Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

lange, glückliche beziehungen???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von daPepper, 18 Januar 2004.

  1. daPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    ab und zu hört man oder liest von leuten die schon sehr lange zusammen sind... und auch in frühen jahren zusammen gekommen sind... :zwinker:
    also ich mein jetzt nicht ehepaare (weil ich denke dass es da auch andere gründe sind warum die leute lange zusammen bleiben), sondern hatl z.b. leute die mit 15 zusammen gekommen sind und schon seit 7 jahren zusammen sind (zugegeben sowas ist selten, aber möglich), daher meine frage:

    sagt mal was war bisher eure längste Beziehung und an was ist diese dann schließlich gescheitert?
    wie schafft man es eine lange glückliche beziehung zu führen? ist es eher glück oder harte arbeit?
     
    #1
    daPepper, 18 Januar 2004
  2. anna_19
    Gast
    0
    Hey die selbe Frage stell ich mir auch manchmal, aber ich denke wenn man den Richtigen od die Richtige gefunden hat dann klappt die Beziehung von ganz alleine, also wenn man sich wirklich liebt und gegenseitig akzeptiert und toleriert und es natürlich auch wirklich ernst meint. ich hatte bis jetzt noch keine wirklich ernsthafte Beziehung, die längste hielt 1 Monat und ging deswegen aus weil der Typ mich nur als Trostplaster benützt hat. Ich hab echt Respekt vor Paaren die länger als ein Jahr zusammen sind, bei meiner Freundin hielt die Beziehung über 8 Jahre, aber das war am Schluß auch echt nur noch Gewohnheit. Man darf die Liebe eben nicht einschlafen lassen, sondern immer wieder neu zum Leben erwecken ;-)

    so, das war mein Teil dazu *g*
    liebe Grüße
    anna_19
     
    #2
    anna_19, 18 Januar 2004
  3. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    meine längste Beziehung dauerte leider "nur" knapp zwei jahre :cry:
    ich gebe die hoffnung aber nicht auf..weil ich immer auf meine schwester schaue..die hat nämlich mit 17 jahren ihren freund kennengelernt und ist immer noch mit ihm zusammen...seit 11 JAHREN!!!..

    eine glückliche beziehung aufrecht zu erhalten hat meiner meinung nach nichts mit "glück" zu tun...das ist harte arbeit..eigentlich muss man jeden tag was dafür tun..die routine darf sich nicht in die beziehung einschleichen..natürlich kommt irgendwann routine in die beziehung...aber diese darf nicht langweilig werden bzw. man darf nicht zulassen, daß alles "selbstverständlich" ist/wird..
    irgendwann lebt man nur noch nebenher und das kann der todesstoß für eine beziehung sein...wenn man nicht rechtzeitig was dagegen tut..und vor allem darf man die liebe nicht vergessen..
     
    #3
    Speedy5530, 18 Januar 2004
  4. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Ganz genau so ist das !!
    Den richtigen gefunden oder nicht , eine lange glückliche Beziehung kommt nicht von alleine, nicht im leben kömmt von alleine, genauso ist es mit Beziehungen oder mit Glück ... Man selbst ist seines eigenen Glückes Schmied , und genau dasselbe gilt auch für Beziehungen !!
     
    #4
    Q&A, 18 Januar 2004
  5. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Ich hab immer mehr den Eindruck in der letzten Zeit das so lange beziehungen ich sag mal 2 oder mehr jahre immer seltener werden. Ich glaub das liegt daran das die Menschen heute sehr schnell abgeschreckt werden. Das kleinste Problem wo früher gesagt wurde "Das schaffen wir gemeinsam" reicht heute aus um ne Beziehung zu beenden.
    Die kleinste Macke des anderen reicht um nur noch das schlechte zu sehen und alles gute ist vergessen.

    Ist denk ich ein Problem der heutigen schnelllebigen Zeit ...
     
    #5
    BadDragon, 18 Januar 2004
  6. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    es muss ja nicht unbedingt ein problem sein.
    man darf nicht vergessen, dass man in früherer zeit, andere menschen brauchte, um ein ausgefülltes, gutes leben zu führen.
    die menschen mußten sich ihr leben mit spezieller aufgabenverteilung erarbeiten.
    heute ist das nicht mehr nötig.
    auch alleine kann man sehr gut zurechtkommen.
    deshalb überlegt man sich zweimal, ob man sich auf die probleme und schwierigkeiten, die jede beziehung mit sich bringt, auch einlassen will.
    werden die zeiten irgendwann wieder härter, ändert sich das wieder.
    eigentlich völlig logisch.

    ich für meinen teil empfinde ein leben ohne festen partner als unausgefüllt.
    meine längste beziehung hielt beinahe drei jahre. bis ich mich in einen anderen verliebt hatte, mit dem ich jetzt nun auch wieder 2,5 jahre zusammen bin.
    ich lasse mich gerne auf den partner ein und bewältige die probleme , die in einer beziehung auftauchen mit ihm zusammmen. aber das ist halt nicht jedermanns sache.

    finde ich nicht unbedingt schlimm.
     
    #6
    klärchen, 18 Januar 2004
  7. mr_error
    mr_error (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    meine längste beziehung war glaub ich so bestimmt 4 jahre oder noch länger (hatte leider ja auch erst 2 beziehungen)

    sie ist dann daran gescheitert, dass wir auf verschiedenen schulen gingen und uns kaum noch gesehn haben..
    schluß gemacht hat keiner so richtig..
    aber wenn wir uns heute ma irgendwo sehen, reden wir noch miteinander, wie gute freunde

    die 2 beziehung war so bestimmt 2 bis 3 jahre lang,
    dann is sie weggezogen
     
    #7
    mr_error, 18 Januar 2004
  8. daPepper
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    na du hattest ja schon lange beziehungen für deine 16 jahre? mit wievielen jahren hattest du denn die erste?!
     
    #8
    daPepper, 18 Januar 2004
  9. mr_error
    mr_error (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Single
    die erste ging vom kindergarten bis so 2te / 3te klasse..
    die zweite von ner 4klasse so bis zur 6ten / 7ten
    und jetzt seid sooo langer zeit leider gar keine mehr *heul*
     
    #9
    mr_error, 18 Januar 2004
  10. Alyson
    Alyson (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mr_Error: Na ob man das unbedingt als eine richtige Beziehung zählen kann...in der Grundschule hat man sicherlich eine andere Vorstellung von einer Beziehung...:zwinker:

    Meine Schwester ist mit ihrem Freund zusammen seit sie 18 ist. Es ist ihr erster Freund gewesen. Vor ein paar Tagen ist sie 30 geworden. :link:

    ~Alyson
     
    #10
    Alyson, 18 Januar 2004
  11. Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    meine längste Beziehung hielt 3 Jahre.. Wenn ich zurückblicke, war es aber nicht das wahre...

    ein sehr guter Freund von mir ist seit 10 Jahren mit seiner Freundin zusammen. Die beiden haben sich auf ihrem 15. Geb kennengelernt und seitdem sind sie zusammen. Liebe auf den ersten Blick.
    vor 3 jahren haben sie auch geheiratet.

    Das ist für mich ein Beispiel, dass es die wahre Liebe gibt.

    Hexe
     
    #11
    Wetterhexe, 18 Januar 2004
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Meine längste Beziehung war zweieinhalb Jahre lang. Bis auf eine gingen alle meine Beziehungen über 2 Jahre. Und mit meinem jetzigen Freund bin ich seit über einem Jahr zusammen. Wir sind immer noch sehr glücklich miteinander, mussten aber schon viele Klippen umschiffen. Ich habe das Gefühl, mit jeder sind wir noch etwas näher aneinander geschweißt worden. Ich denke auch, dass eine glückliche Beziehung Arbeit ist, allerdings muss der Partner dafür auch der richtige sein. Wenn man sich ewig einredet, es sei der richtige, dabei ist man sehr unzufrieden, kann man sich mühen, so viel man will, da wird es immer Spannungen geben.

    Meinen Schatz werd ich auch heiraten, wenn wir es noch ein bissle miteinander aushalten. *s* Sieht ganz gut aus... *ganzdollfreu*
     
    #12
    SottoVoce, 18 Januar 2004
  13. ena21
    Gast
    0
    Meine länste Beziehung dauert bis heute fast 5 1/2 Jahre. Ich bin mit ihm mit 15 zusammengekommen. Ich bin furchtbar stolz darauf, dass es schon so lange hält und es immernoch so toll ist! Ich hätte gedacht, dass er es sicherlich nicht so lange mit mir aushalten würde, weil ich manchmal richtig zickig sein kann und meine Ideen immer durchsetzten will. Deswegen gibt es häufiger mal kleine Streitereien, aber man verträgt sich meist schnell, weil er wieder nachgibt. Wie immer! :frown:
    Ich glaube allerdings, dass zwischen mir und meinem Freund eine Seelenverwandtschaft besteht. Wir verstehen uns auch ohne Worte und teilen unsere Interessen. Was eine gute Beziehung allerdings auch ausmacht, ist das man dem anderen zuhört, versucht ihn zu verstehen und versucht mit einigen Macken (die nunmal jeder hat!) einfach auszukommen.
    :anbeten:
    Aber ich glaube das Geheimrezept für eine glückliche Beziehung gibt es nicht wirklich! Entweder es passt oder nicht! :knuddel:
    Ich bin jedenfalls extrem glücklich in meiner Beziehung und hoffe, dass es noch lange hält! :verknallt
     
    #13
    ena21, 18 Januar 2004
  14. mukifuk
    Gast
    0
    Also, ich bin jetzt ein Jahr fast mit meinem schatz zusammen. ok, ist noch nicht solang, geht aber bestimmt noch länger.

    Was ich aber sagen wollte. Meine Eltern, die sind mit 17 zs gekommen (für beide der/die erste) 7 Jahre zs gewesen, haben dann geheiratet, und sind jetzt 30 jahre lang verheiratet... :gluecklic
    Jaaa, sowas solls geben. Weiss auch nicht wies kommt, find ich selber krass. Aber ist doch auch irgendwie schön und romantisch. Vielleicht sollte ich sie mal fragen, wie sies schaffen?!
     
    #14
    mukifuk, 18 Januar 2004
  15. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Was wenn man mal überzeugt ist sie ist der richtige partner und mal nicht ..
    auf welches gefühl von beiden kann man sich da verlassen ?
     
    #15
    Q&A, 18 Januar 2004
  16. Nopsi
    Gast
    0
    Hallo zusammen...

    also so Kindergarten bis Grundschulbeziehungen zähle ichnicht auf, wo sind wir denn!!

    Meine erste richtige Beziehung gin so mit 14 los, ca. 1 Jahr! Dann eigentlich nur eher so One-Night-Stands, die zweite so ende 15 bis anfang 17! und die beste mit 17 bis jetzt.. werd bald 20 und bin bald mit ihr 2,5 Jahre zusammen!!

    NEO
    :bier:
     
    #16
    Nopsi, 18 Januar 2004
  17. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Meine längste Beziehung dauerte knapp drei Jahre (von 15 bis 18)

    Woran sie gescheitert ist:
    Es gab viele Gründe, Kurzfassung: Er war ein paar Jahre älter und immer der überlegene Part. Das war okay, ne Zeitlang, bis ich irgendwann erwachsen und damit stärker wurde. Damit kam er nicht zurecht. Er hat mich fertig gemacht, wo er nur konnte und ich habe NUR noch gelitten. Leider konnte ich lange nicht Schluss machen, weil ich ihn sehr liebte. Naja, es war eher ne Hassliebe. Nachdem ich diesen psychischen Druck über ein Jahr mitgemacht hatte, beendete ich das ganze, sonst wäre ich ehrlich daran zerbrochen.

    Naja, eine Geheimrezept für eine lange, glückliche Beziehung gibt es wahrscheinlich nicht. Ich denke, sehr wichtig sind gegenseitiger Respekt, absolutes Vertrauen und Ehrlichkeit. Man sollte ähnliche Vorstellungen haben, auf ähnlichen Ebenen sein, anders funktioniert das imho auf Dauer einfach nicht. Liebe reicht allein nicht aus, sorry für die nüchterne, unromantische Einstellung. Eine Beziehung braucht auch sehr viel Arbeit. Es kann sehr anstrengend sein, gibt einem aber im Idealfall das Doppelte und Dreifache zurück.

    Ich denke, gerade an diesem Punkt scheitern die meisten Beziehungen, vor allem die in jungem Alter, weil man immer glaubt, Liebe schafft alles... Daran glaube ich nicht. Auch glaube ich, dass die allerwenigsten ersten Beziehungen fürs Leben halten.
     
    #17
    Dawn13, 18 Januar 2004
  18. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hallöchen,

    sagt mal was war bisher eure längste beziehung und an was ist diese dann schließlich gescheitert?

    3,5 Jahre - wir konnten Liebe und Freundschaft nciht mehr unterscheiden und haben uns irgendwie voneinander entfernt (ich von ihm...) Wer weiß, was die Zukunft bringt :smile:

    wie schafft man es eine lange glückliche beziehung zu führen?

    Denke, man darf nicht zu verkrampft an die Beziehung rangehen... Zuerst schwimmt man in den Gefühlen, später muss man auch dafür arbeiten, um die Beziehung aufrecht zu erhalten...

    ist es eher glück oder harte arbeit?

    beides

    lg
    cel
     
    #18
    Celina83, 19 Januar 2004
  19. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Weiß ich auch nicht. Es kommt ja auch darauf an, welches Gefühl stärker ist. Und wieso man manchmal das Gefühl hat, man passt nicht zusammen. An vielen Dingen kann man arbeiten, und "perfekte Paare" gibt es selten bis überhaupt nicht. Bis jetzt hab ich zwar noch das Gefühl, mein Schatz wäre der "perfekte Mann" für mich, aber auch bei uns gibts mal Krach oder ein Problem, das gelöst werden muss. Würde einer von uns bei der kleinsten Schwierigkeit wegrennen, wären wir nach 3 oder 4 Monaten wieder auseinander gewesen!
     
    #19
    SottoVoce, 19 Januar 2004
  20. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    die längste war 2 1/2 Jahre - der ASSI, naja hat eben gesoffen usw und konnte net weg wegen meiner Mitzen

    meine jetzt ist 1 1/2 Jahre und ich denke, dass es noch viele weitere Jahre werden
     
    #20
    Tiffi, 19 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lange glückliche beziehungen
Eina
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2011
32 Antworten
readnoise
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Februar 2008
18 Antworten
wirbelsturm
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Oktober 2006
9 Antworten