Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

lügen und irgendwie alles blöd =(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SexySellerie, 27 September 2004.

  1. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Hey Leute,
    ich hab mich letztens mit meinem Freund irre in die Haare gekriegt, weil ich ihn bezüglich einer hier unwichtigen Sache angelogen habe... Nun ja,das endete darin,dass er total sauer war und ich weinend nach Haus gerannt bin. Ich hab mich daraufhin am nächsten Tag weinend bei ihm entschuldigt. Er sagt,ich solle nicht weinen, es sei schon in Ordnung, ich solle nur nie wieder lügen,etc. Er ist nach wie vor ein wenig komisch zu mir, sagt mir aber,dass er mich liebt,etc. Wie gehabt, er hält mir den ganzen kram nur ziemlich vor ("Na Schatz,lügst du jetzt auch nicht?"), was mir ziemlich weh tut,weil es mir doch so leid tut und ich es zutiefst bereue.
    Was ich auch noch erfahren habe(von anderen),dass er es gar nicht so gut fände,wenn ich alles für ihn täte. Naja,ich mach vieles für ihn,aber ja nicht alles....Bin halt derbe verliebt...

    Vielleicht könt ihr mir ja sagen,was ich machen soll =(
     
    #1
    SexySellerie, 27 September 2004
  2. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, ihr müsst euch jetz gegenseitig die Waage halten! Du musst ihm zwar zeigen, dass du ihn sehr gern magst, aber gleichzeitig auch so auf Abstand gehen, dass er das Gefühl hat, er muss AUCH etwas für die Beziehung tun, sprich: Er muss dir genau so zeigen, dass er dich gern mag!

    Was das lügen angeht: klar is es nicht nett, angelogen zu werden, aber er darf dich jetz deswegen nicht andauernd attakieren. Mach ihm klar, dass das verdammt weh tut!
     
    #2
    Maria2012, 27 September 2004
  3. Nellie
    Gast
    0
    Ich finds nicht ok von ihm, wenn er jetzt immer noch Anspielungen macht, obwohl er nach deiner Entschuldigung gesagt hat, es sei in Ordnung. Wenn er das weiterhin macht, dann sag ihm, dass dir sein Verhalten weh tut.

    Dass du vieles für ihn macht ist gut, solange er dir auch durch sein Verhalten zeigt, dass du ihm viel bedeutest.

    Liebe Grüße,
    ~NELLIE~
     
    #3
    Nellie, 27 September 2004
  4. NiveaBoy
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ahh da wärenm wir wieder bei einem Thema wo ich gut mitreden kann.
    Vielleicht verstehen einige meine Ansicht nicht aber ich denke dass ich damit gut leben kann.
    Also ich halte von Entschuldigungen nicht viel. Die sind viel zu leicht daher gesagt. Wie oft haben wir in der Kindheit uns für Sachen entschuldigen müssen, für die wir uns eigentlich garnicht entschuldigen wollten.
    Und so natürlich auch in einer Beziehung. Musste leider in der letzten Zeit viel zu oft von meiner Freundin "Entschuldigung" hören. Habe ihr aber auch direkt dazu gesagt, dass sie sich bei mir nicht entschuldigen muss, sondern vielleicht mal vorher überlegt und es erst garnicht so weit kommen lassen soll.
    Ok, es gibt auch erst gemeinte Entschuldigungen aber die gibts nur wenn der Partner einsichtig ist.
    Folgende Situation war bei mir letzens:
    Also es ging ein kleiner Streit am Telefon voraus. Daruaf hin bin ich zu meine Freundin gefahren, weil wir sowas ungern am Tel besprechen. Habe ihr dann meine Sichtweise erklärt und sie meinte, dass sie das nicht versteht. Naja als ich ihr dann noch ne gewisse Zeit meine Sichtweise erklärt hab, meinte sie ob wir da jetz noch drei Stunden drüber reden sollen. Daruaf hin meinte ich zu ihr, dass ich mit hr darüber so lange reden möchte bis sich meine Sichtiwese verstehen kann und mich versteht. Kurz danach kam dan von ihr "Entschuldigung". Habe ihr dann gesagt, dass ich sie nicht annehme weil sie eh nur so daher gesagt war weil si kein Bock hat darüber weiter zu reden.
    Sie hat dann angefangen zu weinen :smile:weinen: da kamen mir dann auch selbst die tränen weil ich nicht möchte dass meine Freundin wegen mir weinen muss) und ich habe gemerkt dass sie sich ersthaft gedanken darüber gemacht hat. Nach einiger Zeit kam dann auch die ernst gemeite Entschuldigung wo sie auch gesagt hat, dass sie einsieht dass sie scheisse gebaut hat.

    Also das zum Thema. Denke ein wenig darin rum stochern schadet nicht, denn nur so lernt man für die Zukunft und vielleicht auch eventuell vorher darüber nachzudenken was für Kosequenzen folgen.
     
    #4
    NiveaBoy, 27 September 2004
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mein Freund hat mich auch mal angelogen, sogar sehr lange über etwas für mich SEHR wichtiges. Er hat es nicht einmal geschafft, das zu beichten, ich habs selber rausfinden "dürfen". Ich war sowas von sauer...!!! Wir haben dann aber sehr lange darüber geredet und ich hab ihm auch gesagt, dass ich länger brauch, um darüber wegzukommen. Nach ner Weile konnte ich ihm dann aber verzeihen und hab ihm das auch gesagt. Ich habs ihm seither nie wieder vorgehalten, dass er mich so angelogen hat. Ich find das total unfair. Er hat es auch so genug bereut, er weiß, was er für Mist gebaut hatte!

    Ich denke, Du solltest Deinem Freund sagen, dass Du das unmöglich findest und dass Dir das sehr wehtut, wenn Du einen Fehler, den du schon längst eingesehen hast und von dem er sagt, er sei vergeben, immer wieder vorgehalten bekommst.

    Was das zu viel für den anderen tun angeht: Ich mag auch nicht, dass mein Freund alles für mich tut. Er soll vor allem sich selber treu bleiben. Mein letzter Freund hätte alles für mich aufgegeben und alles für mich getan. Das hat mich irgendwie total genervt. Er soll doch eine eigene Persönlichkeit mit eigenen Wünschen sein! Wenn die mal entgegen zu meinen laufen, muss man halt einen kompromiss finden, aber ich finds nicht gut, wenn prinzipiell einer nachgibt...
     
    #5
    SottoVoce, 27 September 2004
  6. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Das kenne ich. Mein Ex hat mcih ne zeitlang echt mies behandelt. Irgendwann hat ein bitterlich geweint und sich tausend mal entschuldigt. Habe ihm verziehen, es aber immer wieder vorgehalten weil es so weh tat... und ich Angst hatte, dass es wieder passiert... Er hat mir irgendwann klar gemacht, dass ich entweder verzeihe und das Thema damit abhake oder dass ich ihm nicht verzeihen kann... Eins geht nur... Rede mit ihm, sag ihm, dass es dich verletzt.

    lg
    cel
     
    #6
    Celina83, 27 September 2004
  7. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Genau. Ich habe manchmal das Gefühl, "Verzeihen" geht manchen dann etwas arg leicht von den Lippen... Verzeihen (was anderes als Vergessen!) heißt nach meiner Meinung, daß man es dem anderen dann wirklich nicht mehr vorwirft geschweige denn es ihm als "Knüppel" zwischen die Beine wirft, wenn es in einem Streit mal wieder gerade paßt. Verzeihen setzt voraus, daß man es für sich auch abgearbeitet hat (bei wirklich heftigen Verletzungen z.B.).
    Der Satz "Ich verzeihe dir" dauert 2 Sekunden- aber bis man manches wirklich verziehen hat, kann Jahre dauern, das sollte man sich immer klar machen. Und dann nicht vorschnell einem was "verzeihen" (es könnte sein, daß der dann nämlich damit rechnet, daß es WIRKLICH verziehen ist...), es aber dann wieder bei der nächsten Möglichkeit ihm vorwerfen, wenn "alte Wunden" wehtun.

    Ich zieh mir das auch nicht aus den fingern, sondern ich habs vor kurzem am eigenen Leib gemerkt, wie verdammt schwer verzeihen sein kann und hab der entsprechenden Person zwar gesagt, daß ich es verziehen habe, aber nicht vergessen. Mit nicht Vergessen meine ich, daß das schon noch weh tun kann wenn ich daran denke (denken muss), aber ich mach es ihr nicht mehr zum Vorwurf. Ein kleiner, aber verdammt wichtiger Unterschied, der neue Verletzungen vorbeugen kann. Also macht euch nicht stärker als ihr seid, und steht auch zu Verletzungen, die nicht in 2 Tagen wieder gut sind.
    LG
    Sunset
     
    #7
    SunsetLover, 27 September 2004
  8. purzel74
    Gast
    0
    @niveaboy

    Ich teile deine Meinung. Ich entschuldige mich nur, wenn ich es wirklich ernst meine. Ich habe so oft erlebt, dass sich ohne Reue "entschuldigt" wird, nur eben, weil man das so sagen soll. *bäh*....
    Es ist wie ein Freibrief, man kann tun was man will, wie weh es dem anderen tut, spielt keine Rolle. Wenn das Wort "Entschuldigung" fällt, muss ja verziehen werden...Und weiter geht das gleiche Spiel. Das kann es nicht sein...
     
    #8
    purzel74, 28 September 2004
  9. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hallo Niveaboy!

    Was du sagst kann so als ganzes und als Regel nicht funktionieren.

    Natürlich hat eine dahergesagte Entschuldigung keinen Wert. Das eine vom anderen zu unterscheiden, in dem man "darin herumstochert" ist jedoch ein bißchen armselig und nebenbei funktioniert es nicht wirklich.

    Das mit dem "vorher über die Konsequenzen nachdenken" in Gottes Gehörgang; funktioniert bei einem Compiler übrigens recht gut..beim programmieren..bei Computern.
    Als Mensch kommt man immer wieder dazu Fehler zu machen..z.B. den, die Gefühle von anderen durch "herumstochern" zu verletzen. Ist eine Entschuldigung wert...eine Echte.
    Man darf Fehler machen, nur nicht zu oft (da stimme ich dir zu). Da sich die verdammten Dinger aber nicht immer verhindern lassen, muß man sich auch entschuldigen können.

    Der Umgang miteinander funktioniert leider nicht so...es gibt Millionen von scheinbar ähnlichen Situationen, die dennoch völlig verschieden sind.
    Das analysieren von Gefühlen ist wie das sezieren eines Froschs, es gibt nicht viele, die das gerne machen und am Ende ist der Gegenstand der Analyse tot. Gleiches gilt für "Liebe" beim "Stochern". Vor allem, wenn man das all zu exzessiv betreibt.

    Damian
     
    #9
    Damian, 29 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lügen irgendwie alles
Naroli
Kummerkasten Forum
4 Mai 2016
10 Antworten
Tinkerbell90
Kummerkasten Forum
23 Februar 2016
15 Antworten
anonymous12345
Kummerkasten Forum
18 November 2015
29 Antworten