Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lange Beziehungen... Sex... Reiz: Fremgehen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Glöckchen~, 4 Januar 2008.

  1. N3sb1t
    Gast
    0
    An Rollenspiele hab ich etz gar net gedacht^^
     
    #21
    N3sb1t, 5 Januar 2008
  2. Chococat
    Chococat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das auch aus meiner letzten und meiner aktuellen Beziehung. Beides entwickelte sich aber ganz anders:

    Alte Beziehung: Langeweile im Bett hielt Einzug, es gab irgendwann den obligatorischen alle zwei Tage Sex, wobei ich oft "nicht so richtig" Lust hatte, zumindest vorher, beim Sex gings dann. Das wurde auch immer schlimmer, mein Freund hat mich dann immer irgendwie heiß gemacht, meistens indem er kurz an sich selbst rumgespielt hat. Hier gings mir ähnlich wie dir mit den Pornos, es klappte zwar meistens, aber so richtig fetzt es nicht. Auch das wird dann Routine... So wars dann auch. Das pflichtmäßige vor meinen Augen ein bisschen am Penis rumreiben, sprengte irgendwann den Rahmen und er machte es sich fast komplett selbst bis die letzten paar Stöße :kopfschue Ging irgendwie gar nicht mehr. Es war einfach alles öde, auch Sexspielzeuge und so machten mir nicht mehr Lust.
    Dann gabs blöderweise auch diesen einen netten Jungen in meinem Leben, Benno :anbeten: Meine Güte war der sexy. Leider wurde aus Phantasie irgendwann Realität, ich konnte dem Reiz nicht mehr wiederstehen und wir landeten im Bett. Das jedoch machte mir klar, dass ich den Mann, den ich über alles zu lieben glaubte, wohl nicht mehr wirklich liebte. Er war eher sowas wie ein bester Freund geworden. Das wars dann leider auch mit der Beziehung. Ich kann heute nicht mehr sagen wann die Liebe aufhörte, ich merkte es erst, als ich in den Armen des anderen Mannes lag...

    Andere Version: Mein ("neuer") Freund und ich wohnen zusammen, sehen uns also täglich. In allen möglichen Situationen, morgens zerknietscht im Bett, beim Zähneputzen und Pickel ausdrücken genauso wie schick aufgestylt. Das führt irgendwie auch zu einer Gewohnheit, die ich im Bett spürte. Ich sagte ihm das auch. Ich hab ehrlich nicht gedacht, dass es was bringt, aber ich hab mittlerweile mit dem Mann absolut grandiosen Sex! Es herrscht permanent Spannung zwischen uns, ohne Hilfsmittel. Wir haben die Spielerei wieder entdeckt: mitten im Supermarkt an die Brüste fassen, sich sexuell necken, zweideutige Dinge sagen, uns stundenlang wild küssen wie am Anfang... irgendwie macht das so heiß, dass wir fast jeden Abend wie wild übereinander her fallen. Wir vermeiden es einfach Abends im Schlafanzug ins Bett zu steigen - na wie soll da auch Lust aufkommen? Außerdem ärgern wir uns gern, reizen den Anderen ein bisschen mit irgendwelchen Bemerkungen, da gehts mal schnell, dass ich den "Arsch voll kriege", dabei bleibts oft nicht...:engel:

    Ich kann keine Anleitung geben, aber man muss vor allem ehrlich drüber sprechen und der Partner muss das auch verstehen. Wenn er es abtut mit "ich weiß nichts", dann ist das echt traurig!!! Mach ihm das klar. Er sollte deine Probleme immer ernst nehmen als dein Freund, nur dann könnt ihr das ändern. Dass du da keine Lust mehr hast, ist irgendwie klar. Hätte keiner bei einem ignoranten Partner. Ich denke der Kopf spielt da auch ne große Rolle...
     
    #22
    Chococat, 6 Januar 2008
  3. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hmm tjo dieser Alltag, leider kenne ich das auch. Wo ich mir gerade den vorigen Beitrag durchlese. Leider war es bei mir so, dass meine Ex alles abblockte was ich vorschlug. Jede Kleinigkeit wurde von ihr als pervers abgetan. Keine Chance da irgendwie geil zu werden.
    Im übrigen habe ich sie nie richtig nackt gesehen. Na ja gut. In dieser Hinsicht muss ich also meine Aussagen von oben relativieren. Du kannst natürlich viel machen aber solange dein Freund nicht mitspielt, wird dir das nichst bringen.
    Wie offen hast du denn mal mit ihm darüber gesprochen? Wie reagiert er darauf. Wie sind seine Gefühle für dich?
    Strengt er sich denn in anderen Gebieten an, sodass du das gefühl hast es liegt ihm noch was an der Beziehung?
    Es ist immer schwierig eine eingefahrene Kiste aus dem Dreck zu ziehen. Da müssen einfach beide Mitarbeiten.
     
    #23
    ToreadorDaniel, 6 Januar 2008
  4. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben!
    Wow, mit so vielen tollen Antworten hätte ich nicht gerechnet, freut mich wirklich, dass ihr so viel Initiative zeigt :smile:

    Also ich glaube, ich versuche mal meinen Freund in der Hinsicht zu beschreiben:
    Mit ihm ist der Sex wirklich toll, obwohl es eine lange Zeit immer wieder Probleme gab.
    Er ist jemand, der sein Mädchen auch immr 100pro beglücken möchte oder es zumindest versucht und dabei gibt er sich auch Mühe (z.B. dass ich auch sicher komme, egal ob dabei/danach/...).
    Leider hatte er auch lange Zeit ein Problem mit dem zu-früh-kommen, so dass wir nur beim zweiten Versuch richtig Sex haben konnten. Mittlerweile klappt es eigentlich immer, obwohl wir es nicht so oft machen (haben's durch ein Buch geschafft) und somit wäre eigentlich alles perfekt :geknickt:
    In unserer Beziehung läuft es bis auf die jetzigen Probleme auch wirklich gut (außer ein paar Zickereien ab und zu :zwinker: ) und da geben wir uns auch beide alle Mühe.

    Ansonsten noch zum jetzigen Problem:
    Ich habe es ihm schon gesagt, er weiß es selbst und trotzdem bin ich dann diejenige die weint, wenn wir darüber reden. Ich fühle mich so schuldig :geknickt: ICH denke an andere Typen (oder sogar ein bisschen mehr), ICH habe keine Lust, ICH schaffe somit die Probleme, obwohl ICH ihn immernoch liebe und er mir von der Attraktivität immernoch total zusagt :cry:
    Abweisend ist er nicht, er versucht es trotzdem weiter, aber auf die falsche Art. Gesagt habe ich das auch schon, aber er ist total leicht gekränkt/verletzt, so von wegen er wäre mir nie gut genug, was natürlich quatsch ist. Wie soll ich denn da noch weiterreden?! :cry:

    Rollenspiele sind tatsächlich eine gute Idee, aber davon habe ich nicht viel Ahnung und ich glaube da ist er nicht so angetan... Gibt es (keine zwielichtigen!) Seiten, auf denen man darüber ganz normal was erfahren kann? Vielleicht sogar mit dem Partner lesen?

    @Chococat: Wow, ich beneide dich dermaßen für deine jetzige Beziehung. Hier im Forum und auch in einem Buch von Anne West wurde das schon öfter beschrieben. Das würde ich mir so sehr wünschen!!! Aber ich habe absolut keine Ahnung, wie man dahin gelangen kann... Es muss ja nichtmal jeden Abend sein, schon allein diese Art miteinander wäre sicher toll :herz:
    Naja, aber da liegt auch wieder ein Problem: In normalen Situationen lasse ich mich absolut nicht mehr an Brüsten oder Muschi anfassen, da werde ich total... keine Ahnung verrückt irgendwie. Das will ich absolut nicht und ich wehre mich dagegen. Früher war das nicht so :cry:

    Falls ich Infos vergessen habe, bitte bescheid sagen!


    PS: Nochmal @Chococat: Irgendwie habe ich Angst, dass es auch so endet wie deine vorige Beziehung und ich erst in den Armen von einem anderen Mann die Wahrheit sehe...
    Und wie meinst du das mit Schlafanzug ins Bett?
     
    #24
    ~Glöckchen~, 6 Januar 2008
  5. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jetzt hat das ganze meine Mum auch noch mitbekommen und ich würde mich nach ihrer "Meinung" am liebsten umbringen (nicht extrem wörtlich gemeint)... :cry:

    Sie hat halt einen Teil mitbekommen und als ich es ihr erzählt habe (nur das mit meinem keine Lust haben!) wollte sie's mir erst gar nicht glauben...

    Und als sie's dann verstanden hat kam ein ganz trauriges:
    "Achso.... Hm, dann ist es wohl langsam vorbei mit euch....."
    :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #25
    ~Glöckchen~, 6 Januar 2008
  6. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    @ schlafanzug im bett: sie meint, glaube ich, dass man es vermeiden sollte, nur noch so standardmäßige abläufe zu haben. wenn ihr abends ins bett geht, erst die zähne putzt, euch bettgerecht anzieht, dann gemeinsam reinlegt und dann anfangt zu kuscheln und evtl. sex zu haben.
    das ist der absolute lust-killer - das kann ich nur bestätigen!!!
    der schlafanzug an sich ist natürlich niedlich, aber eben auch nicht unbedingt die erotischste kleidung, die es gibt. steht aber auch als synonym für andere, ähnliche dinge im alltäglichen sexleben!
    ich kenn das auch, dass ich bspw. meine freundin total sexy finde, wie sie abends aussieht, wenn wir weg sind, feiern oder so. dann würde ich sie auch gerne selbst daraus auspacken, ihren stil, ihren rock, ihre strümpfe und dessous genießen, ihre frisur und ihr hübsch geschminktes gesicht. verstehst du?
    der größte zauber eines abends geht verloren, wenn man erst loslegt, wenn beide bereits ihren standard-schlafdress tragen. die magie des abends verpufft und man ist da, wo man immer ist, wie man immer ist.
     
    #26
    luke.duke, 6 Januar 2008
  7. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm ja das mit dem "Schlafanzug" stimmt dann natürlich schon. Nur wie können wir das umgehen, wenn wir öfter (wie in den Ferien) den Tag sowieso schon zu Hause verbringen?
    Dieses Ausgeh-Phänomen kenne ich irgendwie. Ich finde meinen Freund dann noch viel attraktiver, vor allem wenn wir dann diesen Abend nicht die ganze Zeit zusammen kleben, sondern uns gegenseitig auch mal beobachten können.

    Langsam habe ich das Gefühl wirklicher Hilfe, bitte beteiligt euch weiter an meinem Thread, könnt auch gerne einfach eure Geschichte miteinbringen :smile:
     
    #27
    ~Glöckchen~, 7 Januar 2008
  8. Achilles24
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Also gut liebe TS

    Ich habe hier viele hilfreiche Beiträge gelesen, auch jene von der Pickup Szene. Dem Phänomen bist du dir wohl bewusst - es dreht sich um die Anziehung, um die Spannung. Ich erkläre dir das nochmals im Detail:

    Ich breche Mann und Frau jetzt unbamherzig in 2 verschiedene Aufgabenbereiche laut Evolution. Ich weiss natürlich, dass man dies nie veralgemeinern kann und die Ausnahme immer die Regel bestätigt. Es geht nur um das Grundverständins...

    Aufgabe des Mannes:

    Seinen Samen so oft und an so viele Frauen zu verteilen wie es nur geht. Nachwuchs zeugen... Ist ein innerer Trieb welcher immernoch vorhanden ist, wenn auch lange nicht mehr so ausgeprägt wie damals, als dies noch notwendig war. Ist es heute ja nicht mehr.

    Aufgabe der Frau:

    Den, in ihren Augen, besten Vater ihrer künftigen Kinder aussuchen und an sich zu binden. Den Mann an sich binden war früher überlebensnotwendig für Frau und Kind - da die Frau während der Schwangerschaft sehr angreifbar war.

    Gut, dieses Wissen spiegeln wir das auf die heutige Zeit. Beides ist heute nicht mehr notwendig. Weder der Trieb des Mannes, noch der Trieb der Frau - ABER beide Instinkte sind immernoch vorhanden. Wie wirkt sich dies nun also auf Anziehung, Sympatie und sexuelles Verlangen bzw. sexuelle Spannung aus?

    Der Mann jagt immernoch, erobern der Frau mit dem Ziel mit ihr zu schlafen, eine Beziehung zu führen, was auch immer sein Ziel ist. Aber er will Sex! Je nach Mann ist das Verlangen mit einer Frau zu stillen oder halt eben nicht, wenn der Instinkt zu ausgeprägt ist.

    Die Frau bindet den Mann immernoch an sich, auch wenn es dazu keinen Grund gäbe - aber es ist halt in ihr drin. Du kennst es, es wird interessanter, wenn ihr nicht immer anneinander klebt wächst seine Attraktivität. Du kennst es auch, da der "neue" Mann deine Gedanken "stört". Der Neue ist sexuell desswegen so attraktiv für dich, da du ihn binden willst - deine Instinkte spielen dir einen Streich :smile: Geht Männer meist nicht anders.

    Geb dich nicht dem Irrtum hin, dass er attraktiv ist und dein Freund nicht, am Anfang eurer Beziehung hätte der Neue keine Chance gehabt. Das Problem besteht erst jetzt, DA DU DEIN ZIEL ERREICHT HAST. Du hast deinen Freund an dich gebunden! Du bist dir seiner zu sicher! Dein Freund wird erst dann wieder richtig scharf für dich, wenn du ein bisschen zweifeln musst, dass er wirklich dir gehört.

    Ich habe folgende Lösungsvorschläge für dich:

    Bitte ihn doch mal, von seinen Ex-Freundinnen zu erzählen, vielleicht sogar eine Sexgeschichte die er besonders schön fand. Er soll bildlich erzählen und nix auslassen.

    Schick ihn zu Männerabenden, er soll raus, ohne dich mit seinen Kumpels. Er soll flirten, baggern etc.

    Eigentlich wäre es seine Aufgabe dafür zu sorgen, dass die Spannung erhalten bleibt... wenn er das nicht kann, schiebe ihn so in die richtige Richtung...

    Die Lösung erscheint dir Paradox, aber ich versichere dir es funtkioniert. Das Problem liegt nicht an eurem Sex, es liegt nicht an dem anderen Mann - denn es wird IMMER andere, attraktive Männer geben. Das Problem liegt auch nicht an eurem Einfallsreichtum - es liegt an der Anziehung und diese erzeugst du nicht, wenn es nicht um einen Einsatz geht. Ein Pokerspiel ohne Geldeinsatz ist nicht halb so spannend wie einer, bei dem es wirklich um etwas geht.

    Erhöhe den Einsatz, setze ihn aufs Spiel und du gewinnst! Die Angst um deinen Einsatz lässt dich den Gewinn mehr geniessen. So läuft das Spiel nunmal :smile:

    Achilles
     
    #28
    Achilles24, 7 Januar 2008
  9. Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben

    Hallo,

    also ich find das Zitat ganz interessant und muß schon sagen, dass mich das an so einige Männer erinnert ;-)
    Mal ganz ehrlich, was bringt dir (Glöckchen) das, wenn du probierst und tust und machst und er trägt nichts dazu bei? Letzlich kannst ja auch nicht immer du die treibende Kraft sein.
    Ich denke, er muß mal aus seiner Lethargie und Passivität raus und selber mal gucken, dass er was auf die Beine kriegt.
    Und er sollte auch ein Interesse daran haben, denn schließlich will er Sex und will dich auch auf Dauer halten.

    Wenn mans auf einen Nenner bringt, würdest du dir ja dann nen anderen Kerl suchen, weil der Sex mit diesem zu langweilig wird. Da du dich bemühst, dass zu ändern, er aber anscheinend nicht, solltet ihr vielleicht mal deutlich über dieses Thema reden.
    Unmöglich find ich es übrigens, wenn der TS hier dann vorgeworfen wird, sie würde ihren Freund ja aus Jux und Dollerei an der langen Hand (sexuell) verhungern lassen.
    Nur weil man anfangs von selbst geil wird (und Männer vielleicht ihr Leben lang), ist das doch kein Grund, nicht zärtlich zueinander zu sein, sich gegenseitig zu verführen, sich scharf zu machen, zu spielen, etc etc.
    Ich kann nicht verstehen, wie man sich dann als Mann dahinstellen und sagen kann "Du, Weib! Sex, jetzt!" und sich dann wundert, wenn sie keinen Bock mehr hat.


    Gruß,
    Kaya
     
    #29
    Kaya3, 8 Januar 2008
  10. Starla
    Gast
    0
    Genau Kaya. Das Problem ist nicht eine (zu) lange Beziehung oder irgendwelche kosmischen Yin Yang Störungen, sondern der mufflige Partner.

    Glöckchen, schon im Eingangsbeitrag konntest Du explizit von Deinen Wünschen berichten und sagtest auch, dass er das nicht so umsetzen will/kann.

    Da würde ich nochmal ansetzen und es zur Sprache bringen.
     
    #30
    Starla, 8 Januar 2008
  11. I´m in LOVE
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @ glöckchen
    ich hab jetzt nur deinen 1. Beitrag gelesen und muss dir sagen dass es mir wirklich haargenauso geht; ich würde das sofort unterschreiben was du geschrieben hast! Bei mir würde eventuell nur hinzukommen dass er mein erster richtiger fredund ist und ich bisjetzt nur mit ihm sex hatte.
    Ich hab leider auch noch keine Lösung für dieses Problem, aber mein Freund hat mir schon verdammt weitergeholfen indem er gemeint hat ich darf mit anderen männern schlafen solange es NUR sex ist! (ja ich weiß, dass das die meisten nicht verstehen können) Ausprobiert hab ich es bis jetzt noch nicht also kA ob das eine Lösung ist oder nicht!

    Lg
     
    #31
    I´m in LOVE, 8 Januar 2008
  12. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Achilles: Klar, diese Theorie(n) hören sich schon interessant an, vielleicht gibt's auch was Wahres dran, weiß ich nicht. Aber ob ich nur anhand von solchen Theorien eine Lösung finde, glaube ich kaum. Das Einzige, was klar ist: Die Spannung zwischen mir und meinem Schatz fehlt (zumindest von meiner Seite) :geknickt:

    Danke!!! :smile:

    Ich habe ihm jetzt gesagt, dass ich in ein paar ruhigen Stunden mit ihm darüber reden will, er war einverstanden. Leider weiß ich dann gar nicht, was genau ich ihm sagen soll. Ein "Mit dir ist es langweilig!" stimmt so nicht und wäre alles andere als angebracht genauso wie ein "Jetz streng du dich halt auch mal an!" :kopfschue

    @Starla: Naja, wir haben meine Wünsche schon realisiert (das Meiste) und er fand sie dann auch geil, aber von ihm selbst kommt eben nichts... Vielleicht haben wir den größten Teil auch schon ausprobiert und uns bleibt nichts mehr?!

    Hm HINZUKOMMEN stimmt in dem Fall nicht, er ist auch mein erster richtiger Freund in Bezug auf Petting/Sex/...
    Wow, das erlaubt er dir? Würdest du es denn machen? Oder machen wollen?

    @ alle:
    Danke nochmal :smile:
    Würde mich auch noch gerne mal weiter über den Beitrag von Chococat unterhalten... - wenn sowas bei mir klappen würde :eek:
    Und hat jemand eine Lösung für mein "Schlafanzugproblem" sozusagen?! (siehe Seite 2) :ratlos:
     
    #32
    ~Glöckchen~, 8 Januar 2008
  13. I´m in LOVE
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das tut er (er meint er vertraut mir und es ist ok wenn es wirklich nur sex ist und keine Liebe dazukommt), aber wie gesagt weiß ich noch nicht ob mir das weiterhilft, bis jetzt hab ich es noch nicht "ausgenutzt". Es hilft mir in so fern weiter dass ich nicht mehr krampfhaft dagegenankämpfen muss wenn ich nen andren sexy finde u. dass ich keine angst haben muss dass ich ihn verliere falls ich mal wirklich nicht mehr standhalten kann. Ich denke wenn es soweit kommen sollte wird mir mein gefühl sagen ob ich jetzt definitif mit nem anderen schlafen will oder ob ichs eh "nicht übers herz bringe"

    @all
    ich weiß wie gesagt, dass viele mit dieser einstellung nichts anfangen können alsobitte ich die die kein verständnis dafür haben es einfach zu überlesen; Ich wollte damit nur der TS helfen!
     
    #33
    I´m in LOVE, 8 Januar 2008
  14. Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ich weiß nicht, ob es mit dem Schlafanzug getan ist.
    Natürlich ist das sicher mal ein Anreiz, aus dem Alltag auszubrechen auch wenn es schon so simple Dinge sind, wie nackt oder mit Dessous bekleidet unter der Decke zu liegen, wenn er ins Bett schlüpft.
    Das Problem dabei ist eher, dass du damit ihn geil machst und nicht dich. Wenn er dann trotzdem nur poppen will, hattest du im Endeffekt nicht viel davon.

    Bei Chococat hört es sich für mich auch eher so an, als wären BEIDE Partner da sehr aktiv und gehen aufeinander zu. Das ist ja ein deutlicher Unterschied zu dem Verhältnis in eurer Beziehung.


    LG,
    Kaya
     
    #34
    Kaya3, 9 Januar 2008
  15. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, so eine Aktion fände ich von meinem Freund auch toll :geknickt:
    Bin mittlerweile mit diesem geilen Typ verabredet nur wir zwei... Ich weiß zwar nicht, ob es von ihm aus nur freundschaftlich ist, aber ich bin mir sicher dass von meiner Seite aus eine große Anziehung besteht :geknickt: Ich habe auch das Gefühl, dass es absolut nur sexuell ist.
    Im Moment weiß ich außerdem sicher, dass ich mit meinem Freund nicht schlussmachen will, auch für den Typ nicht...
    Ach Mist, ich bin eine so egoistische Sau :cry: :flennen:
    Mein Freund würde sowas bestimmt nie machen und ich bin hier schon am Verabredung planen... aber ich kann und irgendwie will mich auch nicht dagegen wehren. Er tut mir gut - meine engsten Freundinnen meinten das und mir fällt es nun auch auf.

    Zum eigentlichen Thema:
    Ich meinte mit Schlafanzug diese Sache insgesamt mit der SPannung wieder aufbauen... wollte eben wissen, wie ich das machen kann (bitte lest nochmal meinen Beitrag daz seite 2)

    Ja stimmt, sind sie wohl... aber ob es bei uns dann auch klappt?!?!
     
    #35
    ~Glöckchen~, 9 Januar 2008
  16. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Du begibst dich auf sehr sehr dünnes Eis. Was würdest du denn machen, wenn er auf Sex aus ist, würdest du es ausnutzen oder nicht? Wenn ja, dann halte ich das für sehr bedenklich und für eure Beziehung sehe ich schwarz. Es wäre auf alle Fälle sehr unfair.
    Ich habe so das Gefühl, das du deinen Freund zumindest schon körperlich Verlassen hast nur dein Kopf es nicht wahrhaben will. Beende die Beziehung bitte früh genug, bevor du ihn betrügst und ich habe leider das Gefühl, dass das nicht mehr lange dauert. :geknickt:
     
    #36
    ToreadorDaniel, 9 Januar 2008
  17. I´m in LOVE
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich

    Hast du deswegen mit deinem freund schon geredet? oder willst du dieses risiko nicht eingehen?

    Mich hat das innerlich fast zerissen dass ich gefühle (rein sexueller natur) für andere männere hab; irgendwann hab ichs nicht mehr ausgehalten bzw. is es mit einem anderen recht weit gegangen (nee halb so wild er hat mich geküsst das wars) und da hab ich mit ihm geredet! er war mir sehr dankbar für meine Ehrlichkeit und dass ich ihm das gesagt habe und hat gemeint dass ich mit ihm schlafen könnte (solange keine liebe mitspielt) usw.

    ich weiß natürlich nicht wie dein freund reagieren würde aber viellleicht hilft es dir weiter!
     
    #37
    I´m in LOVE, 9 Januar 2008
  18. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ehrlich gesagt, weiß ich im Moment nichtmal wie ich auf einen Kuss reagieren würde. Sicher, in meiner Fantasie würde ich vielem zustimmen, aber in der Realität ist sowas immer komplett anders.
    Denke mittlerweile auch, dass es theoretisch nur gut laufen kann, wenn ich auf das Treffen gehe. Denn

    1.) Entweder merke ich schnell, dass ich ihn nichtmal ein bisschen ranlassen wollen würde, obwohl er so geil ist, dann könnte ich mich vollkommen auf meine Beziehung(skrise) konzentrieren oder

    2.) ich lasse mich drauf ein und fühle mich vollkommen gut. Dann weiß ich, dass es mit meinem Freund leider doch nur noch größtenteils die vertrauten Gefühle waren und ich kann ehrlich schlussmachen (bin mir aber im Moment wirklich sehr sicher, dass ich mit ihm zusammen sein will!!!) oder

    3.) Ich lasse mich drauf ein und DAS bringt dann neuen Schwung in die Beziehung (wäre aber fruchtbar gemein und hinterhältig).

    Ich habe meinen Freund körperlich nicht verlassen :ratlos:

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich das machen sollte. "Hey schatz, du andere Männer machen mich voll geil nur du leider nicht so..." oder wie?!
    Würde schon lieber ehrlich sein, aber er ist bei allem was damit zu tun hat sehr empfindlich...

    Gestern konnte ich mal wieder ewig nicht einschlafen, da habe ich mir überlegt ihm den Vorschlag von sowas wie einer Auszeit zu machen. Praktisch sowas wie ein Freipass, den wir nutzen können, wenn wir es wollen. Habe das Gefühl, dass er sowas auch mal nutzen sollte und wenn es nur ein Kennenlernen und Flirten mit anderen Mädels bedeutet. Ob ich es in Bezug auf den Typ ausnutzen würde, kann ich nichtmal mit ja beantworten, aber ich fände es eine gute Möglichkeit, mal wieder mehr Kontakt mit der Außenwelt (und nicht nur normalen Freunden) zu haben...
    Ich kann es leider nur schwer erklären, das hört sich alles viel zu plump und falsch an wenn ich es erklären will.
    Es soll praktisch eine feste Abmachung für einen bestimmten Zeitraum sein, nach dem wir wieder 100pro zusammen sind (es sei denn einer verliebt sich wirklich, sowas weiß man ja vorher nicht) und für den wir auch Grenzen schaffen könnten (z.B. Grenze bei Sex)... das mit der Grene fände ich sowieso gut, weil das eine der intimsten Dinge ist und wir uns dann evtl. doch nicht mehr vertrauen können...
    Achje, hoffe es hat irgendjemand richtig verstanden :kopfschue
     
    #38
    ~Glöckchen~, 10 Januar 2008
  19. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab's ihm jetzt vorgeschlagen nur eben dass er des machen soll... er muss drüber nachdenken mal schauen was dabei rauskommt. Wenn, muss es wohl doch für uns beide gelten, kam jedenfalls im Gespräch raus :ratlos:
     
    #39
    ~Glöckchen~, 12 Januar 2008
  20. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Du hast ihm das mit der Pause vorgeschlagen? Habe ich doch jetzt richtig verstanden oder?

    Na ja ok, finde ich zwar nicht so die optimale Lösung aber gut. Nur weil er jetzt "Pause" von dir hat, wird er nicht gleich ne andere haben und wenn er dich liebt sowieso nicht.

    Hast du dich denn mit dem anderen jetzt schon getroffen oder steht das treffen noch an? Weis er davon?
     
    #40
    ToreadorDaniel, 13 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lange Beziehungen Sex
ybmm
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2015
14 Antworten
peter12345671
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 April 2011
9 Antworten
Pauline86
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2011
23 Antworten