Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

La vie est belle

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Määäh, 18 November 2005.

?

Leben schön, ja?

  1. Leck mich doch!

    25 Stimme(n)
    51,0%
  2. Danke, du hast meinen Tag erhellt

    16 Stimme(n)
    32,7%
  3. Ist mir doch egal

    8 Stimme(n)
    16,3%
  1. Määäh
    Määäh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    Ist es nicht seltsam, wie unglücklich die Leute sind? Der Großteil der Deutschen hat meiner Meinung nach ein Problem mit aufrichtiger Lebensfreude, dabei sind doch so gewisse Rahmenbedingungen wie genug Essen, mehr oder weniger gute Möglichkeiten, Träume zu entwickeln und zu verwirklichen, vorhanden.
    Wenn ich Bus fahre oder in der Fußgängerzone stehen bleibe, wird mir manchmal schlecht, wenn ich diese gehetzten, missmutigen, traurigen Gesichter sehe.

    Oder es erfasst mich eine gewisse Traurigkeit. Wie kann man hier unzufrieden sein, wenn man gesund ist und Menschen hat, die einen mögen?
    Was haltet ihr so generell vom Leben, speziell eurem Leben als (junge) Menschen in Mitteleuropa? Was sind denn eure Pro-/Kontraargumente?

    Ich persönlich bin langfristig der Meinung, dass ich mich auch über schlechte Erfahrungen freuen kann, weil ein endloses Paradies wohl langweilig wäre. Es ist mir klar, dass ich Glück habe, dass es manche wirklich schwer getroffen hat. Aber der Großteil könnte meiner Meinung nach durchaus zufriedener sein. Oder?

    Bitte nicht nur mit "Ja" oder "Nein" antworten, ich hätte gerne Argumente, um schlussendlich zur absoluten Erkenntnis zu kommen.
     
    #1
    Määäh, 18 November 2005
  2. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Also mein Leben ist schön :smile: Allerdings wohne ich auch nicht mehr in Deutschland :tongue: Wenn ich zu Besuch in D bin fällt mir schon auf, dass viele Leute missmutig und negativ eingestellt sind obwohl es ihnen im Grunde echt gut geht.
     
    #2
    User 29290, 18 November 2005
  3. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich finde mein Leben auch schön. :gluecklic

    Natürlich gibt es immer Zeiten, die nicht so toll sind, wie zb dieses Jahr. Aber ich weiß auch, dass es eigentlich nur besser werden kann und darauf freue ich mich schon.

    Jeder muss doch was tun, um sein eigenes Leben schön zu haben. Glück fällt nun mal nicht immer vom Himmel, man muss es sich halt oft erarbeiten.

    Bsp.: Ich lebe jetzt seit über einem Jahr in meiner ersten richtigen, selbst eingerichteten Wohnung. Ich freue mich jeden Tag, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, darüber wie schön sie ist. Die Wohnung ist doch aber auch nur so schön für mich, weil ich viel Arbeit hineingesteckt habe. Ich habe mir das Schöne sozusagen selbst erarbeitet und das macht mich noch glücklicher. :engel:
     
    #3
    User 37900, 18 November 2005
  4. Määäh
    Määäh (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    auja. Mehr davon. Ich freue mich zum Beispiel gerade über die Antworten.
    Und heute Abend freue ich mich über das Filmfestival, übers Essen, ich freue mich aufs Zugfahren nachher, wenn ich Zeit zum Zeitung lesen habe.
     
    #4
    Määäh, 18 November 2005
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Das Leben stinkt. :grin: *an den Film erinner*
     
    #5
    Lysanne, 18 November 2005
  6. Mädel15
    Gast
    0
    Hab mal "Ist mir doch egal" gestimmt, aber weniger weil's mir egal ist, sondern weil sich meine Launen ja auch ändern...
    Also, was mich grad nervt ist, dass ich noch Nachmittagsunterricht hab (das ist jetzt eher spaßig gemeint) und deshalb erst um halb sechs nach Hause komm und um sieben schon wieder auf ner party sein muss, auf die ich mich tierisch freu *g*.
    Wenn ich so zurückguck, hat sich alles, was ich mal schlecht fand, zum Positiven gewendet. Damals war ich vllt seelisch völlig am Ende, aber im Endeffekt hat mir das Kraft, etc. gegeben.
    Also eigentlich bin ich ein sehr nachdenklicher Mensch, aber mir wird nachgesagt, dass ich alle zum Lachen bring :smile:
     
    #6
    Mädel15, 18 November 2005
  7. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    um ehrlich zu sein - was interessiert mich ein junger Mensch in Mitteleuropa zu sein, in einem reichen Land zu leben und gesund zu sein, wenn mich gerade die Freundin verlassen hat, mein Nachbar mich tierisch aufregt, meine letzte Schulnote mies war, ich das letzte Fussball spiel verloren habe, meine Eltern sich streiten, mir mein Job nicht gefaellt, ich seit Stunden in der Stadt rumrenne und immer noch nix finde, meine 3 schreienden Kinder mich nerven usw.

    Ich behaupte fuer die meisten steht im Mittelpunkt ihr eigenes, persoenliches Schicksal im Kontext ihrer naechsten Umgebung. Dass wir in einer sicheren Gesellschaft leben erleichtert vielleicht das Leben, aber es macht einen nicht zu einem gluecklicheren Menschen.
     
    #7
    Altkanzler, 18 November 2005
  8. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    öhm nö. ich find das leben nicht schön. ich rammel jeden tag zu meinem scheißjob und verbringe 11 stunden außer haus. ich hab keine zeit für nen arztbesuch, keine zeit für nen friseurbesuch, keine zeit für hobbies. ich hab nen reizdarm und fühle ständig matt und zu tode gestresst. alles was ich will, ist einfach mal meine ruhe. wochenlange bedingungslose stille um mich rum. nur mein freund und ich, keine arbeit, kein einkaufen gehn. einfach NICHTS. keinerlei input. das ist das einzige was mir fehlt. aber es fehlt so dolle, dass ich furchtbar unglücklich bin. es ist mir alles zu viel und genau deshalb ist das leben nicht schön.
     
    #8
    klärchen, 18 November 2005
  9. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    ich finde das leben als ganzes schön. natürlich manchmal einbischen mehr und manchmal einbischen weniger - das ist normal.

    man muss sich in der heutigen welt allerdings folgende frage stellen: dient die wirtschaft, politik usw. um das leben zu verbessern, oder um aus uns sklaven zu machen?

    das bedeutet natürlich nicht, dass die wirtschaft, politik usw. als solches schlecht sind - im gegenteil! doch wo sind die grenzen? es kann und sollte nicht sein, dass die menschen je länger je mehr in ein 0815-schema gedrückt werden. und genau hier kommt die lebensfreude und die möglichkeit sich selber zu entfalten ins spiel.
     
    #9
    La Vita è bella, 19 November 2005
  10. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    was willst du eher - an deinem unglücklichen Leben untergehen oder das Riskio und Abenteuer zu starten, zu tun was dich glücklich macht.

    Its time for a change !
     
    #10
    Altkanzler, 19 November 2005
  11. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich mag mein Leben nicht, nein.

    Warum? Weil mir zu große Steine im Weg liegen.

    Ein wichtiger Punkt momentan ist für mich Zeit. Zeit für die Dinge, die mir Freude machen. Davon habe ich einfach zu wenig.
     
    #11
    MooonLight, 19 November 2005
  12. Määäh
    Määäh (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    Schön.
    Freut mich, dass auch mal negative Antworten kommen, nicht dass einem dann irgendwann Einseitigkeit vorgeworfen wird.
    Ich freue mich dennoch weiter. Ich habe eine neue Wohnung gefunden.

    @ Altkanzler: Das sind alles mehr oder minder kurzfristige Ereignisse. Wenn es dir in einem Jahr genauso geht, würde ich mir Gedanken über den Lebenswandel machen. Das hört sich vielleicht scheiße an, aber ich glaube, dass in der Mehrzahl der Fälle die Herangehensweise, die Einstellung zum Leben sowieso darüber entscheidet, ob man glücklich ist. Vor vier Wochen ging es mir auch ziemlich scheiße, Liebeskummer, Wohnungssuche, Schlafstörungen, Rückenschmerzen, Hausarbeit blablabla. Ich liebe mein Leben trotzdem, weil es nicht immer so ist.

    Und jetzt habe ich gerade gelesen, dass auch das wohl ein Missverständnis war. Hast du ja gar nicht ganz so gemeint, wie ich dachte. Hmm.
    Ok, eigenes Schicksal im Kontext der näheren Umgebung. Aber die Einstellung zum Leben beeinflusst in erheblichem Maß das eigene Schicksal, oder nicht?

    Und @ MoonLight: Woran liegt es, dass du keine Zeit hast? Lass mich wild spekulieren, sei bitte nicht böse:

    Du hast einen Job. Einen, der gar nicht schlecht Geld einbringt. Der dir aber jegliche Zeit raubt, dieses auch auszugeben geschweige denn überhaupt Lust und Energie zu haben, etwas anderes zu tun als nach der stressigen Arbeit auszuruhen. Falls das stimmt, stellt sich halt die Frage, wofür du den Job machst. Wenn nicht, sag mir, warum du denn sonst unglücklich bist.
     
    #12
    Määäh, 20 November 2005
  13. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    So ähnlich. Es ist eine Ausbildung, die ich manchmal ziemlich zum Kotzen finde. Ich mache sie, damit ich irgendwann mal studieren kann - ohne geht nicht. Und zu dem Zeitpunkt, als ich sie angefangen habe, musste ich irgendwas machen. Seit dem Schulabbruch hatte ich damals nichts getan.
     
    #13
    MooonLight, 21 November 2005
  14. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Lies dir doch dazu mal meinen gestarteten Beitrag im Kummerkasten durch! Dann weißt du, weshalb ich im Moment sage: La vie est merde!

    LG, Daniel
     
    #14
    gravemind, 21 November 2005
  15. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das leben ist nicht grundsätzlich schlecht, aber es gibt schon verdammt beschissene tage, das kann ich dir sagen!
     
    #15
    CCFly, 21 November 2005
  16. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Mein Leben ist meist total schön, ich kann wirklich zufrieden sein so wies ist :smile:
     
    #16
    Numina, 21 November 2005
  17. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    also mein leben is auch schön!

    klar gehts mal besser und mal frag ich mich wie ich aus dem ganzen schlamassel wieder rauskommen soll, oder wie ich jemals wieder glücklich sein kann.. aber irgendwie gehts dann immer wieder weiter und des weiß ich auch, und dann wird alles wieder gut *g* und ich zähl mich jetz auch ned grade zu denen die wenig durchgemacht haben.... und trotzdem is mein leben im großen und ganzen schön! ich hab meinen studienplatz(bin zwar zu faul zum lernen und hab kein geld *g*), ich hab meinen schatz, ich hab ne familie die mich unterstützt(auch wenn ich mich oft über sie aufregen könnt), tolle freunde die zu mir halten und auf die ich immer zählen kann(auch wenn ich manchmal der meinung sind sie tuns nicht- aber das liegt dann meinen verschwörungstheorien und meinem maßlosen übertreiben zugrunde und nicht den realen tatsachen :grin:)

    und ich kann die nicht verstehen(auch wenn ichs immer wieder versuch), die meinen ihr leben is scheisse und wie ach sie viel shcon durchmachenmussten(klar bei manchen isses wirklich arg! aber manche übertreiben auch wirklich maßlos-genauso wie ich *grins*), und die dann sich nur selbst bemitleiden und nix dagegen tun.... aber jeder mensch ist anders...
     
    #17
    satinka, 21 November 2005
  18. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Mhhh...dann schau dir doch mal meinen zuletzt gestarteten Beitrag im Kummerkasten an :tongue:
     
    #18
    gravemind, 22 November 2005
  19. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich find mein Leben (im Moment?) auch ganz okay.
    Klar, es gibt Dinge und Menschen, die mich nerven. Oder ich ärgere mich über mich selbst. Manchmal bin ich auch unausgeschlafen und mies.
    Manchmal ist der Tag an sich aber auch einfach nur "geil". Und ich freue mich, dass ich da bin, dass ich das alles erleben "darf" und weiß, wofür es sich zu leben lohnt.
     
    #19
    cranberry, 22 November 2005
  20. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Das Leben ist scheiße. Aber wenn ich das so einfach hin nehme, bleibt es das auch. Also mach ich mir selbst Beine und hoffe daß es irgendwann auch mal wieder aufwärts geht. Was immer das heißt.
     
    #20
    Grinsekater1968, 22 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test