Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Marcelo
    Marcelo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2007
    #1

    Lange beziehung - kein Dauerständer?!

    Wollte mal fragen wie ist das bei euch früher als ich neu mit meiner ersten Freundin zusammengekommen bin da war ich spitz wie sonst was immer wenn ich sie gesehen ahbe oder ihr näher kam stand er sofort wie ein Rohr....

    Naja jetzt nach knapp 2 Jahren ist es kaum noch so hald im Alltag... Ich kann nen Slip von ihr in die hand nehmen oder auch so nur bisschen näher und es geht nix...

    Im Bett jedoch gehts schon schwupp und er steht aber ist ads normal und kann das auch vom zuvielen selbst machen kommen oder so weil manchmal merk ich auch er zuckt bissel geht aber net hoch

    Edit: wobei er auch manchmal im Bett nicht ewig oben bleibt wenn sie ihn nichtauch verwöhnt so also wenn ich es ihr einfach mal per Hand oder Vibrator besorge so geht er nach ner Zeit hald auch rutner wenn sie ihn net auch bissel verwöhnt^^
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Radsport und Dauerständer
    2. Schmerzhafter Dauerständer - gefährlich?
  • Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    898
    178
    582
    Single
    31 Dezember 2007
    #2
    Völlig normal :zwinker:

    Man "gewöhnt" sich ein wenig an den Partner und nach einer gewissen Zeit wird man eben nicht mehr so schnell "ready to rumble" :grin:
    Das muss nicht heißen, dass das ungesund wäre oder du weniger Lust auf sie hast... Solang dann alles steht, wenn's drauf ankommt, brauchst du dir darüber ganz sicher keine Sorgen zu machen :smile:

    Alles Gute
    DIV
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste