Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lang aber Wichtig

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kLeInEz, 30 Juli 2005.

  1. kLeInEz
    kLeInEz (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    24
    vergeben und glücklich
    also erstmal guten morgen ihr :smile2:

    wird eine längere geschichte aber ich bhoffe ihr könnt mir helfen ,schonmal danke ...

    also ich hab zuerst die Pille novial genommen(1 jahr) bin nun auf die valette umgestiegen.(weil ich endlose blutúngen hatte so ungefähr)
    nunja nun zum problem
    die ärztin meinte ich solle nach der pillenpause anfangen die neue pille zu nehmen.
    dann bekam ich eine lymphdrüsenentzündung und musste antibiotika nehmen*hmpf*joa mir war klar dass der schutz dann eh futsch ist und wir ein gummi nehmen müssen.da meine blutung aber an dem wochenende kommen sollte hab ich einfach sofort also ohne pillenpause die neue genommen (um meine tage nicht zu bekommen weil ich zu meinem schatz gefahren bin)haben auch brav mit Kondom verhütet(weil ja eh kein schutz wegen anti...)nun meine frage:!!!!
    wenn ich jetzt die pause mache wie immer und danach dann wie immer weiternehme bin ich dann jetzt ab dem zweiten streifen geschützt?oder erst ab dem dritten?:what: hoffe ihr versteht was ich meine =(

    und noch ne frage!
    hab jetzt so leichte naja nicht blutungen sondern eher so zwischendurch leichten ausfluss rötlichen..kommt das von der umstellung?


    danke dass ihr euch di emühe gemacht habt und gelesen habt

    *liebe grüsse*
    kLeIneZ :schuechte
     
    #1
    kLeInEz, 30 Juli 2005
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Wie lange mußtest Du denn das Antibiotikum nehmen?
    Also wie lange war der Zeitraum zwischen der Einnahme der letzten Antibiotikumtablette und der Einnahmepause?

    Die leichte Blutung (Schmierblutung) könnte von der Umstellung kommen oder auch dadurch, daß Du zwei Streifen durchgenommen hast, oder aufgrund des Antibiotikums (weil nicht genügend Hormone aufgenommen wurden).
     
    #2
    *lupus*, 30 Juli 2005
  3. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    diese leichten blutungen könnten schon sein,weil du entweder keine pause gemacht hast od dein körpe einfach durch den wehcsel durcheinander ist.also ichw echsekle jettt uach auf valette,aber mach das irgendwie wieder ganz anders mit dem anfangen der neuen als du..
     
    #3
    Nightbee_222, 30 Juli 2005
  4. kLeInEz
    kLeInEz (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    103
    24
    vergeben und glücklich
    musste das antibiotikum 5 tage lang nehmen ...

    und bin ich nach der pillenpause dann jetzt geschützt oder
    würdet ihr noch weiterhin kondome benutzen??



    ehm wie machst du das denn mit der valette?
     
    #4
    kLeInEz, 30 Juli 2005
  5. popperpink
    popperpink (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich nehem die Valette wie folgt:
    Drei Streifen ohne Pause hintereinander- dann Pause, Blutung- dann wieder drei Streifen

    So umgehe ich die leidige Menstruationsgeschichte zwei Monate lang

    Ihc würde dir raten, hänge einfach eiStreifen dran- das geht so ohne weiteres- dann bist du auf der sicheren Seite, auch ohne Kondom.

    Da du ja die ganze Zeit während du Antibiotika eingenommen hast und auch die Zeit davor, die Pille genommen hast- ist deine Empfängsfähigkeit sowieso so weit reduziert, dass da eigentlich gar nichts passieren kann. Aber wenn du dir so unsicher bist, und keinen Fachmann fragen kannst, dann häng noch eine Woche Kondom-Sex dran, und alles ist wieder ok.
     
    #5
    popperpink, 30 Juli 2005
  6. kLeInEz
    kLeInEz (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    103
    24
    vergeben und glücklich
    danke schön


    hmm ich glaube ich mache erst mal pause und fange am ersten blutungstag mit dem neuen streifen an. so stehts auch in der beilage
    dann wirkt sie auch sofort oder?
     
    #6
    kLeInEz, 30 Juli 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Da hab ich mich wohl etwas mißverständlich ausgedrückt.
    Ich meine, wann hast Du denn die letzte Antibiotikum Tabl genommen?

    Wenn zwischen der letzten AB-Tbl und der ersten Pille nach Pillenpause mehr als 10 Tage liegen würden, wärst Du mit Beginn des neuen Streifens wieder geschützt.

    Nur zu Erklärung: Das Antibiotikum kann die Darmflora stören, so daß der enterohepatische Kreisluf unterbrochen wird. Es dauert so ca 7-10Tage nach AB-Gabeende bis sich die Flora wieder erholt hat und der enterohepatische Kreislauf wieder richtig funktioniert.

    Das würde ich nicht raten, da sie ein Antibiotikum eingenommen hat und dazu noch die Pillensorte gewechselt hat.
     
    #7
    *lupus*, 30 Juli 2005
  8. kLeInEz
    kLeInEz (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    103
    24
    vergeben und glücklich
    öhm ich weiss nicht genau *nachdenk*
    aber vor 3 wochen hab ich mit dem angefangen und 5 tage genommen.
    also in den ersten 5 pillen *dumm ausdrück*

    also sollte ich nun die pause machen(will meinen körper ja nicht noch mehr durcheinander bringen)
    und was meinst du lupus?soll ich lieber am ersten blutungstag anfangen mit dem neuen streifen?weil dann wäre ich ja sofort geschützt ab der ersten pille (so stehst im beipackzettel)
    oder bin ich sowieso nun geschützt weil hab sie ja weiter regelmässig genommen*verzweifelt schau*
     
    #8
    kLeInEz, 30 Juli 2005
  9. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Was hat denn Dir Dein FA gesagt, als er die neue Pille aufgeschrieben hat?

    Ich habe mal nachgeschaut. In der Fachinformation der Valette steht folgendes:

    - Wechsel von einem anderen Kombinationspräparat zur oralen Kontrazeption:
    "Es soll mit der Einnahme von Valette am Tag nach dem üblichen einnahmefreien Intervall, das auf die Einnahme der letzten wirkstoffhaltigen Tablette folgt, oder am Tag nach der Einnahme der letzten wirkstofffreien Tablette des zuvor eingenommenen Kombinationspräparates zur oralen Kontrazeption begonnen werden."

    Ich würde dann jetzt, wenn sie ansteht, die einnahmefreie Pause von 7 Tagen machen und dann bist Du auch wieder mit Beginn des neuen Streifens geschützt.

    Das man bei einem Wechsel des Kontrazeptivums mit der Einnahme der neuen Pille am 1. Blutungstag beginnt, kenne ich nur so, wenn das neue Präparat niedriger dosiert als das alte (ist aber bei dem Wechsel von Novial auf Valette nicht so)

    Novial :
    1 Filmtbl. gelb enth.: Desogestrel 0,05 mg, Ethinylestradiol 0,035 mg.
    1 Filmtbl. rot enth.: Desogestrel 0,1 mg, Ethinylestradiol 0,03 mg.
    1 Filmtbl. weiß enth.: Desogestrel 0,15 mg, Ethinylestradiol 0,03 mg.

    Valette:
    1 überzog. Tbl. enth.: Dienogest 2 mg, Ethinylestradiol 0,03 mg
     
    #9
    *lupus*, 30 Juli 2005
  10. kLeInEz
    kLeInEz (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    103
    24
    vergeben und glücklich
    oki ich vertrau dir mal :-P
    vielen dank also

    *winke*
    *bussi schenk*
     
    #10
    kLeInEz, 30 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lang Wichtig
GoodQuestion
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Januar 2016
6 Antworten
lara2510
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Juni 2006
9 Antworten
crispy
Aufklärung & Verhütung Forum
19 März 2006
6 Antworten