, die in einer Beziehung wichtig sind.
    Von daher würde ich es mir an deiner Stelle zweimal überlegen, ob du wirklich noch mit ihr zusammensein kannst, ich bezweifle das nämlich.

    So schlimm die ganze Geschichte ist, aber nur wegen des Kindes zusammenbleiben, halte ich immer für die schlechteste Möglichkeit, wenn die Beziehung sowieso nicht mehr läuft..
     
    #4
    User 37284, 31 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lügen essen Liebe
whereislife
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juli 2016
17 Antworten
lolybabysandri
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2016
12 Antworten
Lainy
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
35 Antworten
Test