Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Labret Piercing (Lippe) durch dauerndes Beissen stark entzündet...

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 95041, 22 April 2010.

  1. User 95041
    Meistens hier zu finden
    555
    148
    281
    Verliebt
    Hi! Letzte Woche liess ich mir links an der Unterlippe ein Piercing stechen und habe seitdem Probleme beim Kauen. Meine Piercerin empfahl mir ein Stäbchen (das nun noch eine weitere Woche drin bleiben soll), welches etwas länger ist. Manche von euch werden wissen, dass ein Labretpiercing auf der Mundinnenseite einen flachen, runden Kopf hat. Und an eben dieses Ding gerate ich beim Essen dauernd unabsichtlich mit den Zähnen.

    Mir ist bewusst, dass Bodymods kein Zuckerschlecken sind, ein wenig Erfahrung mit anderem Körperschmuck ist ja auch vorhanden und das bisschen Leid war es mehr als wert. Dennoch wäre ich dankbar, wenn mich jemand, der vielleicht selbst Labretpiercingträger ist beruhigen könnte. Ist das normal und geht irgendwann weg, bzw. gewöhnt man sich automatisch an den Fremdkörper im Mund, oder weicht mein Gebiss von der Norm ab und ist für diesen Schmuck untauglich? Sollte Letzteres der Fall sein, würde ich es nämlich lieber jetzt, als zu spät entfernen. Langfristig würde mich das nämlich doch ziemlich nerven...

    Ich würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen :zwinker:
     
    #1
    User 95041, 22 April 2010
  2. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo!

    Also ich hatte mehrere Jahre lang ein mittiges Labret! Allerdings kann ich mich nicht dran erinnern, dass das echt so lang war am Anfang, dass es mich beim Essen gestört hätte! Ich würde mich an deiner Stelle an den Piercer wenden, ob man da nicht jetzt schon ein etwas kürzeres einsetzen könnte, da es dich beim Essen stört!

    Lg
     
    #2
    Moonlightflower, 22 April 2010
  3. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Hatte ich anfangs auch :zwinker:
    Ich hab jetzt jahrelang nen Ring drin, hab aber auch mit nem längeren Stecker angefangen. Ich hab bestimmt 2 Wochen gebraucht um mich dran zu gewöhnen, bin beim Essen und auch beim Reden andauernt mit den Zähnen druntergekommen. Also ist das nicht so ungewöhnlich :zwinker:

    Ich weiß nicht mehr genau wie lange ich den Stab drinbehalten musste. Ich weiß nur, dass ich mich irgendwann dran gewöhnt hab und als ich dann den kürzeren drin hatte, wars weg.

    Ich hab jetzt, wie schon gesagt, immer nen Ring drin, hab mir vor einiger Zeit allerdings wieder nen Stab geholt und den sofort wieder rausgemacht. Ich bin immer wieder mit den Zähnen drunter. Das wird also einfach nur ne Gewohnheitssache sein. Mach dir keinen Kopf. Wenns abgeheilt ist kriegste was kürzeres und dann dürfte sich das eigentlich erledigt haben :smile:
     
    #3
    Jolle, 22 April 2010
  4. User 95041
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    555
    148
    281
    Verliebt
    Danke, ich habe stark gehofft, dass die Antwort so lauten würde :zwinker:
    Einen Stab finde ich an mir attraktiver, habe vor dem Stechen mit Fakeringen experimentiert und das Ergebnis war weniger beeindruckend, als jetzt (die Entzündung ist auf der Innenseite sichtbar und obwohl die Schwellung ausreicht, um sich auf der Gesamtlänge des Erstlingsstabs auszubreiten, fällt sie irgendwie nicht auf).
    Dann freue ich mich mal darauf, dass die eine Woche schnell um ist und ich den kurzen Stab bekomme. Nochmals danke für die schnelle Antwort :zwinker:
     
    #4
    User 95041, 22 April 2010
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Völlig normal.
    Ich habe anfangs mehrmals täglich auf meine Labrets gebissen. Bei der Zunge war es ebenso.
    Man gewöhnt sich daran und mit der Zeit wird es weniger. Ich habe inzwischen auch Ringe drin.

    Alternativ gibt es Schmuck aus PTFE, also Kunststoff. Das schadet den Zähnen weniger.
     
    #5
    User 12616, 22 April 2010
  6. _diuxia_
    _diuxia_ (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    78
    33
    3
    nicht angegeben
    Bei mir hat sich das mit nem etwas kürzerem Stab gegeben. Da hat sich dann ein bisschen die Haut von innen drüber gezogen und ich hatte gar keinen Kontakt mit den Zähnen mehr. Leider kann ichs aus anderen Gründen jetzt garnicht mehr tragen... :frown:
     
    #6
    _diuxia_, 22 April 2010
  7. MySelf1984
    Gast
    0
    Meine Schwester hat sich vor 3 Wochen auch eins Stechen lassen und hatte ziemliche Probleme mit dem langen Stecker. Seit 3 tagen hat sie nun einen kürzeren (mmit irgendeinem kunststoff verschluss) und kommt seitdem sehr gut damit zurecht.
    Aber damit man den Stab tauschen kann muss ja die Schwellung bei dir irgendwie verschwinden.
     
    #7
    MySelf1984, 22 April 2010
  8. User 95041
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    555
    148
    281
    Verliebt
    In einer Woche verschwindet die Schwellung ja wahrscheinlich. Zumindest hat mir das die Piercerin so prophezeit :tongue:
    Danke für die Antworten, ihr wart eine grosse Hilfe!
     
    #8
    User 95041, 23 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Labret Piercing Lippe
pissedbutsexy
Lifestyle & Sport Forum
11 November 2013
13 Antworten
]NoveMberrain[
Lifestyle & Sport Forum
21 Juli 2006
3 Antworten