Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lügen, Lügen, Lügen..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Shadow999, 26 Oktober 2007.

  1. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Schönen, guten Morgen


    Ich habe ein Problem mit einem mittlerweile ehemaligen guten Freund( waren früher mal ein Paar), und ich weiß absolut nicht mehr, wie ich damit umgehen soll. Dazu muss ich sagen das er sich seit geraumer Zeit in diesen Emo Kreisen aufhält, und sich auch dort bald zum Szene Liebling gemausert hat. Doch seitdem er ein sogenannter Emo ist, kann man ihm nichts mehr glauben. Egal was er sagt, es ist zu 99% erstunken und erlogen. Als wir uns das letzte Mal gesehen haben, hat er mir zb erzählt:

    ) " Du ich geh ab November Psychologie studieren, hab die Studienberechtigungsprüfung gemacht!"

    ) "Bis zum Beginn des Studiums im November arbeite ich bei einem sehr bekannten Psychologen"

    ) " Weißt du eigentlich schon das ich Sänger in einer Band bin?"

    Einen Tag später erfahre ich unter anderem von seinem Bruder und seiner Ex- Freundin( er weiß nicht das wir in Kontakt stehen), dass er weder die Studienberechtigungsprüfung gemacht hat, noch bei einem Psychologen arbeitet oder Sänger in einer Band ist. In Wirklichkeit hat er nämlich nicht einmal seine Lehre abgeschlossen, und hat seit 2 Jahren keine Arbeit mehr. Auch seine anderen Freunde lügt er ständig an, sein ganzes Leben ist eigentlich nicht mehr als ein großer Fake. Mittlerweile habe ich den Kontakt abgebrochen, da ich ihn durch sein krankhaftes Lügen sehr abstoßend finde.
    Ich habe auch kein großes Interesse daran weiter mit ihm befreundet zu sein..

    Ich habe nur Angst das er auch weiterhin Lügen-Märchen über mich erzählt, und mir damit Probleme macht.
    Er hat zb auf seine Homepage alte Fotos( ohne Genehmigung)von mir eingestellt, und trotz mehrmaligen Ermahnen meinerseits, noch immer nicht gelöscht. Er hat keinen Respekt vor meiner Privatsphäre, gibt meine MSN ID jedem der sie haben möchte.
    Er kommt auch mit Freunden, immer öfter mal zu meinem Haus, um irgendwas an die Wand zu kritzeln usw usw...
    Wie soll ich reagieren, ich hab langsam echt die Schnauze voll.
    Hat jemand Vorschläge?

    Danke,
    Lg Shadow
     
    #1
    Shadow999, 26 Oktober 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    Bezüglich dessen würd ich mal mit einer anzeige drohen und seine eltenr mal informieren über seine machenschaften.

    Und hier würde ich spätestens die polizei rufen und ihn anzeigen! der typ hat ne macke!!
     
    #2
    Decadence, 26 Oktober 2007
  3. C++
    C++
    Gast
    0
    Ich bearbeite von Zeit zu Zeit meine Beiträge, da eine Löschung des Acc. nicht möglich ist.
     
    #3
    C++, 26 Oktober 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich vermute mal, dass er in der Emo-Szene in sehr schlechte Gesellschaft geraten ist und auch ein sehr schwaches Selbstbewusstsein besitzt, um sich mit Lügen hervorzuheben. Solche Leute sind meiner Ansicht ganz arme Würstchen, die einem schon leid tun können.
    Ist dieser wander abrupt erfolgt oder nur schleichend? Hatte er schon Lügenmärchen erzählt, bevor er zu Emo-Szene gestossen war?
     
    #4
    User 48403, 26 Oktober 2007
  5. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    bei EMO´s ziehn sich mir eh die Zehennägel nach oben...

    aber ich schließ mich da voll und ganz Decadence an. Der hattse nich mehr alle und ne Anzeige, oder zumindest die Drohung, wird bestimmt helfen.
     
    #5
    jonny´G, 26 Oktober 2007
  6. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Wenn es nicht gerade Gruppenfotos sind, wo du halt auch mit drauf bist, braucht er deine Zustimmung, um die Bilder zu veröffentlichen. Also würde ich mit einer Anzeige drohen, wenn er die Bilder nicht entfernt (Google mal nach Fotorecht, wenn du ihn gleich mit irgendwelchen Paragraphen, etc. beeindrucken willst).
    Wie wäre es mit neu anmelden, die alte ID nicht mehr benutzen, bzw. löschen und die neue nur an Leute weitergeben, denen du veertraust?

    Ansonsten wurde ja schon alles gesagt.
     
    #6
    User 44981, 26 Oktober 2007
  7. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also, er kann einem ja irgendwie echt leid tun. sein zwanghaftes lügen und sein leben dass er sich dadurch verbaut. möglicherweise ist das sogar notorisch, aber das is nur vermutend.

    DENNOCH also das mit den wandkritzeleien geht echt zu weit.
    sag ihm ruhig dass du ihn anzeigst, wenn das noch mal passiert. grund dazu hättest du... und vielleciht wirkt ja diese drohung schon.

    frag ihn doch mal direkt, warum er so arm drauf ist,dich anzulügen.

    im MSN würd ich viell überlegen deine ID zu löschen und ne neue anzulegen..
     
    #7
    User 70315, 26 Oktober 2007
  8. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Hey danke für die Antworten.
    MSN ist ja jetzt auch nicht so ein Problem, da hab ich eh 2 Accounts, und die ID vom "Privaten" hat er sowieso nicht.
    Es geht mir eher um die Fotos, die unter anderem auch meinen Bruder zeigen..
    Ich drohe und drohe, und níchts passiert, er blockt mich einfach im MSN und ICQ....
     
    #8
    Shadow999, 26 Oktober 2007
  9. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Geh doch einfach mal zum Anwalt und schild ihm deine Situation.
    Der setzt dann mal ein nettes Briefchen auf, mit dem Logo der Kanzlei und dann bekommt das mal dein "Freund".
    Mit sowas kann man schon mal ein bisschen schocken und Eindruck machen und wenn er es dann immer noch nicht lässt, dann würde ich da gerichtlich gegen vorgehen.
     
    #9
    Die_Kleene, 26 Oktober 2007
  10. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ich bin immer wieder überrascht wie Menschen sich ändern können. Ich hoffe das mir sowas erspart bleibt.
    Ist er denn ein "richtiger" Emo? Oder ist das nur eine Phase die sich wieder gibt?
     
    #10
    Linguist, 26 Oktober 2007
  11. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Sagen wir so, er bezeichnet sich als Emo. Er ist in der Wiener Szene jedem ein Begriff( wie er das wohl geschafft hat?)Ich finds ja lächerlich, Emo= emotional. Jeder ist emotional...Darauf eine Szene aufzubauen, halte ich für mehr als lächerlich...

    Er hat auch früher schon gelogen, nur hielt es sich da noch in " Grenzen" ( seine Worte entsprachen zu 50% der Wahrheit). Ich vermute ja, das er Borderliner ist, und außerdem ein Problem damit hat wenn er nicht im Mittelpunkt steht.

    Übrigens sind meine Fotos auf seiner Myspace Seite, das heißt die ganze Welt sieht 10000mal an Tag mein Gesicht..
    Ich werd wohl wirklich nen Anwalt einschalten müssen..
     
    #11
    Shadow999, 26 Oktober 2007
  12. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    meine meinung...sind eh alles wannabe´s...ist doch voll die Modeerscheinung ma ohne Spaß...jede´s zweite Girl rennt heute wie ein "Emo" rum und hat ne Piczo-Site auf der man sich das noch alles bewundern "darf"...wieder etwas worüber ich mich aufregen könnte^^

    aber zurück zum Thema...

    Ich find auch nen Anwalt die einzigst richtige Lösung..vorallem nachdem er dich ignoriert.
     
    #12
    jonny´G, 26 Oktober 2007
  13. Metric
    Metric (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Emo ist eine Degeneration des Emocore(Ableger des Hardcore-Punk). Emocore-Musik und -Texte zeichnen sich, wie man sich denken kann, durch hohe Emotionalität aus.
    Das was die 13 jährigen heute zelebrieren ist leider eine totale Vergewaltigung der Musik, da alles was annähernd "hart" in der Musik ist rausgenommen wurde, Bonjour My Chemical Romance, Bonjour Emo.
    Dazu noch eine ekelhafte selbstmitleidige Attitüde. Naja, musste nur eine Lanze für den Emocore brechen. :grin:


    Naja, könnten nicht ein paar deiner männlichen Freunde mit ihm ein intensive Gespräch führen, dass er mal zur Vernunft kommt und den Scheiß lässt?
     
    #13
    Metric, 27 Oktober 2007
  14. Shadow999
    Shadow999 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn meine männlichen Freunde versuchen mit ihm zu "reden" steht am nächsten Tag die gesamte Wiener Szene vor meiner Tür.
    Eigentlich hört er im Grunde glaube ich gar keine Musik. In seinem Myspace Profil zb stehen nur die total Emo und Screamo Underground Bands unter " Was ich höre". Als er letztens bei mir war, habe ich ihm dann ein paar Metal, Gothic und Dark Wave Sachen vorgespielt, seine Reaktion darauf war " Naaa Wäähhh dreh den Scheiß ab"
    Am nächsten Tag standen alle Bands die ich ihm vorgespielt habe, in Myspace unter seinen Lieblingsbands. Soviel zum Thema Mitläufern-.- Er hat einfach keine eigene Identität.
    Ist er bei mir, passt er sich mir an.
    Ist er bei seinem besten Freund, passt er sich seinem besten Freund an.
     
    #14
    Shadow999, 27 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lügen Lügen Lügen
Naroli
Kummerkasten Forum
4 Mai 2016
10 Antworten
anonymous12345
Kummerkasten Forum
18 November 2015
29 Antworten
Schizo
Kummerkasten Forum
14 Juni 2013
23 Antworten