Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@Ladies: Sex abgebrochen wie weiter?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von goandgo, 30 April 2006.

  1. goandgo
    Gast
    0
    Hi!

    Langsam beginne ich das Forum und seine Teilnehmer/innen zu schätzen und möchte zwecks Unkenntnis nach einem weiteren Erlebnis meinerseits fragen.

    Vor weniger als einer Woche habe ich mit einem Mädchen/junger Frau geschlafen, nachdem wir uns 3 mal getroffen hatten.

    Sie wollte Sex. Ok. Kurz davor und mittendrin wurde sie aber hysterisch bis sie dann sagte, es ginge nicht mehr, wir würden uns kaum kennen und es sei ja ihr Fehler, sowas habe sie noch nie gemacht und wie konnte sie nur und das sollen wir bloß vergessen.

    So. Das nenne ich mal eine glatte Hysterie.

    Ladies, meint ihr, lieber den Kontakt abbrechen - es hat keinen weiteren Sinn - oder vllt nochmal treffen und Gefühle, Sinnlichkeit und.... :zwinker:

    Was könnte ich machen?


    Grrrüße
     
    #1
    goandgo, 30 April 2006
  2. Smaug
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn dir was an ihr (und nicht nur am Sex!) liegt, dann triff dich weiter mit ihr und lernt euch richtig kennen und lieben.

    Wenns dir nur um den Sex geht, dann tu dir und ihr den Gefallen und vergiss sie.
     
    #2
    Smaug, 30 April 2006
  3. goandgo
    Gast
    0
    Sprichst du aus Erfahrung? Denkst du, da ist nix mehr "zu holen"?
     
    #3
    goandgo, 30 April 2006
  4. °blümchen°
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Die Frau denkt beim Sex weng zuviel nach...*g*
    Vieleicht wollte Sie sich einfach mehr zeit lassen mit dem Sex.
    Ob es Sinn hat? hmm freilich warum net. Sie hat doch selbst gesagt das ihr das zu schnell ging. Sie wollte Dich eben erst länger kennenlernen bevor sie mit dir schläft. Aber anscheinend hat die Lust nach Dir bei Ihr überwiegt.:zwinker:
    Und das hat Sie dann völlig aus der Fassung gebracht, weil das vllt. sonst nicht so Ihre Art ist.
    Aber das sind jetzt auch nur Vermutungen von mir.
    Probiers doch einfach dann siehst Du ob es Sinn hat. Davor kann man das nie sagen.

    Viel Glück:grin:
     
    #4
    °blümchen°, 30 April 2006
  5. nadine_1983
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    nicht angegeben
    Ohne das Mädel jetzt zu kennen würde ich daraus schließen, dass sie im Moment nicht weiß was sie will und wahrscheinlich mit der Situation überfordert war. Hysterie würde ich das nicht nennen, auch wenn ich jetzt nicht weiß wie sie das ganze rübergebracht hat...

    Manche Frauen sehen in one night stands was schlechtes versuchen es dann und bekommen panik, weil das schlechte Gewissen und die Vorwürfe größer sind als der Reiz was auszuprobieren.

    Wenn es dir bei dem Mädel nur um Sex geht vergess es. Bist du wirklich an ihr interessiert dann lass es mega langsam angehen und lernt euch erst mal richtig kennen... überstürtze Aktionen bringen hier gar nichts.

    So wie du schreibst nehme ich allerdings an, dass es dir nur rein um den Sex geht und dann such dir lieber ein anderes Mädchen dafür. Selbst wenn sie sich nochmal drauf einlassen würde, wäre sie nicht glücklich und nur du hättest deinen Spass und das bringt keinem etwas
     
    #5
    nadine_1983, 30 April 2006
  6. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Seh ich ähnlich wie mein Vorposter...wenn du nur auf Sex aus bist (und das hört sich danach an), dann such dir dafür eine andere - sie beschäftigt sich mit dir bzw. der Intimität eures Kontaktes, und reiner Sex ist zwischen euch (momentan) offensichtlich nicht einfach so möglich...
     
    #6
    orbitohnezucker, 30 April 2006
  7. Smaug
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin bei meiner ersten Freundin auch etwas zu schnell rangegangen (auch wenn es nicht gleich Sex war). Wir haben drüber geredet und uns auch ein langsameren herantasten geeinigt und so ist eine schöne Beziehung draus geworden (für fast 1,5 Jahre).

    Ob noch was "zu holen" ist, kommt drauf an was du dir holen willst.
    * Ist es sie, dann stehen die Chancen ganz gut wenn du langsam rangehst.
    * Ist es nur schneller Sex, ohne dass du das Mädl an sich willst, dann vergiss es. Du müsstest dich in Geduld üben (also kein schneller Sex) und ihr was vorspielen und verletzt sie damit später noch einmal sehr stark.
     
    #7
    Smaug, 30 April 2006
  8. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    dito.
    wenn du nur schnelln sex willst dann ist sie wohl nciht die richtige dafür
     
    #8
    zwieselmaus, 30 April 2006
  9. goandgo
    Gast
    0
    Perfekt, das passt exakt auf die gesamte Situation. Danke.

    ^-- Glaube auch Erfolg würde vom Glück abhängen, je nachdem wie man es denn sieht :grin:

    Du beschreibst 100 %, vollkommen exakt das Bild der Hysterie.
    Das äußerte sich dadurch, dass sie a) nervös wirkte (sich sogar lieber selbst nackig machen wollte) b) nervös war (fragte mich so nen Dreck, wie ob das Kondom durchgestochen sei) c) nervös war und mich so einen Dreck fragte, ob ich das Kondom nicht vorher abgenommen habe.

    Nagut, sie hat gesagt, es lag nicht an mir, womit sie auch recht hat denn bei Hysterikerinnen kann es niemals am Mann liegen wenn so etwas passiert und logisch alleine an der Frau.

    Jup, das schlechte Gewissen bekamm sie dann offensichtlich während dem Sex.

    Denkst du, sie nicht mehr darauf anzusprechen wäre besser bzw. ES ZU TUN wäre absolut schädlich, vielleicht aber nur sinnlos?


    Wie würdest Du empfehlen, sich zu verhalten, wenn vielleicht mehr oder weniger eine Beziehung schon vorstellbar wäre?

    Einfach mal anrufen, oder unbedingt mit ner Einladung verbinden (Gesprächsthema...) ?

    Aber hat sie auch gesagt, wir sollen das vergessen?

    Grrüße
     
    #9
    goandgo, 30 April 2006
  10. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Irgendwie finde ich diese Aussage sehr seltsam. Wie kommst du darauf, gleich die Diagnose "Hysterikerin" zu stellen, nur weil sie sich in der einen Situation so verhalten hat? Warum ist es wichtig, wer "Schuld" hat? Ich glaube, wenn es um Gefühle geht, kann man nicht ins solchen Begriffen denken.

    An deiner Stelle, wenn dir etwas an dem Mädchen liegt, und es nicht nur um Sex geht, würde ich mich einfach normal verhalten, aber schon interessiert, verabreden, und früher oder später wird sie das Thema wahrscheinlich von sich aus ansprechen.
     
    #10
    Bambi, 30 April 2006
  11. goandgo
    Gast
    0
    Weil ein Mann grundsätzlich nicht nach Gefühlen gehen kann, das macht ihn innerst unglücklich, auch wenn es ihn erst blendet. Auch der Mann hat einen Kontrektationstrieb (Berührungstrieb), richtig, das fühle ich auch, das ist warm, herzvoll, phantastisch aber ebenso ist die Differnezierung Natur des Mannes und deswegen wird er die Frau studieren, wenn er ihr nicht verfallen will.

    Darin studiere ich mehr oder weniger Psychologie / Philosophie.

    Mann und Frau sind grundverschieden, niemals gleich und von völlig anderem Charakter. Deshalb ist es für die männliche Logik nicht zu erfassen wieso und weshalb die Frau etwas tut.
    Sie ist deshalb so einfach, weil sie nicht intelligible ist. Sie IST GEFÜHL.

    Darin liegt vllt Interesse für die männliche LEserschaft hier, die es mögl. verstehen kann.

    Genau dahin habe ich gefunden, wir werden sehn. Danke Dir :zwinker:

    Grüße
     
    #11
    goandgo, 30 April 2006
  12. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ist jetzt nicht wirklich Thema, aber deine Weltanschauung verstehe ich nicht. Ich habe auch Psychologie studiert, und eine derartige Vorstellung ist mir in keiner Gendertheorie begegnet. Der Trend geht eher dahin, die Unterschiede zwischen Mann und Frau weniger statisch zu betrachten. Und dass Männer und Frauen "grundverschieden" sind, ist totaler quatsch. Es gibt sehr feminine Männer, maskuline Frauen, je nach Persönlichkeit.
    Was du schreibst, kommt bei mir so an: Die Frau ist, wie sie ist, deswegen verletzt sie Männer, obwohl sie eigentlich nichts dafür kann, weil es in ihrer Natur liegt. In der Natur des Mannes liegt es, Frauen zu studieren, weil es ihn ins Verderben stürzen würde, wenn er sich emotional auf sie einlassen würde??

    Und das hier:
    ist für die Frauen selbst oft auch nicht zu erfassen :zwinker: Mal abgesehen davon, dass es auch Männer gibt, die absolut rätselhaft und unverständlich sind.
    Aber insgesamt ist das eine müßige Diskussion, ich frage nur nochmal nach, weil du schreibst, als gingest du von einer bestimmten Theorie aus, und das klingt für mich ein wenig unwissenschaftlich, sorry...
     
    #12
    Bambi, 1 Mai 2006
  13. goandgo
    Gast
    0
    Du sprichst von den sexuellen Zwischenformen (Mannsweiber, weibischen Männern) ohne sie beim Namen zu nennen. Darin liegst du richtig. Jeder Mann hat ein bisschen Frau in sich konträr jeder Frau etwas Mann sich in ihr befindet.

    Im Schicksal der Frau liegt einzig und allein der Detumeszenztrieb.

    Es gibt genug Männer, die immer wieder darauf reinfallen zu versuchen Frauen intelligibel zu begreifen.

    Richtig, weil sie es garnicht wollte geschweigedenn tun könnte.

    Jupp, Männer sind viel komplizierter.

    Meinerseits habe ich mir vorbehalten die Antwortsätze bewusst in Länge und Kompliziertheit zu neutralisieren und eher nicht als knapp ihre Inhalte verstehen zu geben, weil das eh zu nichts führen könnte weiter einer wesentlich tiefergehenden Analyse würdig, und dann erst klar darlegbar, wäre.

    Schick mir doch bitte mal ein pic von dir per p.m.
     
    #13
    goandgo, 1 Mai 2006
  14. Raptor1983
    Raptor1983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Verliebt
    ......Bahnhof....:confused_alt:
     
    #14
    Raptor1983, 1 Mai 2006
  15. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ah, jetzt hab ich's, Albert Moll... von dem kriegt man heute eigentlich kaum noch was an den Unis zu hören, ähnlich wie bei Freud. Ich halte den für total überholt und im übelsten Sinne "sexistisch". Und ich denke, man sollte ihn wenigstens mal kritisch hinterfragen, du propagierst den Ansatz hier als totale Wahrheit, finde ich eher bedenklich...


    Aber das führt jetzt echt weit weg vom Thema. Ich wünsch dir alles Gute und viel Erfolg mit dem Mädel, und nur so als Tipp: vielleicht behältst du deine Moll'schen Überzeugungen erstmal für dich, kommt unter Umständen nicht so wirklich gut an bei ihr :zwinker:
     
    #15
    Bambi, 1 Mai 2006
  16. goandgo
    Gast
    0
    Off-Topic:


    Nein, nocht nicht :grin: versuchs gleich nochmal. :cool1:


    Das mache ich sowieso. Das mache ich auch hier :grin: Naja, es ist alles eine Frage des Grad des Ermessens was passt...
     
    #16
    goandgo, 2 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @Ladies Sex abgebrochen
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten