Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Match
    Gast
    0
    7 Juli 2010
    #1

    Lahm oder Ballack?

    Hi Leute.

    Meine Frage: Wer sollte Kapitän der deutschen Nationalelf sein oder bleiben? Lahm oder Ballack? Oder sollte das Band an jemand komplett anderes gehen? Wie seht ihr das?

    Also wenns nach mir geht, behält Lahm das Band, er macht seine Arbeit einfach klasse.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wer hat den lahmsten Arbeitsrechner?
  • Jessy666
    Jessy666 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    103
    18
    Single
    7 Juli 2010
    #2
    Schweinsteiger...
    eindeutig
     
  • Match
    Gast
    0
    7 Juli 2010
    #3
    dann vote doch:grin:
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    7 Juli 2010
    #4
    Sehr problematisch die Situation. Denn egal ob Ballack oder Lahm - es werden sich daraufhin ziemlich sicher 2 Lager bilden. Wenn dann der Kapitän am Platz Anweisungen macht, dann wird das andere Lager etwas herumbocken. Es sollte ein ganz anderer Kapitän werden, Schweinsteiger zb.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    7 Juli 2010
    #5
    schweinsteiger.. ganz eindeutig

    das wir ballack nich brauchen, haben wir doch bei der wm gesehen.

    ich weiß auch gar nich, was um den immer für ein geschisse gemacht wird. meiner meinung nach war er noch nie der beste spieler, den wir hatten
     
  • Tornadin
    Benutzer gesperrt
    287
    0
    38
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2010
    #6
    ich denke über kurz oder lang sollte Sami Khedira unser Kapitän werden. Ist von seiner Persönlichkeit am ehesten ein Leader-Typ. Aber auch Schweinsteiger zeigt diese Qualitäten, wenn auch nicht ganz in dem Maß wie Khedira.
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    8 Juli 2010
    #7
    Also Khedira finde ich überhaupt nicht, der ist doch auch eher der Mitläufer Typ und hat auf dem Platz gar nicht die Präsenz wie ein Schweinsteiger, der es werden sollte.
    Lahm hat man gesehen hatte doch heute auch und auch sonst als es nicht so gut lief am ehesten die Hose voll und hat alles, aber keine Leader- Qualitäten an den Tag gelegt, er ist ein super RV, aber bedingt auch durch die Position hat er nicht die Präzens auf den Platz die ein Kapitän haben sollte.
    Ausserdem fehlt uns bei unserer Lenor-Truppe so jemand der nicht der nette Schwiegersohn ist, sondern jemand mit Persönlichkeit, so ein"Arschloch" Typ wie van Bommel, Effenberg oder vllt noch Frings.
     
  • Tornadin
    Benutzer gesperrt
    287
    0
    38
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2010
    #8
    Khedira hat alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen und war immer Kapitän, genauso wie beim VfB-Stuttgart. Er hat eine unglaubliche Gewinner-Mentalität mit der er seine Teams zur Europameisterschaft, B-Jugend-Meisterschaft, A-Jugend-Meisterschaft, deutschen Meisterschaft (hier war zwar Meira der Kapitän, aber Khedira gibt schon seit er 20 ist den Ton in der Stuttgart Spielorganisation ein).
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    8 Juli 2010
    #9
    Ballack - der Lahm is für mich eine nicht ernst zu nehmende Witzfigur, wenngleich er bis auf heute exzellent Fußball gespielt hat...
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    8 Juli 2010
    #10
    Keine Ahnung. Ich kann nicht beurteilen, was ein Kapitän leistet - wer wirklich auf dem Platz in der Lage ist, eine Mannschaft zu Motivieren und zu "führen"......

    Wir sehen immer nur ein Spiel, man weiss nicht, wie es sein würde, wenn......

    Teilweise haben sie gezeigt, dass sie EINE MAnnschaft sind, tolles Spiel mit Sinn für Eingeschorenheit. ICh denke da gehört mehr zu, als einen Sieg heimzubringen, da läuft mehr im Hintergrund ab. Und dazu kennt man die einzelnen Spieler wirklich richtig.

    Eins weiss ich - Ballack, dem konnte ich noch nie etwas abgewinnen. Ein Egoist auf dem Platz, der mehr für sich als für die Gemeinschaft der 11 getan hat.
    Aber....das müssen die Jungs entscheiden, wenn die Mannschaft hinter "ihrem Kapitän" steht, ist es völlig wurst, wer diese Binde trägt. JEdenfalls sollte das nicht dazu führen, dass es um die Binde ein Konkurrenzdenken und Handeln gibt.
    Sie sind und müssen gleichwertig sein, jeder ist auf jeden angewiesen und muss zur Not ohne Kapitän auskommen können und gute Arbeit leisten.
     
  • 8 Juli 2010
    #11
    Bei allen Verdiensten, aber Ballacks Zeit ist vorbei. Er sollte sich aus der Nationalmannschaft verabschieden und seine letzten Jahre als Spieler bei den Pillendrehern genießen...
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    8 Juli 2010
    #12
    Schweinsteiger. Lahm redet außerhalb des Platzes viel, aber aufm Platz war gestern nix. Ballack war ein guter Kapitän, aber er passt nicht mehr so richtig in Jogis Jugendabteilung.

    Khedira muss erst mal richtig in der DFB-Elf ankommen, bevor er über irgendwelche Ämter nachdenken kann.
     
  • Florian_PL
    Florian_PL (35)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    500
    228
    1.790
    nicht angegeben
    8 Juli 2010
    #13
    Schweinsteiger!
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    8 Juli 2010
    #14
    Schweinsteiger - sage ich aus jüngster Schweizer Erfahrung!

    Hitzfeld hatte mit Alex Frei eine ähnliche Chance wie Jogi Löw mit Ballack. Und er hat sie nicht genutzt.

    Dabei hat die Schweiz ohne Frei an dieser WM möglicherweise als einziges Team den Weltmeister besiegen können... :ROFLMAO:

    Beide Spiele hatten ihre Verdienste, aber ein Captain muss von der Mannschaft anerkannt sein.
     
  • Blauerdrache
    Öfters im Forum
    192
    53
    29
    Verheiratet
    8 Juli 2010
    #15
    Vieleicht sollte Ballack kein Teamchef mehr sein, aber brauchen tun wir ihn, mehr den je ;-)

    Hallo gestern, ein Lahm anstatt mal die Zügel in die Hand zu nehmen, wollte er doch lieber eine Paella 2 go haben soviel respekt hatte er von den Spanier. Keine Frage der Respekt war verdient und Spanien die viel bessere Mannschaft.
    Aber ich bin überzeugt dass ein Ballack den einen oder anderen wachgerüttelt hätte und mal klartext gesprochen hätte, dann hätten wir zumindest mal mehr Angriffe gehabt und hätten überzeugter gespielt. Ob wir dann Gewonnen hätten weiß ich ned wahrscheinlich nicht, aber so einfach hätten wir es denen dann auch ned gemacht.

    Mein Fazit wir brauchen Ballack, seine Art (obwohl ich ihn auch sehr arrogant finde), seine Erfahrung und auch sein Name, den der ist Internationale gefürchteter als ein Klose, Podolski oder Schweinsteiger.

    Meine 2 cent dazu
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    8 Juli 2010
    #16
    Wenn Ballack wieder gesund wird und wieder eine nationalmannschaftstaugliche Form erreicht, soll er auch wieder Kapitän werden. Ich wüsste nicht, warum nicht.

    Ich kann das "Ballack-Bashing" nur weil die NM auch ohne ihn gut spielt, nicht nachvollziehen. Mit ihm wäre sie sicher noch einen Tick besser gewesen.

    Khedira ist zwar gut und hat eine tolle WM gespielt, aber Ballack ist einfach noch einen Tick besser. Er ist ballsicherer, aggressiver und gewinnt damit mehr Bälle und vor allem auch torgefährlicher (Standards, Kopf etc.). Ballack/Schweinsteiger wäre eine tolle Kombination gewesen.

    Lahm ist zwar mein Lieblingsspieler, aber ich finde schon, dass er Ballack wieder den Vortritt lassen sollte.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.225
    598
    5.757
    nicht angegeben
    8 Juli 2010
    #17
    Lahm oder Schweini.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    8 Juli 2010
    #18
    Lahm sollte Kapitän bleiben.
    Er hat einen tollen Job gemacht jetzt bei der WM und ich sehe keinen Grund, dass Ballack den Posten zurückbekommt.
    Er mags nicht gerne hören, aber die Mannschaft kam ohne ihn auch gut aus und wäre mit ihm sicherlich auch nicht ins Finale gekommen.
    Er sollte das anerkennen und nicht rummotzen, dass er die Binde wieder haben will.
    Es spräche viel eher für ihn, wenn er sie Lahm ließe.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    8 Juli 2010
    #19
    Schweinsteiger. Der hält ja auch die Motivationsreden vor dem Spiel etc.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    8 Juli 2010
    #20
    Schweinsteiger. Seien Position und sein Einsatz machen ihn im Spiel einfach präsenter. Ich weiß aber nicht wie es außerhalb des Platzes aussieht!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste